Günstige Exoderil Analoga und Ersatzstoffe: Preisliste

Exoderil ist ein modernes Antimykotikum aus der Gruppe der Allylamine. Das Medikament ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt und in Form einer Creme oder Lösung erhältlich. Der Wirkstoff ist Naftifin, das auf den Pilz einwirkt und den Ergosterinspiegel senkt. Das Medikament hat antipruritische und entzündungshemmende Eigenschaften.

Das Medikament ist in Österreich erhältlich. Das Werkzeug hat einen hohen Preis - 15 g Creme kosten 450 Rubel, 15 ml Lösung - in 550. Analoga von Exoderil für Nägel werden sowohl von russischen Herstellern hergestellt als auch importiert.

Analoga der russischen Produktion

Günstige Exoderil-Analoga eines einheimischen Herstellers sind bei Patienten mit Haut- und Nagelpilz beliebt. Unten finden Sie eine Tabelle, in der die russischen engen Substitute aufgeführt sind.

Das beste Synonym für in Russland hergestelltes Exoderil auf der Basis von Naftifin. Auch in Form von Creme und Lösung verkauft.

Es ist angezeigt für Onychomykose, Rubromykose, Mikrosporie, Pityriasis, Candidiasis der Haut, Trichophytie.

Es ist möglich, während der Schwangerschaft in streng empfohlenen Dosen zu verwenden.

Antimykotikum mit Terbinafin als Wirkstoff.

Erhältlich in Form von Tabletten, Spray und Creme. Das Tool ist wirksam bei verschiedenen Hautinfektionen, die durch Pilze verursacht werden.

Das Arzneimittel verfügt über eine beeindruckende Liste von Anwendungsgebieten, einschließlich Hefeinfektionen der Haut, der Nägel und der Kopfhaut.

Es hat ein umfangreiches Spektrum an Antimykotika. Erhältlich in Form von Tabletten und Creme in einer Tube von 15 und 30 ml.

Ukrainische Ersatzspieler

Billige Analoga des Medikaments Exoderil finden sich unter den Arzneimitteln der ukrainischen Produktion. Die folgende Liste enthält eine Liste mit kurzen Merkmalen.

  • Exoderm Preiswertes Synonym für Exoderil auf Basis von Naftifin. Erhältlich in Form einer Lösung oder Creme. Indikationen: Interdigitalmykosen, Nagelpilzinfektionen, Pityriasis versicolor, Hautpilzinfektionen, Ringworm. Der Durchschnittspreis beträgt 185-240 Rubel.
  • Estezifin. Creme oder Lösung mit Naftifinhydrochlorid als Bestandteil des Arzneimittels. Synonym für Exoderil mit ähnlichen Indikationen zur Verwendung, aber billiger. Die Behandlung während der Schwangerschaft und Stillzeit wird nicht empfohlen. Der Durchschnittspreis beträgt 255-290 Rubel.
  • Lamifen. Form Release - Gel für den Außenbereich. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst Terbinafin, das wirksam gegen Pilzinfektionen der Haut wirkt. Der billigste ukrainische Exoderilersatz. Der Durchschnittspreis von 95 - 120 Rubel.
  • Lamicon. Spray oder Salbe mit Terbinafin. Das Medikament wird 1 Mal pro Tag verwendet. Das Tool ist für entzündliche Prozesse durch Pilzinfektion vorgeschrieben. Der Durchschnittspreis von 180 - 320 Rubel.

Belarussische Generika

Ein Ersatz für ein billiges Antimykotikum ist unter den belarussischen Arzneimitteln zu finden. Belarussische Generika helfen Ihnen bei der Auswahl des Ersatzes für Exoderil.

Allylaminpräparat zur äußerlichen Anwendung. Der Wirkstoff ist Naftifin.

Produzierte Creme, Spray, Tropfen in Lösung.

Die Liste der Indikationen umfasst Candidiasis der Haut, Pityriasis versicolor, Mykosen der Hände, Nägel, Füße und Integumente.

Das billigste analoge Exoderila.

Enthält Bifonazol, das Hefen, Schimmelpilze, Dermatophyten und grampositive Kokken hemmt.

Form Release - Gel und Creme.

Das Medikament kann in Form von Spray, Salbe, Lösung, Vaginalsuppositorien gekauft werden.

Ein wirksames Antimykotikum zu einem erschwinglichen Preis.

Andere ausländische Analoga

Analoga von Exoderil für Nägel von Import-Pharmaunternehmen enthält die folgende Liste.

  1. Lamiderm. Erhältlich in Form einer Creme. Anwendungsgebiete: Fußdermatophyten, Leistengegend, Körper, Candidiasis der Haut, mehrfarbig versicolor. Preiswertes Importanalog. Herkunftsland - Vereinigtes Königreich. Der Durchschnittspreis beträgt 150-180 Rubel.
  2. Lamisil Das Medikament wird in der Schweiz hergestellt. Trenncreme, Lösung, Spray. Es ist für Pilzinfektionen der Haut, haarigen Körperteile, Pityriasis vorgeschrieben. Der Durchschnittspreis beträgt 210-650 Rubel.
  3. Mycofin. Medikament zur Behandlung von Pilzerkrankungen auf der Basis von Terbinafin. Herkunftsland - Türkei. Der Durchschnittspreis beträgt 205-250 Rubel.
  4. Terbizil. Die Creme wird in Ungarn hergestellt. Allylamin, das eine Vielzahl von Pilzen bekämpft. Nicht während der Schwangerschaft, bei stillenden Kindern anwenden. Der Durchschnittspreis beträgt 320-380 Rubel.
  5. Terbinox. Herkunftsland - Indien. Formfreigabe - Creme. Der Durchschnittspreis beträgt 65 bis 75 Rubel.
  6. Exifin. Herkunftsland - Indien. Das Werkzeug ist in Form einer Creme in einer Tube erhältlich. Der Durchschnittspreis beträgt 55 bis 75 Rubel.

Das Medikament Exoderil ist wie seine Analoga bei der Behandlung verschiedener Pilzinfektionen sehr beliebt. Es ist wichtig, den Entwicklungsgrad des pathologischen Zustands des Patienten festzustellen und das geeignete Medikament auszuwählen.

Nur ein qualifizierter Dermatologe kann das richtige Medikament verschreiben, sei es Exoderil oder ein anderes.

Günstige Analoga von Exoderil - TOP 10 Präparate für die Nägel

Exoderil ist ein Antimykotikum der Klasse der Alylamine. Das Medikament wird vom deutschen Pharmakonzern Salyutas Pharma GmbH hergestellt. Der Hauptwirkstoff ist Naftifinhydrochlorid. Zusätzlich enthält es Natriumhydroxid, Cetylpalmitat, Polysorbat und Wasser.

Die pharmazeutischen Eigenschaften von Exoderil beruhen auf der Eigenschaft der Hauptkomponente, die Wirkung von Ergosterol zu hemmen. Naftifine zeigt eine ausgeprägte Aktivität gegenüber verschiedenen Dermatophyten, was sich nachteilig auf Hefepilze auswirkt.

Das Medikament hat keine systemische Wirkung, da ca. 5% der Substanz von der Hautoberfläche absorbiert werden. Der Wirkstoff wird vollständig metabolisiert. Die entstehenden Metaboliten haben keine therapeutische Wirkung, werden über den Urin und den Kot ausgeschieden. Exoderil zur Behandlung von Haut und Nägeln ist ziemlich teuer, aber es gibt billigere, wirksame Analoga mit identischen Wirkungen.

Die Anwendung von Exoderil wird gezeigt, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:

  • Pilzinfektionen der Haut, unabhängig vom Standort;
  • Pilzbefall der Nagelplatte;
  • ringförmiges Erythem;
  • Flechte;
  • entzündliche Pilzerkrankungen der Haut mit oder ohne Juckreiz.

Es ist verboten, dieses Medikament im Falle einer individuellen Unverträglichkeit der in seiner Zusammensetzung enthaltenen Komponenten zu verwenden.

Formen der Freisetzung und Kosten von Analoga

Exoderil wird in der dermatologischen Praxis eingesetzt. Es gibt verschiedene Arten der Veröffentlichung:

  • 1% Creme (Salbe) zur äußerlichen Anwendung in einer Tube von 15 und 30 g;
  • 1% ige Lösung von 10 oder 20 ml;
  • 5% Nagellack 2,5 ml.

Der Preis für dieses Medikament reicht von 500 bis 1.400 Rubel (je nach Art der Freisetzung) in verschiedenen Apotheken in Russland.

Günstige Analoga Exoderila in Form von Salbe und Creme aus Nagelpilz

Angesichts der hohen Kosten für Exoderil in Form einer Creme mussten Apotheker Produkte herstellen, die die gleichen heilenden Eigenschaften bewahren, jedoch zu einem Preis, der viel günstiger ist als das Originalarzneimittel.

Mikoseptin

Mikoseptin wird in der Tschechischen Republik von Zentiva hergestellt. Erhältlich in Form einer Salbe mit einem Volumen von 30 g. Der Wirkstoff ist Undecylensäure in einer Menge von 0,05 mg. Weiße Salbe mit kleinen Fettimprägnierungen.

Säure und ihre Salze wirken fungistatisch auf bestimmte Arten von Dermatophyten, Trichophyton rubrum, Trichophyton mentagraines usw. Beeinflusst bakteriostatisch Proteus, Pseudomonaden, Yersinia. Zink als Bestandteil reduziert Hautreizungen und beschleunigt die Regeneration.

Es wird bei allen Arten von Pilzinfektionen der Epidermis angewendet, die durch Mikroorganismen hervorgerufen werden, die auf seine Bestandteile ansprechen. Ringwurm der Leistengegend, Füße, interdigitaler Spalt, einschließlich aller Arten von bakteriellen Infektionen. In einigen Fällen kann es für übermäßiges Schwitzen verwendet werden,

Mikoseptin ist kontraindiziert bei:

  • Empfindlichkeit gegenüber seinen Bestandteilen;
  • Pemphigus;
  • Vesikulopustose;
  • bis zu 2 jahren.

Experimentelle Studien, die auf die sichere Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit hinweisen, reichen nicht aus. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, die Verwendung dieses Arzneimittels in diesem Zeitraum zu begrenzen.

Verwendet Mikoseptin 2-mal täglich für eine Woche. Tragen Sie die Creme auf die trockene, gereinigte Haut auf. Nach dem Verschwinden der klinischen Anzeichen der Krankheit ist es notwendig, die Verwendung des Arzneimittels für eine weitere Woche fortzusetzen.

Bei sachgemäßer Anwendung ist das Medikament gut verträglich. Es kann jedoch zu Hyperämie auf der Haut, lokalen Ödemen und Hautausschlägen kommen. Wenn sie zum ersten Mal auftreten, ist es notwendig, die Einnahme des Medikaments abzubrechen und einen Arzt zu konsultieren.

Bifosin

Bifosin ist ein klassisches russisches Antimykotikum. Es hat verschiedene Formen: Spray, Puder, Creme und Lösung. Die bei Patienten der Dermatologie am bequemsten zu verwendende und beliebteste ist die Arzneiform in Form einer Creme. Der Wirkstoff ist Bifonazol in einer Menge von 1 g. Diese Komponente leitet sich von Imidazol in der chemischen Struktur ab. Darüber hinaus gibt es Macrogol-400 und Propylenglykol.

Das Medikament hat ein breites Wirkungsspektrum gegen Krankheitserreger. Die fungizide Wirkung von Bifosin hilft, Trichophytonen, Mikrosporen und Epidermofitona loszuwerden. Der fungistatische Effekt sorgt für die Lyse verschiedener Pilze, einschließlich Schimmel und Hefe.

Bei topischer Anwendung kann es die tiefen Schichten geschädigter Haut durchdringen. Gleichzeitig wird nur 1% des Arzneimittels absorbiert. Die Wirkstoffe können 48 Stunden in der Haut verbleiben.

Bifosin ist zur Verwendung bei der komplexen Behandlung von Mykosen verschiedener Ätiologien und Lokalisationen indiziert. Die Creme wird in geringer Menge auf die betroffene Stelle aufgetragen und eingerieben. Die Nutzungshäufigkeit beträgt 1 Mal pro Tag für 2 Wochen. Bei individueller Lokalisation des Pilzes (zwischen den Fingern, am Kopf) kann die Behandlung um weitere 2 Wochen verlängert werden. Liegt nach dieser Zeit keine positive Dynamik vor, ist die Frage der erneuten Diagnose der Krankheit und der Überarbeitung der Diagnose und Behandlung zu prüfen.

Terbinafin

Es gehört zur pharmakologischen Gruppe der Antimykotika. Die Hauptkomponente des Arzneimittels ist Terbinafinhydrochlorid in einer Menge von 1 g pro 100 g Creme. Zusätzlich enthält die Zusammensetzung: Glycerin, Vaseline, gereinigtes Wasser, Stearinsäure.

Wird nur zur äußerlichen Anwendung verwendet. Es verfügt über ein breites antimykotisches Wirkungsspektrum, aufgrund dessen es bei der Behandlung von Hauterkrankungen eingesetzt wird. Indikationen für Terbinafin sind:

  • Hautpilz;
  • Trichophytose;
  • Mikrosporia;
  • Rubrofitia;
  • berauben giber

Das Medikament hat keine systemische Wirkung. Nur 5% der Substanzen, die keine signifikanten Veränderungen in den Organen aufweisen, werden in den Kreislauf aufgenommen.

Terbinafin sollte nicht angewendet werden, wenn Sie allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels sind. Ebenfalls limitierend sind Nierenversagen, Alter der Kinder (bis zu 14 Jahren), Schwangerschaft und Stillzeit, maligne Neubildungen.

Eine kleine Menge Creme wird in einer Reibebewegung auf die betroffene Hautpartie aufgetragen. Kann 2 bis 3 Mal pro Tag für ein oder zwei Wochen verwendet werden. Sie sollten Terbinafin nicht vorzeitig absetzen, da in diesem Fall ein hohes Rückfallrisiko besteht.

Fungerbin

Fungerbin ist ein inländisches Antimykotikum, das von Nizhpharm hergestellt wird. Es wird in Form von 1% Creme hergestellt, die eine weiße Farbe und einen leichten Geruch aufweist. Der Wirkstoff ist Terbinofinhydrochlorid. Ebenfalls eingeschlossen sind Harnstoff, Butylhydroxytoluol, Poloxamer, Macrogol.

Es hat die Fähigkeit, die Vitalaktivität von hefeartigen Pilzen zu stören und wirkt je nach Art fungizid oder fungistatisch. Die Substanz wird in den Prozess der Ergosterol-Biosynthese eingebunden, was zu einem Mangel und einem weiteren Zelltod des Mikroorganismus führt.

Es hat eine minimale systemische Wirkung auf den menschlichen Körper. Bei äußerer Anwendung werden nur 4% des Arzneimittels absorbiert. Fungerbin ist für flechtenfarbene, die meisten Dermatophyten der Pilz-Ätiologie, einschließlich hefeartiger, indiziert.

Es ist verboten, das Medikament für Kinder unter 12 Jahren zu verwenden, mit individueller Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament, akutem Nierenversagen, bösartigen Hauttumoren.

Die Creme wird 2-3 mal täglich auf die Haut aufgetragen. Vor dem Auftragen muss die Haut von Verunreinigungen gereinigt werden. Bei bestimmten Indikationen kann der Funterbin über Nacht stehen gelassen werden und mit etwas Mull bedeckt werden.

Es sollte regelmäßig angewendet werden, ohne einen Tag auszulassen. Ansonsten ist ein Rückfall der Erkrankung möglich. Wenn die Creme bei älteren Menschen angewendet wird, sollte die Dosierung angepasst werden. Es gibt keine positiven Daten zur Wechselwirkung von Fungerbin mit anderen Arzneimitteln.

Batrafen

Betrafen wird in Indien von Aventis Pharma Limited hergestellt. Der internationale nicht lizenzierte Name ist Ciclopirox. Erhältlich in Form von 1% Creme in Tuben von 15 g. Die Basis des Arzneimittels ist Olamin Ciclopirox 10 mg pro 1 Creme. Zusätzliche Bestandteile: Benzylalkohol, flüssiges Paraffin, Milchsäure. Das Medikament wird zur Behandlung von Hautkrankheiten eingesetzt. Auch Batrafen ist gegen gramnegative Bakterien, Schimmelpilze, aktiv.

Bei kurzer lokaler Anwendung dringt es in die darunter liegenden Hautschichten ein und erreicht die Schleimhaut. Etwa 1% des Arzneimittels wird in den Blutkreislauf aufgenommen. Die aktive Komponente hat die Fähigkeit, die Blut-Hirn- und Plazentaschranke zu durchdringen.

Es ist für jeden Lokalisierungsringwurm angezeigt. Die Creme wird mindestens zweimal täglich auf die Haut aufgetragen, die pathologischen Veränderungen ausgesetzt ist. Im Durchschnitt dauert die Therapie 14 Tage.

Bei sachgemäßer Anwendung von Batrafen ist das Auftreten von Nebenwirkungen unwahrscheinlich. Am häufigsten können Juckreiz, Brennen und Hyperämie an der Applikationsstelle auftreten. Kreuzreaktionen mit anderen Arzneimitteln wurden nicht beobachtet.

Die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit ist zulässig, wenn der erwartete Nutzen das Risiko negativer Folgen übersteigt.

Terbizil

Diese Creme wird von Gideon Richter (Ungarn) hergestellt. Der Wirkstoff ist Terbinafinhydrochlorid. Zusätzlich enthalten Natriumhydroxid, destilliertes Wasser, Cetylpalmitat. Die Creme riecht leicht nach Mandeln und lässt sich leicht mit Wasser abwaschen. Gilt nur äußerlich. Vermeiden Sie den Kontakt mit dem Medikament auf Schleimhäuten. In diesem Fall sofort mit kaltem Wasser abspülen.

Die aktiven Komponenten des Arzneimittels können in den Prozess der Sterolbiosynthese einbezogen werden. Sie hemmen die Arbeit der Squalenperoxidase. Vor diesem Hintergrund wird das für die Vitalaktivität der Erregerzelle notwendige Ergosterol nicht produziert und stirbt ab. Gleichzeitig beeinflusst die Creme die Stoffwechselprozesse des menschlichen Hormonsystems nicht.

Terbizil wird für Mykose der Haut, unabhängig von der Krankheit, bunten Flechten, Dermatitis verschrieben. Es ist im Falle einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels kontraindiziert, da lokale Hautreaktionen in Form von Ödemen, Hyperämie und Juckreiz möglich sind.

Sei immer
in der Stimmung

Günstige analoge "Exoderil", Bewertungen

Aus masterweb

"Exoderil" bezieht sich auf Antimykotika zur lokalen Anwendung. Das Medikament bekämpft effektiv Erkrankungen der Hautoberfläche, die durch Pilze wie Dermatophyten verursacht werden:

Das Medikament ist am wirksamsten bei der Beseitigung von Pilzen, die auf den Haarbereichen des Körpers sowie auf der Haut mit Hyperkeratose (übermäßige Verdickung des Stratum corneum der Epidermis) lokalisiert sind. Was sind die billigen Analoga von Exoderil Salbe?

Zusammensetzung

Das Medikament "Exoderil" wird in zwei Darreichungsformen hergestellt:

Beide Arten sind nur für den lokalen Gebrauch bestimmt. Die Lösung wird am häufigsten als Tropfen bezeichnet, was nicht der Fall ist, sondern den Stand der Dinge widerspiegelt - die Tatsache, dass das Medikament flüssig ist. Creme-Gel "Exoderil" wird in der Gesellschaft auch Salbe genannt. Aber in dieser Form wird die Droge nicht hergestellt. Wenn sie Salbe sagen, meinen sie Creme.

Creme und Lösung "Exoderil" enthalten in ihrer Zusammensetzung den Wirkstoff Naftifin.

Darüber hinaus ist der Inhalt des Basis-Spurenelements in beiden Formen gleich. Dies bedeutet, dass ein Milliliter der Lösung und ein Gramm Sahne zehn Milligramm des basischen Spurenelements enthalten.

"Exoderil" in flüssiger Form enthält als zusätzliche Substanzen:

Zusätzliche Bestandteile der Creme sind folgende Substanzen:

  • Benzylalkohol;
  • Wasser;
  • Natriumhydroxid;
  • Isopropylmyristat;
  • Polysorbat 60;
  • Sorbitanstearat;
  • Stearylalkohol;
  • Cetylalkohol;
  • Cetylpalmitat.

Die Lösung ist eine farblose Flüssigkeit mit dem Geruch von Alkohol und wird in Flaschen aus dunklem Glas mit einem Volumen von zehn und zwanzig Millilitern hergestellt.

Die Creme hat eine einheitliche oder geronnene Konsistenz mit einem milchigen Farbton. Erhältlich in Apotheken in Aluminiumtuben mit einem Volumen von fünfzehn und dreißig Gramm.

Welche Eigenschaften hat das Medikament?

Das Medikament "Exoderil" sowie billige Analoga haben eine ausgeprägte antimykotische Wirkung. Das Medikament beseitigt pathogene Pilze, die Infektionsquellen für Haut und Nagel sind.

Dementsprechend führt die Eliminierung des Pathogens dazu, dass das Medikament die Pilzinfektion der Haut und der Nägel beim Menschen vollständig eliminiert. Fungizide Wirkung ist die Beseitigung von Infektionsherden, die sich in jedem Stadium der Entwicklung befinden.

Der afunhistatische Effekt hemmt die Vermehrung von Pilzen, wodurch sie einfach absterben. Das antimykotische Arzneimittelergebnis wird durch seine Fähigkeit sichergestellt, dem Auftreten der Ergosterinkomponente entgegenzuwirken, die als Hauptstruktursubstanz der Zellmembran von Mikroorganismen gilt.

Infolge der Tatsache, dass Ergosterol nicht produziert wird, wird die Schale des Pilzes anfällig und es fehlen verschiedene für die Infektion schädliche Substanzen, und es stirbt schließlich ab.

Indikationen

Das Medikament "Exoderil" ist zur Beseitigung der gleichen Pilzkrankheiten angezeigt:

  1. Onychomykose.
  2. Candida-Haut.
  3. Pityriasis versicolor.
  4. Mykose.
  5. Dermatomykose.
  6. Inguinale Dermatophytose und Rumpf.
  7. Epidermofitiya.
  8. Trichophytose.
  9. Microsporia.

Anweisung

Creme und Lösung "Exoderil" werden nach genau den gleichen Regeln verwendet. Darüber hinaus sind auch die Applikationsmethoden, die Dauer und die Häufigkeit der Anwendung dieser Darreichungsformen gleich.

Für die Behandlung der Haut und der Kopfhautcreme oder -lösung wird empfohlen, eine leichte Schicht auf die betroffenen Stellen aufzutragen und zusätzlich mindestens einen Zentimeter gesunde Haut entlang der Grenzen der Infektionsquelle zu bedecken.

Es ist völlig unnötig, die Haare am Kopf zu reinigen, dies kann jedoch durchgeführt werden, um die Anwendung des Präparats bequemer zu gestalten. Vor jedem Gebrauch der Creme muss die Haut unbedingt mit Seifenwasser und einem Wattestäbchen gereinigt werden.

Für die Anwendung ist es notwendig, eine kleine Menge der Salbe auf der Handfläche auszudrücken und mit Massagebewegungen auf der betroffenen Haut zu verteilen. Zum Auftragen der Lösung auf die Haut in der Handfläche einige Tropfen abmessen und mit kreisenden Bewegungen einmassieren.

Lassen Sie die Hautoberfläche nach einer kurzen Einnahme offen, damit die Creme oder Lösung absorbiert werden kann.

Zur Beseitigung von Pilzinfektionen wird Exoderil einmal täglich, vorzugsweise zur gleichen Zeit, angewendet. Die Therapiedauer richtet sich nach der Art der Pilzinfektion und beträgt ca. vier Wochen. Welche billigen Analoga von Exoderil-Tropfen gibt es, überlegen Sie nach dem Studium der Nebenwirkungen.

Nebenwirkungen

Bei falscher Anwendung von "Exoderil" kann es zu negativen Reaktionen des Körpers auf eine Überdosis des Arzneimittels kommen:

  1. Hyperämie.
  2. Brennen.
  3. Trockene Haut mit Peeling.
  4. Allergische Reaktion

Meinungen von Fachleuten und Patienten über das Medikament

Bei den Konsumenten gab es sowohl positive als auch negative Bewertungen. "Exoderil" und billige Analoga beseitigen in den meisten Fällen den Nagel- und Hautpilz in relativ kurzer Zeit. In seltenen Fällen ist das Medikament unwirksam. Die Ärzte erklären diesen Widerspruch damit, dass einige das Medikament selbst anwenden, ohne eine genaue Diagnose zu stellen.

Ersatz

Es gibt billige Analoga von "Exoderil" aus Nagel- und Hautpilz, sowohl strukturelle als auch spektrale, zum Beispiel:

Billige Analoga "Exoderil" für Nägel und Haut:

Mikoseptin

Modernes Antimykotikum zur lokalen Anwendung. "Mikoseptin" in Form einer Creme wird für prophylaktische Zwecke und zur Behandlung von Pilzerkrankungen der Hautoberfläche empfohlen. Die Hauptwirkstoffe sind Zinkundecylenat und Undecylensäure. Herkunftsland - die Tschechische Republik.

"Mikoseptin" kann nicht auf offene Wunden, gebrochene Haut angewendet werden. Vermeiden Sie es, die Medizin in die Augen zu bekommen. Das Medikament darf bei Frauen während des Stillens und während der Schwangerschaft angewendet werden, die Therapiedauer wird jedoch vom Arzt individuell festgelegt. Positive Bewertungen des Arzneimittels sind häufiger als negative. Menschen, die es für Pilzläsionen verwendeten, stellten eine hohe Effizienz fest, vorausgesetzt, die Krankheit wird durch Pilzstämme verursacht. Die Kosten für das Medikament betragen 350 Rubel.

"Candide"

Synthetisches Antimykotikum mit breitem Einfluss, das zur Behandlung von Pilzbefall der Haut und der Schleimhäute eingesetzt wird. "Candide" ist weit verbreitet bei der Behandlung verschiedener Candida-Infektionen. Der Wirkstoff gelangt sofort in verschiedene Hautschichten und zerstört die Bakterienzellen. Das Medikament wird in Form einer Creme und Lösung zur äußerlichen Anwendung freigesetzt.

Die Behandlung ist ziemlich lang, sie muss innerhalb eines Monats nach dem Verschwinden der Anzeichen zur Vorbeugung eines Rückfalls durchgeführt werden. Die Kosten für "Candida" beträgt 250-460 Rubel.

Lamisil

Antimykotikum mit fungizider Wirkung. "Lamisil" ist in Form von Tabletten, Spray und Creme für den Außenbereich erhältlich.

Gegenanzeigen für die Verwendung des Arzneimittels sind die folgenden Zustände:

  • Nierenversagen;
  • chronischer Alkoholismus;
  • Tumoren;
  • Stoffwechselstörungen;
  • "Interessante" Position der Frau.

Die Kosten für "Lamisil" variieren von 450 bis 850 Rubel.

Clotrimazol

Synthetisches Antimykotikum zur äußerlichen Anwendung. Clotrimazol wird in verschiedenen Darreichungsformen hergestellt:

  • Tabletten zur oralen Verabreichung;
  • Salbe für vaginale Zwecke;
  • Kerzen;
  • Salbe zur äußerlichen Anwendung.

Übersichten zufolge ist bekannt, dass sich bei häufiger Anwendung von Clotrimazol-Gel Migräne und Gastralgie entwickeln können. Die Kosten für das Medikament betragen 30-150 Rubel.

Günstige Exoderyl-Analoga

Das Medikament Exoderil in Form einer Lösung oder Creme ist eines der beliebtesten Medikamente zur topischen Behandlung von Fuß- und Nagelmykosen. Aufgrund des raschen Rückgangs der Symptome und der hohen Sicherheit nehmen beide Freisetzungsformen unter ähnlichen Arzneimitteln die führende Position ein. Ihre hohen Kosten (450-600 Rubel pro Packung) zwingen viele Patienten jedoch dazu, sich für günstigere, aber nicht immer wirksame Medikamente zu entscheiden. Überlegen wir uns, wie man billige Analoga von Exoderil für Nägel und Haut an den Beinen auswählt, die in ihrer Wirksamkeit der ursprünglich importierten Zubereitung nicht unterlegen sind.

Beschreibung und Freigabeformular

Der Hauptwirkstoff von Exoderil ist Naftifinhydrochlorid, das zur Klasse der Allylamine gehört - synthetische Antimykotika, die gegen die meisten pathogenen Mikroorganismen wirken, die Pilzinfektionen verursachen. Bei äußerer Anwendung dringt die Komponente schnell in die Dicke des betroffenen Gewebes ein und reichert sich im Stratum corneum von Haut, Haarfollikeln und Nägeln an. Der Wirkungsmechanismus von Naftifinderivaten besteht in der Unterdrückung der Synthese von Komponenten, die die Grundlage der Proteinmembran des Pilzes bilden, bei gleichzeitiger Zerstörung seiner Zellen, was die ausgeprägte fungistatische und fungizide Wirkung des Arzneimittels erklärt.

Exoderil wirkt antibakteriell und entzündungshemmend und trägt zur schnellen Linderung der unangenehmen Symptome des Pilzes und zur Beseitigung von Sekundärinfektionen bei. Selbst bei längerer Anwendung auf großen Hautflächen gelangen nicht mehr als 3-6% des Naftifins in den allgemeinen Kreislauf, wodurch das Medikament keine systemische Wirkung auf den Körper ausübt und praktisch keine Kontraindikationen aufweist.

Antimykotikum mit einer Wirkstoffkonzentration von 1% ist in zwei Formen erhältlich:

  1. Die Lösung ist eine klare, farblose Flüssigkeit mit starkem Geruch von Ethylalkohol, die in dunkle Glasflaschen von 10 oder 20 ml mit Tropferverschluss gegossen wird.
  2. Creme von weißer Farbe von einheitlicher Konsistenz mit schwachem Alkoholgeruch, verpackt in Aluminiumtuben zu 15 oder 30 g.

Bei der Behandlung von Nagelpilz ist es effizienter, Exoderil-Lösung zu verwenden und die Symptome der Interdigital-Mykose und anderer Fußhautläsionen zu beseitigen - ein Präparat in Form einer Creme.

Analoga der Droge

Ein vollständiges Synonym für Exoderil ist das in Russland hergestellte Medikament Micoderil, das fast dem Original entspricht. Das Werkzeug ist auch in Form einer 1% igen Lösung oder Creme erhältlich und enthält Naftifinhydrochlorid als Wirkstoff.

Billigere Analoga eines Antimykotikums werden auf der Basis anderer synthetischer Antimykotika hergestellt, deren Wirksamkeit mit der des Originals identisch ist. Das Fehlen von Nebenwirkungen und systemischen Auswirkungen auf den Körper ermöglicht es Ihnen, Exoderil ohne Gesundheitsschäden zu ersetzen. Betrachten Sie einige der beliebtesten Medikamente.

Analoga der Lösung

Zubereitungen in Form einer Lösung oder von Tropfen werden häufig zur Behandlung von Onychomykose verwendet. Aufgrund der flüssigen Form dringen die Bestandteile des Mittels tief in das betroffene Gewebe einschließlich des subungualen Raums ein und werden in Richtung der Ausbreitung der Pilzinfektion absorbiert. Die meisten Medikamente sind mit Tropfflaschen ausgestattet, um das Auftragen und die Abgabe zu erleichtern.

Die folgenden billigen Analoga von Exoderil-Lösung sind in den Regalen von Apotheken erhältlich (der Durchschnittspreis kann je nach Region variieren):

  • Nitrofungin (250 Rubel) ist eine grünlich-gelbe Flüssigkeit mit einem Geruch nach Ethanol, das 1% Chlornitrophenol enthält. Das Medikament wird 2-3 mal täglich für 4-6 Wochen auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Bei Reizung darf die Lösung mit Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden.
  • Terbinafin (200 Rub.) Ist eine klare Flüssigkeit auf Allylaminbasis, die mit einem Spray in Flaschen abgefüllt wird. Es wird empfohlen, die Nägel 1-2 mal täglich zu sprühen, die durchschnittliche Therapiedauer beträgt 2 Wochen. Laut Patientenrezensionen ist es eines der effektivsten und bequemsten Mittel, um Exoderil-Analoga für Nägel zu verwenden.
  • Bifosin (60 Rubel) - klare Flüssigkeit auf der Basis von Bifonazol. Die Lösung wird täglich 3 Wochen lang auf der Oberfläche der Nagelplatten verteilt.

Creme-Analoga

Zur Behandlung von Hautpilzverletzungen an den Beinen können preiswerte Exoderil-Creme-Analoga verwendet werden:

  1. Basierend auf Terbinafin - Fungerbin (320 Rubel), Exifin (250 Rubel), Terbizil (220 Rubel), Lamikon (200 Rubel). Die Creme wird 1-2 mal täglich für 2 Wochen auf die betroffenen Bereiche der Füße verteilt.
  2. Auf der Grundlage von Natamycin - Pimafucin (270 Rubel), Primafungin (200 Rubel). Analoga in Form einer Creme, die bis zu 4-mal täglich auf die Haut der Füße und Nagelplatten aufgetragen wird. Der Therapieverlauf wird individuell gewählt.
  3. Basierend auf Sertaconazol - Zalain (320 Rub.). Die Creme wird über das betroffene Gewebe verteilt und erfasst 2-4 Wochen lang zweimal täglich gesunde Haut am Umfang.
  4. Auf der Basis von Miconazol - Mikogel (100 Rubel). Das Exoderil-Analogon in Form eines Gels wird zweimal täglich auf der Haut der Füße verteilt. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 2-4 Wochen, bei anhaltendem oder kompliziertem Verlauf der Pathologie wird die Therapie auf 5-6 Wochen verlängert.

Alle diese Analoga dringen nicht in die allgemeine Blutbahn ein und haben keine systemische Wirkung. Um ein stabiles Ergebnis zu erzielen, müssen die Füße vor dem Auftragen eines Produkts 15 bis 20 Minuten lang in heißem Wasser gedämpft, gründlich getrocknet und mit einer Schleiffeile bearbeitet werden. Um ein Wiederauftreten und eine Selbstinfektion zu vermeiden, sollten die Hände vor und nach dem Eingriff gründlich mit Wasser und Seife gewaschen, die Schuhe regelmäßig desinfiziert und die Socken häufig gewechselt werden.

Wenn nach Abschluss der Therapie kein sichtbarer Effekt auftritt, muss ein Arzt konsultiert werden, um die genauen Ursachen für die Pathologie und die Verschreibung anderer Medikamente zu ermitteln.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Ausländische und russische Analoga von Exoderil sind für Personen mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Antimykotikums kontraindiziert. Antimykotika sollten kleinen Kindern während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Vorliegen bestimmter schwerer Krankheiten mit Vorsicht verschrieben werden.

Zu den Nebenwirkungen zählen lokale Reizungen in Form von Juckreiz, Peeling, lokalen Ödemen, Hautausschlägen und schmerzhaften Empfindungen beim Drücken. Seltener werden häufige allergische Reaktionen, Urtikaria, diagnostiziert. Nebenwirkungen sind reversibel und verschwinden nach Absetzen des Arzneimittels vollständig.

Zur wirksamen Behandlung des Nagel- und Fußpilzes können Sie preiswerte Exoderil-Analoga verwenden Moderne Mittel in Form einer Creme oder Lösung (Tropfen, Spray) wirken stark fungizid und fungistatisch gegen pathogene Mikroorganismen und können vorbeugend eingesetzt werden. Vor Gebrauch einen Arzt konsultieren.

Exoderil: Analoga billiger - Welche Droge ist besser?

Das Auftreten eines Pilzes auf der Haut ist ein unangenehmes Phänomen (die besten Medikamente für den Pilz hier). Um es loszuwerden, muss auf die Verwendung verschiedener medizinischer Präparate zurückgegriffen werden. Eines dieser zuverlässigen Mittel ist Exoderil, das wirksam gegen Ängste vorgeht.

Exoderil: Arzneimittelbeschreibung

Das Medikament ist in zwei Formen erhältlich, von denen jede ihre eigenen Eigenschaften der Zusammensetzung aufweist. Die Lösung besteht aus Naftifinhydrochlorid, Ethanol, Wasser und Propylenglykol. Was die Creme anbelangt, so werden ihre Bestandteile in größerer Menge präsentiert. Neben dem basischen Naftifinhydrochlorid sind Alkohol, Wasser, Natriumhydroxid, Polysorbat, Isopropylmyristat, Benzylalkohol und Sorbitanstearat vorhanden. Wenden Sie das Medikament mit äußerster Vorsicht an und achten Sie darauf, dass es nicht in die Augen gelangt.

Exoderil hat mehrere Wirkungen gleichzeitig: antimykotisch, fungistatisch und fungizid. Bestimmungsgemäßes Medikament nur zur äußerlichen Anwendung. Das Medikament zieht schnell in die Haut ein und bleibt danach lange darin. Nach den Anweisungen wird das Medikament nicht mehr als 2 Mal am Tag angewendet.

Indikationen zur Verwendung

Exoderil wird zur Behandlung folgender Erkrankungen verschrieben:

  • Candidiasis der Haut;
  • Ringwurm;
  • Pilz;
  • Mikrosporia;
  • diffuse Mittelohrentzündung;
  • Pilzinfektion der Nagelplatte;
  • scaby;
  • Hautpilz;
  • Hyperkeratose.

Vor der Verwendung wird empfohlen, einen Fachmann zu konsultieren.

Gegenanzeigen

Die Lösung und die Salbe können in den folgenden Fällen nicht verwendet werden:

  • individuelle Unverträglichkeit einer der Komponenten;
  • offene Wunden und Verletzungen;
  • Überempfindlichkeit der Haut.

Mit äußerster Vorsicht sollten schwangere Frauen und Kinder unter 18 Jahren das Medikament einnehmen.

Art der Verwendung

Exoderil sollte sorgfältig auf die betroffene Haut aufgetragen werden. Vor dem Gebrauch wird die Haut gut gereinigt und gewaschen. Wenn es notwendig ist, den Pilz der Nagelplatte zu heilen, muss der betroffene Nagel so weit wie möglich abgeschnitten werden. Das Medikament wird 1-2 mal täglich sorgfältig in die Haut eingerieben. Der Behandlungsverlauf ist je nach Vernachlässigung der Erkrankung streng individuell. Die Therapie sollte nicht länger als einen Monat dauern. Die Ausnahme ist die Onychomykose, bei der die Hühnertherapie 6-7 Monate dauert.

Für die Behandlung von Schäden am Ohr oder Gehörgang ist es erforderlich, das Medikament auf ein Wattestäbchen aufzutragen und es anschließend 10 Minuten einzulegen. Nach der Zeit, die benötigt wird, um den Zauberstab herauszuziehen.

Kinderärzte empfehlen die Verwendung des Arzneimittels für Kinder nicht. Die Ausnahme ist, wenn das angewandte Risiko gerechtfertigt ist. Die Behandlung darf nur unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden.

Nebenwirkungen

Das Auftreten von negativen Reaktionen ist selten, kann jedoch nicht vollständig ausgeschlossen werden. Exoderil kann die folgenden unangenehmen Symptome verursachen:

Das Auftreten dieser Symptome erfordert keine scharfe Ablehnung der Behandlung. Sie vergehen nach Beendigung der Nutzung. Wenn eine schwere allergische Reaktion auftritt, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Der Arzt wird Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Mittel mit einem geringen Risiko für Nebenwirkungen behilflich sein.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Wenn Sie eine Behandlung mit diesem Medikament verschreiben, sollten Sie Ihren Arzt über die Verwendung von Betablockern, Kortikosteroiden und anderen Arzneimitteln, die die Immunität verringern, informieren.

Bewertungen

Es gibt viele positive und negative Gespräche rund um Exoderil. Von großer Bedeutung ist die Genauigkeit der Diagnose. Die häufigste Ursache für ein negatives Ergebnis ist die Selbstmedikation. Nur ein Arzt, der die individuellen Merkmale des Patienten berücksichtigt, kann eine qualitativ hochwertige Behandlung verschreiben.

Die Kosten für das Medikament können unterschiedlich sein. Aber in der Regel reicht es von 600 bis 900 Rubel. Viel hängt von der Form der Freilassung ab.

Günstige Exoderil Analoga - Liste

Die hohen Kosten des Arzneimittels lassen die Menschen auf mögliche Gegenstücke aufmerksam werden. Zum großen Glück freut sich ihre heutige Zahl:

Es wird nicht empfohlen, die Analoga selbst auszuwählen. Wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Microderil oder Exoderil: das ist effektiver

Die Behandlung des Pilzes erfordert sofortiges Handeln. In Laufsituationen ist es schwierig, mit der Krankheit umzugehen. Um das wirksamste Medikament für Hautpilzerkrankungen zu finden, müssen Sie diese miteinander vergleichen.

Microderyl enthält Naftifinhydrochlorid. Er ist es, der zum Kampf gegen gefährliche Pilze kommt. Dies ist das erste russische Analogon von Exoderil. In zwei Formen erhältlich: Creme und Raster. Das Medikament hat entzündungshemmende, antibakterielle und antimykotische Wirkungen. Es wird nur zur äußerlichen Anwendung angewendet und kann mit anderen Arzneimitteln kombiniert werden.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament ist weit verbreitet, um die folgenden Krankheiten zu behandeln:

  • Nagelpilz, Haut;
  • Haut Candidiasis;
  • der schuppigen Form berauben;
  • Mykose;
  • entzündliche Dermatomykose.

Das Medikament kommt mit den gleichen Krankheiten wie Exoderil perfekt zurecht.

Gegenanzeigen

Microderil kann in folgenden Situationen nicht angewendet werden:

  • individuelle Unverträglichkeit;
  • offene Wunden.

Stillende und schwangere Frauen können das Medikament einnehmen, aber unter Aufsicht des behandelnden Arztes besser.

Nebenwirkungen

Das Medikament kann provozieren:

Beenden Sie die Anwendung nicht, wenn Nebenwirkungen auftreten.

Vergleich

Den Führer in einer solchen Situation anzurufen, ist völlig unmöglich, da die Drogen absolut ähnlich sind. Die einzigen Unterschiede sind das Herkunftsland und die Kosten. Wenn Sie zu einem Spezialisten von Exoderil ernannt werden, können Sie dessen inländisches Gegenstück sicher erwerben. Der Unterschied ist nur im Preis. Das russische Äquivalent kostet die Hälfte.

Lotseril oder Exoderil: Was ist besser

Loceryl - ein wirksames Mittel gegen die Bekämpfung von Pilzen. Es wird in Form von Lack hergestellt, wodurch es bei Käufern sehr beliebt ist. Der Hauptwirkstoff ist Amorolfin.

Vor dem Auftragen müssen Sie die betroffene Haut gründlich waschen, entfetten und desinfizieren. Die Droge kämpft gut mit Pilzbildungen. Bei langfristiger Anwendung ergibt sich ein positives Ergebnis.

Der Hauptvorteil von Lotseril - die Häufigkeit der Nutzung. Eine Anwendung pro Woche ist ausreichend. Und Exoderil wird 1 Mal pro Tag angewendet. Eine weitere Packung Lotteryl enthält eine spezielle Einmal-Nagelfeile, mit der es die beschädigte Stelle behandeln kann.

Was die Mängel angeht, so ist es in dieser Situation ein solcher Nagelglanz, der für Männer nicht ganz angemessen ist. Beim Vergleich der beiden Komponenten sind genau die gleichen Gegenanzeigen und eine Liste der Nebenwirkungen zu beachten.

Indikationen zur Verwendung

Loceryl wird zur Behandlung folgender Defekte eingesetzt:

In allen anderen Situationen empfiehlt sich der Rückgriff auf die Verwendung anderer Medikamente.

Das Vorhandensein einer bequemen Form der Anwendung - in Form von Lack und nur einmal wöchentlich zu verwenden - wurde zum Hauptargument für die Erhöhung des Preises. Die Kosten für eine Flasche variieren um 1500 Rubel.

Auf der Grundlage des Vorstehenden sollten die Hauptmerkmale von Lotseril beachtet werden:

  • langer Gebrauch, ungefähr ein halbes Jahr;
  • hohe Kosten;
  • Nagelfeilen;
  • Mindestanzahl der zu verwendenden Indikationen;
  • einfache anwendung

Nachdem Sie alle Vor- und Nachteile sorgfältig abgewogen haben, können Sie leicht eine Wahl treffen.

Lamisil oder Exoderil: Was ist besser

Das Auftreten von Rötungen, Reizungen und Schuppen auf der Haut bereitet immer große Probleme. Es ist dringend erforderlich, Maßnahmen zur Bekämpfung von Pilzinfektionen zu ergreifen. Für dieses tolle Lamisil. Der Hauptwirkstoff ist Terbinafin. Dieses Element kann die Pilzbildung beeinträchtigen und zu deren Zerstörung führen.

Das Herkunftsland von Lamisil ist die Schweiz. Für eine bequemere Anwendung ist das Medikament in Form einer Creme, Tabletten und Spray erhältlich. Jeder Patient kann ein für sich passendes Format finden. Darüber hinaus ist die interne Verwendung akzeptabel - Tabletten.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird verschrieben zur Behandlung von:

  • Fußpilz;
  • Schälen der Haut, hervorgerufen durch den Pilz;
  • Hefe-Hautinfektionen;
  • varicolor versicolor.

Ein anderes Medikament kann zur Prophylaxe eingesetzt werden.

Die Kosten hängen von der Form der Freigabe ab. Die Pillen kosten also am meisten. Ihre Kosten sind ungefähr 4mal höher als der Preis der Creme. Und Lamisil wird mehr kosten als Exoderil.

Vergleich

Wählen Sie das beste Werkzeug ist schwierig. Viel hängt von der Schwere der Erkrankung und den individuellen Vorlieben ab. Es wird empfohlen, sich von einem Spezialisten beraten zu lassen. Ein erfahrener Arzt hilft Ihnen bei der Auswahl des wirksamsten Arzneimittels basierend auf einer genauen Diagnose.

Die Selbstbehandlung von Pilzwachstum auf der Haut kann eine Komplikation der Situation auslösen. Oft müssen Sie für die Ernennung der Creme Tests bestehen oder Labortests an den betroffenen Stellen der Dermis durchführen. Aus diesem Grund ist es wichtig, zuerst den Arzt aufzusuchen und dann zur Medizin in die Apotheke zu gehen.

Exoderil - günstigere Gegenstücke (Liste), Preis- und Leistungsvergleich

Exoderil ist ein Antimykotikum, das verschrieben wird, um praktisch alle Arten von Mykosen zu beseitigen, die die menschliche Epidermis und Nagelplatten betreffen. Aber die Kosten für dieses Medikament sind ziemlich hoch: 10 Milliliter werden zu einem Durchschnittspreis von 560 Rubel verkauft, so dass viele Menschen es vorziehen, die billigen Gegenstücke von Exoderil zu verwenden. Diese Medikamente haben ein breites Wirkungsspektrum, die Fähigkeit, die Aktivität von pathogenen Pilzen zu blockieren.

Eigenschaften Exoderila

Um zu wissen, wie man Exoderil ersetzt, muss man sich mit seinen Eigenschaften, seiner Zusammensetzung und seinem Wirkprinzip vertraut machen.

Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Naftifine, das zur Gruppe der Allylamine gehört.

Die Komponente ist im Kampf gegen hefeartige Schimmelpilze sowie Dermatophyten aktiv.

Das Medikament ist hochwirksam im Kampf gegen hefeartige Pilze der Gattung Candida. Das angewendete Mittel tötet pathogene Zellstrukturen ab, zeigt fungizide Eigenschaften und blockiert auch das Wachstum ihrer Kolonien, wodurch fungistatische Wirkung erzielt wird.

Die lokale Anwendung des Arzneimittels beseitigt das Risiko des Eindringens seiner Wirkstoffe in die Blutbahn, wodurch keine negativen Auswirkungen auf den Körper entstehen. Exoderil hat ein Minimum an Kontraindikationen, aber bevor es während des Tragens oder Stillens eines Kindes angewendet wird, muss im Kindesalter ein Arzt konsultiert werden.

Verwenden Sie Mittel für die lokale Verarbeitung, daher hat es die folgenden Formen der Freigabe:

Jedes Formular wird einmal täglich angewendet. Die Therapiedauer ist unterschiedlich: Sie wird auf der Grundlage von Diagnosedaten zum Entwicklungsstadium der Pathologie, zum Immunitätsstatus des Patienten und zur Art des Erregers ausgewählt.

Günstige Analoga Exoderila (Liste)

Arzneimittel mit unterschiedlichen Zusammensetzungen, die jedoch zur Behandlung ähnlicher Pathologien verwendet werden, werden als Analoga bezeichnet. Ähnliche Medikamente werden in Absprache mit einem Arzt ausgewählt, da für die richtige Auswahl die Besonderheiten des Krankheitsverlaufs und des Körpers des Patienten berücksichtigt werden müssen.

Meistens werden Exoderil-Medikamente als Ersatz verschrieben, die die folgenden Inhaltsstoffe als Hauptbestandteil enthalten:

  1. Clotrimazol: Clotrimazol, Candisan, Kanesten, Candide.
  2. Miconazol: Mikogel.
  3. Ketoconazol: Ebersept, Ketodin, Dermazol, Kenazol, Nizoral.
  4. Natamycin: Primafungin, Pimafucin.
  5. Isoconazol: Travogen.
  6. Bifonazol: Bifonaz Health Canespor.
  7. Terbinafin: Ekzifin, Lamifen, Lamisil, Fungerbin, Terbinorm, Termikon, Lamikon, Terbizil, Lamifast.
  8. Sertaconazol: Zalain, Onabet.

Unter den billigen Analoga von Exoderil wird Ekzifin separat unterschieden, dessen Kosten zwischen 200 und 250 Rubel liegen. Dieses Medikament hat eine lang anhaltende Wirkung, die es ermöglicht, es einmal täglich zu verwenden.

Ein weiteres Mittel auf der Basis von Clotrimazol, das ein Analogon zu Exoderil ist, ist Candide.

Das Medikament wird in Form eines Tropfens für Nägel, Creme hergestellt. Tropfen können im Durchschnitt für 225 Rubel und Sahne für 200 gekauft werden.

Terbinafin ist ein Breitband-Antimykotikum.

Das Medikament zerstört die Zellmembranen des Pilzes, stoppt deren Stoffwechselprozesse.

Dieses Analogon wird in Form von Tabletten und Creme hergestellt. Tabletten werden zur Behandlung von tiefen Pilzverletzungen und Creme - für kleine Läsionen - verwendet. Die Kosten für die Salbe beträgt 50 Rubel und Tabletten - 250.

Lotseril oder Exoderil: Was soll man wählen?

Lotseril ist ein Analogon zu Exoderil, aber seine Kosten sind viel höher: Eine 2,5-ml-Durchstechflasche wird über Apothekenketten für durchschnittlich 1.300 Rubel verkauft.

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Amorolfinhydrochlorid.

Das Werkzeug trägt zur Zerstörung der Zellmembran des Pilzes bei, blockiert den Prozess der Reproduktion pathogener Mikroorganismen.

Das Werkzeug wird in Form eines Lacks hergestellt, der nach dem Auftragen einen stabilen Film bildet. Nach dem Verteilen der Zusammensetzung dringen die Wirkstoffe innerhalb von 24 Stunden in die Nagelplatte des Bettes ein. Die Konzentration der Mittel wird für 7-10 Tage nach der Beschichtung auf einem wirksamen Niveau gehalten.

In seltenen Fällen verursacht die Verwendung des Produkts Nebenwirkungen:

  • Beschädigung der Nagelplatte in Form eines Farbwechsels, wodurch die Zerbrechlichkeit erhöht wird;
  • ein leichtes Brennen;
  • Bildung von Kontaktdermatitis.

Unter den Kontraindikationen für die Verwendung emittieren nur das Vorhandensein von Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels. Aufgrund der unzureichenden Untersuchung der Wirkung des Arzneimittels auf das Kind wird die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Wir empfehlen zu lesen:

Lamisil oder Exoderil: Was ist besser?

Ein weiteres Analogon von Exoderil ist Lamisil, das in folgender Form erhältlich ist:

  • Spray: verschrieben für die Behandlung von Füßen;
  • Creme: zur Hautbehandlung verschrieben;
  • Tabletten: zur Bekämpfung von Pilzen von innen;
  • Lösung: verschrieben, um Onychomykose zu beseitigen;
  • Gel: zur Beseitigung der Mykose der Kopfhaut.

Der Wirkstoff von Lamisil ist Terbinafinhydrochlorid. Lamisil übersteigt die Kosten von Exoderil, so dass es nicht als billiges Analogon dieses Tools bezeichnet werden kann. Im Durchschnitt liegt der Preis zwischen 700 und 1100 Rubel.

Die Kosten der Mittel aufgrund seiner hohen Effizienz. Es gehört zur Gruppe der Allylamine, die sich durch ein breites Wirkungsspektrum auszeichnen. Das Medikament zerstört die Membran von Pilzzellen und verlangsamt auch das Wachstum von pathogenen Kolonien.

In Ausnahmefällen kann eine Person nach der Behandlung mit einem Wirkstoff das Auftreten der folgenden Nebenwirkungen bemerken:

  • Rötung der Haut;
  • das Auftreten von Juckreiz;
  • Brennen verbreiten;
  • Entwicklung von Allergien.

Wenn diese Symptome auftreten, müssen Sie das Medikament absetzen. Unter den Kontraindikationen unterscheiden sich der Zeitraum der Schwangerschaft, Stillzeit, Alter bis zu 12 Jahren, individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels. Bei Nieren- oder Leberinsuffizienz muss vor der Anwendung von Lamisil ein Arzt konsultiert werden.

Andere Exoderil-Analoga - Ein kurzer Überblick

Es gibt eine Reihe anderer Exoderil-Analoga, die eine ähnliche Wirkung auf dieses Medikament haben. Mikoseptin, hergestellt auf der Basis von Undecylensäure, ist einer von ihnen. Die Kosten für diese Salbe betragen 270 Rubel.

Nitrofungin ist ein Analogon von Exoderil auf der Basis von Chlornitrophenol, einer von Undecylensäure abgeleiteten Substanz.

Die durchschnittlichen Kosten liegen bei 230 Rubel pro Flasche bei einem Volumen von 25 Millilitern.

Thermicone ist ein praktisches Mittel zur Behandlung von pilzbefallener Haut, da es in Form eines Sprays vorliegt. Die Kosten für solche Mittel liegen im Bereich von 250-280 Rubel.

Besonders beliebt sind Antimykotika:

Es ist jedoch zu bedenken, dass der Preis für Lacke die Kosten für die Creme deutlich übersteigt. Sie können sie in der Apotheke für 1300-2200 Rubel kaufen.

Was kann Exoderil noch ersetzen?

Medikamente, die auf den gleichen Wirkstoffen basieren, werden Synonyme genannt. Meistens sind diese Medikamente vollständig austauschbar. Sie zeichnen sich durch die gleiche Wirkung auf den Körper aus.

Naftifine enthält neben Exoderil folgende Wirkstoffe:

Diese Medikamente können in Abwesenheit einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber der Substanz Naftifin verschrieben werden.

Microderil oder Exoderil: Was ist effektiver?

Das in der Russischen Föderation hergestellte Exoderil-Analogon ist Microderil, das in Form einer Lösung und einer Creme hergestellt wird.

Diese Medikamente sind vollständig austauschbar, da sie die gleiche Zusammensetzung haben, Wirkprinzip.

Einer der Hauptunterschiede sind die Kosten. Microderil ist viel billiger: Es kostet im Durchschnitt 350 Rubel.

Mikoderil ist das stärkste Antimykotikum, das die Substanzen zerstört, aus denen die Pilzmembran aufgebaut ist.

Dadurch sterben die Erreger ab. Dieses Medikament wirkt auch gegen Bakterien, die zur Entstehung eines Pilzrezidivs beitragen. Diese Aktion hilft, das Risiko von Komplikationen zu beseitigen.

Microderil ist in Form einer Creme und Lösung erhältlich. Die Creme wird verwendet, um hefeartige und Hefepilze zu behandeln, die die Nagelplatte, die Haut und die Schleimhäute angreifen. Die Lösung wird für den Fall verschrieben, dass der behandelte Bereich reichlich mit Haaren bedeckt ist. Dies ist notwendig, damit die Wirkstoffe in alle Schichten der Dermis eindringen.

Zu den Kontraindikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels gehören:

  • das Vorhandensein einer individuellen Unverträglichkeit gegenüber Naftifin;
  • Tragzeit;
  • Stillzeit.

Da die Wirkung des Arzneimittels in Bezug auf den Körper von Kindern nicht vollständig geklärt ist, wird es nicht empfohlen, es zur Behandlung von Pilzen bei Kindern unter 12 Jahren zu verwenden.

Während der Behandlung können Nebenwirkungen in Form von Trockenheit der Epidermis, Rötung und einem leichten Brennen auf der behandelten Fläche auftreten.

Trotz der Entwicklung einer Vielzahl von Exoderil-Analoga können sie wegen des Risikos von Nebenwirkungen und Komplikationen nicht unkontrolliert angewendet werden. Um sich vor den negativen Auswirkungen der Inhaltsstoffe der Medikamente auf den Körper zu schützen, müssen Sie ärztlichen Rat einholen.

Exoderil-Analoga für Nägel in Tropfen - Nagelpilz

Beschreibungszeile von Drogen Exoderil

Die Therapie von Pilzerkrankungen erfolgt unter Verwendung von Antimykotika, die Wirkstoffe enthalten, die die Zellen der Parasiten zerstören. Vom Arzt verschriebene Antimykotika, abhängig von der Art des Erregers und dem Ausbreitungsgrad des Pilzes.

Die externe Verwendung von Mitteln kann mit Medikamenten in Form von Tabletten kombiniert werden. Eines der wirksamen Medikamente zur Bekämpfung von Dermatophyten, Schimmelpilzen und Hefen ist Exoderil.

Exoderil aus dem Zehennagelpilz kommt in zwei Formen:

  • Exoderil-Tropfen;
  • Exoderilsalbe oder -creme.

Um das Tool nutzen zu können, muss man sich nicht unbedingt an einen Fachmann wenden, sondern kann Exoderil selbst anwenden. Es ist völlig harmlos und kann hervorragend zur Prophylaxe von Pilzen eingesetzt werden. Das Medikament wird ohne Rezept freigesetzt.

Äußerlich haben die Tropfen eine gelbliche oder transparente Farbe. In Tropfen, wie die Creme Exoderil keinen Geruch. Exoderil ölige Tröpfchenstruktur.

Bewertungen von Exoderil sagen, dass Menschen, die unter Pilzbefall leiden, das Medikament und die traditionellen Methoden nicht gleichzeitig anwenden sollten. Exoderil kann die Infektion selbstständig bewältigen und Krankheitserreger unterdrücken. Die Hauptsache - die richtige Verwendung des Arzneimittels. Es gibt einige Regeln:

  • Wenden Sie das Medikament in der richtigen Dosierung an.
  • die Hygiene aufrechterhalten;
  • Therapie nicht unterbrechen.

Das Medikament ist in zwei Formen erhältlich, von denen jede ihre eigenen Eigenschaften der Zusammensetzung aufweist. Die Lösung besteht aus Naftifinhydrochlorid, Ethanol, Wasser und Propylenglykol. Was die Creme anbelangt, so werden ihre Bestandteile in größerer Menge präsentiert.

Neben dem basischen Naftifinhydrochlorid sind Alkohol, Wasser, Natriumhydroxid, Polysorbat, Isopropylmyristat, Benzylalkohol und Sorbitanstearat vorhanden. Wenden Sie das Medikament mit äußerster Vorsicht an und achten Sie darauf, dass es nicht in die Augen gelangt.

Exoderil hat mehrere Wirkungen gleichzeitig: antimykotisch, fungistatisch und fungizid. Bestimmungsgemäßes Medikament nur zur äußerlichen Anwendung. Das Medikament zieht schnell in die Haut ein und bleibt danach lange darin. Nach den Anweisungen wird das Medikament nicht mehr als 2 Mal am Tag angewendet.

Sie bestehen aus dem gleichen Wirkstoff - Naftifinhydrochlorid. Der Unterschied zwischen ihnen liegt nur in der Verwendungsmethode, einer Reihe zusätzlicher Zutaten und dem Verwendungszweck.

Die flüssige Form von Exoderil enthält neben Naftifin:

  • Propylenglykol;
  • pyrogenfreies Wasser;
  • Ethylalkohol 95%.

Der Lack enthält:

  • Copolymere, insbesondere Ammoniummethacrylat;
  • Butylacetat;
  • Ethylacetat;
  • Triacetin;
  • wasserfreies Ethanol.

Creme beinhaltet:

  • Benzylalkohol;
  • Polysorbat-60;
  • Cetylpalmitat;
  • Stearyl- und Cetylalkohol;
  • Natriumhydroxid;
  • Sorbitanstearat;
  • Isopropylmyristat;
  • pyrogenfreies Wasser.

Analoga werden Produkte genannt, die den gleichen Wirkstoff enthalten. Es können auch Komponenten mit ähnlichen Aktionen, Merkmalen und Eigenschaften sein. Sie haben einen anderen Namen, "Exoderil" hat nicht wenige Analoga, wir werden die effektivsten vorstellen.

Foto: Exoderilsalbe oder Creme zur Pilzprävention

Die Gründe für die Popularität von Exoderil

Dieses Arzneimittel wird von verschiedenen Herstellern hergestellt. Es gibt verschiedene grundlegende Darreichungsformen dieses Tools. Exoderil in Form einer Lösung, abgefüllt in Glasfläschchen, in dunklen Farben bemalt.

In der Rolle des Wirkstoffs in diesem Werkzeug wird Naftifinhydrochlorid verwendet. Die Konzentration der Substanz in der Droge beträgt zehn Milligramm pro Gramm. Unter den in der Lösung enthaltenen Hilfskomponenten sind Ethylalkohol, Propylenglykol und destilliertes Wasser zu unterscheiden.

Der Wirkstoff von Exoderil zielt darauf ab, die Aktivität verschiedener Krankheitserreger zu eliminieren, die als Krankheitserreger von Pilzkrankheiten wirken. Ein vollständiger Behandlungszyklus kann Schädlinge zerstören und die Heilung des betroffenen Gewebes beschleunigen.

Sie können das Arzneimittel für jeden Schweregrad der Erkrankung verwenden. Durch die Anwendung des Arzneimittels können Sie die Vermehrung von Pilzen, die zum Tod führen, am Lebensende unterdrücken.

Die antimykotische Wirkung wird dadurch erzielt, dass Naftifin direkt an der Entwicklung von Ergosterol beteiligt ist. Diese Komponente wird zur Barriere und hemmt die Entwicklung der Zellmembran von Krankheitserregern.

Der Mangel an Ergosterol führt zu einer Dystrophie der Zellmembran, was den Widerstand gegen das Eindringen des Arzneimittels verringert. Infolge dieser Aktion wird der Pilz aus dem Körper ausgeschieden.

Das in Betracht gezogene Arzneimittel zeigt eine hohe Wirksamkeit bei der Behandlung von Erkrankungen der Haut und der Nagelplatten, bei denen der Erreger der Pathologie ein Pilz ist. Mit Exoderil können nicht nur Schimmelpilze und hefeartige Pilze beseitigt werden, sondern auch die Arten von Mikroorganismen, die zu den Gruppen der Dermatophyten und der Sporotrichose gehören.

Für wen ist Exoderil geeignet?

Die Behandlung ist in folgenden Situationen angezeigt:

  • Infektiöse Schädigung der Haut und der Falten der Epidermis, die Pilzmikroorganismen verursachen.
  • Die Entwicklung der Mykose im interdigitalen Raum.
  • Symptome einer Onychomykose der Nagelplatten.
  • Das Auftreten von Anzeichen einer kutanen Candidiasis.
  • Pityriasis versicolor.
  • Das Vorhandensein von Juckreiz als eines der Anzeichen von Ringwurm.

Auch Exoderil ist angezeigt, wenn eine Mykose der Haut mit Symptomen einer Hyperkeratose auftritt.

Wenn die Nägel direkt betroffen sind, bietet das tiefste Eindringen der Wirkstoffe in die Nagelplatten ein Mittel in Form einer Lösung. Nach Angaben von professionellen Kosmetologen und Dermatologen können auch Salben und Cremes verwendet werden, insbesondere bei Hautverletzungen.

In jedem Fall ist eine gut ausgeprägte therapeutische Wirkung erst nach ein bis zwei Monaten feststellbar. Die Wachstumsrate der Platte und die Erholung des Gewebes hängen davon ab, wie groß die Läsion ist, wie alt der Patient ist, wie viele Finger am pathologischen Prozess beteiligt sind.

Es ist besser, die Behandlung in folgenden Situationen abzulehnen:

  • Überempfindlichkeit gegen einen der enthaltenen Bestandteile.
  • Die Zeit des Gebärens oder Stillens.
  • Offene Wunde, Schnitte, Abschürfungen in der zu behandelnden Stelle.
  • Alter der Kinder.

Die letzte Kontraindikation ist auf mangelnde klinische Anwendungserfahrung bei jungen Patienten zurückzuführen.

Sowohl Exoderil Solution als auch Ointment können Nebenwirkungen verursachen. Wir sprechen von Schwellung der Haut, Trockenheit, Brennen. Wenn solche Veränderungen geringfügig sind und keine Kontraindikationen für die Behandlung von Nagelplatten bestehen, muss die Therapie nicht abgebrochen werden, da die negative Reaktion von selbst verschwindet.

limelady.ru

Welche Eigenschaften hat das Medikament?

Das Medikament "Exoderil" sowie billige Analoga haben eine ausgeprägte antimykotische Wirkung. Das Medikament beseitigt pathogene Pilze, die Infektionsquellen für Haut und Nagel sind.

Dementsprechend führt die Eliminierung des Pathogens dazu, dass das Medikament die Pilzinfektion der Haut und der Nägel beim Menschen vollständig eliminiert. Fungizide Wirkung ist die Beseitigung von Infektionsherden, die sich in jedem Stadium der Entwicklung befinden.

Der afunhistatische Effekt hemmt die Vermehrung von Pilzen, wodurch sie einfach absterben. Das antimykotische Arzneimittelergebnis wird durch seine Fähigkeit sichergestellt, dem Auftreten der Ergosterinkomponente entgegenzuwirken, die als Hauptstruktursubstanz der Zellmembran von Mikroorganismen gilt.

Infolge der Tatsache, dass Ergosterol nicht produziert wird, wird die Schale des Pilzes anfällig und es fehlen verschiedene für die Infektion schädliche Substanzen, und es stirbt schließlich ab.

Dosierungsformen

Das Originalpräparat Exoderil wird in Österreich hergestellt und auf dem Pharmamarkt in zwei Formen angeboten: Creme- und alkoholbasierte Lösung. Zur Behandlung von Nagelpilzverletzungen (Onychomykose) empfehlen Ärzte die Verwendung einer Alkohollösung, da diese schnell in tiefere Hautschichten eindringen und gleichmäßige Konzentrationen von Naftifin erzeugen kann. Bei der Bekämpfung von Hautpilzerkrankungen wird mit Hilfe von Salben eine stärkere Wirkung erzielt.

Das Heilmittel zur Behandlung des Pilzes "Terbinafin" ist in verschiedenen Formen erhältlich (Spray, Salbe, Tabletten, Creme) und hat den gleichen Wirkstoff. Hilfskomponenten sind je nach Form des Arzneimittels etwas unterschiedlich.

Am effektivsten ist die Therapie, bei der mehrere Formen des Mittels gleichzeitig angewendet werden. Es kann Spray für die äußere Anwendung und eine Tablette sein. Somit wird Pilzpathogenen ein doppelter Schlag versetzt.

Es gibt billige Analoga von "Exoderil" aus Nagel- und Hautpilz, sowohl strukturelle als auch spektrale, zum Beispiel:

Billige Analoga "Exoderil" für Nägel und Haut:

Mittel, die auch "Exoderil" ersetzen können:

Wenn die Schädigung des Nagels weniger als 1/3 beträgt, dann können Sie die Mittel in Form von Cremes, Lacken, Lösungen sowie Antimystika lokaler Wirkung anwenden. Bei größeren Läsionen wird eine Kombination aus lokalem Arzneimittel und oralen Medikamenten verschrieben.

In Kombination mit Antimykotika können Mittel verschrieben werden, die das Peeling der betroffenen Bereiche fördern. Eine solch komplexe Therapie ist notwendig, wenn der Zustand des Patienten vernachlässigt wird. In anderen Fällen ist es Geld- und Zeitverschwendung, nur lokale Gelder zu verwenden. Das Ergebnis kann kurzfristig mit einer schnellen Remission sein.

Exoderil-Creme

Die Salbe ist in Tuben von 10 oder 30 Gramm erhältlich. Äußerlich ähnelt das Werkzeug einer kosmetischen Creme, hat eine weiße Farbe, es gibt keinen starken Geruch. Viele Patienten wählen diese Form des Arzneimittels, da die Salbe leicht auf die Nägel aufgetragen werden kann.

Wie viel Exoderil in Apotheken wirkt, hängt von der Form der Freisetzung ab. Der Preis für die Creme beträgt im Grunde 410-709 Rubel, und die Lösung ist 437-532 Rubel.

Es gibt Fälle, in denen eine Pilzinfektion nicht nur den Nagel betrifft, sondern auch die Haut der Extremitäten. In solchen Fällen wird empfohlen, zwei Arten von Exoderil gleichzeitig zu verwenden. Die Haut wird mit Tropfen behandelt und die Creme - Nägel an der Hand oder am Fuß.

Die Creme wird wie eine Salbe verwendet. Der Unterschied besteht nur in der Anzahl der täglichen Behandlungen. Schmieren Sie die Nagelplatte oder das Weichgewebe mit der Zubereitung dieser pharmakologischen Form zweimal täglich im Abstand von 5 Stunden.

In Anbetracht der günstigen Analoga von Exoderil für Nägel sollten die folgenden Medikamente zur Behandlung von Pilzerkrankungen hervorgehoben werden:

  1. Lamisil, Termikon, Lamifiast, Exifin, Fungerbin (der Wirkstoff ist Terbinafin).
  2. Bifonaz, Kanespor (Wirkstoff - Bifonazol).
  3. Candisan, Candide, Clotrimazol (Wirkstoff - Clotrimazol).
  4. Dermazol, Esbersept, Ketodin, Kenazol, Nizoral (Wirkstoff - Ketoconazol).
  5. Primafungin, Pifamucin (Wirkstoff - Natamycin).
  6. Onabet, Zalain (Wirkstoff - Sertaconazol).
  7. Mikogel (Wirkstoff - Miconazol).
  8. Travogen (Wirkstoff - Isoconazol).

Alle oben genannten Arzneimittel sind bei der Behandlung von Pilzkrankheiten hochwirksam. Die meisten von ihnen haben einen günstigeren Preis im Vergleich zu Exoderil. Zum Beispiel kann man sagen, dass eine 10-Gramm-Tube Exifin-Creme ungefähr zweihundert Rubel kostet.

Exifin ist das wirksamste Analogon von Exoderil. Ekzifin hat eine verlängerte Wirkung, so dass Sie das Arzneimittel nur einmal in vierundzwanzig Stunden anwenden können. Dieses Merkmal unterscheidet das Arzneimittel vorteilhaft im Vergleich zu anderen Antimykotika.

Wenn man von billigen Analoga von Exoderil spricht, muss man die Clotrimazol-Creme erwähnen, die für eine 20-Gramm-Tube Creme etwa fünfzig Rubel kostet. Clotrimazol, das als Salbe erhältlich ist, ist sogar noch billiger. Eine Röhre dieses Werkzeugs kostet ungefähr vierzig Rubel.

In Polen werden Clotrimazol-Tropfen hergestellt. Diese Darreichungsform ist deutlich teurer als die ersten beiden (120 Rubel). Clotrimazol-Tropfen werden auch zur Behandlung von Onychomykose verwendet, aber im Gegensatz zu Exoderil wird die Zusammensetzung nur zweimal täglich auf die Infektionsherde aufgetragen.

Dieses Antimykotikum ist hochwirksam bei der Behandlung der Aktivität der pathogenen Flora. Es ist jedoch sehr wichtig zu erwähnen, dass die Anwendung von Clotrimazol in Form von Tabletten zur oralen Verabreichung Nebenwirkungen hervorrufen kann.

Äußerlich angewendetes Clotrimazol kann die Aktivität von Mikroorganismen verringern und die Struktur ihrer Zellen zerstören. Die Zusammensetzung des Arzneimittels, das äußerlich angewendet wird, dringt nicht in die Blutbahn ein und beeinflusst den Prozess der inneren Organe nicht. Dieses Medikament ist sehr beliebt und weit verbreitet.

Zusätzlich zu allen oben genannten Analoga mit relativ geringen Kosten sollte Medikament Candide zugeordnet werden. Dieses Medikament wird in Form einer Lösung und Creme zur Behandlung von Pilzbefall der Haut und der Nagelplatten hergestellt.

Russisches Äquivalent von Exoderil für Nägel: Merkmale des Arzneimittels, Bewertungen von Ärzten und Kunden.

Das Arzneimittel des inländischen Herstellers OTISPHARM Micoderil ist der erste und einzige Ersatz für Exoderil-Tropfen mit der gleichen Zusammensetzung.

Naftifine wirkt auf Ergosterin in der Zelle des Pilzes und zerstört dessen Membran.

Dies führt zum raschen Tod der pathogenen Mikroflora.

Dieser Effekt beeinträchtigt jedoch nicht das gesunde Gewebe der Nagelplatte und der menschlichen Haut.

Indikationen für die Verwendung des russischen Analogons von Exoderil sind:

  • Entzündliche Pilzerkrankungen der Haut.
  • Onychomykose (dies ist ein Synonym für eine mykotische Nagelinfektion).
  • Haut Candidiasis.
  • Mykose der Haut.

Darüber hinaus wird Micoderil zur Behandlung von sekundären bakteriellen Infektionen angewendet, die durch Krankheitserreger verursacht werden, die gegenüber dem Wirkstoff des Arzneimittels empfindlich sind. Dieses russische Äquivalent von Exoderil für Nägel wirkt auch entzündungshemmend auf die Haut.

Gegenanzeigen für die Verwendung von Micoderil sind wie folgt:

  • Allergische Reaktion auf Substanzen, die Bestandteil des Arzneimittels sind.
  • Alter bis zu 4 Jahren.
  • Wundoberfläche öffnen, Verbrennungen, Eiterung.

Aufgrund der flüssigen Konsistenz verteilt sich die Lösung gleichmäßig auf der Nageloberfläche und dringt direkt in das betroffene Gewebe ein. Die fungizide Wirkung der Verwendung von Exoderil-Ersatz für Nägel entwickelt sich sofort, und aufgrund der entzündungshemmenden Wirkung gehen die Symptome der Krankheit sehr schnell vorüber.

Bei äußerer Anwendung von Micoderil können folgende Nebenwirkungen auftreten:

Solche Veränderungen sind jedoch reversibel und erfordern keine Beendigung der Behandlung.

Die Salbe und Lösung von Micoderil sollte wie folgt angewendet werden:

  • Bei Onychomykose sollte das Arzneimittel zweimal täglich angewendet werden. Die Therapiedauer beträgt etwa sechs Monate. Die Lösung verursacht keine strukturellen Veränderungen im gesunden Gewebe. Verwenden Sie das Medikament wie folgt:
    • Reinigen Sie die Oberfläche der Nagelplatte mit einer vorsterilisierten Nagelfeile oder einer Schere von den Stümpfen.
    • Anwendungsbereich waschen und trocken wischen.
    • Bürsten Sie Ihre Nägel mit einer speziellen Bürste und ziehen Sie gesunde Haut um die Nagelplatte.
  • Bei Madenwürmern einmal täglich 4 bis 8 Wochen vor dem Schlafengehen anwenden:
    • Mit Wasser und Seife waschen und gründlich trocknen.
    • Auf die betroffenen Stellen auftragen und 1 - 2 cm gesunde Haut rundherum erfassen.

Die Wirksamkeit des russischen Äquivalents von Exoderil für Nägel ist der des Originalarzneimittels nicht unterlegen. Verglichen mit dem in Österreich hergestellten Medikament sind die Kosten für Micoderil etwas niedriger, zum Beispiel beträgt der Preis für Exoderil-Lösung in einer Apotheke 580 Rubel pro 10 ml Flasche und 1020 Rubel pro 20 ml Flasche. Exoderil-Creme kostet 780 Rubel.

Früher gab es auf dem russischen Markt ein anderes Medikament mit denselben Eigenschaften - Fetimin-Creme, das derzeit jedoch nicht zum Verkauf angeboten wird. Nach Ansicht der Ärzte unterscheidet sich die Wirkung von Micoderil nicht von der von Exoderil.

Dieses Medikament wird aktiv bei der Behandlung von Krankheiten eingesetzt, die durch verschiedene Arten von Pilzen verursacht werden. Sie können pathogen oder bedingt pathogen sein, dies ändert jedoch nichts an der Wirksamkeit des Arzneimittels.

Die Anwendung von Exoderil wird bei folgenden Krankheiten empfohlen:

  1. Onychomykose.
  2. Mykosen.
  3. Infektiöse Hautveränderungen.
  4. Haut Candidiasis.
  5. Dermatomykose.

Um die maximale Wirkung zu erzielen, müssen Sie die richtige Art der Anwendung der ausgewählten Form des Arzneimittels anwenden. Gebrauchsanweisung warnt vor hygienischen Eingriffen vor jeder Anwendung.

Wenn der Pilz die Nägel getroffen hat, müssen die Hände in warmem Wasser schwimmen. Entfernen Sie anschließend den betroffenen Nagel mit einer Nagelschere oder einer Nagelfeile. Anschließend wird das Medikament auf die gereinigte und trockene Haut und die verbleibende Platte aufgetragen.

Wenn sie einen vernachlässigten Nagelpilz behandeln, dauert der Kurs zwischen sechs und acht Monaten.

Wenn die Kopfhaut oder die Haut betroffen ist, werden die beschädigten Gewebe gereinigt, und dann hilft das einfache Trocknen mit einer Serviette. Dann wird eine kleine Menge Creme oder Lösung auf den Finger aufgetragen, die sorgfältig auf die Problemstelle aufgetragen wird.

Ca. 1 cm des angrenzenden gesunden Gewebes sollten ebenfalls eingefangen werden, um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern. Die Dauer der Behandlung hängt von der Art der Pathologie, der Aktualität der Erkennung und dem Allgemeinzustand des Körpers ab.

Das Analogon von Exoderil - das russische Medikament Micoderil - befällt gleichermaßen Pilzkrankheiten bekannter ausländischer Herkunft. Seine Wirkung erklärt sich dadurch, dass Micoderil in seiner Zusammensetzung den gleichen Wirkstoff enthält, der in Form eines Tropfens auf die Haut oder den Nagel aufgetragen wird und ein positives Ergebnis erzielt.

Tropfen des Antimykotikums Micoderil werden ebenso wie seine anderen Darreichungsformen verschreibungsfrei abgegeben. Diese Analoga sind billig, aber in ihrer Wirkung Exoderil nicht unterlegen.

Sie haben ein breites Spektrum an antimykotischen Wirkungen und wirken gegen die wichtigsten Krankheitserreger von Pilzkrankheiten, die Haut und Nägel betreffen.

Das Medikament ist in einer Flasche erhältlich, die mit einem Kontrollverschluss der ersten Öffnung ausgestattet ist. Das Kit enthält ein Tropfröhrchen, das für eine genaue Anwendung und einen kostengünstigen Verbrauch des Arzneimittels erforderlich ist.

Das Medikament wird bei Pilzinfektionen angewendet:

  • glatte Haut;
  • Hautfalten;
  • Interdigitalräume;
  • Nagelplatten.

Das Medikament kann wirksam sein bei:

  • Candidiasis der Haut;
  • Pityriasus-Flechte;
  • entzündliche Dermatomykose;
  • Hyperkeratose;
  • Pilzbefall der Kopfhaut.

Die Anweisungen für Exoderil aus dem Zehennagelpilz deuten darauf hin, dass das Medikament nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt ist. Neben der Bekämpfung der pathogenen Mikroflora hat Exoderil auch eine antibakterielle Wirkung, die es ermöglicht, mit dem Medikament die Entwicklung des Pilzes zu verhindern.

Die Dauer der Behandlung des Pilzes beträgt üblicherweise 2 bis 5 Wochen. In besonders schwierigen Fällen bis zu 8 Wochen. Mit Candidiasis - 4 Wochen.

Wenden Sie das Medikament auf die betroffene Haut und den Bereich um die Läsion (ca. 1 cm um die Läsion), 1 Mal pro Tag.

Entfernen Sie während der Onychomykose vor Beginn der Anwendung des Arzneimittels die obere Schicht des betroffenen Nagels so sorgfältig wie möglich. Danach lohnt es sich, das Tool 6 Wochen lang zweimal täglich zu benutzen.

Creme und Lösung "Exoderil" werden nach genau den gleichen Regeln verwendet. Darüber hinaus sind auch die Applikationsmethoden, die Dauer und die Häufigkeit der Anwendung dieser Darreichungsformen gleich.

Für die Behandlung der Haut und der Kopfhautcreme oder -lösung wird empfohlen, eine leichte Schicht auf die betroffenen Stellen aufzutragen und zusätzlich mindestens einen Zentimeter gesunde Haut entlang der Grenzen der Infektionsquelle zu bedecken.

Es ist völlig unnötig, die Haare am Kopf zu reinigen, dies kann jedoch durchgeführt werden, um die Anwendung des Präparats bequemer zu gestalten. Vor jedem Gebrauch der Creme muss die Haut unbedingt mit Seifenwasser und einem Wattestäbchen gereinigt werden.

Für die Anwendung ist es notwendig, eine kleine Menge der Salbe auf der Handfläche auszudrücken und mit Massagebewegungen auf der betroffenen Haut zu verteilen. Zum Auftragen der Lösung auf die Haut in der Handfläche einige Tropfen abmessen und mit kreisenden Bewegungen einmassieren.

Lassen Sie die Hautoberfläche nach einer kurzen Einnahme offen, damit die Creme oder Lösung absorbiert werden kann.

Zur Beseitigung von Pilzinfektionen wird Exoderil einmal täglich, vorzugsweise zur gleichen Zeit, angewendet. Die Therapiedauer richtet sich nach der Art der Pilzinfektion und beträgt ca. vier Wochen. Welche billigen Analoga von Exoderil-Tropfen gibt es, überlegen Sie nach dem Studium der Nebenwirkungen.

Die Anwendung von Exoderil hängt von der Lokalisation der Mykose und der Art der Arzneimittelfreisetzung ab. Nachfolgend sind alle Muster des Gebrauchs von Arzneimitteln zur Infektion von Weichteilen und Keratinschicht aufgeführt.

Bewerben Exoderil sollte streng in Übereinstimmung mit den Empfehlungen eines Spezialisten oder in der Anmerkung angegeben werden. Exoderillösung ist wirksamer, wenn sie auf glatten Oberflächen oder auf der Kopfhaut angewendet wird. Die Salbe wird zur Behandlung von Pilzinfektionen der Haut verwendet.

Vor Beginn der Behandlung von geschädigtem Gewebe sollte der betroffene Bereich behandelt werden. Nachdem die Oberfläche mit einem Desinfektionsmittel behandelt wurde, muss die betroffene Nagelplatte mit Hilfe von Manikürezubehör entfernt werden.

Damit die Zusammensetzung des Arzneimittels eine maximale Wirksamkeit zeigt, wird empfohlen, die Haut vorzudämpfen. Nagelplatten werden zweimal täglich bearbeitet. Während des Behandlungsvorgangs wird das Arzneimittel nicht nur auf den Nagel, sondern auch auf das Bett sowie auf die nahe Haut aufgetragen. Die durchschnittliche Dauer der Onychomykose-Therapie beträgt etwa ein halbes Jahr.

  • Bei Onychomykose sollte das Arzneimittel zweimal täglich angewendet werden. Die Therapiedauer beträgt etwa sechs Monate. Die Lösung verursacht keine strukturellen Veränderungen im gesunden Gewebe. Verwenden Sie das Medikament wie folgt:
    • Reinigen Sie die Oberfläche der Nagelplatte mit einer vorsterilisierten Nagelfeile oder einer Schere von den Stümpfen.
    • Anwendungsbereich waschen und trocken wischen.
    • Bürsten Sie Ihre Nägel mit einer speziellen Bürste und ziehen Sie gesunde Haut um die Nagelplatte.
  • Bei Madenwürmern einmal täglich 4 bis 8 Wochen vor dem Schlafengehen anwenden:
    • Mit Wasser und Seife waschen und gründlich trocknen.
    • Auf die betroffenen Stellen auftragen und 1 - 2 cm gesunde Haut rundherum erfassen.

Indikationen

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass sich Exoderil durch eine minimale Anzahl von Kontraindikationen auszeichnet. Sie existieren jedoch immer noch, so dass jeder Patient von der Möglichkeit überzeugt sein muss, dieses Mittel zur Behandlung zu verwenden.

  1. Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.
  2. Schwangerschaft und Stillzeit.
  3. Alter der Kinder.
  4. Hautschäden im bestimmungsgemäßen Gebrauch.

Verwendung für die Behandlung des Pilzes "Exoderil" oder Analoga des Arzneimittels sollte nur von einem Spezialisten verschrieben werden. Das Arzneimittel ist in folgenden Fällen wirksam:

  • Onychomykose (Nagelpilz).
  • Candidiasis.
  • Pityriasis versicolor.
  • Verschiedene durch Sekundärinfektion komplizierte Mykosen.
  • Trichophytose.
  • Epidermofitiya Füße, Hautfalten.
  • Pilz des äußeren Gehörgangs.

Bei der Auswahl des Analogons von "Exoderil" (in Tropfen oder einer anderen Form) müssen die Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels berücksichtigt und die Gebrauchsanweisungen befolgt werden. Einige Antimykotika haben ein breiteres Wirkungsspektrum oder können umgekehrt eine bestimmte Art von Pathologie nicht beeinflussen.

Das Medikament "Exoderil" ist zur Beseitigung der gleichen Pilzkrankheiten angezeigt:

  1. Onychomykose.
  2. Candida-Haut.
  3. Pityriasis versicolor.
  4. Mykose.
  5. Dermatomykose.
  6. Inguinale Dermatophytose und Rumpf.
  7. Epidermofitiya.
  8. Trichophytose.
  9. Microsporia.

Exoderil gilt als sicher, es gibt jedoch noch Einschränkungen bei der Verwendung. Das Werkzeug kann bei Unverträglichkeit einzelner Komponenten nicht verwendet werden. Bei Verstoß gegen das Verbot können allergische Reaktionen in Form von Juckreiz, Brennen und Schwellung der Schleimhäute auftreten.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament während der Schwangerschaft und Stillzeit zu verwenden. Es gibt Altersbeschränkungen - das Arzneimittel ist nicht für Kinder unter 12 Jahren bestimmt. Das Werkzeug wird bei Hautschäden nicht verwendet.

Nebenwirkungen sind leichtes Brennen, Schwellung des Kehlkopfes, Nase und Juckreiz. Mit dem Auftreten dieser Phänomene keine Panik. Unangenehme Symptome verschwinden normalerweise von alleine. Ein schwerwiegender Grund zur Besorgnis besteht darin, in die Augen zu fallen. Die Sehorgane müssen mit sauberem Wasser gewaschen werden.

Arzneimittel auf der Basis von Naftifinhydrochlorid weisen keine Gegenanzeigen auf, mit Ausnahme einer Allergie gegen Hilfskomponenten, offener Wunden oder Geschwüren unbekannter Herkunft in der Nähe des Ortes, an dem sich der Pilz befindet.

Im Alter von 2 Jahren, während der Schwangerschaft und während der HS müssen Sie einen Arzt konsultieren. Exoderil ist in keiner Form für Personen mit eingeschränkter Leber- oder Nierenfunktion verboten, da es nicht in das Blut gelangt.

Bei der Behandlung eines Pilzes mit einem Lack, einer Creme oder einer Lösung treten manchmal die folgenden lokalen negativen Reaktionen auf:

  • Juckreiz;
  • schälen;
  • Schwellung;
  • Urtikaria;
  • Rötung;
  • Schmerzen beim Drücken.

All dies sind Symptome einer Allergie gegen die Zusammensetzung des Arzneimittels. Sie verschwinden ohne fremde Hilfe 5-6 Stunden nach der letzten Anwendung des Arzneimittels. In schweren Fällen müssen Antihistaminika sowohl oral als auch extern eingenommen werden.

  • starkes Brennen;
  • erhöhte Trockenheit und Hyperthermie;
  • Allergie.

Wenn eines der oben genannten Symptome auftritt, sollten Sie die Behandlung abbrechen und einen Spezialisten konsultieren. Viele Formen der körpereigenen allergischen Reaktion verschwinden innerhalb kurzer Zeit nach dem Eingriff von selbst.

Unter den Kontraindikationen für die Verwendung des Produkts ist es notwendig, die individuelle Unverträglichkeit der in der Zusammensetzung enthaltenen Inhaltsstoffe, stark ausgeprägte allergische Reaktionen und das Vorliegen von Verletzungen der Unversehrtheit der Oberfläche im behandelten Bereich herauszustellen.

Darüber hinaus sagen Experten, dass die Verwendung dieses Tools während der Schwangerschaft und Stillzeit abgebrochen werden sollte. Verwenden Sie das Medikament zur Behandlung von Pilzinfektionen bei Kindern unter 18 Jahren sollte nur nach Rücksprache mit einem Dermatologen.

Dieses Medikament wird nicht nur als Teil einer komplexen Behandlung, sondern auch als eigenständiges Mittel eingesetzt. Wenn Sie mehrere Arten von Medikamenten zur äußerlichen Anwendung einnehmen, müssen Sie einen kleinen Abstand zwischen der Anwendung von Medikamenten einhalten. Die empfohlene Zeitdauer beträgt 20 Minuten.

Kosten für Exoderil in Apotheken und Analoga

Microderil, Lösung, 10 ml

Fungerbin, Salbe, 15 g

Naftifine, Salbe, 15 g

Exifin Creme 10 g

Bifosin, Spray, 20 ml

Lamisil, Sahne, 15 g

Terbinox, Sahne, 15 g

Candide, Lösung, 15 ml

Der Preis für Exoderil aus dem Zehennagelpilz variiert in verschiedenen Regionen Russlands. In Moskau liegen die Durchschnittspreise für Exoderil also bei:

  • Exoderil aus dem Zehennagelpilz Tropfen (10 ml) - 510-700 Rubel.
  • Exoderil Tropfen (20 ml) - von 860 bis 1020 Rubel.
  • Exoderil-Creme (15 g) - von 420 bis 560 Rubel.

Die Preise für Exoderil in St. Petersburg unterscheiden sich von den Preisen in Moskau und sind:

  • Exoderil aus Zehennagelpilz Tropfen (10 ml) - 518-580 Rubel.
  • Exoderil Drops (20 ml) - von 946 bis 1202 Rubel.
  • Exoderil-Creme (15 g) - von 396 bis 470 Rubel.

Zubereitungen unter dem Markennamen Exoderil in Tabletten- oder Injektionsform sind nicht erhältlich. Die Behandlung kann systemisch durchgeführt werden, morgens mit Exoderil-Tropfen und abends mit Creme auf die Füße.

Der Preis für Exoderil kann auch von der Grammatik und der Apotheke abhängen, in der das Medikament gekauft wurde.

Der Preis ist abhängig von der Freigabeform und dem Verpackungsvolumen:

  • eine Lösung von 1% 10, 20, 30 ml - 400, 800 bzw. 1300 Rubel;
  • Sahne 1% 15 und 30 g (in Tuben) - 500 und 900 Rubel;
  • Nagellack aus Nagelpilz (Set) - bis zu 1100 Rubel.

Viele Patienten können sich einen solchen Preis für ein Medikament nicht leisten, deshalb suchen sie nach Ersatzstoffen zu einem günstigeren Preis. Und es gibt billigere Gegenstücke.

Lösungen aus dem Pilz der Haut und der Nagelplatten, die prinzipiell der Einwirkung auf Naftifinhydrochlorid ähnliche Bestandteile enthalten:

  • Clotrimazol. Erhältlich in 25-ml-Durchstechflaschen der ukrainischen Firma Borschagovsky Chemical Pharmaceutical Plant. Es enthält Clotrimazol, ein starkes Antimykotikum. Der Durchschnittspreis in Apotheken beträgt 50-60 Rubel;
  • Dimexid. Es ist kein Antimykotikum, sondern bekämpft erfolgreich verschiedene Arten von pathogenen Mikroflora, Bakterien und Mikroben. Es wird in Glasflaschen zu je 50 und 100 ml verkauft, deren Kosten 50-80 Rubel nicht überschreiten.
  • Nitrofungin. Das Medikament basiert auf Chlornitrophenol. Hersteller ist das tschechische Pharmaunternehmen Teva. Die Lösung ist gegen viele Vertreter von Krankheitserregern wirksam und wird zur Behandlung der Mykose von Nägeln, Haut und haarigen Körperteilen eingesetzt. Es ist das Werkzeug ziemlich billig wert - bis zu 90 Rubel;
  • Fukortsin. Arzneimittel, das Fuchsin, Borsäure, Resorcin und Phenol enthält. Erhältlich in Flaschen von 25 ml. Hersteller - Russische Pharmafabrik in der Region Jaroslawl. Preis - 70-85 Rubel;
  • Bifosin. Eines der beliebtesten Antimykotika, dessen Wirksamkeit von Dermatologen nicht nur in Russland, sondern auch in Europa und sogar in den USA nachgewiesen wurde. Bifosin ist in der Lage, nahezu alle bekannten Pilzstämme zu behandeln und ist gut für Mikroben und Bakterien. Im Vergleich zu den anderen Medikamenten kostet es jedoch etwas mehr - 120-150 Rubel pro Packung.

Günstige Exoderil-Creme-Ersatz:

  • Lamisil Das Medikament mit einem breiten Spektrum von Terbinafin. Die Indikationsliste umfasst den Pilz des Fußes, der Nägel, der Haut und der Schleimhäute. Cremepreis - 200 Rubel;
  • Microderil. Entwickelt zur Bekämpfung von Onychomykose und pathogener Mikroflora, die die Haut der Beine angreift. Hergestellt vom Pharmaunternehmen Pharmstandard-Tomskhimpharm auf Basis von Naftifinhydrochlorid. Es wird als vollständiges Analogon von Exoderil angesehen. Die Kosten für eine Tube mit einer Creme - 320 Rubel für 15 g;
  • Mykozolon. Ungarische Salbe mit Miconazolnitrat. Es gehört zur Gruppe der Triazole und Imidazole. Eine Packung Medizin kostet 130 Rubel;
  • Terbizil. Das Medikament nach dem Prinzip der Wirkung und Zusammensetzung ähnlich wie Lamisil. Es wird von Gedeon-Richter hergestellt und kostet bis zu 280 Rubel.

Lucky - Exoderil-Analoga:

Alle haben ein ähnliches Wirkprinzip und zielen auf die Behandlung und Vorbeugung von Onychomykose ab. Ihr Preis reicht von 400 bis 700 Rubel für 1 Satz, einschließlich:

  • Einweg-Nagelfeilen;
  • eine Flasche Medizin;
  • Pinsel Applikator;
  • Anweisung.

Russisches Äquivalent von Exoderil für Nägel: Merkmale des Arzneimittels, Bewertungen von Ärzten und Kunden.

Marina, 33 Jahre alt.

Mein Mann war nagelpilzkrank, musste lange behandelt werden. Zunächst begann der Ehepartner, Creme Exoderil aufzutragen. Verwendet einen Monat, aber das Ergebnis war nicht sichtbar. Wir beschlossen, zu einem Dermatologen zu gehen. Nach den Tests kratzte der Arzt die verschriebene Behandlung ab.

Es ist wichtig, die Anwendung nicht abzubrechen, bis die Nagelplatte erneuert ist. Wenn die Nägel für jede Person in ihrer Zeit schnell wachsen, tritt die Veränderung in weniger als einem Monat auf. Am Ende verwendeten Kerzen, um das Immunsystem zu stärken. Insgesamt dauerte die Behandlung der Onychomykose ein halbes Jahr.

Letzten Sommer begannen sich die Nägel an meinem Arm gelb zu färben, und sie wuchsen vom Kissen sofort sofort betroffen zurück. Ich ging in die Apotheke, sie boten Exoderil-Tropfen an. Der Apotheker riet mir, meine Füße vor dem Auftragen einzuweichen und die erkrankten Stellen mit einer Nagelfeile oder einem Stück Bimsstein zu entfernen.

So kommt das Medikament schnell ans Ziel. Bei 1-2 Tropfen wird das Werkzeug auf die Mitte der Mykose aufgetragen. Die Hälfte der Flasche ging in die Behandlung, da Exoderil etwa 350 Rubel kostet, ist dies ein rentables Medikament.

Es gab eine Läsion des Nagels, wegen des Pilzes brach der Teller zusammen und Entzündungen begannen, sogar Eiter. Wahrscheinlich, weil sie mit der Einnahme von Medikamenten aufgesaugt hat, hat sie versucht, sie mit gängigen Methoden zu heilen. Oma riet Exoderil.

Konstantin, Samara

Exoderil ist ein Antimykotikum, das gegen praktisch alle Arten von pathogenen Pilzen wirkt, die beim Menschen Mykosen verursachen. Bei Bedarf wird Exoderil durch Analoga mit einem breiten Wirkungsspektrum ersetzt, die das Wachstum und die Vermehrung von Pilzen stoppen können.

Lesen Sie Mehr Über Krämpfe

Schwäche in den Beinen - Ursachen und Behandlung. Die Symptome von Krankheiten können Muskelschwäche und Zittern in den Beinen sein

Eine Person sieht sich früher oder später Schmerzen oder Schweregefühlen in den Beinen gegenüber.


Aufgrund dessen, was Kinder können weiße Flecken auf den Nägeln erscheinen

Die Nagelplatte ist beständig gegen viele Chemikalien, extreme Temperaturen und andere physikalische Faktoren sowie mechanische Beschädigungen.