Die Verwendung von Artrozilen-Injektionen zur Schmerzlinderung

Artrozilen - Injektionen auf Ketoprofen-Basis zur Linderung akuter Schmerzen bei Knöchelarthrose, Rheuma und anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Das Medikament gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika (NSAIDs). Sein Wirkstoff Ketoprofen ist ein Derivat der Propionsäure und steht auf der Liste der lebenswichtigen Arzneimittel für den Menschen.

Die Verwendung des Arzneimittels ermöglicht es, die Schwere des Entzündungsprozesses zu verringern, Schmerzen zu beseitigen und die Körpertemperatur zu senken. Artrozilen hat Kontraindikationen und kann zu systemischen Nebenwirkungen führen. Um die negativen Auswirkungen des Arzneimittels auf den Körper zu vermeiden, sollte es auf Anweisung eines Arztes angewendet werden.

Darreichungsform bedeutet

Injektionen Artrozilen, hergestellt in Italien von dem Pharmaunternehmen Dompe Pharmacheutichi S.p.A. Das Medikament ist in Form einer klaren, farblosen oder hellgelben sterilen Lösung erhältlich, die zur intramuskulären oder intravenösen Verabreichung bestimmt ist. Therapeutische Flüssigkeit wird in 2 ml Ampullen aus dunklem Glas gegossen. Die Durchstechflaschen sind in 6 Stück in Kunststoffpaletten verpackt. In jeder Markenverpackung befindet sich 1 Palette mit Ampullen und eine Gebrauchsanweisung für die Arzneimittellösung.

Komponenten und Aktion

Pharmakologische Wirkung Artrozilen liefert Ketoprofen in Form von Lysinsalz. Seine Konzentration in 1 ml Lösung beträgt 80 mg. Zusätzlich enthält das Produkt Natriumhydroxid, Zitronensäure und steriles Wasser.

Ketoprofena-Lysinsalz zeigt bei intramuskulärer oder intravenöser Verabreichung eine ausgeprägte anästhetische, entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung, verringert die Schwellung der Gelenke und erhöht ihre Beweglichkeit. Die Wirkung der Hauptkomponente beruht auf ihrer negativen Wirkung auf Cyclooxygenase-1 und Cyclooxygenase-2 und der Hemmung der Prostaglandin-Biosynthese. Artrozilen wirkt gegen Bradykinin, stabilisiert die Lysosomenmembranen und hemmt die Freisetzung von Enzymen, die Entzündungen und die Zerstörung des Bindegewebes hervorrufen.

Das Medikament hat praktisch keinen Einfluss auf den Zustand der Schleimhaut des Verdauungstrakts und verursacht keinen katabolen Effekt auf den Gelenkknorpel.

Bei der Verwendung des Arzneimittels

Artrozilen in Ampullen wird verwendet, um akute Schmerzen in den Gelenken und Muskeln zu beseitigen. Es wird gezeigt zur Verwendung in:

  • Rheuma;
  • Arthritis (rheumatoide, psoriatische, reaktive usw.);
  • Arthrose verschiedener Lokalisation;
  • Gicht;
  • Spondylitis ankylosans;
  • Schleimbeutelentzündung;
  • Osteochondrose der Wirbelsäule;
  • Synovit;
  • Tendosynovit;
  • Enthesopathien;
  • Myalgie;
  • Zustände nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen.

Art der Verwendung

Arzneimittellösung Artrozilen zur intravenösen oder intramuskulären Verabreichung. Die Behandlung mit dem Medikament sollte unter stationären Bedingungen unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden.

Die tägliche Dosierung des Mittels und die Dauer seiner Anwendung hängen vom Krankheitsbild ab und werden von einem Spezialisten festgelegt. Die maximale Dauer der medikamentösen Behandlung sollte 3 Tage in Folge nicht überschreiten. Der Inhalt der Ampulle muss unmittelbar nach dem Öffnen verwendet werden.

Verbleibende nach der Injektion des Arzneimittels kann nicht gespeichert werden. Es sollte mit einer bedruckten Ampulle entsorgt werden.

Vorsichtsmaßnahmen zur Behandlung

Die Artrozilen-Arzneimittellösung weist Kontraindikationen auf, deren Liste dem Patienten vor Beginn der Anwendung bekannt sein muss. Das Medikament darf nicht verwendet werden, wenn:

  • Überempfindlichkeit gegen Substanzen in seiner Zusammensetzung;
  • individuelle Intoleranz gegenüber NSAIDs;
  • Nierenversagen;
  • Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür;
  • granulomatöse Enteritis;
  • Dickdarmdivertikulose;
  • Aspirin-Asthma bronchiale;
  • Blutungsstörungen;
  • Schwangerschaft;
  • stillen.

Injizierbare Artrozilen-Lösung wird bei der Behandlung von Kindern und Jugendlichen nicht angewendet. Es kann Patienten über 18 Jahren verschrieben werden.

Das Medikament sollte mit Vorsicht bei der Behandlung von älteren Patienten und Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz, Asthma bronchiale, schwerer Lebererkrankung, Alkoholismus, Bluthochdruck, peripherem Ödem, Anämie und Sepsis angewendet werden.

Artrozilen wirkt sich nachteilig auf die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Konzentration der Aufmerksamkeit aus. Daher muss eine Person während des Gebrauchs davon Abstand nehmen, ein Fahrzeug zu führen oder an potenziell gefährlichen Objekten zu arbeiten.

Unerwünschte Symptome

Artrozilen Injektionslösung kann bei einem Patienten aus verschiedenen Organen und Systemen zu unerwünschten Reaktionen führen. Die häufigsten Nebenwirkungen des Arzneimittels sind:

  • Bauchschmerzen;
  • Ulzerationen der Magen-Darm-Schleimhaut;
  • Übelkeit;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • Schwindel;
  • Nervosität;
  • Blasenentzündung;
  • Schwellung;
  • Veränderungen des Blutdrucks (Hypertonie oder Hypotonie);
  • erhöhte Herzfrequenz;
  • allergische Manifestationen (Hautausschlag und Juckreiz, Angioödem);
  • vermehrtes Schwitzen;
  • Verletzung des Menstruationszyklus.

Zusätzlich zu den aufgeführten Reaktionen können sich Nebenwirkungen des Arzneimittels in verminderter Sehschärfe, Halluzinationen, Vergrößerung von Leber und Milz, Leberversagen, Veränderungen der chemischen Zusammensetzung des Blutes, Bronchospasmus, Laryngismus und Stevens-Johnson-Syndrom äußern.

Wenn die beschriebenen Wirkungen auftreten, sollte der Patient einen Arzt über die Möglichkeit der Fortsetzung der Behandlung konsultieren.

Medikamentenkombination und Überdosis

Während der Einnahme von Artrozilen sollten Patienten Arzneimittel mit Vorsicht anwenden, mit denen es Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln eingehen kann.

Es ist unerwünscht, die Injektionslösung mit Antazida, Glukokortikoiden, NSAIDs, Methotrexat, Kolestiramin, Verapamil, Cefamandol, Ticlopidin, Heparin, Spironolacton, Probenecid, Tramadol, peripheren Vasodilatatoren und Antithrombotika zu kombinieren.

Es wird auch nicht empfohlen, Artrozilen-Injektionen gleichzeitig mit oralen Hypoglykämika, lithium- und ethanolhaltigen Arzneimitteln, Valproinsäure und Vitamin K-Antagonisten anzuwenden.

Datenüberdosis-Medikamentenlösung Artrozilen fehlt. Experten gehen davon aus, dass eine Überschreitung der Tagesdosis des Arzneimittels zu einer Zunahme der Nebenwirkungen des Patienten führen kann.

Kosten und Feedback

Die Wirksamkeit von Artrozilen deutet auf zahlreiche Bewertungen von Patienten hin. Menschen, die die medizinische Lösung zur Linderung schwerer Schmerzen verwenden, bemerken die schnelle analgetische Fähigkeit und die verlängerte Wirkung (bis zu 12 Stunden).

Injektionslösung Artrozilen zur Verschreibung in Apotheken. Der Durchschnittspreis für eine Packung des Arzneimittels beträgt 200 Rubel. Ampullen mit Arzneiflüssigkeit sollten an einem vor direkter Sonneneinstrahlung geschützten Ort bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden.

Indikationen, Analoga und Gebrauchsanweisungen Injektionen Artrozilen

Bei Schmerzen nach traumatischen Situationen und für einen bestimmten Zeitraum nach der Operation müssen entzündungshemmende Analgetika eingenommen werden. Eine breite Palette von Anwendungen und verschiedene Formen der Freisetzung Artrozilena geben ihm einen Vorteil in der Liste der NSAIDs.

Was ist Artrozilen?

Der lateinische Name ist Artrosilene. Artrozilen gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika, die die Symptome verschiedener Gelenk-, Knochen- und Muskelerkrankungen behandeln können.

Formular freigeben

Externe Verwendung:

  • Aerosol 15%. in Flaschen 25 ml. Substanzen und Sprühdüse.
  • Gel 5%. Aluminiumtuben von 30 und 50 g.

Enterale und parenterale Verabreichung:

  • Kerzen. 160 mg, 10 Stück in einer Packung.
  • Kapseln 320 mg, 10 Stück in einer Packung.
  • Injektionsflüssigkeit. 80 ml, 6 Ampullen à 2 ml.

Der Hauptproduzent von Artrozilena ist Italien (Dompe Farmaceutici).

Artrozilen Kosten

Der Preis des Arzneimittels hängt von der Form der Freisetzung ab, außerdem können die Kosten in verschiedenen Apotheken stark variieren.

Zusammensetzung Artrozilena

Artrozilen-Kapseln laut Anleitung haben die folgende Beschreibung: Längliche grünliche Kapseln auf Hartgelatinebasis mit gelblichem Granulat im Inneren. Die Hauptkomponente - Ketoprofena Lysinsalz - 329 mg.

Andere Substanzen in der Zusammensetzung der Kapseln:

  • Silikatmineral;
  • Methacrylsäure-Polymer;
  • Diethylphthalat;
  • Magnesiumsalz und Stearinsäure;
  • Acrylsäure-Polymer;
  • Carboxypolymethylen und Povidon.

Die Schale enthält Holzleim und Zusatzstoffe - E171, E104, E132.

Injektionsflüssigkeit ist eine Flüssigkeit ohne Farbe oder mit einem leicht gelblichen Schimmer. Die Hauptkomponente auch - Ketoprofena Lysinsalz - 160 mg oder 80 mg. auf 1 ml.

Andere Substanzen der Zusammensetzung der Lösung:

  • dreibasische Carbonsäure;
  • Ätznatron;
  • Wasser d / und.

Rektalkerzen basieren auf Ketoprofen-Lysin-Salz und anderen Substanzen - halbsynthetischen Estern von Glycerin und Fettsäuren.

Aerosol mit Gas ist ein weißer Schaum von gleichmäßiger Konsistenz, ohne Gas ist es keine trübe, leicht gelbliche Substanz.

Aerosolkomponenten:

  • Ketoprofena Lysinsalz - 150 mg. für 1 Jahr
  • nicht inogenes Tensid 80;
  • thermoplastisches Propenpolymer;
  • Enterosorbens;
  • Lavendelgeschmack;
  • Alkanklasse;
  • Phenylcarbinol.

Das Gel ist eine dicke transparente Substanz mit Aroma, Gelkomponenten:

  • Ketoprofena Lysinsalz - 50 mg pro 1 g.
  • niedermolekularer Aminoalkohol;
  • Carbopol;
  • nicht inogenes Tensid;
  • einwertiger Alkohol 95%;
  • Aroma "Lavendel".

Aktion Artrozilena

Nichtsteroidales Mittel reduziert die Hitze, beseitigt Schmerzen und Anzeichen von pathologischen Prozessen. Die Hauptsubstanz verlangsamt die selektiven Inhibitoren der Cyclooxygenasen 1 und 2 und hemmt so die Bildung von Pg.

Die Grundprinzipien des Arzneimittels:

  • Es verbessert die Stabilität der Lysosomenmembranen und die Freisetzung von überschüssigen Enzymen, die das Gewebe in einem ausgeprägten pathologischen Prozess zerstören.
  • Es wird verwendet, um die aktive Arbeit von Neutrophilen zu hemmen und die Produktion von Zytokinen zu verringern, wodurch morgens die Steifheit und Schwellung der Gelenke verringert und die Arbeit des Bewegungsapparates erhöht wird.
  • Die Hauptkomponente ist in der Lage, sich schnell im Magen-Darm-Trakt aufzulösen, ohne die Magenschleimhaut zu reizen.
  • Der maximale Nutzen manifestiert sich zwischen 4 Stunden und einem Tag. Ketoprofen verbindet sich mit einem heterogenen System.
  • Im Körper reichert sich der Bestandteil praktisch nicht an, er wird hauptsächlich über den Urin und in geringen Mengen über Kotmassen ausgeschieden.

Wenn Artrozilen auf die Haut aufgetragen wird, werden sichtbare Entzündungszeichen entfernt und die Schmerzen in den betroffenen Sehnen, Gelenkknorpeln, Muskeln und Bändern werden weniger ausgeprägt. Die Anwendung eignet sich auch zur Linderung von Schmerzen und Schwellungen aufgrund von Schäden. Es wurde keine katabolische Wirkung auf den Knorpel festgestellt.

Wunde Gelenke? - Dieses Werkzeug kann „auf die Füße treten“, auch wenn das Gehen über mehrere Jahre schmerzhaft ist..

Anwendungsgebiete Artrozilena

Indikationen für die Verwendung von Kapseln und Zäpfchen bei Erwachsenen:

  • nach Operationen;
  • nach dem Auftreten von Verletzungen;
  • Pathologie mit Gewebeschäden;
  • rheumatische Herzkrankheit;
  • Läsion des Knorpelgewebes, Arthrose;
  • Spondiolarthritis;
  • negative Prozesse im periartikulären Gewebe;
  • Stoffwechselstörung der Purinbasen.

Das Spray wird bei kurzfristigen Schmerzen ausgeprägter Natur angewendet:

  • motorische Schmerzen;
  • nach Operationen;
  • nach einer Verletzung;
  • entzündliche Prozesse.

Für solche Krankheiten wird Salbe verschrieben:

  • Bindegewebserkrankung;
  • rheumatische Weichteilschädigung;
  • negative Veränderung des Knorpelgewebes;
  • degenerative und degenerative Veränderungen der Wirbelsäule;
  • Entzündung der Gelenke von autoimmuner Natur;
  • Bechterov-Krankheit;
  • Muskelschmerzen;
  • Verletzungen mit Weichteilschäden.

Artrozilen: Gebrauch und Dosis

Artrozilen-Kapseln werden einmal täglich zum Zeitpunkt einer Mahlzeit oder danach mit einer kleinen Menge Wasser pro Einheit des Arzneimittels verwendet. Der Kurs dauert 3-4 Monate.

Zäpfchen nach den Anweisungen wie folgt verwendet:

  • 2-3 mal täglich eine Kerze.
  • Patienten im Alter - nicht mehr als zwei Kerzen pro Tag.
  • Die höchstzulässige Dosis beträgt 480 mg.
  • Der Verlauf der Behandlung wird vom behandelnden Arzt verordnet, bei kurzfristigen Schmerzen wird Artrozilen einmalig verabreicht.

Injektionen:

  • Intramuskulär und intravenös Artrozilen wird einmal alle 24 Stunden durch die Dosierung einer Ampulle eingenommen. Die maximal zulässige Anzahl von Injektionen pro Tag beträgt zwei Ampullen.
  • Ältere Patienten erhalten eine Dosis von nicht mehr als 160 mg.
  • Verdünnen Sie die Lösung mit anderen Substanzen, bevor eine Injektion nicht erforderlich ist.
  • Für die Einführung ist es empfehlenswert, große Muskeln zu wählen, während Sie einer trainierten Person eine tiefe Injektion verabreichen, um zu vermeiden, dass sie in andere Gewebe und deren Atrophie fällt. Vor der Aufnahme der Flüssigkeit in das medizinische Instrument muss die Flüssigkeit auf die Körpertemperatur des Patienten erwärmt werden.
  • Es ist notwendig, in Einweghandschuhen zu arbeiten, um eine Kontamination zu vermeiden.
  • Die Haut wird mit einer Alkohollösung behandelt, wonach die Injektion in einem rechten Winkel (90 Grad) oder in einem Winkel von 60 Grad injiziert wird.

Für eine effektivere Wirkung wird Artrozilen über eine halbstündige intravenöse Infusion in den Körper verabreicht.

Infusionsverordnung:

  • Natriumsalz der Salzsäure - 0,9%.
  • Flüssiges Levuleza - 10%.
  • Flüssige Dextrose - 5%.
  • Ringer-Acetat.
  • Rehydrierungsmittel.
  • Dextran kolloidale Lösung in Natriumchlorid oder Dextrose - 0,9%.

Die Salbe wird wie folgt angewendet. Die Menge Artrozilena in der Größe einer Stachelbeere (3-5 g) wird zwei- bis dreimal täglich aufgetragen, bis die Haut vollständig trocken ist.

Aerosol wird auf diese Weise verwendet. Die Menge des Arzneimittels Artrozilen der Größe einer Nuss (1-2 g) wird 2 oder 3 mal am Tag verwendet und bis zur vollständigen Penetration eingerieben. Ohne fachmännischen Rat sollte Artrozilen von außen nicht länger als 10 Tage dauern!

Artrozilen: Gegenanzeigen

Die Anwendung von Artrozilen bei solchen identifizierten Krankheiten und Reaktionen, als Unverträglichkeit gegenüber Bestandteilen des Arzneimittels selbst und mit einer allgemeinen Immunität gegen nichtsteroidale Mittel ist verboten.

In den ersten Stadien der Schwangerschaft ist Artrozilen auch nicht für Injektionen geeignet, und im dritten Trimester werden keine Formen davon angewendet. Es gibt auch eine Kontraindikation für die Verwendung von Medikamenten zum Stillen. Für die Verwendung bei einem Kind hat auch eine Kontraindikation.

Hier sind einige andere Krankheiten, bei denen die Verwendung kontraindiziert ist:

  • Pathologien des Magen-Darm-Trakts und Darmerkrankungen;
  • Morbus Crohn;
  • Gerinnungsstörung;
  • Anämie und Anämie;
  • akutes Nierenversagen;
  • das Alter der Kinder.

Artrozilen wird mit Vorsicht angewendet, wenn Erkrankungen im Zusammenhang mit den Atemwegen, eine schlechte Verdaulichkeit von Glukose, verschiedene Erkrankungen des Blutes, des Magen-Darm-Trakts, der Nieren und der Leber vorliegen.

Es gibt noch andere Punkte:

  • dekompensierte Myokardfunktionsstörung;
  • fortgeschrittenes Alter;
  • erhöhter Abbau der roten Blutkörperchen;
  • Exsikkose und Ödeme;
  • Stomatitis;
  • Fermentopathie.

Nebenwirkungen während der Einnahme von Artrozilen

Die Anwendung von Artrozilen in irgendeiner Form kann die Arbeit des Magen-Darm-Trakts beeinträchtigen, was sich in Schmerzen im Magen, in der Speiseröhre und im Zwölffingerdarm, in Stuhlproblemen (Durchfall, Melena) sowie in blutigem Erbrechen äußert.

Andere Körpersysteme können Nebenwirkungen haben:

  • Die Nebenwirkung auf die Augen kann sich in Form von Problemen mit dem Sehvermögen und Augenschäden niederschlagen.
  • Die dermatologische Manifestation äußert sich in Ödemen, Hautausschlägen, Hautreizungen, Entzündungen und vermehrtem Schwitzen. Manchmal ist eine Urtikaria möglich.
  • Gelegentlich beeinflusst die Anwendung von Artrozilena die Arbeit der Harnwege und des menschlichen Fortpflanzungssystems. Nebenwirkungen sind Schmerzen beim Toilettengang und Blut im Urin, NMC, Ödeme und Blasenentzündungen.
  • Die Atemwege leiden wie folgt: Bronchial- und Kehlkopfkrämpfe, Probleme mit der Frequenz und Tiefe der Atmung, laufende Nase und unwillkürliche Kontraktionen der Kehlkopfmuskulatur sind möglich.
  • Allergische Reaktionen sind nicht ausgeschlossen, wenn Artrozilen in Form von Mononukleose, übermäßiger Ansammlung von Flüssigkeit im Kehlkopf und Schwellung von Gesicht und Augen angewendet wird.

Andere mögliche Manifestationen in den Organen der Blutbildung:

  • Veränderungen in der zellulären Zusammensetzung des Blutes;
  • Entzündung der Lymphstämme;
  • Abnahme der Blutgerinnungszeit;
  • Splenomegalie;
  • immunopathologische Gefäßentzündung.

Herz-Kreislaufsystem:

  • Hyper und Hypotonie;
  • Erhöhung der Herzfrequenz;
  • Schmerzen in der Brust;
  • kurzfristiger plötzlicher Bewusstseinsverlust;
  • Schwellung der Gliedmaßen;
  • Blässe

Wechselwirkung Artrozilena mit anderen Drogen

Stärkung der Wirksamkeit des Hauptwirkstoffs Artrozilen:

  • Antiepileptika;
  • Barbitursäure;
  • Flumecithin;
  • Anti-Tuberkulose-Medikament;
  • Butadion-Gruppe;
  • Antidepressiva.

Der Rücken und die Gelenke werden in 5 Tagen geheilt sein und es wird wieder so sein wie in 20 Jahren! Es ist nur notwendig.

ARTHROSYLEN

Pharmakokinetik

Kapseln Artrozilen.
Absaugen Ketoprofen wird im Magen-Darm-Trakt vollständig resorbiert und weist eine Bioverfügbarkeit von mehr als 80% auf. Plasma Cmax bei der Einnahme von Artrozilen-Kapseln wird 4 bis 10 Stunden nach der oralen Verabreichung angegeben. Der Wert hängt direkt von der eingenommenen Dosis ab und beträgt 3 bis 9 µg / ml. T1 / 2 beträgt 6,5 Std. Die maximale therapeutische Wirkung wird 4 bis 24 Std. Lang beobachtet. Nahrung trägt zu niedrigeren Cmax-Werten und einer Erhöhung der Tmax bei, ohne die AUC zu verändern.
Verteilung Bis zu 99% des absorbierten Ketoprofens binden an Plasmaproteine, hauptsächlich Albumin. Vd - 0,1–0,2 l / kg. Es dringt leicht durch histohämatogene Barrieren und verteilt sich in Geweben und Organen. Ketoprofen dringt gut in die Gelenkflüssigkeit und das Bindegewebe ein. Obwohl die Ketoprofenkonzentration in der Synovialflüssigkeit etwas niedriger ist als im Plasma, ist sie stabiler (hält bis zu 30 Stunden an).
Stoffwechsel. Ketoprofen wird hauptsächlich in der Leber metabolisiert, wo es eine Glucuronidierung erfährt, um Ester mit Glucuronsäure zu bilden.
Ableitung. Metaboliten werden im Urin ausgeschieden. Bei Stuhlgang werden weniger als 1% ausgeschieden. Das Medikament reichert sich nicht an.
Lösung für in / in und in / m die Einführung von Artrozilen.
Tmax bei parenteraler Verabreichung - 20–30 Minuten. Die wirksame Konzentration dauert 24 Stunden, die therapeutische Konzentration in der Synovialflüssigkeit 18 bis 20 Stunden.
Verteilung Bis zu 99% des absorbierten Ketoprofens binden an Plasmaproteine, hauptsächlich Albumin. Vd - 0,1–0,2 l / kg. Es dringt leicht durch histohämatogene Barrieren und verteilt sich in Geweben und Organen. Ketoprofen dringt gut in die Gelenkflüssigkeit und das Bindegewebe ein. Obwohl die Ketoprofenkonzentration in der Synovialflüssigkeit etwas niedriger ist als im Plasma, ist sie stabiler (hält bis zu 30 Stunden an).
Metabolisiert durch mikrosomale Leberenzyme. Von den Nieren ausgeschieden, 60–80% - in Form eines Glucuronids in 24 Stunden.
Zäpfchen Artrozilen.
Absaugen Ketoprofena-Lysinsalz zieht schnell ein: Tmax nach rektaler Gabe - 45–60 min. Die Konzentration im Plasma ist linear von der eingenommenen Dosis abhängig.
Verteilung Bis zu 99% des absorbierten Ketoprofens binden an Plasmaproteine, hauptsächlich Albumin. Vd - 0,1–0,2 l / kg. Es dringt leicht durch histohämatogene Barrieren und verteilt sich in Geweben und Organen. Ketoprofen dringt gut in die Gelenkflüssigkeit und das Bindegewebe ein. Obwohl die Ketoprofenkonzentration in der Synovialflüssigkeit etwas niedriger ist als im Plasma, ist sie stabiler (hält bis zu 30 Stunden an).
Stoffwechsel. Ketoprofen wird hauptsächlich in der Leber metabolisiert, wo es eine Glucuronidierung erfährt, um Ester mit Glucuronsäure zu bilden.
Ableitung. Metaboliten werden hauptsächlich im Urin ausgeschieden (bis zu 76% nach 24 Stunden). Das Medikament reichert sich nicht an.
Gel, Artrozilen Aerosol.
Wenn die Haut langsam einzieht; Eine Dosis von 50–150 mg in 5–8 h führt zu einer Plasmakonzentration von 0,08–0,15 µg / ml. Sammelt sich praktisch nicht im Körper an. Die Bioverfügbarkeit beträgt ca. 5%.

Indikationen zur Verwendung

Indikationen für die Verwendung von Kapseln, Zäpfchen Artrozilen sind: Linderung von Schmerzen von schwacher und mittlerer Intensität (einschließlich Schmerzen entzündlicher Natur, postoperativ und posttraumatisch); rheumatische Erkrankungen: rheumatoide Arthritis; Spondyloarthritis; Arthrose; Gichtarthritis; entzündliche Läsion des periartikulären Gewebes.
Lösung für die iv und intramuskuläre Injektion von Artrozilen: Kurzzeitbehandlung von akuten Schmerzen bei Erkrankungen des Bewegungsapparates verschiedener Herkunft, postoperative Schmerzen, posttraumatisch, assoziiert mit Entzündungen.
Gel, Artrozilen-Aerosol: Erkrankungen des Bewegungsapparates (einschließlich rheumatoider Arthritis, Psoriasis-Arthritis, Spondylitis ankylosans, Osteoarthritis der peripheren Gelenke und der Wirbelsäule, rheumatische Weichteilverletzungen); Muskelschmerzen rheumatischen und nicht rheumatischen Ursprungs; traumatische Weichteilverletzungen.

Art der Verwendung

Das Medikament Artrozilen wird je nach Freisetzungsform oral, parenteral, rektal, extern angewendet.
Innerhalb der Droge wird 1 Kappen vorgeschrieben. pro Tag mit oder nach den Mahlzeiten. Die Behandlungsdauer kann 3-4 Monate betragen.
V / m oder / in 1 Ampere. pro Tag. Die maximale Tagesdosis - 1 Ampere. 2 mal am Tag. In / in der Einführung des Arzneimittels ist nur im Krankenhaus erlaubt. Das Medikament wird für eine kurze Behandlung verwendet - bis zu 3 Tagen. Falls erforderlich, wird die weitere Verwendung des Arzneimittels empfohlen, um orale Darreichungsformen oder Zäpfchen zu erhalten. Bei älteren Patienten nicht mehr als 1 Ampere verwenden. pro Tag.
Ampullen sollten an einer speziellen Bruchlinie geöffnet werden. Verwenden Sie die Lösung sofort nach dem Öffnen der Durchstechflasche.
Wässrige Lösungen von Ketoprofen-Lysin-Salz können zur physiotherapeutischen Behandlung (Iontophorese, Mesotherapie) verwendet werden. Während der Iontophorese wird die Lösung auf den negativen Pol aufgebracht.
Bei der / in der Anwendung zur Verlängerung der Wirkdauer des Arzneimittels wird eine langsame IV-Infusion empfohlen. Die Infusionslösung wird auf der Basis von 50 oder 500 ml der folgenden wässrigen Lösungen hergestellt: 0,9% ige Natriumchloridlösung, 10% ige wässrige Levuloselösung, 5% ige wässrige Dextroselösung, Ringeracetatlösung, Ringerlactatlösung (Hartman), Dextrankolloidlösung in 0 B. 9% ige Natriumchloridlösung oder 5% ige Dextroselösung. Bei der Verdünnung von Artrozilen in Lösungen eines kleinen Volumens (50 ml) wird das Arzneimittel in / in den Bolus eingeführt. In großvolumigen Lösungen (500 ml) beträgt die Infusionsdauer mindestens 30 Minuten.
Rektal 1 supp. 2-3 mal am Tag. Die maximale Tagesdosis beträgt 480 mg. Ältere Patienten sollten nicht mehr als 2 Supp. pro Tag.
Äußerlich. Eine Einzeldosis des Gels beträgt 3-5 g (Volumen der großen Kirsche), Aerosol - 1-2 g (Volumen der Walnuss). Abhängig von der Größe der geschädigten Stelle sollte das Medikament 2-3 Mal täglich oder gemäß den Anweisungen des Arztes unter leichtem Reiben angewendet werden, bis es vollständig eingezogen ist. Wenn Iontophorese Medikament auf den negativen Pol angewendet wird. Die Behandlungsdauer ohne Rücksprache mit einem Arzt sollte 10 Tage nicht überschreiten.

Nebenwirkungen

Stevens-Johnson-Syndrom).
Seitens des Urogenitalsystems: Schmerzen beim Wasserlassen, Blasenentzündung, Ödeme, Hämaturie, Menstruationsstörungen.
Seitens der blutbildenden Organe: Leukozytopenie, Leukozytose, Lymphangitis, Reduktion der PV, Thrombozytopenie, thrombozytopenische Purpura, Vergrößerung der Milz, Vaskulitis.
Seitens des Atmungssystems: Bronchospasmus, Dyspnoe, Kehlkopfspasmus, Kehlkopfspasmus, Kehlkopfödem, Rhinitis.
Da das Herz-Kreislauf-System: Bluthochdruck, Hypotonie, Tachykardie, Brustschmerzen, Synkopenzustände, periphere Ödeme, Blässe.
Allergische Reaktionen: anaphylaktoide Reaktionen, Schwellung der Mundschleimhaut, Rachenödem, Periorbitalödem.
Zäpfchen Optional
Lokale Reaktionen: Brennen, Juckreiz, Schweregefühl im anorektalen Bereich, Verschlimmerung von Hämorrhoiden.
Gel, Artrozilen-Aerosol
Allergische Reaktionen, Lichtempfindlichkeit.
Im Falle der Entwicklung von unerwünschten Ereignissen sollte ein Arzt konsultiert werden.

Gegenanzeigen

Leukopenie); Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase; Stomatitis
Gel, Aerosol: Leberporphyrie; erosive und ulzerative Läsionen des Gastrointestinaltrakts; schwere Verletzungen der Leber und der Nieren; das Alter der Kinder bis zu 12 Jahren.

Schwangerschaft

Kapseln, Lösung zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung, Artrozilen-Zäpfchen
Wie andere NSAIDs sollte Artrozilen nicht im III-Trimester der Schwangerschaft angewendet werden. Die Anwendung des Arzneimittels in den Trimestern I und II sollte vom behandelnden Arzt sorgfältig überwacht werden. Das Stillen während der Einnahme des Arzneimittels sollte abgebrochen werden.
Gel, Aerosol kann nicht im dritten Trimenon der Schwangerschaft angewendet werden.
Erfahrung Anwendung Artrozilena während der Stillzeit ist nicht verfügbar. Die Anwendung im I- und II-Trimester ist nur nach Rücksprache mit einem Arzt möglich.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Induktoren der mikrosomalen Oxidation in der Leber (Phenytoin, Ethanol, Barbiturate, Flumecinol, Rifampicin, Phenylbutazon, tricyclische Antidepressiva) erhöhen die Produktion von hydroxylierten aktiven Metaboliten.
Artrozilen reduziert die Wirksamkeit von Urikosurika, verstärkt die Wirkung von Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmern, Fibrinolytika, Ethanol, Nebenwirkungen von Mineralocorticoiden, GCS, Östrogenen; blutdrucksenkende Mittel und Diuretika.
Die gemeinsame Aufnahme mit anderen NSAIDs, GCS, Ethanol und Corticotropin kann zur Bildung von Geschwüren und zur Entwicklung von Magen-Darm-Blutungen führen, was zu einem erhöhten Risiko für die Entwicklung einer beeinträchtigten Nierenfunktion führt.
Die gleichzeitige Einnahme von oralen Antikoagulanzien, Heparin, Thrombolytika, Thrombozytenaggregationshemmern, Cefoperazon, Cefamundol und Cefotetan erhöht das Blutungsrisiko.
Erhöht die blutzuckersenkende Wirkung von Insulin und oralen blutzuckersenkenden Arzneimitteln (eine Neuberechnung der Dosis ist erforderlich).
Die gemeinsame Einnahme von Natriumvalproat führt zu einer Verletzung der Thrombozytenaggregation.
Erhöht die Plasmakonzentration von Verapamil und Nifedipin, Lithium und Methotrexat.
Antazida und Colestyramin reduzieren die Absorption.

Überdosis

Lagerbedingungen

An einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Formular freigeben

Kapseln Verpackung: in der blisterpackung von 10 stück; in einer Packung Pappe 1 Blister.
Lösung zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung. Verpackung: in 2 ml Dunkelglasampullen; in der Palette 6 Stk., im Karton 1 Palette.
Zäpfchen zur rektalen Anwendung. Verpackung: in einem Streifen von 5 Stück; in einer Packung Pappe 2 Streifen.
Gel zur äußerlichen Anwendung von 5%. Verpackung: in Aluminiumtuben von 30 und 50 g; in einer Packung Pappe 1 Tube.
Aerosol zur äußerlichen Anwendung 15%. Verpackung: in Flaschen mit einem Fassungsvermögen von 25 ml mit einer Sprühdüse; in einem Karton 1 Zylinder.

Zusammensetzung

1 Kapsel Artrozilen enthält: Ketoprofen Lysinsalz 320 mg.
Sonstige Bestandteile: Diethylphthalat - 2.286 mg; Carboxypolymethylen - 32,857 mg; Magnesiumstearat - 15,857; Povidon - 27.857; Polymere von Acryl- und Methacrylsäure - 34.143; Talkum - 27 mg.
Schale: Körper - Titandioxid (E171), Gelatine qsp; die Kappe ist Chinolingelb (E104); Indigotin (E132); Titandioxid (E171); Gelatine.
1 ml Lösung zur intravenösen und intramuskulären Verabreichung Artrozilen enthält: Ketoprofen-Lysinsalz 80 mg.
Hilfsstoffe: Natriumhydroxid; Zitronensäure; Wasser zur Injektion.
1 Zäpfchen Artrozilen enthält: Ketoprofena Lysinsalz 160 mg.
Hilfsstoffe: halbsynthetische Glyceride.
1 g Gel zur äußerlichen Anwendung von 5% Artrozilen enthält: Ketoprofen-Lysinsalz 50 mg.
Hilfsstoffe: Carboxypolymethylen; Triethanolamin; Polysorbat; Ethylalkohol 95%; Methyl-p-hydroxybenzoat; Lavendel / Nerolen; Wasser
1 g Aerosolschaum zur äußerlichen Anwendung 15% Artrozilen enthält: Ketoprofen-Lysinsalz 150 mg.
Sonstige Bestandteile: Polysorbat 80; Polypropylenglykol; PVP (Povidon); Lavendel / Nerolen; Benzylalkohol; gereinigtes Wasser; Treibmittel - Propan-Butan.

Gebrauchsanweisung Arthrosilene, Analoga von Medikamenten und Preis

Es gibt eine breite Palette moderner Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkmechanismus. Ärzte können Artrozilen verschreiben - Anweisungen zur Anwendung des Arzneimittels während der Behandlung sind in jeder Packung enthalten. Der Hauptwirkstoff ist Ketoprofen, das Medikament ist in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich. Verwenden Sie das Werkzeug nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt.

Was ist Artrozilen?

Dieses Medikament gehört zur Gruppe der NSAIDs - nichtsteroidale Antiphlogistika. Das Medikament ist ein Derivat von Propionsäure, hat fiebersenkende, entzündungshemmende, analgetische Wirkung. Das Medikament wirkt auf den Nidus, lindert Schmerzen, Entzündungen und senkt die Temperatur. Das Medikament bietet eine symptomatische Behandlung, beseitigt jedoch nicht die pathogenetischen Faktoren. Daher wird das Medikament nur mit anderen Arzneimitteln im Rahmen einer komplexen Therapie angewendet.

Die Anwendung von Artrozilen hat sich bei der Behandlung des Gelenk- und Knorpelsystems bewährt:

Pharmakologische Wirkung Artrozilena

Verwendet man Medikamente nach Vorschrift als Medikament, das die Symptome entzündlicher Erkrankungen beseitigt, in der Regel den Gelenkapparat. Mit der Anwendung von Artrozilen ist es unmöglich, Veränderungen der der Krankheit zugrunde liegenden pathogenetischen Mechanismen zu erreichen. Je nach Art der Freisetzung wird das Medikament vom Körper auf unterschiedliche Weise aufgenommen. Beispielsweise wird Ketoprofen aus Kapseln aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert, wodurch histohämatogene Barrieren leicht überwunden werden und die Bioverfügbarkeit 80% beträgt. Die maximale Konzentration wird im Intervall nach 4-10 Stunden nach der Anwendung erreicht.

3 Pflanzen, die die Gelenke durchdringen und den Knorpel 20-mal besser wiederherstellen als Apotheken!

Ketoprofena-Lysinsalz, das in den Körper gelangt, wird von im Blut vorhandenen Proteinmolekülen transportiert. So gelangt der Wirkstoff in das Synovium, Gewebe, dann erfolgt der Stoffwechsel (Spaltung) der Leber. Rückstände werden zusammen mit dem Urin freigesetzt. Die Anweisung zeigt, dass Artrozilen den Gelenkapparat beeinflusst, Fieber, Schmerzen und Entzündungen lindert. Aufgrund der betäubenden Wirkung wird ein Mittel verschrieben, wenn Sie Folgendes entfernen müssen:

  • Schmerzen nach Schädigung von Muskelfasern, Synovialmembranen, Sehnen;
  • postoperative Schmerzen;
  • Schmerznerven, Blutgefäße, fibröses Bindegewebe.

Zusammensetzung

Jede Form basiert auf der Substanz Ketoprofen, die eine wichtige medizinische Wirkung hat. Alle anderen Komponenten gelten ausschließlich als Hilfsmittel. Die Zusammensetzung der verschiedenen Freisetzungsformen umfasst folgende Bestandteile:

  1. Kapseln: Lysinsalz (Ketoprofen), Carbopol, Manienstearat, Povidon, Diethylphthalat, Polymere der Methacrylsäure, Acrylsäure, Titandioxid, Talk, Gelatine.
  2. Injektionslösung: Lysinsalz, Natriumhydroxid, Zitronensäure, steriles Wasser.
  3. Zäpfchen gemäß den Anweisungen enthalten: Ketoprofen, halbsynthetische Glyceride;
  4. Das Gel besteht aus: Ketoprofen, Carbopol, TEA, Polysorbat, Methylparaben, zubereitetem Wasser, Lavendel oder Nerolenaroma.
  5. Aerosol: Ketoprofen, Polysorbat 80, Lavendel oder Non-Rholen, PVP, Benzylalkohol, PPG,

Formular freigeben

Der Arzt kann abhängig vom Einzelfall eine der Darreichungsformen verschreiben. Erlaubt die gleichzeitige Verwendung mehrerer Optionen, um maximale Wirkung zu erzielen. Die Behandlung wird individuell ausgewählt und der Patient kann Folgendes erwerben:

  • Artrozilen Salbe zur äußerlichen Anwendung, die Tube enthält 30-50 g;
  • Kapseln zur oralen Verabreichung in einer Packung mit 10 Stück;
  • Injizierbare Lösung, Ampullen werden mit Anweisungen in einer Packung mit 6 Stück verkauft, die jeweils 2 ml des Arzneimittels enthalten;
  • rektale Zäpfchen, 10 Stück;
  • Aerosol zur äußerlichen Anwendung vor Ort, 25 ml aufsprühen.

Gebrauchsanweisung Artrozilena

Der Liner ist in jeder Verpackung vorhanden, unabhängig von der Art der Freigabe. Sie können alle notwendigen Informationen über die Medikation finden, aber der Doktor muss die Dosierung, die langwierige Aufnahme vorschreiben. Dies hilft, Nebenwirkungen zu vermeiden und Fälle zu vermeiden, die im Abschnitt Gegenanzeigen aufgeführt sind. Es ist wichtig, die Verträglichkeit des Arzneimittels mit anderen Arzneimitteln zu berücksichtigen, die in die komplexe Therapie der Krankheit einbezogen sind. Für jede Darreichungsform gelten eigene Anwendungsregeln, die gemäß den nachfolgenden Anweisungen beschrieben werden.

Kapsel

Die Anwendung von Tabletten ist bei Gicht, rheumatoider Arthritis, schwachem Schmerzsyndrom, Osteoarthrose, entzündlichen Schäden des periartikulären Gewebes und Spondyloarthritis gerechtfertigt. Bei Gelatine handelt es sich um rundes Granulat, der Boden ist weiß und der Deckel ist grün. Ketoprofen in einer Tablette enthält 320 mg, 10 Kapseln werden verkauft. Dosierung Artrozilena, Gebrauchsanweisung:

  • vor und nach den Mahlzeiten 1 Kapsel Artrozilen;
  • Therapiedauer beträgt 3-4 Monate;
  • Die maximale Wirkstoffkonzentration tritt nach 4-10 Stunden auf und die Wirkung hält den ganzen Tag an.

Die Verwendung dieses Formulars umfasst Schäden, Erkrankungen des Bewegungsapparates. Das Krankheitsspektrum ist breit, das Arzneimittel ist für den Außenbereich bestimmt. Konzentration von 5%, äußerlich hat eine durchschnittliche Dichte, durchscheinend, Aroma - Lavendel. Enthält 50 g Ketoprofen pro 1 g Produkt. Dosierung, Anwendung von Artrozilen nach Anleitung:

  • etwas vorbereitung auf die entzündete fläche auftragen, sanft einreiben;
  • wiederholen Sie den Vorgang dreimal täglich;
  • die Dauer der therapeutischen Wirkung beträgt 8 Stunden;
  • Die Therapiedauer beträgt 10 Tage, kann aber nach Absprache und Empfehlung des Arztes verlängert werden.

Injektionen

Intramuskuläre oder intravenöse Injektionen werden verwendet, um Schmerzen unmittelbar nach Trauma, Operation und akuten Entzündungen in Muskeln und Knochen schnell zu beseitigen. Artrozilen-Schüsse wirken kurzfristig. Äußerlich ist die Lösung farblos, transparent, aber gelblich. Zur Freigabe von gebrauchten Glasfläschchen von 2 ml. Jedes enthält 160 mg Ketoprofena-Lysinsalz. Dosierung, Art der Anwendung nach den Anweisungen Artrozilen:

  • zur Verabreichung über eine Vene wird das Arzneimittel mit Kochsalzlösung und anderen zusätzlichen Bestandteilen gemischt;
  • Der Eingriff dauert ungefähr eine Stunde und wird nur unter stationären Bedingungen durchgeführt.
  • Der Therapieverlauf beträgt 3 Tage;
  • intramuskuläre Injektionen werden an 1 Ampulle 2 mal täglich durchgeführt, bei älteren Menschen - 1 mal täglich;
  • Die Wirkung hält 20 Stunden an, das Ergebnis ist 30 Minuten nach der Injektion der Lösung fühlbar.

Kerzen

Zäpfchen helfen gut bei mäßigen oder leichten Schmerzen, Gicht, rheumatoider Arthritis, Entzündung des periartikulären Gewebes, Spondyloarthritis, Osteoarthritis. Äußerlich haben sie ein torpedoförmiges Aussehen, eine einheitliche Struktur, eine hellgelbe oder weiße Farbe. Enthält 160 mg Ketoprofen pro Kerze. Die Anweisungen geben die folgenden Dosen und Art der Verwendung Artrozilen:

  • pro Tag müssen 2 Stück verwendet werden;
  • eine Dosiserhöhung ist bis zu 3 bei offensichtlichen, ausgeprägten Symptomen zulässig;
  • Behandlungsschema ist für 5 Tage ausgelegt;
  • Es kommt eine spürbare Wirkung nach 1 Stunde, dauert - 22 Stunden.

Aerosol

Sprühen Sie Artrozilen (15%) gemäß den Anweisungen für die Behandlung einer Vielzahl von Erkrankungen, Gelenkschäden und anderen Teilen des Bewegungsapparates. Äußerlich sieht das Aerosol zur äußerlichen Anwendung wie ein homogener weißer Schaum aus. Pro 1 g Produkt entfallen 150 mg Ketoprofen-Lysinsalz. Nach den Anweisungen hat Artrozilen Spray die folgenden Dosierungen und Anwendungsregeln:

  • auf die entzündete Stelle auftragen und sanft einreiben;
  • Sie können den Vorgang dreimal täglich wiederholen.
  • der kurs dauert 10 tage;
  • Die Wirkung hält 8 Stunden an.

Nebenwirkungen

Dieses Medikament gehört zu den nichtsteroidalen Antiphlogistika der neuen Generation. Artrozilen wurde unter Berücksichtigung aller früheren Fehler bei der Anwendung von Ketoprofen in anderen Arzneimitteln erstellt. Gemäß den Anweisungen sind die folgenden Nebenwirkungen des Medikaments möglich (mit Ausnahme eines Aerosols oder Gels):

  • Veränderungen in der Arbeit des Zentralnervensystems;
  • Verletzungen des Magen-Darm-Trakts;
  • veränderte Leberfunktion;
  • Atemwegserkrankungen;
  • Hautreaktion;
  • Veränderungen in den Wahrnehmungsorganen;
  • Allergien, Angioödem;
  • Veränderungen in der Blutbildung;
  • Fehlfunktionen des Urogenitalsystems.

Zusätzlich zu den obigen Reaktionen können ein Brennen, Schweregefühl im Anwendungsbereich, Juckreiz und eine Verschlimmerung von Hämorrhoiden auftreten. Manchmal kann Artrozilen Aerosol Lichtempfindlichkeit und allergische Manifestationen verursachen. Wenn Sie Nebenwirkungen feststellen, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Mögliche negative Reaktionen werden nicht zum Grund für die Ablehnung des Medikaments und Artrozilen hat breite Anwendung in der medizinischen Praxis gefunden. Dieses Medikament hat eine höhere Wirkgeschwindigkeit und Wirksamkeit als seine Vorgänger.

Gegenanzeigen

Für jede Form der Freisetzung gibt es Verbote. Beispielsweise sollte ein Aerosol oder Gel nicht für Hautläsionen, Ekzeme und Dermatosen verwendet werden. Personen über 60 Jahren, die schwanger sind, müssen für ein bis zwei Trimester behandelt werden. Die allgemeinen Gegenanzeigen für Artrozilen in allen Formen der Freisetzung gemäß den Anweisungen umfassen Folgendes:

  • Kolitis, Geschwüre;
  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten;
  • Morbus Crohn;
  • von NSAIDs provoziertes Asthma;
  • Magengeschwür;
  • Hämophilie, andere Blutungsstörungen;
  • chronische Magengeschwüre im akuten Stadium;
  • chronisches Nierenversagen;
  • Divertikelkrankheit;
  • stillen.

Analoga

In Abwesenheit des Medikaments Artrozilen kann der Patient im Online-Shop die Mittel mit dem gleichen Wirkungsmechanismus bestellen oder kaufen. Eine dieser Optionen ist Ketonal. Verglichen mit Artrozilen hat es einen niedrigen Preis und ist weit verbreitet. Nach den Anweisungen angegeben, dass Überdosierung Bauchschmerzen, Erbrechen, Übelkeit, Nierenversagen und Atemdepression verursacht. Alle Formen des Medikaments enthalten Ketoprofen und sind in Kapseln, Ampullen (Injektionslösung), Gelen und Tabletten erhältlich.

Ein anderes ähnliches im Umfang mit Artrozilen Medikation - Oka. Italienisches Heilmittel, das in Form von rektalen Zäpfchen, Lösung zur lokalen Anwendung, Granulat zur Herstellung der Lösung (orale Verabreichung) erhältlich ist. Das Hauptplus ist das Fehlen von Gegenanzeigen, mit Ausnahme der individuellen Unverträglichkeit der Komponenten. Nach den Anweisungen können Kinder ab 6 Jahren gegeben werden, Haltbarkeit - 5 Jahre. Die Nachteile sind nur das Fehlen von Optionen für die lokale Verwendung und ein höherer Preis.

Preis Artrozilena

Medikamente werden ohne Rezept verkauft, die Art der Anwendung kann in der Gebrauchsanweisung nachgelesen werden, es ist jedoch besser, zuerst Ihren Arzt zu konsultieren. Artrozilen hat den Zustand verbessert, heilt aber nicht die Grunderkrankung. Die Kosten des Arzneimittels können je nach Verkaufsregion variieren. Geschätzte Medikamentenkosten:

  • Artrozilen-Lösung, Ampulle 2 ml (6 Stk.) - ab 160 Rubel;
  • Artrozilen Gel 5%, 50 g - von 310 r;
  • Zäpfchen Artrozilen, 10-tlg. - ab 230 r;
  • Artrozilen Kapseln, 10 Stück - ab 280 r;
  • Spray Artrozilen, 15% 25 ml - ab 390 p.

Artrozilen Preis und Verfügbarkeit in Apotheken

Es wurden 15 Objekte für Artrozilen gefunden.

Kaufen Sie Artrozilen in Apotheken, Preise und Verfügbarkeit in der Ukraine

Das Medikament wird in all diesen Apotheken verkauft. Sie können Artrozilen zum günstigsten Preis kaufen, wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlweise und Versandart. Dazu müssen Sie nur alle vorgeschlagenen Optionen untersuchen und die Verkaufsbedingungen vergleichen.

Bevor Sie einen Antrag für den Kauf von Waren stellen, können Sie sich an einen Apotheker wenden, sich über die Verwendung von Artrozilen und die Auswahl der Analoga beraten lassen, die Verfügbarkeit des Arzneimittels im Lager klären, die erforderliche Stückzahl buchen und die Lieferzeit vereinbaren.

Die Kosten der Ware sind am Tag der Veröffentlichung aktuell. Wenn Sie bemerken, dass der Preis von Artrozilen in einer der Apotheken vom vorgeschlagenen Wert in den Suchergebnissen abweicht, wenden Sie sich bitte an unseren Manager und melden Sie den Unterschied im Feedback-Formular. Diese Seite ist in Suchmaschinen immer verfügbar. Wenn Sie versehentlich die Adresse unserer Website verloren haben, geben Sie den Schlüsselbegriff ein Artrozilen Preis Artrozilen kaufen in der Ukraine

Gebrauchsanweisung Artrozilena, Vergleich Drogen-Analoga

Schmerzen im Rücken, im unteren Rücken und in den Gelenken zwingen die Menschen, Medikamente in verschiedenen Dosierungsformen zu verwenden. Es ist wichtig, rechtzeitig und korrekt mit der Behandlung zu beginnen und nicht nur Schmerzsyndrome zu beseitigen. Wenn Sie sich an einen Spezialisten wenden, können Sie herausfinden, welches Medikament für diesen Fall geeignet ist. Artrozilen - entzündungshemmendes Mittel, das bei verschiedenen Erkrankungen der Gelenke (Arthritis, Arthrose und andere Krankheiten) zur Hilfe kommt.

Artrozilen: Zusammensetzung, Art der Markteinführung, Hersteller

Artrozilen enthält in seiner Zusammensetzung Ketoprofen, ein Lysinsalz. Dass es die Hauptsubstanz ist, die den schmerzhaften Fokus beeinflusst. Die übrigen Substanzen, die Bestandteil des Arzneimittels sind, sind Hilfsstoffe. Das Medikament ist ein nicht-steroidales entzündungshemmendes Mittel, das Schmerzen lindert.

Die Anwendung von Artrozilen macht sich bemerkbar, wenn das Gefühl der Steifheit der Gelenke, der Schwellung und der motorischen Aktivität abnimmt.

Auf dem Pharmamarkt wird Artrozilen in verschiedenen Formen angeboten:

  • Kapseln (zur inneren Anwendung) - Eine Packung enthält 10 Stück à 160 mg.
  • Salbe (äußerliche Anwendung) - eine Tube mit 30 g oder 50 g;
  • Rektale Zäpfchen - in einer Packung mit 10 Zäpfchen;
  • Ampullen zur Injektion - eine Packung enthält 6 Stück, das Volumen der Ampulle - 2 ml;
  • Spray Aerosol (zur äußerlichen Anwendung, hat einen Lavendelgeruch) - das Volumen des Zylinders beträgt 25 ml.

Das Herstellungsland der Droge Artrozilen - Italien. INN - Ketoprofen.

Kapseln und Injektionen können in jeder Apotheke in Gegenwart eines vom behandelnden Arzt verschriebenen Rezepts sowie von Zäpfchen und Gelen - ohne Rezept - gekauft werden.

Artrozilen: Preis

Die Kosten für das Medikament Artrozilen variieren je nach Art der Freisetzung auf dem Markt sowie der Dosierung:

  1. Kapseln (10 Stück, 320 mg) - 280-350 Rubel;
  2. Salbe (15%, 50 g) - 280-350 Rubel;
  3. Rektalkerzen (10 Stück von 160 mg) - 230-380 Rubel;
  4. Ampullen für Injektionen (6 Ampullen à 2 ml) - 170-200 Rubel;
  5. Aerosolspray (25 ml) - 280-300 Rubel.

Artrozilen: Indikationen zur Verwendung

Bei Vorliegen einer Erkrankung mit akutem oder chronisch entzündlichem Verlauf wird das Medikament Artrozilen häufig verschrieben. Das therapeutische Ergebnis wird wie folgt ausgedrückt:

  • Verminderte Schwellung und Schwellung;
  • Schwächung des Schmerzsyndroms;
  • Erhöhte Motorik des betroffenen Gebietes;
  • Reduzierte Temperatur.

Ärzte verschiedener Fachrichtungen (Gynäkologen, Zahnärzte, Neurologen, Onkologen und andere) können Artrozilen verschreiben. Die folgenden Krankheiten sind in der Regel zur Verwendung angezeigt:

  • Osteochondrose;
  • Rheumatoide oder gichtartige Arthritis;
  • Arthrose;
  • Radikulitis;
  • Schmerzen in der Wirbelsäule;
  • Muskelrheuma;
  • Neuralgie;
  • Dorsalgie;
  • Myalgie;
  • Gicht;
  • Dysmenorrhoe.

Die Ansprache des Arztes ist ein zentraler Aspekt für den Patienten, da der Arzt das richtige Behandlungsschema vorschreiben und die tatsächliche Darreichungsform auswählen kann. Zur Verschreibung zur Behandlung von Kapseln und Zäpfchen

Artrozilen basiert auf folgenden Indikatoren:

  1. Leichte Schmerzen postoperativer Natur sowie entzündliche;
  2. Arthrose;
  3. Schäden des die Gelenke bedeckenden Gewebes;
  4. Arthritis jeglicher Art;
  5. Spondyloarthritis.

Injektionen mit Injektionen können von einem Arzt bei akuten Schmerzen verschrieben werden, um eine schnelle Reaktion zu erzielen:

  • Posttraumatische entzündliche Schmerzen;
  • Erkrankungen des Knochensystems und der Muskulatur.

Aerosole und Gele werden von einem Arzt abgegeben, sofern verfügbar:

  1. Weichteilverletzungen aufgrund von Verletzungen;
  2. Erkrankungen des Bewegungsapparates (Arthritis, Arthrose, Spondylitis ankylosans);
  3. Rheumatische Muskelschmerzen.

Artrozilen: Gebrauchsanweisung

Artrozilen heilt die Krankheit nicht selbst, sondern lindert nur Beschwerden. Effektive Verwendung des Arzneimittels in Verbindung mit anderen Arzneimitteln. Die Kombination von Medikamenten kann nur von hochqualifiziertem medizinischem Personal verschrieben werden.

Das Medikament Artrozilen wird vom menschlichen Körper ohne nennenswerte Verluste aufgenommen, was auf eine hohe Bioverfügbarkeit hinweist:

  • Die intramuskuläre Injektion wirkt 15 Minuten lang anästhetisch.
  • Die Verwendung von Kapseln lindert 30 Minuten lang schmerzhafte Empfindungen.
  • Kerzen sind 60 Minuten nach ihrer Verabreichung analgetisch;
  • Die Verwendung von Salben und Gelen führt zur "Resorption" von 5% des Wirkstoffs.

Artrozilen schont das Knorpelgewebe, so dass der Patient dieses Medikament lange Zeit anwenden kann.

Dosierung in Abhängigkeit von der Freisetzungsform des Arzneimittels auf dem Pharmamarkt:

  1. Die Kapselform von Artrozilen wird oral bei Nahrungsaufnahme oder danach eingenommen. Sie dürfen nicht mehr als 1 Kapsel pro Tag einnehmen. Der Behandlungsverlauf kann ca. 3-4 Monate dauern, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen.
  2. Injektionen können intramuskulär oder intravenös verabreicht werden. Die maximale Dosierung beträgt zweimal täglich 1 Ampulle. Die intravenöse Verabreichung des Arzneimittels zu Hause ist verboten. Dieser Vorgang kann nur von medizinischem Personal im stationären Modus durchgeführt werden. Das Einbringen der Lösung in die Vene erfolgt langsam. Personen im Rentenalter sollten die Dosis auf 1 Ampulle pro Tag reduzieren. Die Lösung kann nach dem Öffnen der Ampulle nicht aufbewahrt werden. Die Behandlungsdauer beträgt maximal 3 Tage.
  3. Kerzen Artrozilen können von einem Arzt zweimal täglich 1 Stück entladen werden. Die höchste Tagesdosis beträgt 3 Kerzen (480 mg pro Tag). Patienten im Rentenalter wird empfohlen, nicht mehr als 2 Zäpfchen pro Tag zu verwenden.
  4. Die Verwendung von Gel oder Salbe erfolgt gewöhnlich "mit dem Auge", d. H. Es ist notwendig, das Volumen einer großen Beere aus einer Tube herauszudrücken.
  5. Sprays und Sprays werden auf die schmerzende Stelle aufgetragen. Der Bereich der Sprühapplikation sollte „Walnussgröße“ sein. Dann muss es langsam in die Haut eingerieben werden. Zur äußerlichen Anwendung Artrozilen kann für mindestens 10 Kalendertage verwendet werden.

Die Wirksamkeit der Anwendung von Artrozilena hängt von der Arzneiform ab:

  • Kapseln Die Akzeptanz dieser Arzneiform ist durch eine Bioverfügbarkeit von 80% gekennzeichnet. Ketoprofen wird aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert. Abhängig von der Dosis wird die höchste Wirkstoffkonzentration in 5-10 Stunden erreicht. Das Ergebnis wird maximal 24 Stunden gespeichert.
  • Injektionslösung. Es unterscheidet sich von anderen Darreichungsformen in seiner Geschwindigkeit. Die erste wirksame Wirkung macht sich innerhalb von 25 bis 30 Minuten nach der Verabreichung des Arzneimittels bemerkbar. Die längste Einwirkungsdauer beträgt 20 Stunden.
  • Kerzen (Zäpfchen). Diese Form des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, die Wirkung 60 Minuten nach der Injektion der Kerze zu spüren. Die Wirkgeschwindigkeit hängt von der Dosierung ab.
  • Gele oder Salben. Die Verwendung dieser Form des Arzneimittels ermöglicht es Ihnen, eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung zu erzielen. Die betroffenen Gelenke sind beim Auftragen des Gels therapeutischen Wirkungen ausgesetzt. Therapien können auch die Bänder, Muskeln und Sehnen betreffen. Der Schmerz wird allmählich zunichte, nicht nur in einem ruhigen Zustand, sondern auch in aktiver Bewegung. Das Gel hat keine zerstörerische Wirkung auf den Gelenkknorpel.
  • Aerosole (Sprays). Unter den medizinischen Methoden zeichnet sich die Verwendung von Aerosolen durch die langsamste Wirkung der Wirkung aus. Das Ergebnis wird maximal 8 Stunden gespeichert. Die Bioverfügbarkeit beträgt 5%.

Artrozilen: Kontraindikationen für die Verwendung

Wie bei jedem Medikament hat Artrozilen eine Reihe von Gegenanzeigen für die Verwendung:

  1. Chronisches Nierenversagen;
  2. Empfindlichkeit und allergische Reaktionen auf Substanzen, die Bestandteil des Arzneimittels sind;
  3. Störungen der Blutgerinnung;
  4. Schwangerschaft und Stillzeit;
  5. Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Colitis ulcerosa);
  6. Aspirin Asthma;
  7. Divertikulitis;
  8. Kleines Alter (bis 15 Jahre).

Salben, Gele, Sprays und Sprays Artrozilen können nicht in Gegenwart von:

  • Hautkrankheiten (Ekzeme, Dermatitis, Wunden).

Artrozilen wird in jeder Dosierungsform mit Vorsicht angewendet, wenn:

  • Asthma bronchiale;
  • Anämie;
  • Alkoholmissbrauch;
  • Chronische Herzinsuffizienz;
  • Diabetes mellitus;
  • Leberversagen.

Artrozilen: Nebenwirkungen

In einigen Fällen führt die Einnahme von Artrozilen zu Nebenwirkungen:

  1. Störung des Magen-Darm-Trakts;
  2. Erkrankungen der Leber und des Nervensystems;
  3. Bauchschmerzen;
  4. Photosensibilisierung;
  5. Zittern der Glieder;
  6. Bindehautentzündung;
  7. Schwindel;
  8. Blutdruckschwankungen in die eine oder andere Richtung;
  9. Durchfall;
  10. Störung des Menstruationszyklus;
  11. Blasenentzündung;
  12. Angst;
  13. Vergrößerte Milz und andere.

Artrozilen: Das Für und Wider der Droge

Die positiven Aspekte des Medikaments Artrozilen umfassen:

  • Hohe Bioverfügbarkeit;
  • Ausreichend schnelle Wirkung des Arzneimittels;
  • Eine breite Palette von Freisetzungsformen (Gel, Kapseln, Aerosol, Kerzen, Salben).

Die negativen Eigenschaften von Artrozilen sind:

Artrozilen: Kombination mit anderen Arzneimitteln

Artrozilen ist in Kombination mit Tramadol-Lösung nicht verträglich. Reduziert die Wirksamkeit von Diuretika und verstärkt die Wirkung von Antikoagulanzien. Die gleichzeitige Einnahme von Artrozilen mit Thrombolytika erhöht das Risiko von inneren Blutungen.

Das Medikament verstärkt die Wirkung von Insulin, daher sollten Diabetiker dieses Medikament mit äußerster Vorsicht einnehmen. Die Dosierung sollte nur mit dem behandelnden Arzt überprüft werden.

Lagerbedingungen

Artrozilen an einem für Kinder unerreichbaren dunklen Ort aufbewahrt. Temperaturbedingung - nicht mehr als 25 ° C Die Verwendungsdauer von Kerzen und Kapseln beträgt nicht mehr als 5 Jahre nach dem Inverkehrbringen auf dem Pharmamarkt sowie von Injektionen, Gelen und Aerosolen - bis zu 3 Jahre.

Analoga

Der pharmakologische Markt ist mit Arzneimitteln unterschiedlicher Kosten und Zusammensetzung gefüllt. Artrozilen hat eine Reihe von "Analog-Synonymen" - Drogen, die eine ähnliche Zusammensetzung und Wirkung auf den schmerzhaften Fokus haben.

Analoga von Artrozilena (Generika):

  1. Topische Anwendung (Gel oder Salbe): Fastum Gel, Febrofid, Artrum;
  2. Kapsel- oder Tablettenform: Ketonal Uno, Profenid;
  3. Injektionen: Artekal Infarm;
  4. Weitere Optionen: Oruvel, Ketonal, Flamaks.

Artrozilen und Ketoprofenal: Vergleich

Unterschied zwischen Medikamenten:

  • Ketoprofen ist in Injektionslösung, Gel- und Tablettenform erhältlich. Artrozilen hat ein größeres Sortiment (Kerzen, Kapseln, Aerosole).
  • Hersteller Ketoprofena - Russland (Inland), Artrozilena - Italien (Ausland).
  • Der Grad der Bioverfügbarkeit: Ketoprofen - 90%, Artrozilen - von 5% (äußerliche Anwendung) bis 80% (oral).
    Die höchste Rate der Wirkstoffkonzentration: Ketoprofen - von 15 bis 30 Minuten, Artrozilen - von 30 Minuten (Injektion) bis 10 Stunden (Kapseln).
  • Kosten: Ketoprofen - 70 bis 180 Rubel, Artrozilen - 200 bis 450 Rubel.
  • Ketoprofen in Form von Injektionen und Tabletten ist wie Artrozilen für Kinder und Jugendliche verboten.

Die Entscheidung über die Wahl des Medikaments und seine Dosierung für einen bestimmten Fall trifft nur der behandelnde Arzt.

Artrozilen und Ketonal: Vergleich

Unterschiede zwischen Medikamenten:

  • Ketonal wird auf dem Pharmamarkt in Form von Injektionslösung, Kapseln und Tabletten angeboten. Artrozilen bietet eine größere Auswahl an Zäpfchen, Aerosolen und Gelen.
  • Der Produzent von Ketonala ist die Schweiz und Slowenien, Artrozilena ist Italien.
  • Bioverfügbarkeitsgrad: Ketonal - 90%, Artrozilen - von 5% (topische Anwendung) bis 80% (oral).
    Die höchste Rate der Wirkstoffkonzentration: Ketonal - von 5 bis 7 Stunden, Artrozilen - von 30 Minuten (Injektion) bis 10 Stunden (Kapseln).
  • Kosten: Ketonal - von 100 bis 900 Rubel, Artrozilen - von 200 bis 450 Rubel.
    Ketonal in Form von Injektionen und Tabletten darf ab einem Alter von 15 Jahren angewendet werden.

Artrum und Artrozilen: Vergleich

Unterschiede zwischen Drogen:

  1. Artrum ist in Form einer Injektionslösung und in Tabletten auf dem Pharmamarkt erhältlich. Artrozilen bietet eine große Auswahl an Kerzen, Aerosolen und Gelen.
  2. Hersteller Artrum - Russland (Inland), Artrozilena - Italien (Ausland).
  3. Der Grad der Bioverfügbarkeit: Artrum - 72-87%, Artrozilen - von 5% (äußerliche Anwendung) bis 80% (oral).
  4. Die höchste Konzentrationsrate des Arzneimittels: Artrum - von 30 bis 60 Minuten, Artrozilen - von 30 Minuten (Injektion) bis 10 Stunden (Kapseln).
  5. Kosten: Artrum - etwa 200 Rubel, Artrozilen - von 200 bis 450 Rubel.
    Artrum in Form von Injektionen und Tabletten darf ab einem Alter von 15 Jahren angewendet werden.

Artrozilen und Oka: Vergleich

Vergleich von Drogenanaloga in Schlüsselindikatoren:

  • OCI wird in Form von Pulver zur oralen Verabreichung sowie in Form von Kerzen angeboten. Artrozilen bietet eine größere Auswahl an Kapseln, Aerosolen und Gelen.
  • Bioverfügbarkeitsgrad: OCI - 80%, Artrozilen - von 5% (äußerliche Anwendung) bis 80% (oral).
  • Die höchste Rate der Wirkstoffkonzentration: OKA - von 30 Minuten bis 5 Stunden, Artrozilen - von 30 Minuten (Injektion) bis 10 Stunden (Kapseln).
  • Kosten: OCI - etwa 200 Rubel, Artrozilen - von 200 bis 450 Rubel.
    OCI darf von Kindern ab 6 Jahren, Artrozilen - nicht jünger als 15 Jahre - verwendet werden.

Artrozilen und Alkohol: Verträglichkeit

Die kombinierte Einnahme von Artrozilen und Alkoholprodukten führt zu einem Risiko für Magen-Darm-Blutungen und verstärkt die Wirkung des Arzneimittels um ein Vielfaches.

Alkohol kann konsumiert werden:

  1. 8-14 Stunden vor der Einnahme des Arzneimittels;
  2. 18-24 Stunden nach Einnahme des Medikaments.

Artrozilen in Kombination mit Alkoholprodukten kann die negativen Auswirkungen auf die Leber verstärken und das Risiko erhöhen, Geschwüre des Magen-Darm-Trakts zu entwickeln. Vielleicht das periodische Auftreten von starken Kopfschmerzen, Geräuschen in den Ohrpassagen, allgemeinen Schwächegefühlen.

Wenn Sie feststellen, dass die Einnahme von Alkohol und Artrozilen eine oder mehrere der aufgeführten Nebenwirkungen verursacht hat, sollten Sie:

  1. Hören Sie dringend auf, Alkohol zu trinken.
  2. Trinken Sie 4 Stunden lang so viel sauberes Wasser wie möglich.

Wenn Artrozilen (unabhängig von der Form: Gel, Aerosol oder Kapseln) über einen längeren Zeitraum angewendet wird, ist die Einnahme von Alkohol zwischen 3 Tagen und 1 Kalendermonat verboten. Die Dauer des Verbots von Alkoholprodukten kann mit dem behandelnden Arzt geklärt werden.

Artrozilen: Bewertungen vor

Bewertungen von Patienten in Bezug auf die Verwendung von Gel und Creme Artrozilen mehrdeutig. Die Wirksamkeit der topischen Anwendung ist etwas geringer als bei der Verwendung von Kapseln und Injektionen. Komplexe Medikamente (Kapseln und Gel) bringen das gewünschte Ergebnis schneller und länger. Die Behandlung mit Gelen und Salben ist nur im Anfangsstadium der Krankheit ausreichend.

Einige Patienten geben an, mit Hilfe von Artrozilen entzündliche Prozesse in den Gelenken beseitigt zu haben. In jedem Fall ist es unerlässlich, Ihren Arzt für diagnostische Verfahren und die Ernennung eines qualitativ hochwertigen und wirksamen Behandlungsplans zu kontaktieren.

Lesen Sie Mehr Über Krämpfe

Übungen für das Hüftgelenk zu Hause

Mit der Zeit nimmt die Bewegungsfreiheit des Hüftgelenks allmählich ab. Manchmal treten bei mehr oder weniger aktiven Aktionen schmerzhafte Beschwerden, Steifheit und eingeschränkte Beweglichkeit auf.


Warum fährt Fuß zusammen

Fast jeder weiß, was ein Krampf ist. Ein solcher Muskelkrampf kann im ungünstigsten Moment auftreten, beispielsweise beim Laufen, Schwimmen oder auch nachts. Reduziert meist die Füße sowie die Wadenmuskulatur.