Behandlung von eingewachsenen Nagellasern: das Für und Wider dieser Methode

Viele haben das Problem eines eingewachsenen Zehennagels an der Hand oder am Fuß. Neben der Tatsache, dass es sehr unästhetisch und unhygienisch aussieht, verursacht es auch Beschwerden sowie starke Schmerzen.

In keinem Fall sollten wir die Lösung eines solchen Problems verzögern, da sonst große Komplikationen auftreten können. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie verstehen, was zur Entstehung dieser Pathologie geführt hat, um die Symptome zu kennen, die darauf hinweisen, dass es Zeit ist, einen Arzt aufzusuchen.

Es kann verschiedene Gründe für das Auftreten eines eingewachsenen Nagelproblems geben:

  1. Falsche oder schlecht durchgeführte Pediküre. Nur wenige wissen, dass Nägel richtig geschnitten werden sollten. Starkes oder tiefes Schneiden der Seiten der Nagelplatte kann zum Einwachsen führen. Es sieht natürlich sehr ordentlich und schön aus, aber Sie sollten es nicht tun. Die Nägel sollten quadratisch bleiben, es reicht aus, sie nur mit einer speziellen Nagelfeile zu feilen.
  2. Unbequeme und enge Schuhe. Die Mode diktiert ihre Bedingungen, gehorcht ihr, viele kaufen Schuhe mit sehr verengten Zehen und hohen Absätzen. Der Druck, der auf die Nagelplatte ausgeübt wird, führt dazu, dass sie allmählich beginnt, sich in die Haut einzugraben. Zunächst tritt jedoch eine kleine Wunde auf. Wenn Sie sich nicht weigern, enge Schuhe zu tragen, wächst der Nagel hinein und die Schmerzen nehmen zu. Um dies zu vermeiden, sollten Sie die richtige Größe auswählen und vor dem Kauf mehrmals im Geschäft herumlaufen. Wenn das geringste Unbehagen auftritt, ist es besser, ein neues Paar Schuhe abzulehnen.
  3. Genetische Veranlagung. Oft tritt das Problem bei vielen Familienmitgliedern auf. In diesem Fall hilft die Vorbeugung und Einhaltung der Regeln zum Schneiden von Nägeln.
  4. Plattfüße - ein Faktor, der zu eingewachsenen Nägeln führen kann.
  5. Starke Gewichtszunahme - das Problem kann Mädchen während der Schwangerschaft oder infolge einer Krankheit beunruhigen.
  6. Pilzkrankheiten der Nägel und Füße. In diesem Fall kann die Nagelplatte deformiert werden, der Nagel beginnt falsch zu wachsen. Bevor Sie es entfernen, sollten Sie sich an Ihren Hautarzt wenden und sich einer Behandlung unterziehen, um den Pilz loszuwerden. Andernfalls wird alles wiederholt. Und bei den Laufformen von Nagelpilzerkrankungen wird die Nagelplatte verdichtet, was zu zusätzlichen Problemen führt.

Der Vorgang des Einwachsens des Nagels kann nicht unmerklich verlaufen, es treten folgende Symptome auf:

  • Ständiges Schmerzgefühl beim Tragen von Schuhen, zuerst tritt eine kleine Wunde auf. Wenn Sie diese Situation ignorieren, treten die Schmerzen ständig auf.
  • Rötung an der Stelle eingewachsener Nägel, Schwellung und weiterer eitriger Ausfluss. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich die Infektion unter der Haut ausbreitet. Wenn Sie keine geeigneten Maßnahmen ergreifen, leiden möglicherweise nicht ein Teil des Nagels und die gesamte Nagelplatte.
  • Schwierigkeiten beim Gehen sind das letzte Anzeichen dafür, dass es unmöglich ist, länger zu warten. Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen, da Sie sonst die Nagelplatte verlieren können.

Heute können Sie das Problem mit Hilfe moderner Technologie bewältigen. Die Behandlung eines eingewachsenen Nagels mit einem Laser ist das am wenigsten traumatische Verfahren, das Sie sich vorstellen können. Während einer solchen Operation verspürt der Patient keinerlei Schmerzen, und danach verschwinden die Schmerzen, die der eingewachsene Nagel verursacht hat.

Die Behandlungsmethode betrifft nur die eingewachsene Kante des Nagels. Im Vergleich zu anderen Methoden hat die Laserbehandlung mehrere Vorteile.

  • Es ist keine Anästhesie erforderlich.
  • Weichteile sind nicht betroffen.
  • Keine Blutung
  • Die Rehabilitationszeit ist minimal. Bei manchen fehlt es überhaupt.
  • Der Eingriff dauert ca. 20 Minuten, nach der Mini-Operation sind keine Verbände erforderlich.
  • Alle eitrigen Herde werden entfernt.
  • Die Heilung erfolgt schnell und es gibt keine Rückfälle.

Trotz der Vorteile, Bequemlichkeit und Einfachheit der Behandlung gibt es Nachteile:

  1. Wenn der Fachmann keine ausreichende Erfahrung mit dem Eingriff hat oder die Technik seiner Durchführung verletzt wird, besteht die Gefahr einer Beschädigung des Nagelbettes. Nach der Operation kann dies zu abnormalem Wachstum und unästhetischem Erscheinungsbild des Nagels führen.
  2. Wenn das Wachstum der Nagelplatte gestört ist, besteht die Möglichkeit von Pilzerkrankungen.

Daher sollte die Behandlung eines eingewachsenen Nagels mit einem Laser ausschließlich hochqualifizierten Spezialisten anvertraut werden, die über Erfahrung und Wissen verfügen.

Wie ist die Laserkorrektur des eingewachsenen Nagels

Die Entfernung des eingewachsenen Nagels durch Laser erfolgt schnell, schmerzfrei und effektiv. Es gibt jedoch Situationen, in denen der Patient eine Laserkorrektur benötigt. Dann wird der eingewachsene Teil freigelegt, und der gesunde Teil wird nicht beeinträchtigt. Bei Bedarf führt der Arzt eine Korrektur der Weichteile der Nagelrolle durch.

Die Operation sollte von einem qualifizierten plastischen Chirurgen durchgeführt werden. Die Laserkorrektur des eingewachsenen Nagels wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Für dieses Verfahren wird empfohlen, einen grünen Laser zu verwenden, da dieser als der effektivste angesehen wird. Bevorzugt wird dieser Lasertyp, weil er die vom Pilz befallene Nagelplatte entfernen kann. Während des Eingriffs sterben der Pilz und seine Sporen ab, wodurch es unmöglich wird, einen Rückfall zu entwickeln.

Laser eingewachsene Nageloperationen können ausgeschlossen werden. Experten können die Laserentfernung des eingewachsenen Nagels ablehnen, wenn es Gegenanzeigen gibt:

  • Diabetes mellitus;
  • Krankheiten, die eine Abnahme der Blutgerinnung verursachen;
  • wenn eine trophische Störung des Fußgewebes vorliegt, am häufigsten bei älteren Menschen.

Wenn ein Problem auftritt, müssen Sie entscheiden, wo der eingewachsene Nagel mit einem Laser entfernt werden soll. Dies sollte nur im Krankenhaus erfolgen, die Operation sollte von einem Chirurgen durchgeführt werden. Leider verfügen nicht alle medizinischen Einrichtungen über eine solche Ausstattung, so dass Sie sich für eine offizielle Privatklinik und nicht für einen zweifelhaften Schönheitssalon oder Schönheitssalon entscheiden können.

Eingewachsener Nagel ist eine Krankheit, die nicht ignoriert werden sollte. Wenn Sie sich rechtzeitig an einen Spezialisten wenden, verläuft die Operation reibungslos und schmerzlos.

Eingewachsenen Nagel mit Laser entfernen

Laut Statistik wurde jede dritte Person Opfer einer unangenehmen Pathologie - der Oniokryptose. Diese Krankheit ist das Einwachsen des Nagels an den Füßen oder Händen in die Haut, seine Verformung, nachfolgende Entzündung, im Extremfall - Eiterung der Haut. Um das Problem eines eingewachsenen Nagels zu beseitigen, werden verschiedene Methoden angewendet: chirurgische Behandlung, spezielle Korrekturplatten. Eine der beliebtesten und effektivsten Methoden zur Heilung von Onychocryptose ist das Entfernen eines eingewachsenen Nagels mit einem Laser. Lesen Sie mehr über dieses Verfahren und die postoperative Zeit, siehe unten.

Tut es weh, eingewachsene Zehennägel zu entfernen?

Ein eingewachsener Nagel kann bei jedem auftreten - Menschen unterschiedlichen Alters, Körperbaus und Berufs sind anfällig für die Krankheit. Die Hauptgründe für die Entstehung der Pathologie sind nicht allzu bequeme Schuhe, falsches Halten von Maniküre und Pediküre (Tiefenschneiden), Verletzungen von Fingern und Zehen, Plattfüße, Vererbung, Pilzbefall der Nagelplatte. Für diejenigen, die mit diesem Problem konfrontiert sind, ist es wichtig zu wissen, wie sehr die Laserentfernung des eingewachsenen Nagels schmerzt. Die Ärzte geben eine eindeutige Antwort auf diese Frage: Der Eingriff ist schmerzfrei.

Lange konnte ich kein wirksames Mittel gegen Nagelpilz finden. Tolley Podtsela im Pool oder sonst wo, aber es war schrecklich! Ich habe verschiedene Mittel ausprobiert, habe nicht geholfen und mich entschlossen, zum Arzt zu gehen, und das wurde mir empfohlen.

Sie sollten keine Angst vor einer Lasertherapie haben: Während der Entfernung wird eine Lokalanästhesie angewendet, die es Ihnen ermöglicht, schwere Beschwerden zu vermeiden. Eine unzureichende Behandlung kann aufgrund möglicher Entzündungen und des Auftretens eitriger Herde zu unangenehmen Empfindungen führen. Wenn die Therapie nicht rechtzeitig erfolgt, können Komplikationen schwerwiegende Folgen für den Körper haben (bis hin zur Fingeramputation). Daher ist die Behandlung eines eingewachsenen Nagels mit einem Laser eine hervorragende Lösung für das Problem und verhindert die Entwicklung der Krankheit.

Vorbereitung zum Entfernen des Nagels

Wenn der Nagel im Finger verwurzelt ist, müssen Sie zunächst eine Untersuchung bei einem Spezialisten durchführen lassen. Der Fachmann diagnostiziert das Stadium des Einwachstums und stellt fest, ob nur der eingewachsene Teil oder der gesamte Nagel entfernt werden muss. Untersuchen Sie die anderen Finger. Große Zehen sind am anfälligsten für Einwachsen. Wenn eine Pilzinfektion ein Zeichen für das Einwachsen war, sind möglicherweise zusätzliche Tests erforderlich:

  • Urin- und Bluttest.
  • Bakteriologische Forschung. Diese Analyse bestimmt das Vorhandensein schädlicher Mikroorganismen, deren Erscheinungsbild und die Empfindlichkeit gegenüber Arzneimitteln. Die erhaltenen Informationen werden für die Therapie nach Entfernung des Nagels benötigt.
  • Analyse auf allergische Reaktionen. Wird durchgeführt, um die Empfindlichkeit einer Person gegenüber Schmerzmitteln zu bestimmen, die während der Laserbehandlung des eingewachsenen Nagels angewendet werden.

In einigen Fällen werden Röntgenaufnahmen verschrieben, wenn der Verdacht besteht, dass Knochengewebe betroffen ist. Wenn die Haut entzündet ist oder es zu einer Eiterung kommt, müssen Sie vor dem Entfernen des Nagels eine geeignete Behandlung durchführen. Zu diesem Zweck verschreibt der Spezialist entzündungshemmende, antiseptische und in einigen Fällen antimykotische Medikamente. In schweren Fällen ist eine ernsthafte Antibiotikatherapie erforderlich. Danach können Sie eine Operation durchführen, um den Nagel zu entfernen.

Korrekturverfahren

Die Laserentfernung ist eine radikale Methode, auf die zurückgegriffen wird, wenn Sie auf keine andere Weise die vorherige Form mit Ihrem Nagel wiederherstellen können oder diese Methode als minimal traumatisch bevorzugt wird. Die Therapie ist ambulant. 10-15 Minuten vor Beginn der Operation erhält der Patient eine Injektion mit einem Anästhetikum (Novocain, Eiscreme, andere Anästhetika) in die Seitenteile des betroffenen Fingers. Das Volumen des chirurgischen Eingriffs unterscheidet sich durch Laser:

  • Die Nagelplatte ist vollständig entfernt. Das Wachstum des Nagels bedeckt die Haut und er wird nie erwachsen.
  • Entfernung des Nagelplattenstreifens zusammen mit der Keimzone. An dieser Stelle wächst es nicht mehr, der Nagel selbst wird schmaler.
  • Entfernen nur des eingewachsenen Teils ohne Wachstumszone. Die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens der Pathologie ist hoch, aber die Methode wird als die nicht traumatischste angesehen.

Die Dauer des Eingriffs hängt von der Komplexität und dem Umfang der Operation ab. Die maximale Zeit für die Korrektur der Nagelplatte beträgt 30 Minuten. Währenddessen entfernt der Chirurg mit Hilfe eines Lasers den eingewachsenen Teil: Das Gerät verdampft ihn tatsächlich zusammen mit der Wurzel des Nagels. Dies erfordert keine Präparation der Haut, der Laserstrahl durch einen speziellen Tunnel zerstört die deformierte Zone. Das Hauptmerkmal einer schmerzfreien Operation ist, dass nach einer seltenen Blutung die Haut desinfiziert und verbrannt wird.

Die Laserentfernung des Nagels hat gegenüber herkömmlichen chirurgischen Eingriffen viele Vorteile. Dieses Verfahren ist jedoch nicht für jedermann zulässig, da es eine Reihe von Kontraindikationen für Menschen mit Blutungsstörungen, Patienten mit Diabetes mellitus und ältere Menschen mit einer trophischen Störung des oberen Epithels aufweist. Eine Lasertherapie sollte nicht bei Patienten durchgeführt werden, die zu allergischen Reaktionen auf das verwendete Anästhetikum neigen.

Video: Laserkorrektur für eingewachsenen Nagel

Für diejenigen, die sich nicht sicher sind, ob sich eine Laserkorrektur des eingewachsenen Nagels lohnt, ist das folgende Video hilfreich. Sie werden sehen, dass der Eingriff für den Patienten, der ihn zum zweiten Mal durchführt, völlig schmerzfrei ist. Erfahrene Ärzte entfernen den Nagel vorsichtig und vorsichtig und kauterisieren die Stelle der Läsion mit einem Laser. Während des Lasereingriffs treten keine starken Blutungen auf. Im Video können Sie das Feedback der Frau zur vorherigen Operation hören. Sehen Sie sich das Video mit einem sicheren und schmerzfreien Verfahren zur Behandlung einer eingewachsenen Nagelplatte an:

Nachkorrekturzeitraum

Die Zeit nach der Operation ist gut verträglich, fast schmerzfrei. Unmittelbar nach der Behandlung mit einem Laser behandelt der Arzt die Stelle, an der die Nagelplatte entfernt wurde, mit einem Antiseptikum und verbindet dann den Finger. Die Erholungsphase der Haut und der vollständige Schmerzverlauf dauern von mehreren Wochen bis zu einem Monat, in seltenen Fällen etwas länger. Während der Heilung ist es notwendig, die Operationsstelle regelmäßig mit einem Antiseptikum zu behandeln und den Verband zu wechseln. Diese Person kann alleine oder mit Hilfe eines Arztes tun.

Am nächsten Tag nach der Laserkorrektur muss der Patient einen Tampon entfernen, den der Spezialist anstelle der Wunde platziert hat. Zuerst müssen Sie die Extremität einige Minuten lang in warmes Wasser legen, dann den Verband entfernen und dann den Tampon mit einer scharfen, sanften Bewegung entfernen. Anschließend sollte die Korrekturstelle gewaschen und mit steriler Watte wieder zusammengebunden werden - dies sollte zweimal täglich erfolgen. Nach einer Woche müssen Sie den Nagel mit einem Luftstrom versorgen, der eine schnelle Erholung fördert. Jegliche Puder und Salben sind verboten. So vermeiden Sie das Wiederauftreten der Onychocryptose:

  • Sie müssen lernen, wie man Nägel richtig schneidet, eine Maniküre oder Pediküre macht.
  • Die Schuhe sollten bequem und geräumig sein, nicht reiben und nicht an der Wachstumsstelle der Nagelplatte drücken.
  • Es ist ratsam, die minimale Belastung des Fußes oder der Handfläche vorzunehmen (je nachdem, wo der Nagel gewachsen ist).
  • Es wird empfohlen, auch zu Hause mehr barfuß zu gehen, ohne sich eine Socke anzuziehen.
  • Wenn eine Pilzinfektion auftritt, sollte die Behandlung rechtzeitig erfolgen.
  • In den ersten Wochen kann man auf keinen Fall die Sauna, das Bad besuchen.

Wo kann ich eingewachsene Nagellaser in Moskau entfernen

Vor der Wahl einer Klinik, in der Oniokryptose behandelt wird, ist es ratsam, die Patientenberichte im Internet am Standort der Klinik oder über die entsprechenden Ressourcen zu lesen. Die Adressen von Krankenhäusern in Moskau, St. Petersburg und anderen Städten sind im Internet leicht zu finden. Beliebte Moskauer Kliniken für eingewachsene Nagellaser, die einem Menschen helfen, unangenehme Pathologien zu überwinden:

  • MediciCity, Ul. Poltavskaya, 2 (U-Bahn Savelovskaya / Dynamo).
  • "Vector", st. Krupskaya, 19/17 (U-Bahn-Station Universität).
  • NOMO89, ul. Autobahn Khoroshevskoe, gest. 21-a.
  • "Otradnoe", st. Altufevskoe Autobahn, d 28.
  • ATLANTIK, Ul. Leninsky Prospekt, 123 (Metro Troparevo).

Kosten für die Laserentfernung eingewachsener Nägel

Für Menschen, die mit dem Problem des Einwachsens von Nägeln konfrontiert sind, ist es wichtig, wie viel die Laserkorrektur kostet. Der Preis für dieses Verfahren hängt davon ab, wo sich die Klinik befindet, welche Qualifikationen der behandelnde Arzt besitzt und welche Qualität die Geräte haben. Die Kosten der Lasertherapie werden auch durch den Grad des Einwachsens der Nagelplatte in die Haut beeinflusst: erstens, zweitens, drittens oder viertens. Es ist wichtig, ob Sie nur einen Teil des Nagels entfernen möchten oder ob er vollständig entfernt werden muss. Die Kosten des Verfahrens beginnen bei 3.000 Rubel (leichtes Einwachsen) und können 8-10.000 Rubel erreichen.

Preise für eingewachsene Nagelentfernung:

Entfernung der Nagelplatte - 2500 Rubel

Eine Seite der Phalanx - 2500 Rubel

Zwei Seiten der Phalanx - 5.000 Rubel

Laserbehandlung für eitrige Infektion - 1200 Rubel

Plastiknagelrolle - 2400 Rubel

Vor- und Nachteile der Laserbehandlung

Das Entfernen einer eingewachsenen Nagelplatte mit einem Laser ist eine großartige Möglichkeit, um unangenehme Pathologien loszuwerden. Vor der Operation hat diese Methode nur einen Nachteil: Sie ist teuer, aber die Kosten sind es wert. Der Hauptvorteil einer solchen Behandlung ist die Wirksamkeit, die dazu beiträgt, Rückfälle zu vermeiden. Wenn die Korrektur korrekt durchgeführt wird, erfolgt kein erneutes Wachstum mit einer Wahrscheinlichkeit von 99%.

Weitere Vorteile der Lasernagelentfernung:

  • Geringes Trauma. Im Gegensatz zur chirurgischen Behandlungsmethode ist der Verlust des Nagels nach dem Laser minimal, da hauptsächlich mit Hilfe eines speziellen Geräts nur der beschädigte Teil der Platte entfernt wird. Das Verfahren leidet nicht an gesundem Gewebe.
  • Kurze Erholungszeit. Schmerzempfindungen verschwinden in einer Woche und die Haut wird in einem Monat vollständig wiederhergestellt.
  • Antibakterieller Lasereffekt. Durch die starke Strahlung des Gerätes werden Bakterien und Pilze, die die Nagelkrankheiten verursachen, abgetötet. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die Pilzinfektionen verursacht haben, um das Einwachsen des Nagels zu verursachen.
  • Ästhetisch ansprechendes Erscheinungsbild des Nagels nach der Behandlung. Das natürliche Erscheinungsbild des Nagels bleibt nahezu vollständig erhalten. Die Haut wird nicht zu sehr verletzt und es gibt keine erkennbaren Schäden in Form von Narben.

Die Entfernung des eingewachsenen Nagels durch Laser ist eine effektive Behandlungsmethode, die viel schonender ist als die Operation. Ein erfahrener Arzt wird Ihnen helfen, die Onychocryptose schmerzfrei loszuwerden, und die Erholungsphase wird schnell und ohne starke Beschwerden vergehen. Durch vorsichtiges Entfernen des eingewachsenen Teils des Nagels kann der Patient das attraktive Erscheinungsbild der Platte beibehalten und schnell die gewünschte Erholung erzielen.

Indikationen und Arten der Entfernung des eingewachsenen Nagels: Laser, Radiowellen, chirurgische Methode

Verletzungen und unsachgemäßes Schneiden der Nägel führen dazu, dass die Platte in den Finger hineinwächst, Schmerzen und Beschwerden verursacht und die Auswahl der Schuhe beeinträchtigt. In solchen Fällen auf eine Operation zurückgreifen. Das Verfahren ist kostengünstig und manchmal völlig kostenlos, hängt jedoch von der Komplexität der Therapie und ihrer Art ab.

Indikationen zur Entfernung eingewachsener Nägel

Die chirurgische Entfernung des eingewachsenen Nagels ist nicht bei allen Patienten erforderlich. Zu Beginn der Krankheit wird dem Patienten die richtige Pediküre, Pflege und das Tragen spezieller orthopädischer Schuhe verschrieben.

Entfernung ist vorgeschrieben, wenn der Nagel:

  • schneidet in die Nagelhaut;
  • verursacht Schmerzen beim Gehen und beim Tragen von Schuhen;
  • provoziert Verformung der Nagelplatte;
  • eiternde Haut.

Der Daumennagel (an den Füßen) wächst normalerweise. Bei Arteriosklerose und Diabetes mellitus kann auf eine Notoperation nicht verzichtet werden, da eine falsche Durchblutung in Kombination mit einem eingewachsenen Nagel eine Gewebenekrose hervorruft, die zu einer Fingeramputation führt.

Es gibt keine besonderen Gegenanzeigen für die Operation. Aber unterlassen Sie die Behandlung, wenn Sie allergisch gegen Medikamente sind, die für chirurgische Eingriffe, Diabetes mellitus späten Schweregrades, Blutgerinnung verwendet werden, oder wenn Sie Pillen einnehmen, die die Blutgerinnung verhindern.

Arten der chirurgischen Behandlung von eingewachsenen Nägeln

Das Entfernen eines Nagels oder eines Teils davon ist kein komplizierter Vorgang (für erfahrene, erfahrene Chirurgen) und bietet mehrere Möglichkeiten für die Ausführung:

Jeder von ihnen ist sehr effektiv, unterscheidet sich jedoch in Kosten und Implementierungsmethode. Betrachten Sie jeden von ihnen genauer.

Chirurgische Methode

Die chirurgische Behandlung von eingewachsenen Nägeln ist der traditionelle Weg, um die Pathologie zu beseitigen. Es unterscheidet sich in der Verfügbarkeit und niedrigen Kosten. Einige Patienten werden kostenlos operiert, wenn während des Untersuchungsprozesses Faktoren festgestellt wurden, für die der Patient die Therapie und die Leistungen nicht selbst bezahlen kann.

Die Operation wird von qualifiziertem medizinischem Personal durchgeführt, das in der Klinik mit einfachen Geräten und einem Skalpell arbeitet. Ärzte schneiden den Nagel oder ein Fragment davon, so dass er nicht mehr in die Zukunft hineinwächst.

In den letzten Jahren wurden solche chirurgischen Behandlungsmöglichkeiten angewendet:

  • Dupuytren-Methode. Schneiden und drehen Sie die Nagelplatte und lassen Sie das Nagelbett intakt. Ausgeschnittenes eingewachsenes Granulationsgewebe. Die Heilung des Gewebes dauert 2 Wochen bis 2 Monate und verursacht starke Schmerzen. Ferner wird der Nagel unansehnlich im Aussehen, was ein bedeutender Nachteil ist. Heutzutage wird diese Methode äußerst selten angewendet, da sie eine schwere postoperative Periode und häufige Rückfälle verursacht. Die Operation Dupuytren ist bei Schwierigkeiten wie einer Pilzinfektion des eingewachsenen Nagels unverzichtbar.
  • Barlet-Methode. In diesem Fall wird die Nagelplatte nicht entfernt und das darunter liegende Gewebe wird herausgeschnitten. Mit dieser Technik haben Ärzte eine minimale Anzahl von Rückfällen erreicht.

Wie der eingewachsene Nagel chirurgisch nach der Methode von Barlet behandelt wird, sehen Sie im Video:

Bei besonders komplexen Erkrankungen wird die gesamte Phalanx oder Nagelplatte entfernt. Diese Art der Behandlung stört den Menschen in Zukunft, weil er sich beim Gehen unwohl fühlt, der fehlende Schutz von Finger und Fuß unästhetisch wird.

Lasermethode

Im Vergleich zur chirurgischen Methode ist die Entfernung des eingewachsenen Nagels durch Laser weniger schmerzhaft und effizienter. Es erfordert die Verwendung von Spezialgeräten, kostet also mehr und wird nicht in allen Kliniken durchgeführt. Am Vorabend des Patienten wird eine Lokalanästhesie injiziert: Novocain, Lidocain und Operation, beginnend mit der Skala der Nagelplatin-Läsion. Zusätzlich zerstört der Laser Pilze, schädliche Mikroorganismen, verbrennt die Haut, wodurch die Entfernung des eingewachsenen Nagels mit einem medizinischen Laser als effektiv angesehen wird (bis zu 99%) und der Eingriff für alle Patienten durchgeführt wird, die Hilfe benötigen, die dafür bezahlen können.

Die Wundheilung (nach teilweiser oder vollständiger Entfernung des Nagels) erfolgt innerhalb von 14 bis 40 Tagen, abhängig von der Komplexität der Operation und den individuellen Merkmalen des Organismus.

Radiowellenmethode

Das Entfernen des eingewachsenen Zehennagels mit der Radiowellenmethode erreicht einen Wirkungsgrad von bis zu 95%. Während des Eingriffs ist die Einführung einer Anästhesie nicht erforderlich, da die Radiowellen keine Schmerzen verursachen und keine häufigen Verbände erfordern (in der postoperativen Phase).

Die Nachteile der Methode sind:

  • hohe Kosten;
  • keine Prävalenz (nicht viele Ärzte beherrschen die Technik der Behandlung mit Radiowellen, daher verfügen die meisten Kliniken nicht über die erforderliche Ausrüstung).

Das Wichtigste ist, dass der Patient nach dem Eingriff nicht ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Die Ärzte empfehlen jedoch, ins Krankenhaus zu gehen, um den operierten Finger nicht zu reizen und ein wiederholtes Einwachsen zu vermeiden.

Wie ist die Operation und die postoperative Zeit

Radiowellen-, chirurgische oder Laserentfernung des eingewachsenen Nagels dauert nicht länger als eine halbe Stunde.

  • sie injizieren Anästhetika und warten auf Taubheitsgefühl des Fußes;
  • Entfernen Sie ein Fragment des beschädigten Nagels mit einem Skalpell, Radiowellen oder einem Laser.
  • die Wunde desinfizieren;
  • Verband.

Wenn die Operation einfach war, kann der Patient nach Hause gehen, ohne ins Krankenhaus eingeliefert zu werden. Zum Gehen sind keine Achsel- oder Ellbogenstützen erforderlich. In den ersten 7 Tagen müssen Sie den Arzt aufsuchen, sich mit Hilfe des medizinischen Personals anziehen und sich dann den Finger verbinden. Die Inspektion von postoperablen Patienten erfolgt bis zur vollständigen Heilung des Gewebes. Infolgedessen erhält der Patient eine Bescheinigung, die es ihm ermöglicht, Bildungseinrichtungen zu besuchen oder zur Arbeit zu gehen.

Wenn Komplikationen auftreten oder der Nagel wieder wächst, wird die Person sofort ins Krankenhaus eingeliefert. Die rechtzeitige Einlieferung in das Krankenhaus verhindert die Eiterung, das Hinzufügen von Infektionen und Brandwunden. Patienten mit Komplikationen oder rezidivierenden Ligaturen nach Entfernung des eingewachsenen Nagels (nach einer beliebigen Methode) führen Krankenschwestern durch, weil sie die Wunde reinigen und desinfizieren.

Medizinische Empfehlungen für Patienten mit eingewachsener Nagelentfernung

Idealerweise sollten der Nagel und das Nagelbett innerhalb von 2-3 Wochen verheilen. Bei unsachgemäßer Pflege nach der Entfernung des eingewachsenen Nagels kann die Heilung jedoch bis zu 4 Monate dauern. Es ist besonders wichtig, die Empfehlungen von Patienten mit trophischen Veränderungen und Diabetes zu befolgen, um eine Gewebenekrose zu vermeiden.

  • sich weigern, das Bad, die Sauna und das Schwimmbad zu besuchen, bis die Wunde vollständig verheilt ist;
  • pflegen Sie trockene und saubere Füße, belasten Sie sie nicht;
  • Verbandwechsel rechtzeitig;
  • Tragen Sie nur Baumwollsocken (alte können Erreger von Pilz- oder Infektionskrankheiten bleiben, was zu einem Rückfall führen kann).
  • 2-3 Tage, um an der Bettruhe festzuhalten und den Fuß oben zu halten (auf dem Kissen);
  • 2 Monate, um spezielle orthopädische Schuhe zu tragen.

Wenn der Patient ein Athlet ist, müssen Sie das Training beenden. Nach 60 Tagen darf man Fahrrad fahren und schwimmen, und das Laufen, Skifahren und Springen ist für 6 Monate nach der Operation verboten.

Wo soll die Operation durchgeführt werden, der Preis der Dienstleistungen

Die chirurgische Behandlung wird in jeder Klinik durchgeführt, in der sich ein Chirurg befindet. Laserbehandlungen werden jedoch von bestimmten medizinischen Zentren durchgeführt. Die meisten von ihnen sind Privatkliniken.

Tabelle 1. Übersicht über Kliniken und Kosten der Laserchirurgie

st. Schule, 11

Spartaks Spur, 2, S. 11

st. Poltavskaya, 2

st. Savushkina, gest. 143, korp. 1

Diese Preisdifferenz ist auf den sozialen Wert der Klinik zurückzuführen. Öffentliche Krankenhäuser werden zum Teil vom Gesundheitsministerium finanziert, zahlen keine Steuern und bieten daher Dienstleistungen an, die weitaus günstiger sind als private.

Bewertungen

Heute möchte ich Ihnen etwas über die Entfernung von Lasernägeln erzählen! Vor ein paar Jahren begann ich unter diesem Problem zu leiden und ging ins Krankenhaus. Mir wurde gesagt, dass sie mir nur durch eine Operation helfen können! Es gab nichts mehr zu tun, und ich stimmte zu, erlebte schreckliche Schmerzen, nach der Operation tat mir das Bein weh und es tat weh zu treten! Danach wurde mir gesagt, dass es einen Service wie die Entfernung von Lasernägeln gibt! Ich entschied sofort, dass ich einer Operation zustimmen musste! Als ich ankam, versicherten sie mir sofort, dass es nicht wehtun würde. Mein Finger war betäubt, es waren buchstäblich 10 Minuten vergangen und sie sagten mir - steh auf. Ich verstand nicht einmal, was passiert war. Sie sagten, sie sollten Pillen, Salben und Dressings trinken! Der Finger tat überhaupt nicht weh und nach dieser Operation wächst der Nagel nicht wie in einem Jahr! Also rate ich jedem.

Angesichts dieses Problems nach der Geburt habe ich zunächst versucht, allein fertig zu werden, aber nichts erreicht, ich musste mich immer noch an einen Chirurgen wenden. Am schmerzhaftesten war für mich persönlich die Anästhesie, bei der vor der Operation ein Anästhetikum in den Finger gespritzt wurde und dann in der ersten Nacht nach der Operation Schmerzmittel eingenommen wurden, die die Schmerzen nur für kurze Zeit lindern. Dann kehrte alles mehr oder weniger zur Normalität zurück, die Verbände waren ziemlich empfindungsverträglich. Wenn die Wunde verheilt ist und der Nagel gewachsen ist, sollten Sie Ihre Wache nicht loslassen, damit dieses Problem nicht erneut auftritt. Persönlich habe ich diese Präventionsmethode im Internet für mich entdeckt: Nach einer Pediküre bearbeite ich die Ränder des problematischen Nagels und das daneben liegende Peeling mit Jod, trocknet Nagel und Haut, ohne den Nagel wachsen zu lassen. Und die Spuren davon sind am nächsten Tag nicht sichtbar.
Ich wünsche allen, nicht krank zu sein und sich diesem Problem nicht zu stellen!

Ich habe 5 Jahre lang gelitten, geschnitten, mit allen möglichen Mitteln behandelt. Levomekol, Vishnevsky Salbe, Volksheilmittel, erweicht und beschnitten den Nagel - alles ist nutzlos. Die Entzündung verschwand und trat wieder auf. Infolgedessen musste sie sich in der Notaufnahme operieren lassen, um einen eingewachsenen Nagel zu entfernen, und jetzt lebe ich glücklich. Der Nagel wurde nur dort entfernt, wo er gewachsen war. Wenn ich gewusst hätte, dass die Operation nicht so schrecklich ist, wie ich es mir vorgestellt hatte, wäre sie früher durchgeführt worden. Achten Sie darauf, keine Infektion zu bekommen, dies ist eine gefährliche Sache. Wenn es für eine lange Zeit nicht heilt, konsultieren Sie einen Arzt.

Laserentfernung von eingewachsenen Nägeln: Preis und Eigenschaften des Verfahrens

Der eingewachsene Zehennagel hat niemandem Komfort oder ästhetisches Vergnügen gebracht.

Viele glauben, dass sie in der Lage sein werden, dieses Problem mit Volksheilmitteln, die Lösungen, Salben und Lotionen enthalten, selbst zu lösen.

In Wirklichkeit muss man sich an den Chirurgen wenden, um solche Probleme zu beseitigen.

Jede dritte Person ist mit dieser Krankheit konfrontiert, die als Onihocryptosis bezeichnet wird.

Warum wächst der Nagel?

Der Nagel kann in die Haut der Hände oder Füße hineinwachsen, sich verformen und dann entzünden, gefolgt von Eiterung. Diese Krankheit wird eingewachsener Nagel genannt.

Es ist wichtig, die Behandlung frühzeitig zu beginnen. Es gibt zwei Möglichkeiten, einen eingewachsenen Nagel zu entfernen:

  1. per Laser oder
  2. chirurgisch mit einer Korrekturplatte.

Die moderne Welt der Kosmetik bietet eine effektive und beliebte Möglichkeit, eingewachsene Nägel mit Hilfe eines Lasers zu entfernen.

Ursachen

Jeder kann einem solchen Ärgernis ausgesetzt sein. Darüber hinaus hat Alter, Körperbau und Spezialität keinen Einfluss auf das Erscheinungsbild.

Häufige Ursachen sind:

  • genetische Veranlagung - besonders wenn die Haut dünn und weich ist und die Nagelplatte an den Rändern ausgeprägt und dicht ist;
  • Krankheiten - Klumpenfuß, Plattfüße, Pilzbefall, Arthritis, Schwellung, aufgrund derer der Nagel Deformationen und Peelings ausgesetzt ist;
  • falsche Schuhe - fest und unbequem, drückt auf die Nagelplatte;
  • Verletzung der Hygiene - Infektion mit schmutzigen Pediküre-Werkzeugen oder unsachgemäßes Abschneiden des Nagels.

Prävention

Wenn Sie die vorbeugenden Empfehlungen befolgen, können Sie die Probleme der eingewachsenen Nagelplatte vermeiden.

  1. Täglich die Füße waschen und saubere Socken und Schuhe tragen.
  2. Schuhe sollten keinen Druck auf den Nagel ausüben. Die Ferse sollte in der richtigen Höhe getragen werden, damit die Finger nicht überlastet werden.
  3. Bei eingewachsenen Nägeln sofort einen Arzt aufsuchen.
  4. Die richtige Pediküre vermeidet dieses Problem. Die Nägel sind gerade oder leicht abgerundet geschnitten.

Symptome

Die ersten Symptome treten in Form von Ödemen oder Rötungen auf, begleitet von Schmerzen. Ein sicheres Zeichen für eine Entzündung, die nicht von selbst vergeht.

Gefährliche Erscheinungen. Dringend zum Arzt!

Wenden Sie sich unbedingt an Ihren Arzt, wenn:

  • zunehmende Schmerzen beim Drücken auf den Daumen und Unfähigkeit, Schuhe zu tragen;
  • das Auftreten eines Geschwürs auf dem Nagelschaft;
  • die Bildung von Granulationsgewebe;
  • Eiterung.

Überspringen Sie die Symptome wird nicht gelingen, da der Schmerz ziemlich ausgeprägt ist. Wenn Sie jedoch den Entzündungsprozess einleiten, können Komplikationen zu einer Fingeramputation führen. Und versuchen Sie nicht, die Situation zu Hause zu verbessern.

Laserbehandlung

Vorteile

Warum Laser? Weil es effektiv, sanft und für immer ist.

Die Behandlung ist völlig schmerzfrei und schmerzarm. Vielleicht kann sogar ein Laser einem Kind einen eingewachsenen Nagel entfernen. Gleichzeitig werden die betroffenen Gefäße koaguliert und so Blutungen vermieden.

Der Laser entfernt wirksam Hypergranulationen, zerstört den Pilz aufgrund antibakterieller Wirkungen. Es ist wichtig, dass nur betroffene Gewebe behandelt und betroffen sind und gesunde nicht berührt werden.

Die Erholung nach der Laserbehandlung dauert minimal.

Vor dem Eingriff

Absolut schmerzfreie und wirksame Behandlungsmethode.

Eine gute Klinik und ein erfahrener Arzt heilen das Problem ohne Komplikationen, erhalten die Nagelform und verkürzen die Rehabilitationszeit.

Bevor Sie einen eingewachsenen Zehennagel mit einem Laser entfernen können, müssen Sie sich vorbereiten.

Wenn die Weichteile bereits entzündet sind, müssen Sie sich zunächst einer antibakteriellen und entzündungshemmenden Behandlung unterziehen. Nicht jeder kann diese Behandlungsmethode anwenden. Beispielsweise ist bei Blutungsstörungen, Diabetes mellitus mit trophischen Hautläsionen das Entfernen des eingewachsenen Nagels mit einem Laser verboten.

Was ist genau zu tun?

  • Blut- und Urintests
  • Machen Sie eine Röntgenaufnahme, die notwendig ist, wenn Sie einen Knochenschaden vermuten.
  • Möglicherweise benötigen Sie einen Bakterientest, der schädliche Mikroorganismen nachweist. Wenn verfügbar, ist es wichtig, die Empfindlichkeit gegenüber den Medikamenten zu kennen, um nach dem Eingriff eine wirksame Behandlung zu verschreiben.

Entfernung von Lasernägeln

Diese Methode wird angewendet, wenn nichts mehr hilft und es nicht möglich ist, den Nagel wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Bei der Entfernung wird die Anästhesie beispielsweise mit Novocain oder Eiscreme durchgeführt. Die Injektion erfolgt an den Seiten des betroffenen Fingers.

Der Vorgang dauert ca. 30 Minuten und gliedert sich in 3 Stufen:

  1. Der erste Schritt besteht darin, das Ausmaß der Krankheit zu untersuchen und festzulegen. Gleichzeitig betäubt der Arzt den Finger.
  2. Nach der Narkose wird der beschädigte Teil des Nagels entfernt.
  3. Es kommt ein Laser, der den entfernten Teil des Fingers abtastet. Der Nagel wird gereinigt, der Eiter wird entfernt, falls vorhanden. Die beschädigten Wurzeln der Nagelplatte sind verbrannt. Der Nagel wird zu diesem Zeitpunkt in die richtige Form gebracht.

Bei der richtigen Abfolge der Behandlungsphase sollte dieses Problem nicht erneut auftreten. Auch nach Durchlaufen aller drei Stadien bleibt das gesunde Gewebe neben dem Patienten unberührt.

Natürlich kann das Volumen des Eingriffs unterschiedlich sein und hängt vom Grad der Beschädigung des Nagels ab. Die Nagelplatte kann komplett entfernt werden. Außerdem, wenn dieser Ort mit Haut bedeckt ist, wird es keinen Nagel mehr geben. Oder Sie können ein Teil zusammen mit der Wachstumszone entfernen und dann wächst der neue Nagel auch nicht an dieser Stelle, und der vorhandene Nagel ist schmal.

Wenn nur der eingewachsene Nagel entfernt wird und die Keimzone nicht berührt wird, kann die Krankheit erneut auftreten. Die Vorteile der letztgenannten Behandlungsmethode wirken sich am schonendsten aus.

Rehabilitation

Die Operation ist einfach und schmerzlos. Unmittelbar nach seiner Fertigstellung behandelt der Arzt den Finger mit einem Antiseptikum und Verbänden. Am nächsten Tag reinigt der Patient es selbst. Sie können dies tun, indem Sie Ihren Finger in warmes Wasser legen und den Verband in wenigen Minuten abrupt entfernen.

Täglich müssen Sie die Wunde zweimal täglich waschen und eine antibakterielle Creme verwenden.

Sie können sich selbständig um einen wunden Punkt kümmern. Nach der ersten Woche werden die Verbände gestoppt und dem Finger wird ein Luftstrom zugeführt. Nach der Laserbehandlung der Nagelplatte beträgt die Erholungszeit 1 Woche bis 1,5 Monate.

Es wird auch nicht empfohlen, enge Schuhe zu tragen und Saunen und Bäder zu besuchen, um ein erneutes Auftreten zu verhindern. Natürlich ist die Arbeitsfähigkeit nach 2 Tagen wieder vollständig hergestellt, aber es ist besser, die ganze erste Woche zu Hause zu sitzen und zu versuchen, die Bewegungen zu minimieren.

Folgen

Was kann sein, wenn Sie das Problem eines eingewachsenen Nagels nicht lösen?

  • Lymphknotenvergrößerung und Infektion des Lymphsystems,
  • Gewebeentzündung mit Schwellung, Rötung und Eiterung,
  • Knochenentzündung, die zur Amputation führt,
  • Nekrose
  • Deformität des Fußes oder der Hand.

Behandlungskosten

Die Kosten für die Laserbehandlung können je nach Klinik, Erfahrung und Professionalität des Arztes, Ausstattung und Grad der Beschädigung der Nagelplatte variieren.

Wenn wir in Moskau die Entfernung des eingewachsenen Nagels mit einem Laser in Betracht ziehen, kostet die Behandlung ab 3000 Rubel und mehr. Zum Beispiel:

  • Kunststoff kostet 2,3-3 Tausend Rubel;
  • einseitige Phalanx-Behandlung - ab 2,5 Tausend Rubel;
  • bilateral kostet 5-6 Tausend;
  • Entfernen Sie die gesamte Nagelplatte kann für 4.000 sein
  • Bei einer eitrigen Infektion berechnet der Arzt mindestens 1,5 Tausend Rubel für die Behandlung des Nagels.

Laserbehandlung für eingewachsenen Nagel

Oniokryptose ist ein entzündlicher Prozess, der mit dem Einwachsen der Nagelplatte in das Weichgewebe des periungualen Nagels (eingewachsener Nagel) verbunden ist.

Das Problem eines eingewachsenen Nagels ist sehr häufig. Es kann Menschen jeden Alters geben, die viel Schmerz und Unbehagen verspüren. Am häufigsten tritt das Einwachsen des Nagels an den großen Zehen auf. Es gibt mehrere Gründe: enge oder einfach unbequeme Schuhe, falsche Pediküre-Prozeduren und Nichteinhaltung der Hygienestandards (Pilzinfektion). Aber oft wird die Entwicklung von Onychocryptose bei Menschen mit einer genetischen Veranlagung dazu beobachtet.

Andere Gründe:

  • Schuhe mit hohen Absätzen und schmalen Socken;
  • scharfe und intensive Gewichtszunahme (häufig bei schwangeren Frauen);
  • Entwicklung des Plattfußes;
  • Verformung des Fußes, möglicherweise infolge verschiedener Verletzungen.

Sie müssen wissen: Maske für Nägel

Woran erkennt man Anzeichen eines eingewachsenen Nagels?

Der Grad der Entwicklung und Manifestation der Entzündung hängt direkt von der Dauer ihres Verlaufs und ihrer Vernachlässigung ab.

Beim Bewegen / Gehen treten lang anhaltende schmerzhafte Empfindungen auf, und Schwellungen und offensichtliche Rötungen oder Bläue treten an den schmerzenden Fingern auf. Zyanotische Schwellungen sind gefährlich, da beim Gehen ein entzündetes Weichgewebe platzen kann, sich Blutungen öffnen (häufig mit eitrigen Entladungen) und der Entzündungsprozess durch das Eindringen verschiedener Arten von Infektionen in die Wunde verstärkt wird.

Einerseits kann dieses „geringfügige“ unangenehme Phänomen für Menschen mit geschwächtem Immunsystem oder Diabetes sehr gefährlich sein, da in solchen Fällen Entzündungen leicht in den Zustand der Brandwunde übergehen.

Um das Problem des eingewachsenen Nagels zu lösen und zu beseitigen (um einen Rückfall zu verhindern), ist ein medizinischer Eingriff erforderlich. Die wirksamste und schmerzloseste Methode, die auch die geringsten traumatischen Folgen hat, wird derzeit als Laserbehandlung des eingewachsenen Nagels angesehen.

Es ist möglich, die Entstehung von Onychotika zu verhindern. Hierzu ist es erforderlich, die Beinhygiene korrekt und rechtzeitig zu überwachen, um die Nagelplatte zu schneiden, und sofort einen Arzt aufzusuchen, wenn der entzündliche Fokus aufzutauchen beginnt. Alle Versuche und Methoden zur Selbstlinderung oder Beseitigung des aufgetretenen Entzündungsprozesses werden nicht nur scheitern, sondern auch das bestehende Problem erheblich verschärfen. Es wird eine Zunahme von Entzündungen und Zerstörung des Nagel- und Okolonogtevuyu-Gewebes geben.

Sie müssen wissen: Ölsperre gegen den Pilz

Um das erneute Einwachsen des Nagels in den okolonogtevye soft zu verhindern, lassen sich noch so einfache Wege beschreiten:

  • enge und unbequeme Schuhe wechseln zu einem freien, leichten und atmungsaktiven (vorzugsweise orthopädischen) Schuh;
  • hör auf, deine Nägel zu kurz zu schneiden;
  • Verbringen Sie regelmäßig dampfende Füße in warmen Bädern mit Kochsalzlösung.

Die Laserbehandlung der Nagelplatte schützt vor der Entstehung einer möglichen Komplikation: dem Übergang des eitrigen Prozesses zum Knochenmaterial der Phalanx des Fingers des Patienten und seiner anschließenden Amputation.

Bis vor kurzem wurde die Behandlung eingewachsener Nägel durch chirurgische Eingriffe und Bestrahlung mit Radiowellen durchgeführt. Führende Experten auf diesem Gebiet sind jedoch zu dem Schluss gekommen, dass die Laserbehandlung die effektivste ist. Es geht mit der geringsten Verletzung auf die Nagelplatte über und hat anschließend die Fähigkeit, die Wachstumsfunktion eines gesunden Nagels und angrenzender Weichteile wiederherzustellen.

Die Entfernung von eitriger Flüssigkeit und pathologischen Schichten von Weichgeweben erfolgt durch das Verfahren der Verdampfung mit einem Kohlendioxidlaser. Gesundes Gewebe ist nicht gefährdet. Der Blutverlust ist minimal (es kommt zu einer Blutgefäßkoagulation). Die Rehabilitations- und Erholungszeit nach Laserbelastung beträgt nur wenige Tage.

Die Laserbehandlung eines eingewachsenen Nagels erfolgt zwangsläufig ambulant unter Aufsicht des medizinischen Personals und umfasst mehrere Phasen:

  • Untersuchung des Patientenfingers durch einen Arzt;
  • Sammlung von Anamnese für eine detaillierte Analyse;
  • Ernennung eines Röntgenbildes eines wunden Fingers;
  • Blutspende zur Feststellung des Vorliegens von Diabetes.

Der Arzt sollte zusätzliche Untersuchungen am Patienten durchführen, um sicherzustellen, dass keine vaskuläre Atherosklerose vorliegt. Bei einer solchen Diagnose ist die Behandlung mit einem Laser verboten, da die Blutzirkulation in den Gliedmaßen gestört ist.

Wenn alle Ergebnisse von Tests und Untersuchungen ein positives Ergebnis liefern, beginnt der Laserbehandlungsvorgang. Es wird unter örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert nicht mehr als eine halbe Stunde.

Die Laserbehandlung von eingewachsenen Nägeln hat mehrere Vorteile und Vorzüge:

  • keine Wiederholung;
  • hoher Wirkungsgrad;
  • Die Rehabilitations- und Erholungsphase dauert nur kurze Zeit (etwa drei Tage).
  • Behandlung ohne Verletzung und Schmerz zu verursachen.
  • Ein gesunder Nagel behält nach der Laserbehandlung sein ästhetisches Aussehen.

Die Wirkung des Lasers ist vergleichbar mit der eines Skalpells - es "entfernt" sehr genau und genau den beschädigten Teil der Nagelplatte. Ein Kohlendioxidlaser wirkt genau auf den erkrankten Teil des Nagels. An der Stelle, an der die Laserstrahlung auftrifft, wächst der Nagel nicht mehr (genau das erklärt das Fehlen nachfolgender Rückfälle.) Nach dem Entfernen eines eingewachsenen Nagels stellt der gesunde Teil die gewünschte Wachstumsrichtung ein und verhindert sein Wachstum in den Seiten.

Müssen Sie wissen: Wie werden Sie Hühneraugen an den Zehen los?

Es gibt drei Arten der Laserkorrektur:

  • grüner Laser;
  • Kohlendioxid;
  • Diodenlaser.

Ein grüner Laser kann auch auf Nagelplatten angewendet werden, die häufig Pilzinfektionen ausgesetzt sind. Es beseitigt schmerzlos und effektiv Pilzsporen und verhindert deren weitere Entwicklung / Ausbreitung. Dann wird empfohlen, einen Kurs von Antimykotika zu nehmen.

Die Laserkorrektur und Behandlung der Nagelplatte mit einem Laser ist die einzige schmerzlose Methode, mit der es möglich ist, schöne Schuhe nach der Rehabilitationsphase praktisch mehrere Tage lang zu modellieren und beim Gehen keine Schmerzen zu spüren! Dies ist die einzige Behandlungsmethode dieser Pathologie, die keine Erinnerungen in Form von unangenehmen Narben und anderen Spuren chirurgischer Eingriffe hinterlässt.

Wie erfolgreich die Entfernung des entzündeten Teils der Nagelplatte und die anschließende Heilung sind, hängt direkt von der gewählten Behandlungsmethode, der Professionalität des Spezialisten und Ihrer Einhaltung der Rehabilitationsempfehlungen ab.

Laserbehandlung für eingewachsenen Nagel

Anastasia Andreevna:

Ich bin mehrmals auf das Problem eines eingewachsenen Nagels gestoßen, das ich nicht ausprobiert habe! Und sie haben das Problem operativ beseitigt und die Radiowellen behandelt, und das Problem trat immer wieder auf. Also habe ich viele Informationen gelesen und das Risiko eingegangen, um die Methode der Laserentfernung des eingewachsenen Nagels ein letztes Mal zu testen. Sie wandte sich an den Arzt, gab mir die notwendigen Tests und versicherte mir, dass sie helfen könnten. Sie machten ein Narkosemittel ukolchik, warteten auf seine Auswirkungen und begannen zu entfernen. Der Geruch war natürlich schrecklich, anscheinend verdunstete der angesammelte Eiter so. Nach einer halben Stunde war der Vorgang abgeschlossen. Heute ist der fünfte Tag der Rehabilitation - sie werden den letzten Verband entfernen. Der Schmerz ist verschwunden und ich freue mich schon darauf, wenn ich Heels schuhen kann!

Vladimirov Anatoly:

Ich habe auch mehr als zwei Jahre mit eingewachsenen Nägeln gelitten (anscheinend habe ich eine Pediküre falsch gemacht). Der Schmerz begleitete mich fast immer. Vor kurzem machte eine Laserkorrektur - das Problem, als ob mit einem kranken Nagel eingedampft!

Victor:

Zum ersten Mal stieß ich in der Armee auf eingewachsene Nägel. Die Schuhe dort sind eher unbequem. Ja, und die Hygienestandards sind nicht auf höchstem Niveau. Ich machte darauf aufmerksam, dass mein Zeh schmerzt, wenn ich marschiere und dann einfach beim Gehen. Der Schmerz nahm allmählich zu. Der Finger wurde bläulich, geschwollen und schien sich eitrig anzusammeln. Der örtliche Arzt verschrieb eine antibakterielle Salbe - es half nichts. Ankommen hausgemachte Laserkorrektur und Behandlung von eingewachsenen Nägeln. Das Verfahren war schnell und schmerzlos. Seit mehr als fünf Jahren und keine Rückfälle! Ich bin froh!

Schlussfolgerungen:

Bist du mit dem Leben mit einer solchen Krankheit zufrieden? Mit seinen Nebenwirkungen? Sind Sie bereit, Juckreiz zu ertragen, Beine vor anderen zu verstecken, unter Schmerzen zu leiden, Nägel zu verlieren?

Immerhin wurde vor langer Zeit eine Lösung erfunden, die Tausende von Menschen vor ähnlichen Leiden bewahrte - spezielles NovaStep-Gel.

Warten Sie nicht, bis die Krankheit alles nimmt, was sie kann. Befreien Sie sich und Ihre Lieben von unnötigem Schmerz, Negativität und Qual - ERFAHREN SIE MEHR

Home> Eingewachsener Nagel> Laserbehandlung für eingewachsenen Nagel

Moderne Behandlungsmethoden für eingewachsene Nagelplatten oniklip, Laser, Radiowellen

Eingewachsener Nagel ist eine Krankheit, bei der die Nagelplatte in die Seite der Seitenrolle hineinwächst. Es tritt bei vielen Menschen und meist am Daumen auf.

Krankheit eingewachsener Nägel - verursacht Unbehagen beim Gehen, manchmal verbunden mit schmerzhaften Empfindungen, und natürlich besteht in dieser Situation keine Notwendigkeit, über das schöne ästhetische Erscheinungsbild der Nägel zu sprechen. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit modernen Methoden zur Behandlung eines eingewachsenen Nagels, um herauszufinden, welche Symptome und welche Ursachen diese Krankheiten haben.

Die Ursachen der Krankheit

Zu den Ursachen des Problems der Onychocryptose gehören:

  • Enge und enge Schuhe, die oft mit High Heels oder Plateaus kombiniert werden.
  • Pilzkrankheiten, die häufig die Nagelplatte betreffen. Dies geht mit einer Verdickung oder Verformung des Gewebes oder Nagels einher.
  • Verletzungen an Füßen und Fingern, die zur Niederlage der Nagelplatte und weiteren Standardentwicklungen führen.
  • Unsachgemäße Nagelpflege. Wenn die runden Nägel zu tief geschnitten sind, bilden sich Einwüchse.
  • Durchblutung und Diabetes mellitus. Dies kann zu Wundbrand an den Fingern führen, die eingewachsene Nägel haben.
  • Erbliche Symptome. Wenn eines der Elternteile Probleme hat, kann das Kind diese sofort bei der Geburt erwerben.
  • Plattfuß, wenn die Umverteilung der Last genau auf einer ebenen Fläche erfolgt.
  • Angeborenes Merkmal der Struktur des Nagels, wenn ihm von Geburt an die falsche Form gegeben wird.
  • Erhöhtes Kalzium im Körper.
  • Wenn es nicht möglich ist, die Ursache der Wunde zu identifizieren, liegt eine idiopathische Erkrankung vor. Es kann auch auf dem Daumen erscheinen.

Symptome

Die Symptome für eingewachsene Nägel sind recht einfach und leicht zu erkennen, da sofort ununterbrochene Schmerzen auftreten. Es wird beim Gehen in Schuhen verstärkt. Aber wenn nicht sofort Maßnahmen ergriffen werden, kann der Nagel sogar in Ruhe sein.

Zuallererst sollten Sie auf das Auftreten von Ödemen und geröteten Stellen um die Nagelplatte achten. Beim Drücken kann es zu einem Eiter kommen, und in den späteren Stadien treten Geschwüre auf und der Nagel schwillt an.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Haut um den Nagel dunkelburgund sein wird. Sobald diese Anzeichen auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und sich nicht selbst behandeln.

Moderne Behandlungsmethoden, Korrektur eingewachsener Nägel

Bisher gibt es verschiedene Methoden zur Behandlung und Korrektur eingewachsener Nägel. Das Problem wird sowohl mit Hilfe von medizinischen Präparaten, Salben als auch mit Hilfe von Laserbehandlung, chirurgischen Eingriffen, Radiowellen, Zahnspangen, Gel, Spezialgeräten und der klassischen Methode gelöst. Betrachten Sie alle diese Methoden im Detail.

Behandlung eingewachsener Nägel mit Salben, Drogen

Diese Art der Behandlung ist charakteristisch, wenn sich die Krankheit im Entzündungsstadium befindet und es möglich ist, mit Salben gewöhnliche Kompressen durchzuführen.

Welche Salben und Zubereitungen können verwendet werden?

  1. Nogtinorm. Das Medikament wird 2 Mal täglich auf den gedämpften Bereich des Nagels und das umgebende Gewebe aufgetragen. Rückmeldungen zum Medikament hinterlassen nur den positivsten Eindruck.
  2. Vishnevsky Salbe. Kein Wunder, dass unsere Großmütter diese wirksame Droge verwendeten. Immerhin hilft es, die Nagelplatte schnell wiederherzustellen. Das Auftragen von Mull- und Salbenkompressen sollte dreimal täglich erfolgen. Denken Sie daran, dass Sie nach dem Entfernen der Kompresse versuchen müssen, einen Teil der Platte abzuschneiden und den Vorgang zu wiederholen. Salbe ist nur für einzelne allergische Reaktionen kontraindiziert.
  3. Levomekol. Dieses Spezialpräparat eignet sich nicht nur zur Behandlung von eingewachsenen Nägeln, sondern auch zur Routineprophylaxe. Die Salbe hat einen Eiterzieh-Effekt, mit dem Sie den Patienten schnell auf die Füße stellen können.
  4. Capolin Die Creme lindert Schmerzen und heilt Wunden und ist auch ein Krankenwagen für eventuelle Verletzungen.
  5. Dimexid. Tragen Sie die Salbe in Form von Kompressen und als Lösung zum Waschen von Wunden auf. Dimexid hilft gut in den frühen Stadien der Krankheit.
  6. Ichthyol Salbe. Wenn der Entzündungsprozess bereits begonnen hat, ist dieses Medikament einfach unersetzlich.
  7. Phenol oder Chirurgron.

Eingewachsene nagelchirurgische Behandlung

Wenn der Nagel nicht in voller Länge wächst, entfernt der Chirurg nur einen Teil der Platte oder des Gewebes in der Nähe des Nagels. Eine solche Operation ist nicht kompliziert und führt nicht zum Auftreten des Entzündungsprozesses. Innerhalb weniger Monate nach der Operation kann festgestellt werden, dass die Platte ihre ursprüngliche Form wiedererlangt hat.

Wenn der Schaden schwerwiegender ist, sollten Sie darüber nachdenken, den gesamten Nagel zu entfernen. In diesem Fall sind Verbände erforderlich, bis der Nagel ausgewachsen ist. Es besteht auch die Gefahr, dass eine Operation dem Nagel eine unregelmäßige Form verleiht. Ein Beispiel für das Auftreten eines solchen Einwuchses nach einer Operation ist auf dem Foto zu sehen.

Die Handhabung eines eingewachsenen Nagels lässt das Problem nur eine Weile vergessen.

Behandlung eingewachsener Nägel mit einem Laser

Die Laserkorrektur ist als Behandlung im Vergleich zur Operation weniger schmerzhaft.

Die Behandlungsmethode beinhaltet die teilweise Entfernung nur des Teils des Nagels und des Gewebes, der gewachsen und infiziert ist. Ein wesentlicher Vorteil der Methode ist, dass das Risiko einer erneuten Erkrankung auf Null reduziert wird, wenn Sie einmal eine Laserbehandlung versucht haben.

Die Behandlung eines eingewachsenen Nagels mit einem Laser ist bei einer Pilzinfektion unersetzlich, da die Strahlen alle Mikroorganismen zerstören.

Radiowellenbehandlung des eingewachsenen Nagels

Die Radiowellenbehandlung kann als chirurgischer Eingriff eingestuft werden, da die Operation unter örtlicher Betäubung durchgeführt wird. In diesem Fall wird die Nagelplatte beidseitig mit einem Skalpell beschnitten und anschließend mit einem speziellen Gerät bearbeitet. Wenn der Nagel viele Gewebewucherungen aufweist, werden diese durch die Funkwellen problemlos entfernt. Die Erholungsphase dauert mehrere Tage, danach werden die Verbände entfernt und die gewohnte Lebensweise kann im normalen Rhythmus fortgesetzt werden.

Behandlung eingewachsener Nägel mit Platten und Klammern Onyclip (Oniclip) - Ortonexia

Ortonexia ist eine Technik zum Entfernen eines eingewachsenen Nagels unter Verwendung von Korrekturklammern und -platten und hilft dabei, deren Form auf die ursprüngliche korrekte Form zu korrigieren. Platten Onyclip (Oniclip) - ein wirksames Klebstoffsystem, ist ein Stahlstreifen, der mit einer Epoxidzusammensetzung beschichtet ist. Die Platten werden quer über den Nagel angebracht und heben gleichzeitig die Platte über die Weichteile. Ihre Verwendung hilft, ohne zusätzliche Eingriffe in kurzer Zeit das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Die Vorteile dieser Methode sind:

  • Pflegeleicht;
  • Allergien sind ausgeschlossen.
  • Falsches Tragen von Schuhen jeglicher Art;
  • Es ist möglich, eine Maniküre anzuwenden;
  • Es wird auf allen Formen von Nagelplatten verwendet.

Gel-Beschichtung

Die Gelbeschichtung ist eine nicht-chirurgische Behandlung, bei der die Platte nach Entfernung des eingewachsenen Nagels oder Pilzes korrigiert oder ausgerichtet wird.

Warum wird eine Gelbeschichtung verwendet und nicht Acryl? Es gibt viele Gründe, nämlich:

  • Nagel kann atmen;
  • Es gibt keine Möglichkeit zu eitern;
  • Das Risiko, einen Pilz zu entwickeln, ist minimal;
  • Verursacht keine allergischen Reaktionen.

Konservative Behandlung

Bei einer konservativen Behandlung gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Hygiene Dies kann verschiedene Bäder für den beschädigten Nagel umfassen, die einen erheblichen Platz in der Behandlung einnehmen.
  • Antibiotika. Sie sind notwendig, um sicherzustellen, dass der Körper den Entzündungsprozess nicht entwickelt und um eine Infektion zu verhindern.
  • Zahnspangen für Nagelplatten. Wird verwendet, um sicherzustellen, dass der Nagel die richtige Form hat und anschließend angepasst werden kann.
  • Tape. Zum Entfernen der beschädigten Nagelplatte.
  • Zahnseide. Es wird auch verwendet, um unnötige Teile des Nagels zu entfernen.

Geräte-Pediküre - Eingewachsene Nagelentfernung

Gerätepediküre ist die sicherste und beliebteste Methode zum Entfernen eines eingewachsenen Nagels. Es wird mit speziellen Geräten durchgeführt und sieht kein vorläufiges Dämpfen der Beine vor.

Im Video sehen Sie, wie der eingewachsene Nagel mit einem speziellen Gerät behandelt wird.

Die Vor- und Nachteile der gewählten Methoden

Alle oben genannten Methoden erfordern einen kompetenten Ansatz bei der Auswahl. Bei chirurgischen Eingriffen und Laserentfernungen können nach dem Eingriff einige Tage lang zusätzliche Schmerzen auftreten. Bei Radiowellen besteht die Gefahr, dass Wunden langsam überwachsen. Gleichzeitig sind alle diese 3 Methoden effektiver als die anderen, da sie zu fast 100% dazu beitragen, das Wiederauftreten solcher Komplikationen zu vermeiden. Welche Methode Sie wählen, liegt ganz bei Ihnen. Wenn Sie alle Konsequenzen kennen, können Sie die richtige Wahl treffen.

Komplikationen

Wenn die Krankheit im Körper lange anhält, wird das Gewebe dichter und der Finger kann Form und Struktur verändern. In diesem Stadium ist es schwieriger, die Krankheit zu stoppen, da die Krankheit manchmal die Knochen erreichen kann. Darüber hinaus führt die Erkrankung zum Ablösen der Nagelplatte und die Beteiligung des gesamten unteren Teils der Extremität zu Entzündungen. Die gefährlichsten Konsequenzen können Diabetes sein, denn alles kann zu Wundbrand führen, wenn Sie nicht rechtzeitig mit der Behandlung beginnen.

Behandlung eingewachsener Nägel nach Entfernung

Nachdem die Operation zum Entfernen des eingewachsenen Nagels durchgeführt wurde, sollten die folgenden Regeln zur Pflege des Nagels nach dem Entfernen befolgt werden:

  • Nach der Entfernung kann die Heilung sogar innerhalb eines Monats erfolgen. Während dieser Zeit ist das Gewebe vor Infektionen geschützt.
  • Wenn die Schmerzen zunehmen, können Sie Schmerzmittel verschreiben.
  • Sie sollten keine schmalen Schuhe tragen und auch den Kontakt mit dem betätigten Finger vermeiden.
  • Vermeiden Sie Verletzungen und überlasten Sie das Bein nicht, besonders nicht am Anfang.
  • Tägliche Behandlung der Nagelplatte mit Antiseptika und Salben.

Wo der eingewachsene Nagel behandelt wird, wohin

Wo werden eingewachsene Nägel behandelt? In der Regel in Kliniken oder medizinischen Kosmetikzentren und Büros. Solche Operationen werden vom Chirurgen durchgeführt und nur er kann eine bestimmte Art der Behandlung verschreiben.

Es ist wichtig sich zu erinnern! Es lohnt sich nicht, sich selbst zu behandeln, denn es gibt so viele Konsequenzen, die sogar zu Wundbrand führen.

Die Kosten für die Behandlung in Kliniken

Wenn wir die Kosten aller Arten der Entfernung des eingewachsenen Nagels vergleichen, können wir folgern:

  • Geräte-Pediküre - 20-25 Dollar;
  • Gelbeschichtung - 15-25 Dollar;
  • Chirurgische Behandlung - 75 $;
  • Chirurgische Behandlung - die Kosten für die Kosten der Platten;
  • Laserbehandlung - 60-70 Dollar;
  • Radiowellenbehandlung - $ 90;
  • Entfernung ohne Operation - Behandlung mit Salben und Drogen - 10-20 Dollar.

Fazit

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, können Sie verstehen, was ein eingewachsener Nagel ist und welche Konsequenzen er ziehen kann. Verzögern Sie die Behandlung nicht, denn im Anfangsstadium können Sie das Problem selbst lösen, indem Sie nur Salben und Medikamente verwenden. Wenn Sie in ein schwereres Stadium geraten, sollten Sie nicht zögern und sich mit der Methode der weiteren Behandlung und Prävention abfinden.

Die Informationen in diesem Artikel dienen nur zu Informationszwecken. Für die korrekte Behandlung der Krankheit müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden.

Lesen Sie Mehr Über Krämpfe

Korrektor-Fixierer Valgus Pro vom Beinknochen

Die Krümmung des großen Zehs kann schwerwiegende Folgen haben, wenn die Krankheit nicht rechtzeitig behandelt wird. Eine große Auswahl an orthopädischen Hilfsmitteln zur Korrektur eines deformierten Gelenks hilft, Operationen zu vermeiden.


Behandlung von DOA - deformierender Arthrose des Hüftgelenks 2 Grad

Die Behandlung von Osteoarthritis deformans des Hüftgelenks (Coxarthrose) 2 Grad beginnt mit der Beseitigung von Schmerzen, entzündlichen Ödemen, Steifheit.