Prellung unter dem Nagel

Zehen sind am häufigsten anfällig für Blutergüsse und Verletzungen. Dies führt zu Luxationen oder Knochenbrüchen. Am häufigsten bildet sich jedoch ein Bluterguss unter dem Nagel. Das Hämatom tritt als Folge von Verletzungen der Kapillaren und Blutungen unter der Nagelplatte auf.

Bei rechtzeitiger Behandlung löst es sich auf und der Nagel bleibt an Ort und Stelle. Wenn keine Hilfe bereitgestellt wird, drückt gefrorenes Blut auf den Teller, an dessen Stelle ein neuer wächst.

Gründe

Das subunguale Hämatom entsteht meist am großen Zeh (ICD-Code 10: S 60.1).

Meist wird es unter dem Einfluss folgender Faktoren gebildet:

  • beim Treten oder anderen mechanischen Quetschungen - der Fuß wird verletzt, wenn eine Person versehentlich Möbel am Fuß einhakt oder ein harter Gegenstand und TP auf den Fuß fiel;
  • versehentliches Kneifen des Fußes;
  • ständiges Tragen enger und unbequemer Schuhe;
  • Infektionen mit Pilzinfektionen verursachen subpilzbedingte Blutungen;
  • Verstauchungen oder Brüche;
  • Dunkle Flecken können auch auf schwere Herzerkrankungen, Diabetes und andere Störungen der endokrinen Drüsen hinweisen. In diesen Fällen benötigen Sie die Hilfe eines Arztes, der Ihnen sagt, was Sie mit dem Patienten tun sollen und wie Sie einen normalen blauen Fleck von einem Symptom der Pathologie unterscheiden können.

Nach den Schlägen ist die Unversehrtheit der Kapillaren gestört, es kommt zu Blutungen und Blutergüssen unter den Zehennägeln.

Die Hauptsymptome sind: Schwellung der Füße, Rötung der Haut, starke Schmerzen in der geschädigten Stelle. Auch das Opfer fühlt Pulsieren.

Wie entsteht ein Hämatom?

Nach einem blauen Fleck wundern sich die Leute oft, warum der blaue Nagel auf dem großen Zeh blau ist. Nach dem Schlagen schwillt der Fuß an und ist rot. Nach ein bis zwei Stunden bildet sich ein Hämatom. Dies ist auf eine Beschädigung der Blutgefäße unter der Nagelplatte zurückzuführen. Das Blut unter dem Nagel sammelt sich und ein blauer Fleck erscheint.

In der Medizin gibt es mehrere Stufen dieses Prozesses:

  1. Unter der Platte bildet sich ein rosa Fleck. Das Opfer empfindet zuerst Taubheitsgefühl und dann starke Schmerzen.
  2. Anstelle eines rosa Flecks bildet sich ein dunkles Purpur. Die Empfindungen sind leicht abgestumpft.
  3. Nach 1 - 2 Tagen nimmt der Bluterguss unter dem Daumennagel ab und wird blau. Ihre Grenzen werden klar definiert. Der Schmerz ist zu spüren, wenn man ihn stark drückt.
  4. Allmählich wird der Fleck schwarz und nimmt ab. Schmerz bringt nicht. In einer Woche kann es sich von selbst auflösen. In der Regel löst sich eine Prellung ohne Einstiche nach 3 bis 4 Wochen auf.

Die Hauptgefahr besteht darin, dass das Blut nirgends hinkommt, auf den Teller drückt und an seiner Stelle ein neuer wächst. Auch die betroffene Haut ist anfällig, sie kann sich mit Pilzen, Bakterien und anderen Mikroorganismen verbinden.

Bedenken Sie, in welchem ​​Stadium sich blaue Flecken bilden können (siehe Foto oben).

Wie zu Hause erholen

Unmittelbar nach der Verletzung sollte Eis oder ein kalter Gegenstand an der verletzten Stelle haften. Sie können sogar Ihren Fuß unter den Strom von kaltem Wasser stellen. Dies verhindert subunguale Blutungen.

Konnte die Verletzungsstelle nicht gekühlt werden, bildet sich ein Hämatom. Es ist eine weitere Behandlung erforderlich - die Platte wird punktiert, um zusammenbackendes Blut freizusetzen.

Das Piercing ist einfach. Es ist besser, es im Krankenhaus zu tun, aber in Ausnahmefällen können Sie es zu Hause tun.

  1. Desinfizieren Sie die beschädigte Nagelplatte und die übliche Nadel mit einem Antiseptikum (Alkohollösung, Kaliumpermanganat).
  2. Erhitze eine Nadel über einem Feuer.
  3. Pierce ihren Nagel. Erwarten Sie, dass die Punktion auf den zentralen Teil des Hämatoms fiel. Der Teller schmilzt leicht, der Eingriff ist unangenehm, die Person empfindet schmerzhafte Empfindungen, ist aber tolerant.
  4. Nachdem der Gore aus der Einstichstelle unter dem Nagel herausgekommen ist. Behandeln Sie die betroffene Stelle mit Antiseptika, bringen Sie einen Verband oder ein Pflaster an.
  5. Täglicher Verbandwechsel und Wunddesinfektion. Nur offene Schuhe können drei Tage nach einer Punktion getragen werden.

Medikamentöse Behandlung

Bei starkem Schmerzempfinden empfehlen die Ärzte die Einnahme von Schmerzmitteln. Darunter "Sedalgin" oder "Analgin". Sie können Kompressen mit Dimexide-Lösung auf den betroffenen Nagel auftragen. Sie haben eine heilende Wirkung.

Bei Fußschwellungen sollten entzündungshemmende Salben verwendet werden, die den Blutfluss erhöhen. Unter den am häufigsten verwendeten Salben: "Bodyaga".

In schwierigen Fällen, wenn das Hämatom die Oberfläche der gesamten Nagelplatte einnimmt, benötigen Sie die Hilfe eines Arztes. Normalerweise punktieren Chirurgen und geben Blut ab. Aber manchmal müssen Sie möglicherweise den gesamten Nagel entfernen.

Schmerzlinderung hilft bei der Behandlung, wenn die Prellung durch Verletzungen oder Blutergüsse verursacht wird. Wenn der Grund jedoch schwerwiegende Pathologien sind (die Blutergüsse traten ohne Verletzung auf), ist eine spezielle komplexe Therapie erforderlich. Bei Herzfehlern verschreibt ein Kardiologe einen Kurs, bei Diabetes einen Endokrinologen.

Wenn Blutergüsse durch Pilze verursacht werden, ist eine Behandlung mit Antimykotika erforderlich. Dies sind Gele und Lacke zur äußerlichen Anwendung. Benötigen Sie wahrscheinlich Pillen für die orale Verabreichung. Alle diese Methoden helfen, mit Pilzen allmählich fertig zu werden.

Behandlung nach volkstümlichen Methoden

Heiler Tipps helfen, Schmerzen zu lindern. Bevor Sie die Rezepte anwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und sicherstellen, dass keine allergischen Reaktionen auf die verwendeten Zutaten auftreten.

  1. Die Blätter der Kochbanane ausdehnen und die Quetschung in Form einer Kompresse unter den Nagel des großen Zehs legen. Das Kraut lindert erhöhte Schwellungen und Entzündungsprozesse.
  2. Wenn Sie das Bad mit Meersalz einnehmen, können sich Blutungen schnell auflösen. Bereiten Sie 3 Liter heißes Wasser zu (Durchschnittstemperatur ca. 40 Grad). Fügen Sie einen Esslöffel Salz und ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu. Die Dauer des Eingriffs beträgt 15 Minuten.
  3. Heilung Blutungen helfen Maske von Bodyagi. Verdünnen Sie dazu mit warmem Wasser 15 - 20 g trockenes Pulver. Bilden Sie einen einheitlichen Brei und spreizen Sie einen wunden Nagel. Nach 20 Minuten mit etwas Kamille abspülen. Mach eine Maske für drei Tage.
  4. Um die Schmerzen zu lindern, können Sie die Johanniskraut-Tinktur verwenden. Es wird in jeder Apotheke verkauft. Nehmen Sie es dreimal täglich nach Anweisung ein.

Traditionelle Methoden zielen auf eine punktionsfreie Behandlung ab, sie sind wirksam bei kleinen Hämatomen. Wenn es die gesamte Oberfläche des Bettes einnimmt, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um eine Punktion vorzunehmen.

Fazit

Vorbeugende Maßnahmen minimieren das Risiko von Blutergüssen an den Zehen und das Auftreten von Hämatomen. Sie müssen beim Tragen von Gewichten vorsichtig sein und bequeme Schuhe Ihrer Größe tragen.

Ärzte warnen! Shocking Static - festgestellt, dass mehr als 74% der Erkrankungen der Haut - als Folge der Aufladung von Parasiten (Acacid, Lyamblia, Toccapa). Hydroxide übertragen dem Organismus eine kolossale Affektion, und die erste befällt unser Immunsystem, das den Organismus vor verschiedenen Krankheiten schützen soll. Der Leiter des Instituts für Parasitologie teilte der Sekretärin mit, wie schnell sie entfernt und mit ihrer Haut gereinigt werden können, es reicht aus. Weiter lesen.

Starke Überlastungen sollten ebenfalls vermieden werden. Ist das subunguale Hämatom am großen Zeh noch vorhanden, sollte dem Patienten Erste Hilfe geleistet werden. Bei starken Schmerzen oder starken Blutergüssen sollte die Klinik kontaktiert werden.

Wie man Hämatom unter dem Nagel loswird

Jeder Mensch hat mindestens einmal in seinem Leben Verletzungen erlitten. Aber nicht immer, wenn eine Person verletzt ist, wendet er sich an einen Arzt, da manche Verletzungen nicht so gefährlich sind. Wenn zum Beispiel ein Hämatom unter dem Nagel auftritt, glauben viele Menschen, dass es von selbst vergehen kann und schenken ihm nicht viel Aufmerksamkeit. Aber ist eine solche Verletzung ungefährlich? Und wie kann man Schmerzen beseitigen?

Ein Hämatom unter dem Nagel ist die Bildung eines Blutgerinnsels, das als Folge einer starken Verletzung der Nagelplatte auftritt.

Die Kraft des Schlags hängt davon ab, ob die Möglichkeit besteht, dass die Gefäße unter dem Nagel reißen. Das Hämatom äußert sich in starken Schmerzen, blau von der geschädigten Stelle. Manchmal kann ein Finger unter dem Nagel schwarz und leicht angeschwollen werden.

Ein Hämatom unter dem Nagel am Bein kann sich aus folgenden Gründen am häufigsten bilden:

  • Tritte beim Gehen;
  • auf die Zehen verschiedener schwerer Gegenstände fallen;
  • in engen unbequemen Schuhen gehen.

Am häufigsten können Hämatome auftreten, wenn eine Person enge, unbequeme Schuhe trägt. Es drückt den Fuß und unter Druck bilden sich kleine Hämatome, die Unwohlsein und Schmerzen verursachen. In den Händen von Hämatomen treten sie viel häufiger auf. Normalerweise entstehen sie, wenn eine Hand blaue Flecken bekommt oder wenn ein Finger eine Tür einklemmt. Wie schnell der Bluterguss vergeht, hängt von seiner Größe und der Stärke des Schlags ab. Wenn die Schlagkraft gering war, kann die Verletzung innerhalb von 2-3 Tagen verschwinden.

Wenn der Bluterguss selbst aufgetreten ist und lange Zeit nicht vergangen ist, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden, um die Ursachen der Krankheit zu ermitteln.

Warum treten blaue Flecken auf?

  • Physiologische Auswirkungen. Normalerweise erscheinen blaue Flecken, nachdem ein Finger durch eine Tür gedrückt oder ein schwerer Gegenstand getroffen wurde. Bei einem starken Schlag können die Blutgefäße platzen, was zu Blutungen unter der Haut führt. Infolgedessen tritt ein Hämatom auf. Wenn das Blau sehr groß ist, müssen Sie dringend zum Arzt gehen.
  • Socke unbequeme Schuhe. Wenn Sie unbequeme Schuhe tragen. Dann stellt sich an Fuß und Zehen ein starker Druck heraus, der zu einem starken Blau in den Beinen führt. Bevor Sie einen neuen Schuh kaufen, müssen Sie sicherstellen, dass er wirklich zu Ihnen passt.
  • Medikamente. Einige Medikamente beeinflussen die Blutgerinnung. Daher können kleine blaue Flecken auftreten.
  • Herzinsuffizienz. Aufgrund des Sauerstoffmangels im Blut kann der Farbton der Nagelplatte variieren.
  • Onychomykose. Pilzinfektion, bei der es zu Nagelschuppen, starken Schmerzen, Juckreiz und Verdichtung kommt.

Liegt ein starkes Hämatom vor, wird vom Arzt eine bestimmte Behandlung verordnet. Aber um die Ursachen von Verletzungen zu identifizieren, und Sie können die Behandlung selbst zu Hause bestimmen. Hämatom ist das Absterben von Blut in den Gefäßen. Es stagniert und es bilden sich Gerinnsel an der Stelle der Verletzung. Da die Nagelplatte sehr langlebig ist, kommt es unter ihr zu Blutungen. Blut fließt nicht heraus, sondern sammelt sich unter der Haut. Daher kann das Hämatom dunkelblau oder schwarz werden. Die Verletzungsstelle kann leicht anschwellen. In den meisten Fällen tritt innerhalb weniger Stunden ein Hämatom unter der Miniaturansicht auf. Wenn der blaue Fleck durch einen blauen Fleck oder unangenehme Schuhe verursacht wurde und dies nicht die Ursache für eine Krankheit ist. Dieses Hämatom verschwindet innerhalb einer Woche.

Die Extinktionsrate hängt davon ab, wie schnell das Blau unter dem Nagel vorbeizieht. Immerhin kann das Blau von selbst verschwinden, aber das Blutgerinnsel selbst muss möglicherweise von einem Fachmann unter der Nagelplatte entfernt werden.

Hämatom unter der Nagelbehandlung

Sollte die Nagelplatte während des Aufpralls gerissen oder abgebrochen sein, sollte die Wunde mit einem Antiseptikum behandelt werden. Die Wunde kann auch mit Alkohol oder Wasserstoffperoxid behandelt werden.

Nach der Wundbehandlung muss der Ort des Schmerzes bestimmt werden. Wenn er den größten Teil des Nagels bedeckt hat, ist es am besten, zum Arzt zu gehen. Da dies auf eine Fraktur oder einen Riss im Knochen hindeuten kann. Benötigt möglicherweise ärztliche Hilfe.

Mit dem Auftreten von normalen Blutergüssen ist keine Therapie erforderlich. Die blauen Flecken verschwinden nach einer Woche. Damit das Blau schnell vorbeizieht, ist es notwendig:

  1. Entfernen Sie das Blutgerinnsel unter dem Nagel. Normalerweise wird die Lokalisierungsstelle mit einer kleinen (nur desinfizierten) Nadel punktiert und Blut wird durch das Loch freigesetzt. Nachdem das ganze Gerinnsel herausgekommen ist, wird die Wunde mit einem feuchten Verband verbunden. Diese Behandlungsmethode wird für die Verwendung zu Hause nicht empfohlen. Am besten, wenn der Arzt den gesamten Eingriff vornimmt. Wundinfektion zu vermeiden. Der schnellste Weg, um ein Hämatom loszuwerden, ist eine Operation. Der alte Teller wird entfernt, so dass nach dem Verschwinden des blauen Flecks ein neuer flacher und starker entsteht.
  2. Nachdem der Schmerz weniger spürbar wird und der blaue Fleck schwarz wird, können Sie eine Manganlösung auftragen. Der verletzte Finger sollte 10-15 Minuten in die Manganlösung getaucht werden. Dieses Verfahren hilft, die Nagelplatte zu erweichen und das verdickte Blut aufzulösen.
  3. Empfangsroutine. Das Medikament hilft, die Blutgefäße zu stärken. Um die Resorption des Arzneimittels zu verbessern, wird empfohlen, es in Kombination mit Vitamin C einzunehmen. Alle Arzneimittel können rezeptfrei in Apotheken gekauft werden. Bevor Sie das Medikament einnehmen, sollten Sie sich mit Ihrem Arzt beraten, um eine Verschlechterung der Gesundheit zu vermeiden.
  4. Ketorolac, Analgin oder Ibuprofen zur Schmerzlinderung. Medikamente helfen dabei, Schmerzen zu lindern, wenn Sie zum ersten Mal verletzt werden. Das Medikament hilft, Schuhe ohne Schmerzen und Beschwerden zu tragen.
  5. Hyparinsalbe. Die Salbe wirkt antithrombotisch. Für den besten Effekt müssen Sie es dreimal täglich auf die verletzte Nagelplatte auftragen. Die Salbe wird verwendet, bis der Nagel einen blassrosa Farbton annimmt.
  6. Weist die Platte eine leichte Schwellung auf und sind scharfe Schmerzen an der Phalanx des Fingers zu spüren, kann anstelle der Läsion eine Kompresse aus Dimexidum und Novocain (1: 3) eingesetzt werden. Gaze reichlich mit einer Lösung anfeuchten und 20-30 Minuten auf die verletzte Stelle auftragen. Zum Komprimieren muss es mit einem Verband gesichert werden.

Was tun, wenn die Behandlung nicht erfolgreich ist? Bei einem großen Hämatom bleibt eine Woche später unter dem Nagel. Und nachdem die Klumpen entfernt wurden, bleibt der blaue Fleck derselbe. Das muss dringend ins Krankenhaus. Der Arzt wird die Ursache der Läsion feststellen und gegebenenfalls eine Behandlung verschreiben. Es kann notwendig sein, nicht das Hämatom selbst, sondern die Probleme im Körper zu behandeln, die solche Handlungen verursacht haben. Manchmal das Auftreten von Blau im Gesicht, die Folgen schwerer Krankheiten.

Fazit

So kann sich aus verschiedenen Gründen ein Hämatom unter dem Nagel bilden. Am häufigsten ist dies auf einen blauen Fleck oder einen starken Schlag mit einem schweren Gegenstand zurückzuführen. Manchmal kann es jedoch auch andere Gründe geben, die nur von einem Spezialisten identifiziert werden können. Gewöhnliche Blutergüsse erfordern keine Behandlung und verschwinden von selbst innerhalb weniger Tage. Große Hämatome halten etwas länger an. Wenn die Verletzung schwerwiegend war, benötigen Sie möglicherweise eine bestimmte Therapie, die nur vom Arzt verschrieben wird.

Quetschungen unter den Nägeln an den Händen

Subunguale Blutungen in Längsrichtung werden bei Patienten mit Psoriasis beobachtet. Nägel an den Fingern sind zu 42% betroffen, Zehen - in 6% der Fälle. Das Symptom spiegelt die Ausrichtung der Kapillarplexusse im Nagelbett und die Zerbrechlichkeit dieser Kapillaren bei aktiver Psoriasis wider. Subunguale Längsblutungen in den Nägeln können analog zu dem Auspitz-Symptom (ein Symptom von Bluttau) auf der Haut sein, das sich im Nagelbett entwickelt. Subunguale Längsblutungen können auch bei der Mimikry der Psoriasis beobachtet werden.

Bei der Bildung haben die Längsblutungen der Subungualen eine Pflaumenfarbe, die sich bei mehrtägiger Behandlung zu einer braunen oder schwarzen Farbe verdunkelt. Das Blut berührt die ventrale Schicht der Nagelplatte und bewegt sich nach distal. Von Zeit zu Zeit hören die subungualen Längsblutungen kurz auf, da sie mit dem Nagelbett und nicht mit der Platte in Kontakt stehen.

Die meisten subungualen Längsblutungen treten im distalen Drittel des Nagels auf, wo die Nagelplatte vom Nagelbett getrennt ist. In dieser Zone bilden besonders fragile Spiralkapillaren eine rosa Linie in einem Abstand von 4 mm proximal zur Fingerspitze, normalerweise gesehen durch den Nagel. Der Bruch dieser oberflächlich angeordneten Gefäße mit dünnen Wänden führt zu linearen Blutungen, die äußerlich an Holzsplitter unter den Nägeln erinnern.

Seltene Variationen der proximalen longitudinalen subungualen Blutungen umfassen Matrixtumoren, Langerhans-Zell-Histiozytose, Trichinose und mono- oder polydaktyläre longitudinale Erythroneae.

Subunguale Blutungen in Längsrichtung sind bei Männern häufiger als bei Frauen und bei Schwarzen häufiger als bei hellhäutigen Menschen. Nagelveränderungen und altersbedingte Anomalien treten häufiger bei älteren Patienten auf, bei denen die subungualen Längsblutungen am häufigsten sind. Bei Frauen sind solche Störungen in der Regel auf einen Finger beschränkt.

Subunguale Blutungen können auch aufgrund von Nagelverletzungen und bei Verwendung einer Reihe von Arzneimitteln auftreten, einschließlich Docetaxel, Paclitaxel und insbesondere Imatinib.

Wiederholte Mikrotraumen mit teilweiser Verlagerung des zweiten Zehs am Daumennagel können zu bilateralen Dreiecksblutungen führen. Die meisten Ursachen für subunguale Längsblutungen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

a - Psoriasis-Punkt-Blutungen.
b - Punktblutungen bei Psoriasis-Mimikry.

Prellungen unter den Fingernägeln

Subunguales Hämatom oder Bluterguss unter dem Nagel: Behandlung und Ursachen

Nagelverletzungen sind im Alltag sehr häufig. Es passiert normalerweise zufällig und immer unerwartet. Sich hundertprozentig vor diesem Phänomen zu schützen, ist unmöglich. Aber fast immer nach einer solchen Verletzung gibt es eine Konsequenz - laut dem wissenschaftlichen Hämatom bläulich unter dem Nagel.

Ursachen und Symptome

Nach dem Auftreffen auf die Nagelplatten färben sich die Finger rot und es kann zu einer Schwellung kommen. Aus den platzenden Blutgefäßen unter den Nägeln wird Blut freigesetzt, es kommt zu Blutungen, die schließlich wie ein dunkler Fleck oder eine Quetschung unter dem Nagel aussehen.

Da sich das Blut auf engstem Raum befindet, erstreckt sich seine Lokalisierung nicht weiter. Das angesammelte Blut bleibt unter dem Nagel. Nach ein oder zwei Stunden nimmt die Farbe der Nagelplatte unnatürliche Farben an. Die Ausgangsfarbe ist rot. Dann kann ein purpurroter Farbton erscheinen. Das Blau erscheint oft begleitet von Taubheitsgefühl des Fingers unter dem Teller. Auf dem Foto können Sie die Manifestation verschiedener Farben auf dem Nagel unterscheiden:

Flecken unter dem Nagel auf dem Foto.

Die Hauptgründe für die Entwicklung eines solchen pathologischen Prozesses können durch die folgenden Aktionen verursacht werden:

  • unwillkürlicher Schlag mit Fingern oder Zehen auf einen harten Gegenstand;
  • versehentliches Einklemmen von Fingern oder Zehen;
  • schwere Gegenstände auf Ihre Finger fallen;
  • langes Gehen in engen und knautschenden Schuhen;
  • Berufe durch Mobil- und Wildsport, insbesondere in ungeeigneten Schuhen.

Die ersten Anzeichen in diesen Fällen sind starke Schmerzen - Wölbung und Pochen, Rötung und Schwellung nach kurzer Zeit.

Manchmal ist der Schmerz so stark, dass es unmöglich ist, den Nagel zu berühren. Einschränkungen der Fingerbewegungsfunktion können ebenfalls auftreten.

Die Behandlung und der Verlauf der Krankheit, ob es passieren wird

Bereits am nächsten Tag nach der Verletzung kann das Hämatom zuerst violett und später, nach fünf bis sieben Tagen, violett-schwarz werden. Nach einiger Zeit nehmen sowohl Rötung als auch Schwellung ab und verschwinden dann vollständig. Gleichzeitig werden die Kanten des dunklen Flecks auf dem Nagel scharf umrissen.

Das Hämatom selbst kann sofort selbständig nur im Falle eines geringfügigen Schlags auf die Nagelplatte gelöst werden, wenn die Menge des im subpilzartigen Raum ausgetretenen Blutes unbedeutend war. Bei einer Verletzung mit größerer Schlagkraft wird der Bluterguss am Nagel des großen Zehs nur in Verbindung mit der wachsenden neuen Platte beseitigt. Dies geschieht durch allmähliches Abschneiden des alten Nagels. Bei einem starken Schlag kann es zu einem allmählichen Abplatzen des Nagels aufgrund von Durchblutungsstörungen kommen.

Wenn das Hämatom klein ist und keine starken Schmerzen auftreten, kann die Behandlung zu Hause durchgeführt werden.

Unmittelbar nach einem Fingerschlag sollte Eis auf die verletzte Nagelplatte aufgetragen werden. In seiner Abwesenheit wird das Gefriergut aus dem Kühlschrank eine unersetzliche Hilfe sein. Es ist möglich, einen kalten Wasserstrahl zu verwenden. Diese Aktion muss alle halbe Stunde für 5-7 Minuten durchgeführt werden, bis die starken Schmerzen abgeklungen sind.

Um Schmerzen zu lindern, kann ein Kohlblatt verwendet werden, das mit einem Verband an einem Finger befestigt ist. Nach dem Aufhören der Schmerzen können Sie den Rat der traditionellen Medizin verwenden, um die Platte zu erweichen und die Möglichkeit zu schaffen, dass Blut austritt. Bereiten Sie dazu eine Lösung aus dunkel gefärbtem Kaliumpermanganat vor. Es ist heiß, aber nicht brennend. Bei einer solchen Lösung muss der verletzte Finger bis zu 20 Minuten lang aufbewahrt werden.

In einigen Fällen kann es jedoch ohne die Hilfe eines Arztes nicht funktionieren:

  1. Der Hämatombereich nimmt einen wesentlichen Teil des Nagels ein. In Zukunft ist es möglich, die Nagelplatte abzulehnen.
  2. Der Schmerz ist sehr stark und akut. Möglicher Bruch des Fingers. Erforderlich für eine Röntgenaufnahme.
  3. Vor dem Ändern der Farbe der Nagelplatte gab es keine Verletzung. Eine solche Manifestation ist aufgrund anderer pathologischer Erkrankungen möglich.

Im Falle eines starken Schlags und der Abgabe großer Mengen von Blut in den subungualen Raum, um es zu entfernen (was an sich teilweise die Entfernung eines Hämatoms ist), ist es erforderlich, eine Nagelpunktion durchzuführen. Zu Hause kann dies mit einer glühenden Nadel geschehen. Bevor Sie jedoch eine solche Aktion unabhängig durchführen, müssen Sie sorgfältig überlegen. Erstens ist es in diesem Fall möglich, die Infektion herbeizuführen, und zweitens ist es möglich, eine Punktion mit einer solchen Kraft vorzunehmen, dass die Nadel in den Knochen des Fingers eingetrieben wird.

Die Durchführung einer solchen Minioperation muss gegebenenfalls einem Unfallspezialisten zur Verfügung gestellt werden.

Wenn ein Arzt eine schwere Verletzung erleidet, kann das Entfernen des Nagels und das anschließende Nähen vorgeschrieben werden.

Prävention

Die wichtigsten vorbeugenden Maßnahmen zur Vermeidung von Arbeitsunfällen sind in den Sicherheitsbestimmungen festgelegt. Zu Hause sind bei allen Arbeiten und Handlungen Sorgfalt und Vorsicht geboten. Schließlich können Sie aus heiterem Himmel stolpern, und dann wird der blaue Fleck unter dem Nagel sehr schnell sichtbar.

Durch enge Schuhe verletzte Zehennägel können vermieden werden, indem bei der Auswahl solcher Produkte vorsichtig vorgegangen wird. Die Bevorzugung ist wünschenswert, um Bequemlichkeit zu geben. Es ist nicht immer notwendig, Mode zu jagen.

Was ist leicht zu subungualen Hämatom zu verwechseln

Neben der Verletzung oder Verletzung tritt jedoch ein Symptom wie ein Hämatom unter dem Nagel auf. kann als Manifestation schwerwiegenderer Pathologien auftreten, einschließlich:

  • Störungen der Blutgerinnung;
  • Probleme des Herz-Kreislauf-Systems;
  • die Manifestation der Zerbrechlichkeit von Blutgefäßen;
  • Melanom - Neubildung der Hautbedeckung;
  • Langzeitgebrauch bestimmter Drogen.

Die Manifestation eines subungualen Melanoms ist auf dem Foto deutlich zu sehen:

Ein Bluterguss unter dem Nagel am Bein kann eine Folge der Martynov-Krankheit sein. Es ist gekennzeichnet durch häufige Verletzungen am zweiten Zeh. Dies liegt an seiner größten Länge an den unteren Extremitäten. Infolgedessen ist er es, der eine größere Anzahl von Schlägen und Blutergüssen hat.

Ein Hämatom unter dem Nagel oder eher ein dunkler Fleck, der diesem sehr ähnlich ist, kann durch Knochenbrüche in den Beinen oder Armen auftreten. Viele Verstauchungen an den Gliedmaßen können auch von Blutergüssen begleitet sein. Anschließend liegen sie als geschwärzte Stellen auf den Nägeln.

Eine Polyneuropathie bei Diabetes mellitus äußert sich in einer Verletzung peripherer Nervenenden. Infolgedessen kann es zu einem Gefühlsverlust kommen. Bei solchen Patienten treten häufig Blutergüsse an den Zehen auf. Mit dieser Krankheit kann eine Person in engen Schuhen gehen und sich nicht unwohl fühlen. Eine solche Krankheit zu behandeln ist ziemlich schwierig.

Seien Sie vorsichtig und vorsichtig, um das Auftreten verletzter Platten zu vermeiden. Dies wirkt sich nicht nur positiv auf die Gesundheit der Nägel aus, sondern auch auf deren Unversehrtheit.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn bitte in Ihrem geliebten sozialen Netzwerk mit. Netzwerk!

Behandlung von Blutergüssen, Hämatomen unter dem Fingernagel

Prellungen der Zehen sind sehr häufig, jeder mindestens einmal in seinem Leben mit dieser Verletzung konfrontiert. Quetschungen unter dem Nagel des großen Zehs entstehen durch mechanische Einwirkungen auf den Finger. Die gleiche Verletzung kann am Arm auftreten, aber die Verletzung der unteren Extremitäten tritt häufiger auf. Die Ursachen des Hämatoms am großen Zeh sind wie folgt:

  1. Fingerschlag auf etwas Festes (Tisch, Poller, Türpfosten);
  2. Tropfen auf einen Finger von verschiedenen schweren Gegenständen;
  3. Die Tür einklemmen;
  4. Lange Füße bleiben in unbequemen und engen Schuhen.

Zum Zeitpunkt der Verletzung sind die Blutgefäße beschädigt, das Blut beginnt zu fließen, es findet jedoch kein Rückfluss statt. Dies bildet ein Hämatom unter dem Nagel.

Symptomatik

Das Hämatom ist niemals das einzige Symptom einer Quetschung. Zusammen mit einem Hämatom unter dem Nagel des großen Zehs kommt es zu einer Rötung des Fingers, das Gewebe schwillt an. Das Blut unter den Zehennägeln sammelt sich und bleibt, ohne zurückzufließen, unter dem Nagel und bildet einen blauen Fleck. Durch die Farbe ist das Hämatom zunächst rot, dann wird es purpurrot. Wenn die Prellung am Nagel blau wird, kann der Finger unter der Nagelplatte leicht taub werden. Bei schweren Durchblutungsstörungen durch starke innere Blutungen kann der gesamte Fuß taub werden.

Wenn Hämatome an den Fingern oder am Nagel des großen Zehs auftreten, verspürt die Person ein starkes Schmerzsyndrom in Form von Pulsationen und die Bewegung des verletzten Bereichs ist eingeschränkt. Im Laufe der Zeit werden die blauen Flecken auf den Nägeln schwarz. Ursachen der Farbveränderung - Blutgerinnung und Oxidation des darin enthaltenen Eisens.

Erste Hilfe

Unabhängig von den Ursachen für Verletzungen der Daumen müssen Sie sich selbst oder dem nahe gelegenen Opfer nach einem blauen Fleck sofort erste Hilfe leisten. Rechtzeitige vorärztliche Hilfe ist besonders wichtig, wenn bei einem Kind ein Problem aufgetreten ist, das auch nicht als Seltenheit gilt, da Kinder sehr mobil sind.

Das erste, was zu tun ist, ist eine Erkältung an der Stelle des Schadens anzubringen. Dazu können Sie Eis, Tiefkühlkost und kaltes Wasser verwenden. Die Behandlung dieser Verletzung ist vor einem Arztbesuch erforderlich. Damit sich die Infektion nicht auf das nächste Gewebe ausbreitet, muss ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Mittel aus der Erste-Hilfe-Packung entnommen werden. Medikamente wie Ketorol, Ibuprofen oder Analgin lindern Schmerzen und die Entwicklung des Entzündungsprozesses.

Und was tun, wenn nicht nur ein Bluterguss an den Nägeln und die Nagelplatte ganz oder teilweise vom Finger abgezogen wird? Die Trennung des Nagels deutet darauf hin, dass dieser Teil des Nagels nicht mehr von den Kapillaren gespeist wird. Es müssen dringend Maßnahmen ergriffen werden, da solche Schäden mit einer raschen Infektion und Eiterung drohen. Ursachen für Nagelablösung - eine sehr starke Kraft auf den Finger und Beschädigung einer großen Anzahl von Gefäßen. Die Erstbehandlung beginnt im Moment der Erbringung der Ersten Hilfe und besteht aus einem gründlichen Waschen des Fingers mit einer antiseptischen Lösung und dem Auftragen eines Verbands mit einer antibakteriellen Salbe.

In keinem Fall kann man den Nagel nicht selbstständig abschneiden, wenn sich ein Teil davon ablöst und einige am Finger haften bleiben. Dies kann zu starken Blutungen und Sekundärinfektionen führen. Jegliche Manipulation der Nagelplatte sollte nur von einem Arzt (Traumatologen oder Chirurgen) durchgeführt werden. Damit sich der Nagel nicht vollständig löst, können Sie ihn mit einem Pflaster reparieren und dann zu einer Traumastation gehen.

Wenn sich unter dem Nagel am Bein ein blauer Fleck befindet, heben die Blutgerinnsel die alte Nagelplatte an und verhindern, dass der neue Nagel wächst. Infolgedessen wächst der Nagel deformiert mit verschiedenen Höckern und Rillen. Um solchen Verletzungsfolgen vorzubeugen, führt der Arzt die Behandlung mit Hilfe der Drainage durch. Der Arzt durchbohrt die Nagelplatte, sodass überschüssiges Blut unter der Oberfläche austritt.

Nach diesem Vorgang wird eine feuchte Verbandkompresse angelegt, um die Entwicklung einer infektiösen Kompresse zu verhindern. Wenn Sie das überschüssige Blut rechtzeitig entfernen, können Sie die Verletzung schnell heilen und im Allgemeinen die Bildung von Hämatomen verhindern. Es ist nicht akzeptabel, die Drainage unabhängig durchzuführen, dies sollte vom Chirurgen mit speziellen sterilen Instrumenten durchgeführt werden. Wenn die Verletzung schwerwiegender ist, wird die Nagelplatte vom Chirurgen vollständig entfernt. Dank diesem neuen Nagel wächst ohne Verformung.

Eine Prellung unter dem Nagel mit Hilfe der Drainage zu behandeln, ist nur im Anfangsstadium möglich. Wenn seit dem Zeitpunkt der Verletzung eine gewisse Zeit vergangen ist und das Blut stehen geblieben ist, kann es nur durch vollständiges Entfernen der Platte unter dem Nagel entfernt werden. Bei leichteren Verletzungen ist eine Selbstbehandlung der Subpilzplatte zu Hause möglich, jedoch nur, wenn die Infektion nicht in den Bereich der Verletzung gelangt ist. Es dauert jedoch drei bis sechs Monate, bis die Nagelplatte vollständig aufgefrischt ist.

Traditionelle Behandlungsmethoden

Wenn das Hämatom klein ist, ist es nicht erforderlich, zum Arzt zu gehen. In diesem Fall sollten Sie wissen, wie Sie mit Hilfe der traditionellen Medizin eine Prellung unter dem Pilz behandeln können. Dazu gibt es im Laufe der Jahre mehrere bewährte Rezepte:

  • Zwiebel-Brei-Kompressen lindern die Schwellung und lösen die subpilzbedingten Blutungen schneller auf.
  • Die in Scheiben geschnittenen Blätter des Kochbananen kühlen ab, lindern Schwellungen und Entzündungen;
  • Wermutsaft wirkt entzündungshemmend und schmerzstillend;
  • Die orale Tinktur hilft bei der Bewältigung schmerzhafter Empfindungen.
  • Meersalz und ätherische Öle für Bäder lindern Entzündungen und beschleunigen das Wachstum des Nagels, wodurch er schneller abgeschnitten werden kann und eine Verformung der neuen Platte verhindert wird.
  • Kaliumpermanganat zur Schmerzlinderung.

Während der Behandlung zu Hause sollte nicht vergessen werden, dass die traditionelle Medizin nur angewendet werden kann, wenn die Nagelplatte eng am Bett anliegt und keine Infektionen, Eiterungen und andere Infektionssymptome vorliegen.

Gefährlichere Ursachen für Hämatome an den Nägeln

Wenn die blauen Flecken unter den Nägeln nicht durch Verletzungen entstanden sind, ist dies ein schwerwiegender Grund, zum Arzt zu gehen. Gelegentlich ist das Phänomen eines Hämotums unter der Haut eine Nebenwirkung der Einnahme von Antikoagulanzien. Diese Medikamente verhindern die Blutgerinnung, was zu Blutergüssen führt.

Ein weiterer Faktor für das Auftreten von blauen Flecken unter den Nägeln an Händen und Füßen ist die akute Unzulänglichkeit der Funktionalität von Herz und Blutgefäßen. Während dieser Pathologie tritt ein Sauerstoffmangel aller Organe und der Haut auf, die Person wird schwach, anfällig für Verletzungen und wird häufig krank. Bei dieser Krankheit kommt es zu einer Schwärzung aller Nägel an Händen und Füßen.

Eine weitere Ursache für Hämatome kann das Vorhandensein von Hautkrebs, Melanomen, Diabetes mellitus und anderen Krankheiten sein. Um den Grund für die blauen Nägel zu verstehen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und sich einer eingehenden Untersuchung unterziehen. Eine häufige Ursache für ein Hämatom am Nagel und dessen Ablösung ohne vorherige Verletzung ist das Vorliegen einer Pilzkrankheit. Zusätzlich zu den oben genannten Symptomen juckt und entzündet sich die Haut um den Nagel.

Vorbeugende Maßnahmen

Um Blutergüsse unter den Zehennägeln zu vermeiden, sollten Sie einige Empfehlungen befolgen:

  • es ist notwendig, Vitamin C zu verwenden, um die Wände der Blutgefäße zu stärken;
  • Tragen Sie immer geeignete Schuhe.
  • keine Notwendigkeit, die unteren Extremitäten zu stark zu belasten;
  • Wenn Sie einen schweren Gegenstand anheben, müssen Sie äußerst vorsichtig sein.
  • an potenziell gefährlichen orten sind sicherheitsvorkehrungen zu beachten;
  • Es ist besser, keine Schuhe mit zu hohen Absätzen zu tragen.

Wenn bei Ihnen Hämatome auftreten, die nicht mit Verletzungen zusammenhängen, sollten Sie dringend einen Arzt aufsuchen.

Subunguales Hämatom

Subunguales Hämatom ist ein kleines Blutgerinnsel, das sich unter dem Einfluss verschiedener Faktoren unter der Nagelplatte gebildet hat. Bildung dieser Art kann an den Fingern und Zehen auftreten. Die häufigste Ursache für das Auftreten eines subungualen Hämatoms ist ein Bluterguss, ein starker Schlag und ein Zusammendrücken des Nagels. Es gibt Fälle, in denen infolge eines starken Schlags und der Bildung eines Hämatoms der gesamte Nagel oder ein Teil davon herausfällt, was auf die Stärke des Schlags und die Stärke des Schadens hinweist.

Wenn Sie ein Blutgerinnsel unter dem Nagel entfernen möchten, müssen Sie eine sterile, heiße Nadel verwenden, um die Nagelplatte zu durchstechen. Es lohnt sich nicht, es selbst zu tun. Es ist am besten, sich von einem Spezialisten helfen zu lassen. Am häufigsten stoßen Skifahrer oder am Laufen beteiligte Personen auf diese Krankheit. Dadurch, dass die Zehen genau an der Schuhspitze anliegen, wird der Nagel gequetscht. Beim Laufen oder Skifahren übt der harte Teil der Schuhspitze so viel Druck auf die Nagelplatte aus, dass sich ein Hämatom bildet. Die Ursache für ein Blutgerinnsel unter dem Nagel können auch einige Medikamente sein, die die Blutgerinnung beeinflussen.

Eine kleine Menge Blut sammelt sich zwischen Nagel und Haut, was zu einer Prellung am Finger führt. Ein Hämatom unter der Nagelplatte kann auftreten, wenn:

  • Ein starker Schlag gegen den Finger;
  • Einklemmen der Tür mit einer Tür oder einem anderen Druckeffekt;
  • Tragen von kleinen Schuhen;
  • Fußball spielen, falls Schuhe falsch gewählt werden;
  • Einnahme von Medikamenten im Zusammenhang mit der Blutgerinnung.

Wenn Sie sich am Finger verletzt haben, verspüren Sie als erstes starke Schmerzen und ein brennendes Gefühl im Bereich des Nagels. Unter der Nagelplatte beginnt sich Blut anzusammeln. Der Schmerz hat einen pulsierenden Charakter, Sie spüren ein „Zucken“ des Fingers oder ein Gefühl der Dehnung im Nagelbereich. Ein und derselbe Finger kann infolge eines Ödems an Größe zunehmen. Die Hauptsymptome sind die rasche Änderung der Farbe des Nagels selbst, zuerst wird die Farbe rot, dann nimmt sie allmählich eine bläuliche Färbung an und wird am Ende schwarz und lila.

Wenn die Ursache des Hämatoms auf den Zehennägeln verkrampfte Schuhe sind, sind die Schmerzen nicht scharf und ausgeprägt. Höchstwahrscheinlich wird sie nörgeln und wachsen. Selbst wenn Sie Ihre engen Schuhe ausziehen, werden die Schmerzen für einige Zeit nicht verschwinden. Der Nagel am Fuß selbst wird zuerst rot und erhält dann eine dunkelviolette Farbe. Aber nicht immer kann eine Änderung der Farbe des Nagels auf das Vorhandensein eines Hämatoms hinweisen. Dunkelblaue Flecken unter der Nagelplatte können ein Melanom oder die Entwicklung einer bösartigen Degeneration der Muttermale verursachen.

Je früher Erste Hilfe geleistet wird, desto größer sind die Chancen, die Nagelplatte zu schonen und zu konservieren. Bei schweren Verletzungen an Fingern und Zehen zuerst Eis oder etwas Kaltes auftragen (gefrorenes Fleisch aus dem Kühlschrank, kaltes Leitungswasser, Schnee im Freien usw.). Entzündungshemmendes Medikament verhindert die Ausbreitung des Entzündungsprozesses, es sollte sofort nach der Verletzung eingenommen werden.

Wenn die Verletzung so schwerwiegend war, dass die Nagelplatte entfernt wurde, müssen Sie die Wunde mit fließendem Wasser waschen und mit einer Salbe einreiben, die ein Antibiotikum enthält. Dies kann Tetracyclin-Salbe, Erythromycin, Synthomycin-Salbe usw. sein. Im Falle einer Verletzung dieses Grades raten wir Ihnen, einen Arzt aufzusuchen.

Um die Resorption von Hämatomen zu beschleunigen, sollten die folgenden Salben angewendet werden: Venoruton, Troxevasin und Venitan.

Wann ist ein Arzt aufzusuchen?

  • Die Größe des Hämatoms beträgt mehr als 25% der gesamten Nagelfläche;
  • Starke Schmerzen, die schwer zu ertragen sind, können die Ursache für die Fraktur sein.
  • Beim Entfernen der Nagelplatte infolge des Kontakts mit dem Finger.

Die richtige Behandlungsmethode hilft Ihnen bei der Auswahl eines Arztes. Möglicherweise werden Sie gebeten, einen Vorgang auszuführen, der als Drainage bezeichnet wird - Entfernen von angesammeltem Blut unter der Nagelplatte. Mit einer sterilen Nadel wird der Nagel genau in der Mitte der Blutlache punktiert. Anschließend wenden Sie einen feuchten Verband an, um den verletzten Bereich abzukühlen und das Überwachsen der Nagelplatte zu verhindern.

Wenn die Verletzung schwerwiegend ist, können Sie den Nagel vollständig entfernen und Stiche auf die beschädigte Stelle legen. In der Regel wird für derartige Nähte ein selbstsaugendes Material verwendet, das kein nachträgliches Entfernen der Nähte erfordert. Wenn Sie mit einem Nylonfaden vernäht sind, müssen diese 7 Tage nach dem Auftragen entfernt werden.

Um diese Art von Verletzungen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, grundlegende Sicherheitsmaßnahmen zu befolgen:

  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Tür schließen, und lassen Sie sich von gesundem Menschenverstand und Vernunft leiten.
  • Verwenden Sie während der Bauarbeiten nicht nur Spezialkleidung, sondern auch Spezialschuhe, bei denen die Socken aus strapazierfähigem Stahl bestehen.
  • Pass nicht nur auf dich auf, sondern auch auf deine Kinder. Überprüfen Sie beim Schließen von Türen, Schränken und Nachttischen, ob Ihr Kind seine Hände hineingelegt hat.
  • Schätzen Sie Ihre Fähigkeiten nüchtern ein und heben Sie keine Gewichte, die Sie nicht heben können.

Verfügt über subunguale Hämatome

Blaue oder dunkle Flecken unter dem Nagel können bei fast allen Menschen in regelmäßigen Abständen auftreten. Es gibt viele Gründe dafür, aber meistens liegt ein Hämatom unter dem Nagel vor. Aber manchmal und viel ernstere Krankheiten können sich auf ähnliche Weise manifestieren, und deshalb ist es wichtig, die Ursache des blauen Nagels richtig zu bestimmen.

allgemeine Informationen

Ein Bluterguss unter dem Nagel am Arm oder Bein resultiert aus einer mechanischen Verletzung. Wenn es um das Bein geht, ist die Verletzung am häufigsten mit Schlägen an der Tür oder an den Möbeln verbunden. In den Armen entstehen Hämatome durch Fingerklemmen. Infolgedessen platzen die Gefäße unter dem Nagel und es kommt zu Blutungen unter dem Nagel mit Blutstauung. Dieses Blut ändert dann die Farbe, wird zuerst bläulich, dann violett und dann schwarz.

Bei einer solchen Verletzung kann sich durch die Freisetzung von Blut, das nicht abfließt, ein Bluterguss unter dem Nagel bilden. In diesem Fall kann das Blut abgetrennt werden, wenn die Nagelplatte beim Aufprall Risse aufweist, und somit wird kein Bluterguss gebildet. In jedem Fall geht dieser Vorgang mit einer deutlichen Schwellung und Rötung des Fingers einher.

Mit der Zeit nehmen Rötungen und Ödeme ab und verschwinden ganz. Das Hämatom selbst wird nur in Ausnahmefällen resorbiert. Am häufigsten kann der blaue Fleck am Nagel des großen Zehs nur durch das vollständige Nachwachsen der Nagelplatte beseitigt werden. In seltenen Fällen tritt am Finger selbst ein großer Bluterguss auf, der lange Zeit nicht verschwindet.

Entwicklungsdynamik

Das Subkutumhämatom tritt in der Regel nicht unmittelbar nach dem Schlaganfall auf. Schwellung und Rötung des Fingers können auftreten, ein Hämatom bildet sich jedoch erst nach einigen Stunden. Während dieser Zeit hat Blut aus platzenden Gefäßen nicht nur Zeit, herauszustechen, sondern sich auch unter der Platte anzusammeln. Nach ungefähr der gleichen Zeit treten Ödeme und ein Bluterguss am Finger auf, obwohl dieser möglicherweise viel schneller ist. Das Hämatom erscheint dann zuletzt.

Zunächst erscheint es nur als kleiner rosa Fleck, der dann bewirkt, dass das Nagelbett seine Farbe von rosa nach purpurrot ändert. Dann fängt der Nagel an, blau zu werden, was von einem Gefühl der Taubheit und des Schmerzes begleitet wird. Danach bildet sich ein ziemlich großer violetter Fleck. Der Schmerz lässt allmählich nach und kann ganz nachlassen. Bei schweren Verletzungen bleibt es jedoch in der Regel immer noch.

Nach einigen Tagen fängt der Fleck an, sich aktiv abzudunkeln. Es wechselt von violett nach dunkelblau. Mit der Zeit werden die Kanten noch schärfer und der Bereich des dunklen Flecks nimmt ab. Darüber hinaus nimmt sie immer noch ab. Der Schmerz vergeht zu dieser Zeit absolut oder ist nur unter Druck vorhanden.

Etwa eine Woche nach der Verletzung wird das Hämatom schwarz und hat einen Durchmesser von drei bis fünf Millimetern. Gleichzeitig sind seine Ränder klar definiert und es gibt keine Schmerzen. Danach kann es sich für eine weitere Woche vollständig auflösen und verschwinden.

Meistens passiert dies jedoch nicht und das Hämatom verbleibt auf der Platte. Obwohl es anfangs eine Ansammlung von Blut unter dem Nagel war, wird während seiner Entwicklung Blut in die Platte absorbiert und färbt sie. Daher verschwindet das Hämatom häufig nirgendwo und befindet sich auf der Platte in Form eines schwarzen Punkts oder Flecks. Es kann durch Abdecken der Nägel mit einem dunklen Lack maskiert werden, da es keinen Schaden anrichtet. Wenn die Nagelplatte wächst, bewegt sich das Hämatom in Richtung der freien Kante, sodass Sie es vollständig schneiden können.

Das Polieren hilft Ihnen nicht, blaue Flecken zu entfernen. Es befindet sich auf der Seite der Platte, die an die Box angrenzt, und daher kann nur Wachstum Sie davor bewahren. Wenn der Punkt vollständig lokalisiert ist, ist er vollständig schmerzhaft.

Krankheiten mit den gleichen Symptomen

Im Wesentlichen ist das subkutane Hämatom am großen Zeh oder am Arm eine absolut sichere Erkrankung. In den ersten Tagen bereitet es natürlich wie jeder andere blaue Fleck ein gewisses Unbehagen, schadet aber der Gesundheit nicht wirklich. Viel unangenehmer ist, dass ähnliche Symptome einige schwerwiegende Krankheiten haben können. Bei der Erkennung eines dunklen Punkts auf dem Nagel ist es sehr wichtig, eine gründliche Diagnose durchzuführen und die Vergangenheit auf etwaige Verletzungen zu analysieren.

Insbesondere eine lokale Verdunkelung der Nägel kann in späteren Entwicklungsstadien zu einem Pilz führen. Solche Flecken können von unterschiedlicher Art sein, sie ähneln jedoch alle Hämatomen in einem bestimmten Entwicklungsstadium. Da sie weit vom Beginn der Krankheit entfernt auftreten, ist es durchaus möglich, eine qualitativ hochwertige und vollständige Diagnose durchzuführen. Wenn Sie sich erinnern, dass Sie in letzter Zeit keine Verletzungen hatten, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Krankheit durch einen Pilz verursacht wird.

Das Quetschen unter den Zehennägeln für fast eine Woche nach der Verletzung bleibt sehr schmerzhaft. Selbst wenn Ihr Finger selbst fast nicht wehgetan hat, tut der Nagel beim Drücken immer noch weh, oder es treten andauernd starke pochende Schmerzen auf. Obwohl der Pilz leichte Schmerzen verursachen kann, erinnert er nicht so sehr an sich selbst und ist hauptsächlich durch Juckreiz gekennzeichnet.

Wenn Sie neben dem blauen Schild mindestens einige der unten aufgeführten Anzeichen bemerken, sollten Sie einen Arzt für die Behandlung von Nagelpilz konsultieren. Alle diese Anzeichen weisen direkt oder indirekt auf die Krankheit hin.

  1. Pruritus;
  2. Hautpeeling;
  3. Das Auftreten von schmerzhaften Rissen zwischen den Fingern;
  4. Zerbrechlichkeit und Sprödigkeit des Nagels;
  5. Schichtung Platte;
  6. Unangenehmer Geruch;
  7. Gelbfärbung oder blaue Platte.

Blaue Nägel können auch auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen hinweisen. In diesem Fall verfärben sich die Nägel normalerweise vollständig und auf einmal blau, was auf eine unzureichende Sättigung der Fingerspitzen mit Sauerstoff zurückzuführen ist. In diesem Fall färben sich alle Fingerspitzen bläulich, und das Blau des Nagels ist nicht lokal, sondern total.

Das Vorhandensein von blauen Flecken kann jedoch recht einfach erklärt werden. Vielleicht haben Sie einen dunklen Lack ohne Schutzbasis verwendet. Der Nagel kann zum Beispiel nicht vollständig verfärben, wenn der Lack nach dem Polieren aufgetragen wurde. In den Bereichen, in denen das Schneiden am intensivsten ist, tritt eine dunkle Farbe auf.

Behandlung

Wenn Sie ein Hämatom unter dem Nagel haben, ist eine spezielle Behandlung als solche nicht erforderlich. Dies liegt nicht nur daran, dass aufgrund der geringen Verfügbarkeit von Schäden keine wirksamen Behandlungsmethoden entwickelt wurden, sondern auch daran, dass ein solches Trauma keine wirklichen Gesundheitsrisiken mit sich bringt. Sogar schwere Beschwerden, die die normale Funktion beeinträchtigen, verschwinden nach einigen Tagen.

Falls die Verletzung sehr stark ist, sich viel Blut angesammelt hat und der Hämatomschmerz extrem spürbar ist, muss das Blut freigesetzt werden. Dies geschieht durch Einstechen der Nagelplatte anstelle des Hämatoms. Sie können dies zu Hause alleine tun, die Wahrscheinlichkeit, die Infektion unter den Nagel zu bekommen, ist in diesem Fall jedoch extrem hoch. Darüber hinaus ist der Eingriff äußerst schmerzhaft und kann zu einer späteren Verformung des Nagels führen.

Viel einfacher, Hämatome zu verhindern. Wenden Sie dazu unmittelbar nach dem Aufprall Eis auf den beschädigten Finger an. Dieses Allheilmittel gegen Blutergüsse hilft in diesem Fall. Wenden Sie fünf Minuten lang jede halbe Stunde Eis auf Ihren Finger an. Dies wird dazu beitragen, dass das Ödem nicht gebildet wird und möglicherweise keine Blutergüsse.

So entfernen Sie das Hämatom unter dem Nagel

Ein Hämatom unter dem Nagel entsteht aus einer Vielzahl von Gründen mindestens einmal im Leben eines Menschen. Es gibt verschiedene effektive Möglichkeiten, um mit den Symptomen umzugehen.

Warum treten blaue Flecken auf?

Vor Beginn einer Therapie muss sichergestellt werden, dass unter dem Nagel ein Hämatom aufgetreten ist, da die Schwärzung unter dem Nagel folgende Ursachen haben kann:

  1. Körperliche Auswirkungen. In den meisten Fällen entsteht ein Bluterguss, wenn einige Gegenstände auf den Finger fallen und die Phalanx-Tür einklemmen. Ein Bruch der Blutgefäße trägt zur Blutung unter dem Nagel und zur Bildung eines Hämatoms am Finger bei.
  2. Komfortschuhe tragen. Falsche Schuhe üben Druck auf die Finger aus, was zu einem blauen Fleck unter dem Nagel des großen Zehs führt. Daher müssen Sie vor dem Kauf von Schuhen die Schuhe sterben und sicherstellen, dass sie bequem sind.
  3. Einnahme von Medikamenten, die die Blutgerinnung beeinflussen.
  4. Das Vorhandensein von Herzinsuffizienz. Da diese Krankheit durch Sauerstoffmangel im Körper gekennzeichnet ist, reagiert die Haut unter den Nägeln aller Finger darauf mit einer Farbänderung.
  5. Onychomykose. Anzeichen einer Pilzinfektion sind Nagelablösung, Verhärtung, Schmerzen und Juckreiz.

In Anbetracht des Auftretens von blauen Flecken auf den Nägeln wird eine geeignete Behandlung von einem Arzt verordnet. Es ist jedoch möglich, die Ursache des Hämatoms herauszufinden und den Therapieverlauf zu Hause zu bestimmen. Aufgrund der Tatsache, dass der Blutfluss unter der Haut stoppt, stagniert das Blut unter dem Nagel. Da die Platte dauerhaft ist, kommt es zu Blutungen unter dem Nagel und das Blut kann nicht aus dem Nagel herausfließen. Deshalb bildet sich ein Blutfleck, der dann dunkler wird. Dieser Vorgang kann von einer Schwellung begleitet sein. Nach ein paar Stunden bildet sich ein Bluterguss unter dem Nagel. Wenn die Schwärzung des Nagels durch das Tragen enger Schuhe oder einen Schlag verursacht wird und nicht auf eine schwere Krankheit zurückzuführen ist, wird die Haut unter der Platte nach einer Woche dunkelviolett.

Hämatom ohne äußere Hilfe wird verschwinden. Die Geschwindigkeit dieses Vorgangs hängt jedoch davon ab, wie das Hämatom unter dem Nagel entfernt wird. Der blaue Fleck hebt den Teller leicht vom Bett ab und trennt ihn, da die Verbindung mit den Kapillaren unterbrochen ist.

Das Ignorieren des Therapieprozesses kann zu einem weiteren Wachstum der deformierten Platte sowie zum Eindringen von Infektionen unter der Platte führen.

Therapien

Wenn unmittelbar nach der Verletzung ein Bluterguss unter dem Nagel am Bein auftritt, sollten Sie ihn sofort einige Minuten lang mit etwas Kaltem behandeln. Bei starken Schmerzen sollten Sie eine Schmerzpille trinken.

Wird ein Teil der Platte beim Anschlagen eines Fingers abgezogen, muss diese mit einem Desinfektionsmittel behandelt werden, beispielsweise mit Chlorhexidin oder Wasserstoffperoxid.

Danach muss genau bestimmt werden, wo der blaue Fleck entstanden ist. Wenn es unter der gesamten Platte lokalisiert ist, müssen Sie sich an die Klinik wenden, da die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass eine Person eine Fraktur oder einen Riss im Finger hat.

Wenn jedoch ein normales Hämatom am Finger diagnostiziert wird und keine verstärkte Behandlung erforderlich ist, verschwindet der Bluterguss in ein paar Wochen. Um diesen Vorgang zu beschleunigen, müssen Sie jedoch die folgenden Regeln beachten:

  1. Lassen Sie gefrorenes Blut unter dem Nagel ab. Die Mitte des Aufprallbereichs wird von einer vorbehandelten Nadel durchstochen, die dabei hilft, Blut durch die resultierende Öffnung abzugeben. Dann wird ein spezieller nasser Verband auf die Platte aufgebracht, der ein Eindringen der Infektion in die Wunde verhindert. Sie sollten diese Methode jedoch nicht alleine anwenden, da Unachtsamkeit Ihre Gesundheit schädigen kann. Die chirurgische Methode hilft, die Quetschung schneller loszuwerden. Durch Entfernen der Platte kann diese anschließend flach wachsen.
  2. Wenn die schmerzlosen Empfindungen nachlassen und das Hämatom schwarz wird, können Sie eine Lösung aus Kaliumpermanganat verwenden. Sie müssen Ihren Finger 15 Minuten lang darauf legen. Dieses Bad trägt zum Erweichen der Platte und zur Auflösung von getrocknetem Blut bei.
  3. Nimm Rutin. Es verhindert die Zerbrechlichkeit von Blutgefäßen. Für eine bessere Aufnahme ist es notwendig, die Einnahme mit Vitamin C zu kombinieren. Beide Produkte können in der Apotheke gekauft werden. Sie werden dazu beitragen, Schiffe schnell zu erholen.
  4. Schmerzen lindern mit Ketorolac, Analgin oder Ibuprofen. Sie beseitigen die schmerzhaften Empfindungen, die dem menschlichen Körper in den ersten Tagen nach dem Aufprall innewohnen. An der Rezeption können Sie Schuhe tragen, ohne sich unwohl zu fühlen.
  5. Verwenden Sie Heparin-Salbe. Es wirkt stark antithrombotisch und sollte dreimal täglich auf den verletzten Nagel aufgetragen werden, bis die Platte eine blassrosa Farbe annimmt.
  6. Bei erkennbarem Ödem und anhaltenden Schmerzen kann eine Kompresse aus Dimexidum-Lösung (0,25%) und Novocain im Verhältnis 1: 3 auf den Bereich der Verletzung aufgetragen werden. Es ist notwendig, das Mullgewebe gründlich in der Lösung zu befeuchten und eine halbe Stunde lang aufzutragen. Um nicht zu komprimieren, wäre es besser, es mit einem Verband zu fixieren.

Wenn die Behandlung unwirksam ist

Wenn der Bluterguss unter dem Nagel nicht verblasst und seine Farbe auch beim Durchstechen der Platte und Auftragen von Salben nicht ändert, sollten Sie einen Arzt konsultieren, der festlegt, was zu tun ist, wenn sich unter dem Nagel ein Bluterguss befindet. Sein Wissen ist in dieser Angelegenheit kompetenter. Es wird helfen, die wahre Ursache des blauen Flecks und das Fehlen von Anzeichen einer Besserung herauszufinden. Die Behandlung kann in diesem Fall nicht direkt auf das Hämatom gerichtet sein, sondern auf die Erkrankungen des Körpers, die solche Konsequenzen mit sich gebracht haben.

Daher kann ein Hämatom unter dem Nagel aus einer Vielzahl von Gründen auftreten, von denen jeder eine individuelle Behandlung erfordert. In den meisten Fällen entsteht ein Hämatom durch einen Schlag, Blutergüsse und Fingerbewegungen. Es verschwindet von selbst nach zwei oder drei Wochen, kann jedoch durch Entwässerung und die Verwendung spezieller Bäder und Salben beschleunigt werden.

Lesen Sie Mehr Über Krämpfe

Was sind Krampfadersalben billig und effektiv?

Die Behandlung von Krampfadern wird nicht nur von der Einnahme von Tabletten und Kapseln begleitet, die die Blutdichte und den Blutfluss behindern, sondern auch von der Einnahme externer Medikamente, um die Symptome der Pathologie zu bekämpfen.


Arthrose des Hüftgelenks

Was ist Hüftarthrose?Arthrose des Hüftgelenks ist ein zerstörerischer Prozess, der im Gelenk lokalisiert ist. Knorpelige Kunststoffe, die seine innere Hülle bilden, sind pathologisch.