Analoga nimesila

Nimesil (Deutschland) ist ein Breitspektrum-Medikament zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen. In der Apotheke können Sie exakte Nimesil-Analoga mit den gleichen therapeutischen Eigenschaften erwerben. Das Werkzeug hat eine fiebersenkende Wirkung.

Es wird zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Gelenke, Arthrose, zur Beseitigung mäßiger Schmerzen nach Operationen, Zahnschmerzen, rheumatoider Arthritis sowie zur Behandlung von vaskulären und gynäkologischen Erkrankungen eingesetzt.

Die aktive Komponente bedeutet, Nimesulid gehört zur Klasse der Sulfonanilide mit ausgeprägter analgetischer Wirkung. Mit antioxidativen Eigenschaften ausgestattet, hemmt es die Zerstörung von Kollagen im Knorpelgewebe.

Liste der Strukturanaloga von Nimesil

In dieser Liste sind Analoga des Arzneimittels Nimesil aufgeführt, in deren Zusammensetzung der Hauptwirkstoff Nimesulid ist. Alle Mittel kombinieren die gleiche therapeutische Wirkung, ähnlich wie das Original.

1. Nice (Reddys, Indien). Es ist ein wirksames entzündungshemmendes Analgetikum. Verhindert die Zerstörung der Bestandteile von Knorpel und Kollagen. Verlangsamt den Prozess des Auftretens schädlicher toxischer Zersetzungsprodukte von Sauerstoff. Es wird zur Behandlung von Knochen- und Knorpelerkrankungen, Entzündungen der Bänder, Ischias, symptomatischen Schmerzen verschiedener Genese eingesetzt.

  • Die Kosten für Tabletten 100 mg, 20 Stck. - 190 Rubel.

2. Nimesulid (Teva, Israel). Hochwertige Medikamente haben eine ähnliche therapeutische Wirkung wie die oben aufgeführten Medikamente. Eines der billigsten Analoga von Nimesil aus der Gruppe ähnlicher Produkte.

Zusätzlich mit antiaggregativer Wirkung zur Verhinderung der Bildung von Blutgerinnseln ausgestattet. Es hat eine gute Fähigkeit, in den Entzündungsherd einzudringen und sich in der Synovialflüssigkeit zu konzentrieren, die für die Behandlung von Knochen- und Knorpelerkrankungen wichtig ist.

  • Registerkarte Preis. 100 mg 20 Stk. - 120 p.

3. Nimika (Ipka, Indien). Nichtsteroidale entzündungshemmende, analgetische, fiebersenkende Wirkung - Nimesil-Ersatz. Reduziert die Schmerzschwelle nach Operationen oder Schmerzen infolge von Knochen- und Knorpelerkrankungen sowie schmerzhafte Empfindungen infolge von Erkrankungen der oberen Atemwege in der akuten Phase.

  • Verpackung 100 mg, 20 Stück - 230 Rubel.

4. Nimesan (Shrey, Indien). Das Medikament senkt die Enzymkonzentration im Entzündungsbereich, die für Schmerzen verantwortlich ist, und leitet den Entzündungsprozess ein. Beeinträchtigt die Bildung von Sauerstoffradikalen mit erhöhter Aktivität.

Geltungsbereich: Beseitigung von durch die Operation verursachten Schmerzen, rheumatischen und arthritischen Erkrankungen. Einschließlich fieberbedingter Erkrankungen vor dem Hintergrund des Entzündungsprozesses. Hochwertiges Analogon von Nimesil zum günstigen Preis.

  • Verpackungspreis 100 mg, 20 Stück - 160 Rubel.

5. Nemuleks (Sotex, Russland). Die Wirkung des Arzneimittels zielt darauf ab, Schmerzen zu lindern, einschließlich Entzündungen und Fieber. Wurde mit Arthritis, Schleimbeutelentzündung, zur Linderung von Zahn- und Kopfschmerzen sowie zur Linderung des Zustands von Patienten mit postoperativen Schmerzen eingesetzt.

Das Medikament lindert nur die Symptome der Krankheit und hat keinen Einfluss auf deren Entwicklung. Erhältlich als Granulat in 100 mg Beuteln zur Herstellung einer Suspension (gelöst in 100 ml Wasser).

  • Die Kosten für die Verpackung Granulat für Suspension 100 mg / 2 g 10 Stck. - 200 p., 30 Stück - 610 Rubel.

6. Nimulid (Biotek, Russland). Nichtsteroides Analgetikum mit entzündungshemmenden Eigenschaften. Auf die Beseitigung schmerzhafter Symptome zum Zeitpunkt der Anwendung gerichtet. Eingesetzt bei: rheumatoider Arthritis, Entzündungen der Muskeln und Bänder, Schmerzen unterschiedlicher Ursache, Osteochondrose, Fieber vor dem Hintergrund von fieberbegleitenden Infektionskrankheiten.

  • Verpackung 100 mg 20 Stk. - 250 St., 30 St. - 330 Rubel.

Analoga für die therapeutische Wirkung

Nimesils strukturelle Analoga gelten als sicher, obwohl sie Nebenwirkungen haben und eine Liste bestimmter Kontraindikationen enthalten. Es gibt jedoch Länder wie die Vereinigten Staaten, in denen Nimesulid aufgrund toxischer Wirkungen auf Leberzellen verboten ist.

In einigen Fällen kann der Arzt ein anderes Medikament aus der Gruppe der nichtsteroidalen Medikamente auswählen, dessen Hauptbestandteil eine völlig andere Substanz ist, die jedoch eine ähnliche therapeutische Wirkung hat. Der Arzt wählt individuell den Ersatz des Arzneimittels in Abhängigkeit vom Krankheitsbild und den Merkmalen der Erkrankung.

In diesem Fall sind ähnliche therapeutische Mittel:

  • Meloxicam (Kanofarma, Russland).
  • Nurofen (Rekitt Benkizer, UK).
  • Diclofenac (Genofarm, Russland).
  • Ibuprofen (Werk Borisov, Russland).

Nimesil: Analoga billiger und besser. Die besten Analoga des Medikaments "Nimesil": Preise

"Nimesil" gehört zur Klasse der Sulfonamide und ist ein entzündungshemmendes nichtsteroidales Medikament. Dieses Medikament hat anästhetische, entzündungshemmende und fiebersenkende Wirkung. Wir können sagen, dass von allen Schmerzmitteln Nimesil als das berühmteste und beliebteste gilt. Es sollte angemerkt werden, dass das Analogon dieses Arzneimittels auch in der Lage ist, die Schmerzen zu lindern und die Temperatur zu senken. In einigen Situationen sollten Sie also nicht zu viel bezahlen.

Drogenwirkung

Die pharmakologischen Wirkungen von Nimesil umfassen Antidepressionen, die Anästhesie eines bestimmten Bereichs des Körpers (sowohl der inneren als auch der äußeren Organe) und die entzündungshemmende Wirkung des Arzneimittels.

Formular freigeben

Der Hauptwirkstoff ist Nimesulid. Es ist sowohl in Tabletten als auch in Nimesil-Pulver enthalten. Tabletten werden unter dem gleichen Namen "Nimesulide" hergestellt.

Die Zusammensetzung eines Beutels Pulver umfasst Nimesulid-Granulate in einem Volumen von 100 mg sowie Hilfsstoffe wie Orangengeschmack, Saccharose, Ketomacrogol 1000, Multidextrin und Zitronensäure. Ein Beutel hat ein Gewicht von 200 mg. In einer Kartonpackung des Arzneimittels können 30, 15 oder 9 Beutel sein.

"Nimesil" (Tabletten) enthält ebenfalls 100 mg Wirkstoff, wenn es sich jedoch um Tabletten zum Auflösen handelt, enthalten sie 50 mg Nimesulid.

Pharmakokinetik

Nach der Einnahme von "Nimesil" in irgendeiner Form wird der Wirkstoff aus dem Magen-Darm-Trakt schnell vom Körper resorbiert. Einer der Hauptvorteile des Arzneimittels ist, dass die Anästhesie nach der Verabreichung innerhalb weniger Minuten erfolgt. Die Einwirkungsdauer beträgt ca. 6 Stunden. Die Schmerzlinderung erfolgt etwas schneller, wenn Sie Pulver anstelle von Pillen einnehmen.

Indikationen zur Verwendung

"Nimesil" (Pulver) wirkt schnell analgetisch und entzündungshemmend. Das Medikament sollte bei Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Schmerzen in den Gelenken und der Wirbelsäule, bei Infektionen und bei hohen Temperaturen angewendet werden. Und auch "Nimesil" wird bei folgenden Krankheiten eingesetzt:

Es ist erwähnenswert, dass Frauen bei schmerzhafter Menstruation auch "Nimesil" verschrieben bekommen. Das Analogon dieses Arzneimittels "Nemulex" kann auch mit all diesen Schmerzen umgehen, da sein Wirkstoff auch Nimesulid ist.

Bewerbung

Das Medikament "Nimesil" wird oral eingenommen. Den Inhalt des Beutels in einem Glas warmem Wasser auflösen. Nach dem Essen zweimal täglich 1 Beutel mit einem Mittel einnehmen (Achtung - für Erwachsene). Abhängig von der Anfälligkeit des Patienten für das Arzneimittel sowie von der Schwere der Symptome kann die tägliche Dosis vorübergehend erhöht werden. Verwenden Sie das Medikament nicht für Kinder unter 12 Jahren.

Wie ist "Nimesil" während der Schwangerschaft einzunehmen?

Es sollte nicht vergessen werden, dass das Medikament in der Schwangerschaft kontraindiziert ist. Sie sollten es auch nicht während der Stillzeit einnehmen oder während der Einnahme des Arzneimittels vorübergehend das Stillen beenden.

Gegenanzeigen

Nehmen Sie keine "Nimesil" -Patienten mit individueller Empfindlichkeit gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels ein. Dieses Mittel ist bei Magengeschwüren, Nierenversagen, akuten Magenblutungen und Zwölffingerdarmgeschwüren kontraindiziert. Während des Stillens sowie während der Schwangerschaft sollte Nimesil ebenfalls nicht eingenommen werden. Das Analogon dieses Arzneimittels "Nise" ist auch in der Schwangerschaft kontraindiziert, obwohl es im Gegensatz zu Nimesil bei Kindern nach zwei Jahren angewendet werden kann.

Nebenwirkung

Dieses Medikament wird im Allgemeinen von Patienten gut vertragen, aber in einigen Situationen (zum Beispiel bei hohen Dosen) können verschiedene Nebenwirkungen auftreten. Beim Zentralnervensystem sind Schwindel, Übelkeit, Nervosität, Schläfrigkeit und Schlafstörungen möglich. Es ist leicht, diese Phänomene zu beseitigen, wenn die Dosis verringert oder vorsichtig erhöht wird. In Bezug auf die Verdauungsorgane sind Nebenwirkungen selten zu beobachten, sie umfassen jedoch Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Gastritis und Verstopfung. Sehr ätzend können auch Magenblutungen oder Magengeschwüre sein. Durch andere Körpersysteme können Nebenwirkungen wie Atemnot, Tachykardie, Hautausschlag, Rötung, Schwitzen, Urtikaria, Ödeme und Dermatitis auftreten.

Überdosis

Eine Überdosierung kann Symptome wie Übelkeit, Schläfrigkeit, Apathie und Erbrechen hervorrufen. In seltenen Fällen kann es zu Magen-Darm-Blutungen kommen.

Interaktion

Um den Körper nicht zu schädigen, sollten Sie wissen, wie man Nimesil mit anderen Arzneimitteln einnimmt. Der Wirkstoff dieses Arzneimittels kann die Wirkung von Arzneimitteln verstärken, die die Blutgerinnung verringern. Daher ist es Nimesil verboten, solche Arzneimittel einzunehmen. Nimesulid verstärkt auch die Wirkung von Cyclosporin auf die Nieren. Die Einnahme der Droge mit Alkohol ist ebenfalls strengstens untersagt.

Besondere Anweisungen

Ältere Menschen sollten dieses Medikament mit äußerster Vorsicht einnehmen. Patienten mit Herzerkrankungen sowie Erkrankungen der Nieren und des Magens und hohen Blutdrucks sollten mit Vorsicht behandelt werden. Nimesulid wirkt sich nachteilig auf die Konzentration aus, daher sollten Sie das Medikament nicht vor Langstreckenfahrten anwenden.

Wenn der Patient Nimesil (Pulver oder Tabletten) verwendet und Sehstörungen hat, müssen Sie die Behandlung abbrechen und einen Arzt aufsuchen. Es sollte beachtet werden, dass das Präparat Saccharose enthält, daher sollten Patienten mit Diabetes das Medikament vorsichtig einnehmen, vorzugsweise unter Aufsicht eines Arztes.

"Nimesil": Preis und Lagerung des Arzneimittels

Die Lagertemperatur sollte 25 Grad nicht überschreiten. Um das Medikament zu halten, sollte in trockenen Bedingungen sein. Es ist für 2 Jahre geeignet. Die vorbereitete Lösung ist nicht lagerfähig.

Im Durchschnitt liegt der Preis des Arzneimittels zwischen 30 und 40 Rubel pro Beutel. 700-750 Rubel - die ungefähren Kosten für die Verpackung des Medikaments "Nimesil". Der Preis für Analoga dieses Arzneimittels kann erheblich niedriger sein.

Analoga der Droge

In Apotheken finden Sie eine ausreichend große Anzahl von Analoga des Medikaments "Nimesil". Nach den Bewertungen zu urteilen, sind die Analoga praktisch die gleichen wie dieses Medikament. Und einige Patienten berichten, dass sie manchmal sogar besser helfen als Nimesil, obwohl ihre Kosten etwas günstiger sind. Wirkstoffe wie Nise, Nimesulide, Nemux haben tatsächlich die gleiche Wirkung auf den Körper wie Nimesil, ein Analogon dieser Art kann nicht anders wirken, da alle aufgeführten Wirkstoffe die gleiche Wirkung haben Substanz in der gleichen Menge.

Andere nicht weniger wirksame Analoga von Nimesil sind: Kostral, Aponil, Nimesic, Mesulid, Novolid, Nimulid, Prolid, Nimesan, Ameolin, Niminka "Aulin".

Sehr oft denken Patienten, die Kopf- oder Zahnschmerzen befürchten, darüber nach, "Nise" oder "Nimesil" zu wählen. Es wurde bereits nachgewiesen, dass Nise ein wunderbares Analogon von Nimesil ist, Schmerzen gut behandelt und entzündungshemmend wirkt. Wenn Sie Nise kaufen, sollten Sie also keine Angst haben, dass seine Wirkung schwächer wird. Es sollte auch bedacht werden, dass "Nise" in kleinen Dosen für Kinder erlaubt ist. Darüber hinaus ist dieses Medikament nicht nur in Pulverform erhältlich, sondern auch in einer bequemeren Form von Tabletten.

Wenn eine Person die Wahl hat - "Nimesil" oder "Nemulex", sollten Sie nicht lange überlegen. Sie haben die gleiche Dosis Nimesulid. Die Zusammensetzung von Arzneimitteln unterscheidet sich nur in den Hilfsstoffen und daher - sie unterscheiden sich geringfügig im Geschmack. Die Aktion hat die gleiche Wirkung, so dass Sie mit Zuversicht ein billigeres Medikament wählen können, wenn das Budget es Ihnen nicht erlaubt, ein bekanntes Medikament zu kaufen.

Vergessen Sie nicht, dass eine Selbstbehandlung zu einem schlechten Gesundheitszustand und anderen unerwünschten Ergebnissen führen kann. Bevor Sie das Medikament "Nimesil" und seine Analoga einnehmen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

Liste der kostengünstigen Arzneimittelersatzstoffe für Nimesil®: TOP 8-Analoga

Unter den nichtsteroidalen Antiphlogistika sind je nach Selektivität isolierte Wirkstoffe der 1. und 2. Generation zu nennen. Ihr Wirkungsmechanismus besteht darin, die an der Synthese von Prostaglandinen aus Arachidonsäure beteiligten Enzyme Cyclooxygenase 1 und 2 zu hemmen. Prostaglandine sind starke Entzündungsmediatoren.

Cyclooxygenase 1 ist an der Synthese von Prostaglandinen beteiligt, die die Funktion der inneren Organe regulieren. Cyclooxygenase 2 nimmt nur zum Zeitpunkt der Entzündungsreaktion zu. NSAIDs 1-Generation hemmen nicht selektiv die Produktion von Cyclooxygenase (COX) 1 und COX 2, was zu einer Reihe von Nebenwirkungen führt, einschließlich Bronchospasmus, Ulzerogenese und anderen. Vertreter dieser Gruppe sind solche Medikamente wie Diclofenac, Ibuprofen, Aspirin usw.

Nimesil (Wirkstoff - Nimesulid) gehört zur zweiten Generation und zeichnet sich durch eine selektive Unterdrückung der Cyclooxygenase-2-Produktion aus. Die Hauptvorteile sind eine Verringerung der Anzahl der Nebenwirkungen, eine lang anhaltende und entzündungshemmende sowie analgetische Wirkung.

Herstellerland des Arzneimittels - Spanien. Nimesil und seine Analoga, die billiger sind, werden verwendet, um die Entzündungsreaktion und Schmerzen bei verschiedenen pathologischen Zuständen zu lindern.

Formen der Veröffentlichung, strukturelle Analoga und Preise

Nimesil ist in Beuteln in Form von Granulaten zur Herstellung von Suspensionen zur oralen Verabreichung erhältlich. 1 Beutel enthält 2 g Granulat, davon 100 mg Nimesulid. Eine Kartonpackung enthält 30 solcher Beutel.

Billigere Analoga von Nimesil werden in einer kleinen Liste vorgestellt, ihr Preis ist demokratischer. Strukturanaloga sind in folgenden Darreichungsformen erhältlich:

  1. Pulversäcke zur Herstellung einer Suspension zum Einnehmen (Nimid, Affida Fort, Nise, Nemulex, Nimedar).
  2. Tabletten (Nimid, Ameolin, Aponil, Mesulid, Nise, Nimegezik, Nimesin).
  3. Suspension für den internen Gebrauch (Nimulid, Nise).
  4. Lösung zur parenteralen Verabreichung (Nimulid, Nimujet).
  5. Gel zur äußerlichen Anwendung (Nimulid, Sulidin).

Die Kosten für die oben genannten Zubereitungen variieren, in Rubel zwischen 100 und 1000 pro Packung.

Strukturanaloga von Pulver

Unter den am häufigsten verwendeten billigen Analoga des Markenarzneimittels in Form von Pulver zur oralen Verabreichung können Tools wie Nise, Nemulex, Affida-Fort, Nimedar und andere hervorgehoben werden.

Drug (LS) Indische Produktion, die Nimesulid enthält, bezieht sich auf die selektiven NSAIDs. Die Verletzung der Synthese des Enzyms Cyclooxygenase 2 hat eine starke entzündungshemmende und analgetische Wirkung.

Art der Anwendung: Nise wird zweimal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen, 100 mg (1 Beutel) pro Dosis. Zum Verdünnen muss der Inhalt des Beutels in ein Glas Wasser gegossen und getrunken werden. Die vorbereitete Lösung ist nicht zur Langzeitlagerung bestimmt. Die Behandlungsdauer sollte 15 Tage nicht überschreiten.

Die Indikationen für die Verschreibung des Medikaments sind die folgenden Staaten:

  1. Schmerzsyndrom mit unterschiedlicher Lokalisation (Schmerzen in verschiedenen Bereichen der Wirbelsäule und des Rückens, Bewegungsapparat, zahnärztliche Ätiologie, Trauma).
  2. Arthrose, begleitet von starken Schmerzen.
  3. Algomenorrhoe.

Gegenanzeigen sind Magengeschwür und 12PK in der Periode der Verschlimmerung, Hepatarsie, gleichzeitige Anwendung mit hepatotoxischen Arzneimitteln, akutes und chronisches Nierenversagen, Koagulopathie, dekompensierte Herzinsuffizienz, pathologische Reaktion auf die Einnahme von NSAR, 3. Trimenon der Schwangerschaft und Stillzeit, Alter 12 Jahre, Drogenabhängigkeit, Alkoholismus, Hyperthermie des Körpers.

Anders als das ursprüngliche pharmakologische Mittel wird Nise nicht nur in Form eines Pulvers zum Einnehmen, sondern auch in anderen Formen (Tabletten, Suspension zum Einnehmen, Gel zur Anwendung auf der Haut) hergestellt. Hat auch niedrigere Kosten.

  1. Hautausschlag, Juckreiz, Hyperhidrose, Detmatitis; seltener - Angioödem, Urtikaria, toxische epidermale Nekrolyse.
  2. Dyspeptische Symptome, Gastralgie, Stuhlstörungen; seltener - Ulkuskrankheit des Zwölffingerdarms und des Magens mit möglicher Perforation, Blutung.
  3. Hyperbilirubinämie, Transaminaseerhöhung.
  4. Schläfrigkeit, Cephalalgie, Nervosität, Angst.
  5. Dysurische Phänomene, Ödeme, Nephritis.
  6. Reduzierter Hämoglobinspiegel, erhöhte Eosinophile, Thrombozytopenie.
  7. Verletzung der Atemwege, Bronchospasmus, Asthma.
  8. Erhöhte Herzfrequenz, Blutdruck.

Nemulex

Das Medikament wird in Rumänien hergestellt. Der Wirkstoff ist Nimesulid. Selektives nichtsteroidales entzündungshemmendes Medikament. Es wirkt anästhetisch und entzündungshemmend. Der Anwendungspunkt von Nimesulid ist das COX 2 -Enzym, in dessen Wechselwirkung dessen Hemmung auftritt.

Für den Gebrauch müssen Sie zuerst den Inhalt des Beutels in 100 ml normalem Wasser auflösen. Die fertige Lösung muss nach dem Essen getrunken werden. Die maximale tägliche Dosierung beträgt 200 mg des Wirkstoffs, d.h. Bis zu 2 Beutel in 24 Stunden.

Nemux hat folgende Indikationen:

  1. In der Komplex- oder Monotherapie Schmerzen unterschiedlicher Lokalisation (Wirbel, Rücken, assoziiert mit dem osteo-artikulären und muskulären System, mit Zahnschmerzen, Verletzungen).
  2. Große Schmerzen bei Osteochondrose.
  3. Primäre Algomenorrhoe.

Das Medikament ist in solchen Fällen kontraindiziert:

  1. Magen-Darm-Geschwür im akuten Stadium.
  2. Parallele Verabreichung von Hepatotoxika.
  3. Hämokoagulationsstörungen.
  4. Hepatargie.

  • Tragzeit (3. Trimenon) und Stillzeit.
  • Funktionsstörungen der Nieren.
  • Alter unter 12 Jahren.
  • Herzinsuffizienz im Dekompensationsstadium.
  • Hyperreaktion, um NSAIDs zu erhalten.
  • Drogenabhängigkeit, Alkoholismus.
  • Hyperthermie-Körper.
  • Verdacht auf chirurgische Pathologie.
  • Im Gegensatz zum Originalarzneimittel ist Nemulex ein billigeres Gegenstück und auch in Packungen mit 10 und 30 Beuteln erhältlich.

    Folgende Nebenwirkungen können auftreten:

    • Hautausschlag, Juckreiz, Detrmatitis; manchmal - Angioödem, Urtikaria;
    • dyspeptische Symptome, Stuhlstörungen, Gastralgie; seltener Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür, Lungenkrebs;
    • Schläfrigkeit, Synkope, Kephalgie, Reye-Syndrom, Angstzustände;

  • akute Hepatitis, erhöhte Transaminasen;
  • Dysurie, Hämaturie, Ödeme, Oligurie;
  • Eosinophilie, Anämie, Thrombozytopenie, Asthma, Bronchospasmus;
  • Anstieg des Blutdrucks, der Herzfrequenz.
  • Nimulid

    Das Medikament ist indischen Ursprungs. Der Wirkstoff ist Nimesulid. Es hat eine ausgeprägte entzündungshemmende, analgetische, anti-ödematöse und schwache fiebersenkende Wirkung. Der Effekt wird erreicht, indem die Synthese von PG blockiert wird.

    In Form einer Suspension zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen wird 2 mal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen. Um die Lösung herzustellen, gießen Sie den Inhalt eines Beutels in einen Behälter mit 100 ml Wasser. Maximal 24 Stunden können 2 Beutel (200 mg Nimesulid) eingenommen werden.

    • Schmerzen unterschiedlicher Intensität und Lage;
    • primäre Algomenorrhoe.

    • Ulkuskrankheit des Verdauungstraktes;
    • Kombination mit hepatotoxischen Arzneimitteln;
    • Störungen des Gerinnungssystems, der Leber und der Nieren;
    • Schwangerschaft und Stillzeit;
    • das Alter der Kinder;
    • dekompensierte Herzinsuffizienz;
    • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten;
    • Drogen- und Alkoholkonsum;
    • akuter Bauch in der Chirurgie ohne Diagnose.

    Nebenwirkungen sind sehr gefährlich:

    • sofortige und verzögerte Reaktionstypen;
    • Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes (Übelkeit, Erbrechen, erhöhter Stuhlgang, Gastralgie, Hepatitis, Hypertransaminasämie und Hyperbilirubinämie);
    • Angst;
    • Schläfrigkeit;
    • dysurische Phänomene;
    • Nephritis;
    • Anämie;
    • Eosinophilie;
    • Thrombozytopenie;
    • Bronchospasmus;
    • hoher Blutdruck;
    • Erhöhung der Herzfrequenz.

    Analoga für die therapeutische Wirkung

    Die häufigsten Analoga für die therapeutische Wirkung von Nimesil sind Diclofenac, Ibuprofen, Meloxicam und andere.

    Diclofenac

    Behandelt die Gruppe der NPVS mit der geäusserten entzündungshemmenden und antiedematösen Wirkung. Der Wirkstoff ist Diclofenac, ein Derivat der Phenylessigsäure. Das Medikament blockiert die Aktivität beider Cyclooxygenase-Enzyme, das heißt, es ist nicht selektiv. Infolge einer solchen Exposition wird die Kaskade von Reaktionen, die auf die Synthese von entzündungshemmenden und zirkulierenden Prostaglandinen abzielen, ausgesetzt.

    Da Diclofenac-Präparate in vielen Dosierungsformen vorliegen, variiert die Verabreichungsmethode:

    1. Tablettierte Mittel, die während oder nach den Mahlzeiten 2-3 mal täglich im Inneren eingenommen werden. Maximal - 150 mg / Tag.
    2. In Form einer Lösung zur parenteralen Verabreichung wird nach ärztlichen Vorschriften eingenommen.
    3. In rektalen Zäpfchen 50 oder 100 mg. Das Zäpfchen wird 2-3 mal täglich in den Mastdarm eingeführt, maximal 150 mg / Tag.
    4. Gel 1% 3% und 5% wird extern aufgetragen.

    Die Indikationen für die Verschreibung von Diclofenac sind:

    1. Rheumatische Erkrankungen mit starken Schmerzen (Spondylitis ankylosans, Arthritis, Spondyloarthritis, Osteoarthrose usw.)
    2. Arthralgisches Syndrom verschiedener Ätiologien.
    3. Schmerzen im Zusammenhang mit Verletzungen oder in der postoperativen Phase, begleitet von starken Schwellungen.
    4. Schmerzsyndrome in der Gynäkologie, HNO.
    5. Cephalgia, Migräne.

    Der Gebrauch von Drogen wird nicht empfohlen für:

    • Magengeschwür des Magen-Darm-Trakts;
    • Proktitis (für Zäpfchen);
    • eine Vorgeschichte von Asthma bronchiale und Allergien im Zusammenhang mit der Verwendung von Ascorbinsäure oder anderen entzündungshemmenden Arzneimitteln;
    • Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff;
    • 3. Trimenon der Schwangerschaft.

    Nebenwirkungen können auftreten: dyspeptische, kephalgische, depressive Phänomene, gastrointestinale Blutungen, Magenschmerzen, Ulzerogenese, verschiedene entzündliche Manifestationen des Gastrointestinaltrakts, Sehstörungen, erhöhtes Risiko für Myokardinfarkt, dermatologische, allergische, dysurische Phänomene.

    Diclofenac hat im Gegensatz zu Nimesil keine selektive Wirkung und ist in vielen pharmakologischen Formen erhältlich, einschließlich Langzeittabletten, die in der Kinderpraxis angewendet werden. Zubereitungen unterscheiden sich in der chemischen Struktur.

    Ibuprofen

    Ibuprofen - ein Derivat von Propionsäure, einer Gruppe von NSAIDs. Blockiert nicht selektiv die an der PG-Synthese beteiligten Enzyme.

    1. Drinnen, nach einer Mahlzeit in Form von Tabletten oder in Form von rektalen Zäpfchen - 400-600 mg 3-4 mal in 24 Stunden.
    2. Bei maximal 1 Dosis sind 800 mg und innerhalb von 24 Stunden 2400 mg zulässig.
    3. Kinder in Form einer Suspension zur oralen Verabreichung - 5 bis 10 mg / kg Körpergewicht dreimal täglich.

    Ibuprofen ist in Gegenwart der folgenden Pathologien angezeigt:

      Entzündliche und / oder degenerative sowie systemische Erkrankungen des osteoartikulären und muskulären Systems (Arthritis, Gicht, Psoriasis-Arthritis, Spondylarthritis usw.).

  • Schmerzsyndrome (arthralgisch, myalgisch, ossalgisch, cephalgisch, menstrual, onkologisch, neuralgisch, posttraumatisch, postoperativ).
  • Hyperthermische Zustände.
  • Einschränkungen für die Verwendung sind:

    • Überempfindlichkeit;
    • Erosionen und Geschwüre des Verdauungstraktes;
    • Asthma bronchiale;
    • Pollinose;
    • Unverträglichkeit gegenüber Acetylsalicylsäure und anderen NSAIDs;
    • Blutungsstörungen;
    • Nierenversagen;
    • Hepatargie;
    • Hyperkaliämie;
    • Schwangerschaft;
    • Alter bis zu 3 Monaten.

    Unerwünschte Wirkungen treten nicht sehr häufig auf, sind aber manchmal möglich: Herzrhythmusstörungen, Hämatopoese, Überempfindlichkeitsreaktionen, Kopfschmerzen, Ödeme, Dyspepsie, Geschwüre, entzündliche Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, Leberfunktionsstörungen, Hautausschlag, Erkrankungen des Harnsystems.

    Ibuprofen unterscheidet sich von Nymesyl durch seine chemische Struktur, es ist nicht selektiv, es wird für Kinder ab 3 Monaten verschrieben, es wird in verschiedenen pharmakologischen Formen hergestellt.

    Meloxicam

    Fakmakogruppa: NPVS, Derivat oksikamov - Meloxicam. Selektiver COX-2-Hemmer mit entzündungshemmender und analgetischer Wirkung. Erhältlich in Tablettenform von 7,5-15 mg, Lösung für intramuskuläre Injektionen von 15 mg / 1,5 ml, rektale Zäpfchen von 7,5-15 mg.

    1. Oral, in Tablettenform, 7,5-15 mg einmal täglich.
    2. Meloxicam in Form einer Lösung ist zur Verabreichung an den Gesäßmuskel in einer Menge von 7,5 bis 15 mg / Tag vorgesehen.
    3. Kerzen zur rektalen Anwendung - 7,5-15 mg einmal täglich.
    4. Tägliche Dosierung - 15 mg.

    Es ist zur Schmerzlinderung und Linderung anderer Entzündungssymptome bei Patienten mit rheumatoider Arthritis, Osteochondrose und Spondylitis ankylosans indiziert.

    Gegenanzeigen zur medikamentösen Therapie:

    • Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
    • Schwangerschaft und Stillzeit;
    • Nieren- und Herzversagen;
    • Hepatargie;
    • Perforation, Geschwüre verschiedener Teile des Magen-Darm-Trakts;
    • ZhkK in der Anamnese;
    • Morbus Crohn;
    • Colitis ulcerosa;
    • entzündliche Läsionen des Rektums;
    • eine Geschichte von Rektalblutungen;
    • Pathologie der Hämorrhoiden.

    Es können Nebenwirkungen auftreten, die für alle nichtsteroidalen NSAR charakteristisch sind. Melokisken haben wie Nimesil eine selektive Wirkung, aber Meloxicam wird in verschiedenen Freisetzungsformen hergestellt und weist eine völlig andere pharmakologische Struktur auf.

    Nurofen

    Dies ist ein nichtsteroidales entzündungshemmendes Mittel. Der Wirkstoff ist Ibuprofen. Hemmt die Prostaglandinsynthese, wodurch eine entzündungshemmende Wirkung erzielt wird. Es wird in Form von Tabletten, Suspensionen für Kinder und rektalen Zäpfchen hergestellt. Je nach Alter und Gewicht wird die Dosierung individuell angepasst.

    Erwachsene nehmen Nurofentabletten nach dem Verzehr 3-4 mal täglich 400-600 mg ein. Auf einmal ist es möglich, 800 mg für 24 Stunden - 2400 mg zu nehmen.

    Nurofen ist für solche Bedingungen vorgeschrieben:

    1. Systemische Autoimmunerkrankungen (Psoriasis-Arthritis, juvenile rheumatoide Arthritis, RA, Strumpell-Bechterew-Marie-Krankheit, systemischer Lupus erythematodes, Gicht usw.)
    2. Schmerzsyndrome in der Gynäkologie, Rheumatologie, Chirurgie, Traumatologie, Neurologie, Onkologie usw.
    3. Fieber.

    Gegenanzeigen für die Anwendung sind: Überempfindlichkeit, Hyperkaliämie, Asthma bronchiale, Erosionen und Geschwüre des Magen-Darm-Trakts, hypo- oder hyperkoagulierbares Blut, Pollinose, Unverträglichkeit gegenüber Aspirin und anderen NSAIDs, Nierenversagen, Hepargie, Schwangerschaft, Alter bis zu 3 Monaten, Anstieg des CVP.

    Nurofen ist im Gegensatz zu Nurofen nicht selektiv und wird für Kinder ab 3 Monaten in verschiedenen Darreichungsformen verschrieben.

    Movalis

    Movalis bezieht sich auf NSAIDs, die aktive Komponente des Arzneimittels - Meloxicam. Beeinflusst die Biosynthese von Prostaglandinen im Brennpunkt der Entzündung, wirkt sie stark entzündungshemmend, schmerzlindernd. Es wird in der komplexen Therapie von Arthritis, Spondylitis ankylosans, Osteoarthrose, Osteochondrose, Gicht und anderen entzündlichen Gelenkerkrankungen verschrieben.

    Tablettiertes Movalis wird einmal täglich in einer Dosierung verabreicht, die 15 mg nicht überschreitet. Das Medikament wird oral eingenommen, eine Flüssigkeit getrunken. Beginn der Therapie - von 7,5 mg mit einer Erhöhung auf 15, jedoch nicht mehr als 15 mg / Tag.

    Movalis ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

    1. YAB von Magen und Zwölffingerdarm im akuten Stadium, FCC, Perforation des Magen-Darm-Trakts.
    2. Reaktionen Intoleranz Medikament.
    3. Schwere Funktionsstörung von Leber und Nieren.

  • Kinder und Jugendliche.
  • Zustände nach einer Bypassoperation der Herzkranzgefäße,
  • Herzinsuffizienz.
  • Kolitis, Enterokolitis.
  • Schwangerschaft, Stillzeit.
  • Mögliche Nebenwirkungen:

    • Abnahme des Spiegels von Hämoglobin, roten Blutkörperchen, Leukozyten, Blutplättchen, Granulozyten;
    • Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder den Hilfskomponenten;
    • Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Schläfrigkeit;
    • Asthma bei Patienten mit Acetylsalicylsäure-Allergie;
    • Dyspepsie, Übelkeit, Erbrechen, Blähungen, Verstopfung, Durchfall;
    • Hyperbilirubinämie, erhöhte Transaminasen.

    Sowohl Movalis als auch Nimesil sind Markenmedikamente, ihre chemische Struktur unterscheidet sich jedoch. Nimesil hat ein breiteres Indikationsspektrum.

    Was Nimes ersetzen? Analoga

    Nimesil gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Arzneimittel, deren Wirkung darauf abzielt, die Entzündungsprozesse in den Geweben, Gelenken und der Wirbelsäule zu stoppen. Nimesil lindert den pathologischen Fokus, lindert Entzündungen und senkt die Hitze. Nimesil-Analoga haben die gleichen Eigenschaften, die in Apotheken verkauft werden und aus Kostengründen sehr gefragt sind.

    Das Medikament ist in granularer Form zur oralen Verabreichung erhältlich. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Nimesulid. Diese Komponente ist in vielen pharmakologischen Präparaten enthalten, die dadurch zu einem alternativen Ersatz für Nimesil werden.

    Indikationen zur Verwendung

    Nimesil Pulver hat eine schnell wirkende analgetische Eigenschaft. Er lindert auch Entzündungsherde. Das Medikament ist wirksam bei Zahn- und Kopfschmerzen, bei schmerzhaften Prozessen in der Wirbelsäule und den Gelenken des Skeletts, bei erhöhter Temperatur und bei Infektionen.

    Darüber hinaus wird Nimesil bei folgenden Erkrankungen aktiv eingesetzt:

    Nimesil wird auch von einem Arzt verschrieben, wenn während der Menstruation Schmerzen auftreten.

    Analoga Nimesila

    Nimesil Pulver ist eine ziemlich teure Medizin. Aus diesem Grund wächst die Nachfrage nach günstigeren Analoga Nimesila stetig.

    In seiner Struktur kann ein vollwertiger Ersatz für Nimesil genannt werden

    • Nise ist ein in Indien hergestelltes Medikament, das in Pillenform zur oralen Verabreichung und als Gel zur Verwendung im Freien erhältlich ist.
    • Aponil - in Zypern hergestellte tablettierte Medizin;
    • Nemulex - rumänisches Arzneimittelgranulat;
    • Nimika - lösliche Tabletten;
    • Nimulid - Indische Medizin in Form von Lingual-Tabletten, Tabletten zur inneren Verabreichung, flüssiger Suspension und Gel zur äußeren Anwendung.

    Eigenschaften und medizinische Eigenschaften von Analoga sind ähnlich. Ihr Hauptunterschied ist der Preis und der Hersteller. Bevor Sie ähnliche Medikamente einnehmen, sollten Sie die Gebrauchsanweisung in Bezug auf Kontraindikationen und Behandlungsempfehlungen lesen.

    Eine indische Medizin namens Nise hat viele pharmakologische Formen:

    • Orale Tabletten sind für die Behandlung von Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren angezeigt.
    • Tabletten, die sich im Mund auflösen, für die kleinsten Patienten;
    • Flüssigsuspension zum Trinken für Kinder ab zwei Jahren;
    • Gel - zur Behandlung von Patienten ab 7 Jahren nach ärztlicher Aussage.

    Es ist zu beachten, dass Nimesil nur für erwachsene Patienten zur Therapie zugelassen ist, während Nise für Kinder ab zwei Jahren erfolgreich verschrieben wird.

    Nimesil sowie Analoga des Arzneimittels Nimesil werden verschrieben, um symptomatische Faktoren zu beseitigen. Sie sollen Schmerzen lindern, den Entzündungsprozess minimieren. Medikamente haben keinen Einfluss auf die Verschlimmerung der Krankheit und die Ursachen ihrer Entwicklung.

    Arzneimittel, die Nimesulid enthalten, sollten von älteren Menschen, Patienten mit Herzproblemen und Diabetes sehr vorsichtig eingenommen werden, da das Arzneimittel Saccharose enthält.

    Gebrauchsanweisung niza

    Tabletten werden nach den Mahlzeiten eingenommen. Dispergierbare Tabletten werden auch nach den Mahlzeiten oder am Ende einer Mahlzeit eingenommen. Sie müssen zuerst in einem Löffel Wasser aufgelöst werden.

    Die flüssige Suspension wird vor den Mahlzeiten verwendet. Wenn sich der Patient unwohl fühlt, kann die Aufnahme bis nach einer Mahlzeit verschoben werden.

    Das Gel wird als Zusatzbehandlung in Verbindung mit oralen Medikamenten eingesetzt. Gel Nise wird auf schmerzhafte Stellen aufgetragen und nicht gerieben. Der Vorgang wird etwa viermal täglich wiederholt. Die Anwendung sollte dünn und gleichmäßig sein. Am Ende des Gebrauchs sollte die Hand gut gewaschen werden.

    Aponil

    Aponil Tabletten können ab dem 12. Lebensjahr angewendet werden. Das Medikament wird nach den Mahlzeiten eingenommen und mit viel Wasser abgespült. Die Dosierung des Arzneimittels hängt vom Körpergewicht des Patienten ab. Die Nichteinhaltung der Dosis kann Erbrechen und Übelkeit hervorrufen. Führen Sie in solchen Fällen eine Magenspülung durch, nehmen Sie sorbierende Medikamente ein und suchen Sie einen Arzt auf.

    Aponil darf nicht von schwangeren und stillenden Frauen, Patienten mit Empfindlichkeit gegenüber Nimesulid, Geschwüren und Magenerosionen, inneren Blutungen und Aspirinasthma eingenommen werden.

    Nemulex

    Granuliertes Präparat zur oralen Verabreichung. Es ist ein wunderbares Analogon von Nimesil im Wirkstoff und in der pharmakologischen Form. Nemux ist zur Anwendung bei Patienten ab 12 Jahren indiziert. Ein Beutel Pulver wird in 100 ml klarem Wasser gelöst und nach den Mahlzeiten eingenommen. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte die Behandlung mit Nemulex kurzfristig und mit einer Mindestdosis des Arzneimittels erfolgen.

    Das Medikament wird nicht für schwangere Frauen empfohlen. Es wirkt sich negativ auf die weibliche Fruchtbarkeit aus, sodass Schwangerschaftsplanung und Therapie nicht kombiniert werden können.

    Der Empfang von Nemulex kann bei Schwindel, Sehstörungen, Erkrankungen des Nervensystems und empfindlichen Organen unterbrochen werden. Während der Behandlung sollte auf das Fahren und komplexe Mechanismen verzichtet werden.

    Nimulid

    Trinken Sie stattdessen Nimesila kann Nimulid. Tabletten nach den Mahlzeiten empfohlen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Arzneimittel mit einer großen Menge Wasser trinken. Tablettiertes Medikament für Patienten ab 12 Jahren.

    Resorbierbare Tabletten werden nach Beendigung der Mahlzeit oder danach eingenommen. Die Tablette wird auf die Zunge gelegt und beginnt sich sofort aufzulösen. Das gelöste Medikament wird geschluckt.

    Ischämische Herzerkrankungen, zerebrovaskuläre Erkrankungen, chronische Herzinsuffizienz, periphere arterielle Erkrankungen und Diabetes mellitus gelten bei der Anwendung von Nimulid als kontraindiziert.

    Nimulidgel wird nur zur äußerlichen Anwendung verwendet. Verwenden Sie es bis zu vier Mal am Tag. Das Gel wird auf den Entzündungsherd aufgetragen und sanft in einer dünnen Schicht verteilt. Das Medikament sollte nicht auf offene Wunden und Hautpartien mit infektiöser Läsion angewendet werden.

    Die Wechselwirkung von Nimesulid mit anderen Arzneimitteln

    Nimesil und Nimesil-Analoga auf der Basis von Nimesulid sollten sorgfältig in Kombination mit anderen pharmakologischen Arzneimitteln eingenommen werden.

    Besonders hervorzuheben ist die Wechselwirkung von Nimesulid mit solchen Arzneimitteln:

    • Arzneimittel, die Digoxin, Phenytoin, Cyclosporin, Methotrixat und Lithium enthalten;
    • Diuretika und blutdrucksenkende Medikamente, Antikoagulantien, Antidiabetika;
    • mit nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten.

    Nebenwirkungen

    Nimesil und seine internen Analoga können als Provokateure für viele Nebenwirkungen im Atmungssystem, im Verdauungssystem, in den Sinnesorganen, im Herz-Kreislauf- und Zentralnervensystem, in den blutbildenden Organen, in den Nieren und in der Leber fungieren.

    Die häufigsten Nebenwirkungen sind:

    • leichter Schwindel;
    • Übelkeit;
    • Anfälle von Erbrechen;
    • instabiler Stuhl;
    • Hyperaktivität von Lebertransaminasen.

    Nimesulid in der Zusammensetzung von Nimesil und seinen Analoga von externem Bestimmungsort kann Juckreiz, Peeling, Hautpigmentierung und Urtikaria verursachen. Diese Symptome sind keine endgültige Indikation für die Einstellung des Arzneimittels. Wenn das Gel für längere Zeit auf große Hautflächen aufgetragen wird, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass es zu systemischen Störungen kommt. Wenn die vorgeschriebenen Dosen nicht eingehalten werden, entsteht eine Überdosis. Es ist verboten, das Gel zu schlucken und auf die Schleimhäute und Augen aufzutragen.

    Im Falle von Nebenwirkungen muss der Patient den behandelnden Arzt unverzüglich benachrichtigen. Nur ein Fachmann entscheidet, wie Nimesil ersetzt wird. Unerwünschte Wirkungen erfordern in den meisten Fällen eine Korrekturdosis von Nimesil oder eines gleichwertigen Mittels. In einigen Situationen führt die Korrektur möglicherweise nicht zum erwarteten Ergebnis und die erschwerenden Symptome verschwinden nicht. Dann hören sie auf, ein bestimmtes Medikament einzunehmen, und ein anderes wird für einen Ersatz mit ähnlicher Wirkung verschrieben.

    Abschließende Empfehlungen

    Eine große Auswahl an ähnlichen Produkten zu günstigeren Preisen und eine Vielzahl von Dosierungsformen ermöglichen es Patienten aller Finanzsegmente, einen geeigneten Nimesil-Ersatz zu erwerben.

    In diesem Fall sollten sich unbedingt alle Patienten an die Hauptempfehlung der Ärzte erinnern - keine Selbstmedikation. Bevor Sie ein günstigeres Gegenstück kaufen, müssen Sie Ihren Arzt aufsuchen und sich fachkundig beraten lassen. Nur der Arzt wird in der Lage sein, die Dosierung des Arzneimittels richtig zu bestimmen, ein Behandlungsschema und einen Therapieverlauf richtig aufzustellen.

    Quellen:

    Vidal: https://www.vidal.ru/drugs/nimesil
    GRLS: https://grls.rosminzdrav.ru/Grls_View_v2.aspx?routingGuid=feea99ed-6bbf-4079-920f-ad79aeed5c36t=

    Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste

    Analoga Nimesila billiger

    Nimesil ist eines der wirksamsten und sichersten Arzneimittel der NSAID-Gruppe (nichtsteroidale entzündungshemmende Arzneimittel). Es wird verwendet, um Schmerzen schnell zu beseitigen und chronische Krankheiten zu behandeln. Eine Langzeittherapie ist teuer, während viele Analoga billiger sind als Nimesil. Die hohen Kosten führen dazu, dass sich nicht alle Patienten die vollständige Behandlung des Originalarzneimittels leisten können. Daher bevorzugen viele Menschen die Verwendung von Nimesil-Analoga, deren Zusammensetzung und therapeutische Wirkung identisch sind.

    Über die Droge

    Nimesil ist ein pulverförmiges Suspensionspräparat mit entzündungshemmender, fiebersenkender und analgetischer Wirkung. Aktiver Wirkstoff - Nimesulid. Es wird verwendet, um die Symptome von rheumatischen Erkrankungen, infektiösen Entzündungen, Fieber und Schmerzen verschiedener Lokalisationen zu beseitigen. Das Medikament ist für Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene in einer Dosierung von nicht mehr als 200 mg pro Tag zugelassen.

    Nimesil Pulver enthält Saccharose, daher wird es mit Vorsicht bei der Behandlung von Patienten mit kalorienarmer Diät und Typ-2-Diabetes verschrieben.

    Analoga und ihre Vorteile

    Um Nimesil zu ersetzen, können Sie billige Analoga des Arzneimittels kaufen: Nimulid, Aponil, Nise, Nimesulid, Nemulex. Sie sind zugänglicher und bequemer zu verwenden, insbesondere zur Langzeitbehandlung von Krankheiten. Die klinische Wirkung und der Hauptwirkstoff aller Analoga sind bei Nimesil gleich, und die Produktionstechnologie, die Form der Freisetzung und die Dosierung können unterschiedlich sein. Oft hängt die Sicherheit des Arzneimittels davon ab, da billige Rohstoffe von geringerer Qualität sein und das Endprodukt weniger effektiv machen können.

    Trotz der Tatsache, dass sich Nimesil und seine Analoga in der Zusammensetzung nicht unterscheiden, haben Generika einige Vorteile gegenüber dem Original:

    • angemessener Preis;
    • eine Vielzahl von Darreichungsformen;
    • weniger Kontraindikationen;
    • Behandlung von Krankheiten bei Patienten unterschiedlicher Altersgruppen.

    Russland stellt viele billige Medikamente mit Nimesulid her, was eine teure Behandlung erschwinglicher macht.

    Nimulid

    Billiges Analogon von Nimesil, das in Indien hergestellt wird. Das Medikament hat verschiedene Formen der Freisetzung: Tabletten, Pastillen, Suspension, Gel zur äußerlichen Anwendung. In Form eines löslichen Pulvers ist kein Analogon verfügbar. Der geschätzte Preis einer Einzeldosis des Arzneimittels ist doppelt so günstig wie der von Nimesil-Pulver.

    Indikationen

    Nimulid wird zur symptomatischen Behandlung folgender Krankheiten angewendet:

    • Arthritis;
    • Spondylitis;
    • Osteochondrose;
    • Myalgie;
    • chronische Arthrose;
    • Entzündungen der periartikulären Gewebe, Bänder, Sehnen.

    Darüber hinaus kann das Medikament in Form eines Gels bei Ischias und Hexenschuss eingesetzt werden, und die Suspension und Tabletten können bei Fieber- und Schmerzempfindungen unterschiedlicher Lokalisation eingesetzt werden. Dies ist der Hauptvorteil von billigem Nimulida gegenüber teurem Nimesil und anderen Analoga.

    Gegenanzeigen

    Nehmen Sie das Medikament ist unter solchen Bedingungen verboten:

    • ulzerative Erkrankungen und gastrointestinale Blutungen;
    • schwere Herzinsuffizienz;
    • Nieren- und Leberversagen;
    • entzündliche Erkrankungen der Blutgefäße und des Blutgerinnungssystems;
    • Blutungen verschiedener Herkunft;
    • Hämophilie;
    • Drogenabhängigkeit, Alkoholismus;
    • Schwangerschaft und Stillzeit;
    • Unverträglichkeit gegenüber NSAIDs.

    Nimulid in Tabletten und Suspensionen wie Nimesil ist Kindern unter 12 Jahren und Kindern unter 7 Jahren nicht gestattet. Das Medikament wird mit Vorsicht bei der Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus, arterieller Hypertonie (AH) und koronarer Herzkrankheit (KHK) angewendet. Eine längere Anwendung des Analogons mit Blutverdünnern, Glukokortikosteroiden und Antidepressiva erfordert eine systematische Überwachung des Blutzustands.

    Nach der Anwendung des Gels können lokale allergische Reaktionen auftreten, so dass es nicht bei Dermatosen und offenen Wunden angewendet werden kann.

    Aponil

    Entzündungshemmendes Arzneimittelanalogon Nimesila, das vom zyprischen Pharmaunternehmen hergestellt wird. Form Release - Tabletten von 100 mg mit einem Trennungsrisiko in der Mitte. Die therapeutische Dosis von Aconil ist dreimal billiger als die von Nimesil-Pulver allein.

    Indikationen

    Aponil ist eine wirksame, kostengünstige und schnell wirkende Behandlung für Erkrankungen des Bewegungsapparates, zahnärztliche, posttraumatische, menstruelle und rheumatische Schmerzen sowie Fieber.

    Gegenanzeigen

    Aufgrund der Möglichkeit, Nebenwirkungen des Arzneimittels zu entwickeln, ist Aponil für die Therapie in den folgenden Fällen verboten:

    • Magen-Darm-Erkrankungen mit Geschwüren und Erosionen der Schleimhaut;
    • Blutungen jeglicher Herkunft;
    • Aspirin-Asthma;
    • Stillen;
    • III Trimenon der Schwangerschaft;
    • schwere Leber- und Nierenerkrankung;
    • Idiosyncrasy Droge.

    Aponil wird Kindern im Alter von 12 bis 18 Jahren mit der obligatorischen Berechnung der Tagesdosis basierend auf dem Körpergewicht - 1,5 mg / kg verschrieben.

    Eines der beliebtesten Analoga der indischen Produktion von Nimesil. Es gibt verschiedene Formen der Freisetzung: orale Tabletten, dispergierbare Tabletten zur sublingualen Anwendung, Suspension zur oralen Verabreichung und Gel zur Anwendung im Freien.

    Indikationen

    Die Indikationen für die Verwendung des Arzneimittels sind für alle hergestellten Formen des Analogons identisch:

    • Radikulitis;
    • akuter Anfall von Gicht und Rheuma;
    • psoriatische und rheumatoide Arthritis;
    • Spondylitis ankylosans;
    • Hexenschuss;
    • Fieber;
    • Arthralgie;
    • Arthrose und Osteochondrose;
    • Erkrankungen der Bänder, Gelenkbeutel und Sehnen;
    • Ischias;
    • akute Schmerzen verschiedener Herkunft.

    Nise und Nimesil lindern Schmerzen und Schwellungen bei Gelenkerkrankungen.

    Gegenanzeigen

    Alle Formen von Nayza sind unter folgenden Bedingungen kontraindiziert:

    • Schwangerschaft und Stillzeit;
    • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
    • Unverträglichkeit gegenüber NSAIDs.

    Gel kann nicht auf geschädigte Haut, atopische und infektiöse Hautausschläge angewendet werden. Analoga zur oralen und sublingualen Anwendung sind bei folgenden Erkrankungen verboten:

    • ulzerative Erkrankungen und gastrointestinale Blutungen;
    • eingeschränkte Leberfunktion;
    • schwere Nierenerkrankung;
    • "Aspirin" Triade.

    Im Gegensatz zu Nimesil kann die Nise-Suspension ab einem Alter von 2 Jahren, die Lutschtabletten ab einem Alter von 3 Jahren und das Gel und die üblichen Tabletten ab einem Alter von 12 Jahren eingenommen werden. Das Analogon wird unter Kontrolle von Laborparametern bei der Behandlung von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen und Typ-2-Diabetes eingesetzt.

    Nimesulid

    Das billigste russische Analogon von Nimesil, das in Tabletten zu 100 mg erhältlich ist. Es hat die gleiche Wirkung wie das Originalarzneimittel. Anwendungsgebiete: Schmerzen anderer Art, primäre Dysmenorrhoe, rheumatische, entzündliche und fieberhafte Erkrankungen.

    In den folgenden Fällen kann das inländische Analogon von Nimesil nicht zur Behandlung verwendet werden:

    • akute Erkrankungen der Magen-Darm-Schleimhaut;
    • Pathologien des Herzens und des Blutgerinnungssystems;
    • starke Blutung;
    • funktionelle Erkrankungen der Leber und Nieren;
    • Schwangerschaft und Stillzeit;
    • Drogenabhängigkeit, Alkoholismus;
    • Überempfindlichkeit gegen NSAR;
    • Alter bis zu 12 Jahren.

    Darüber hinaus kann dieses Medikament bei Patienten mit Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes, systemischen Stoffwechselstörungen, Magen-Darm-Erkrankungen, schweren Infektionen, hämorrhagischer Diathese, Asthenie und Dehydration zu Komplikationen führen. Bei längerer Behandlung mit einem Analogon sollte der Zustand älterer Patienten eingehender untersucht werden.

    Nemulex

    Nemux sowie Nimesil und andere billige Analoga enthalten Nimesulid. Herkunftsland - Rumänien. Sein Vorteil gegenüber anderen Generika ist, dass es wie das Originalarzneimittel in Pulverform erhältlich ist.

    Indikationen

    Nemux wird zur symptomatischen Behandlung solcher Krankheiten angewendet:

    • Entzündungen des Knochensystems und der Gelenke;
    • Arthralgie;
    • Menstruations-, Zahn-, Kopfschmerzen und posttraumatische Schmerzen.

    Die Dauer des regelmäßigen Empfangs des Analogons sowie von Nimesil sollte 2 Wochen nicht überschreiten.

    Gegenanzeigen

    In folgenden Fällen können Sie keine medikamentöse Behandlung beginnen:

    • Erkrankungen der Herzgefäße und des Blutgerinnungssystems;
    • Blutung;
    • Verschlimmerung chronischer Darmerkrankungen;
    • ulzerative erosive Läsionen des Gastrointestinaltrakts;
    • Komplikationen nach Einnahme von NSAR;
    • Schwangerschaft und Stillzeit;
    • progressive Pathologien der Nieren und der Leber;
    • Fruktoseintoleranz;
    • Glucose-Galactose-Malabsorptionssyndrom;
    • postoperative Erholungsphase;
    • Verdacht auf akute chirurgische Pathologie;
    • Alter bis zu 12 Jahren.

    Unter besonderer Kontrolle wird Nemux zur Behandlung von Patienten mit Alkoholismus, Rauchen, Bluthochdruck, Erkrankungen der Herzkranzgefäße, Diabetes, somatischen und vaskulären Erkrankungen sowie in Kombination mit blutgerinnungshemmenden Arzneimitteln angewendet.

    Fazit

    Für die meisten Patienten ist der Erwerb von Nimesil-Analoga eine Gelegenheit, eine qualitativ hochwertige Behandlung zu einem erschwinglichen Preis zu erhalten und sich gegen Nebenwirkungen anderer NSAIDs abzusichern. Aber alle Pharmaunternehmen verwenden hochwertige Rohstoffe und halten sich bei der Produktion an internationale Standards. Bevor Sie ein billigeres Medikament anstelle von Nimesil kaufen, müssen Sie sich daher mit Ihrem Arzt beraten.

    Vor- und Nachteile des Arzneimittels Nimesil und seiner Analoga

    Heutzutage gibt es viele Medikamente, die akute Schmerzen lindern und die Hitze und Entzündungsprozesse lindern können. Unter ihnen erwies sich Nimesil (Nimesil) als ziemlich gut, der Wirkstoff - Nimesulid.

    Die Besonderheit seiner Dosierungsform ermöglicht es dem Medikament, den Körper schnell zu beeinflussen und seine Wirksamkeit für 6 Stunden nicht zu verlieren. Es ist auch für die Langzeittherapie indiziert.

    Seine Wirkung erstreckt sich auf die Behandlung von Kopfschmerzen, vaskulären, gynäkologischen, urologischen Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates sowie von Schmerzen, die nach einer Operation auftreten, mit zahnärztlichen Eingriffen, Verletzungen.

    Gebrauchsanweisung für das Medikament

    Wann sollte ich Nimesil Pulver einnehmen?

    Nimesil - ein nichtsteroidales Mittel zur Linderung von Entzündungsprozessen im Körper. Unterdrückt akute Schmerzen, lindert Fieber. Eph.

    Warum sollten Sie nach Analoga Nimesila suchen

    Die schwierigste Aufgabe, die der Patient häufig zu lösen hat, besteht darin, ein teures Medikament durch ein Medikament zu ersetzen, die Wirksamkeit seiner Wirkung auf den Körper jedoch nicht zu verringern.

    Nimesil wird als Granulat eines hellgelben Granulatpulvers mit orangem Geruch zur Herstellung von Einnahme und Suspension hergestellt. Der Durchschnittspreis beträgt 655 Rubel.

    Analoga der Droge: Aponil, Nise Nimulid.

    Es ist erwähnenswert, dass viele Analoga Nimesila billiger.

    Form von Analoga: Gele, dispergierbare Tabletten, Suspensionen, Tabletten, Lutschtabletten zur Einnahme.

    Einige Analoga sind möglicherweise für Kinder bis 12 Jahre erhältlich (Nise). Während das Original für Kinder unter 12 Jahren verboten ist.

    Im Gegensatz zu Nimesil ist Nimulid auch bei HNO-Erkrankungen indiziert, und Nise und Aponil haben keine Indikation zur Behandlung von Schmerzen in der postoperativen Phase.

    Drogenanaloga haben weniger Kontraindikationen.

    Für den Empfang von Analoga gelten jedoch besondere Anweisungen - bei längerem Gebrauch muss die Nierenfunktion systematisch überwacht werden.

    Analoga der Droge

    Betrachten wir genauer, was Nimesil-Analoga sind.

    Aponil

    Aponil - der Wirkstoff Nimesulid.

    Aponil ist in weißen, flachen, runden Tabletten erhältlich, die einerseits eine gefährliche gelbliche Färbung aufweisen. 100 mg Nimesulid in 1 Tab., 20 Stk. in der Packung.

    Dosierung und Art der Anwendung. Für Erwachsene ist eine Einzeldosis - von 50 bis 200 mg, die durchschnittliche Dosis - 100 mg, täglich - 400 mg.

    Für Kinder unter 12 Jahren wird eine Einzeldosis wie folgt berechnet: 1,5 mg pro 1 kg Gewicht - (nicht mehr als 100 mg), die maximale Dosis pro Tag - pro 1 kg 5 mg. Nach dem Essen 2 St./Tage mit Wasser abwaschen.

    Durchschnittspreis für 10 Stk. - 78 Rubel. In Apotheken gibt es genug.

    Wirkstoff Nimesulid.

    1. Dispergierbare Tabletten, 50 mg Nimesulid in 1 Tab.; Blasen à 10 Stück
    2. Suspension - Farbe gelb, mit einem charakteristischen Geschmack und einem angenehmen Geruch, wenn geschüttelt, redispergiert. 50 mg Nimesulid in 5 ml, dunkle Glasflaschen, Volumen 60 ml, Dosierkappe enthalten.
    3. Tabletten - fast weiße, gelbliche, bikonvexe, runde, glatte Oberfläche, 100 mg Nimesulid in 1 Tablette. 10 Blasen
    4. Gel 1% zur äußerlichen Anwendung, die Farbe ist transparent, gelb oder hellgelb, frei von Fremdpartikeln.

    Auf 1 g - 10 mg Nimesulid.

    Freigabeform: Aluminiumtuben 20g.

    1. Dispergierbare Tabletten. Bei Kindern ab 7 Jahren, die mehr als 30 kg - 50 mg Tabletten wiegen, wird die Dosis pro Tag anhand der Berechnung bestimmt: 1,5 mg pro 1 kg Körpergewicht, 2 bis 3 Mal einnehmen, 5 mg pro 1 kg pro Tag (nicht mehr als 200 mg. Verdünnen Sie die Tablette vor der Anwendung mit 5 ml Wasser. Für Erwachsene: 2 P. pro Tag. auf 1 - 2 tab., aber nicht mehr - 200 mg. Nach den Mahlzeiten verzehren.
    2. Suspension zum Verschlucken. Für Kinder ab 2 Jahren. Am Tag 2 - 3 p. Nehmen Sie eine Dosis von 3 bis 5 mg pro 1 kg Körpergewicht ein. Jugendliche mit einem Gewicht von mehr als 40 kg - 2 p. 100 mg pro Tag. Jugendliche und Kinder eine Dosis von maximal 5 mg pro 1 kg pro Tag.
    3. Suspension zum Verschlucken. Für Erwachsene - 100 mg pro Tag 2 p. Die Tagesdosis beträgt nicht mehr als 400 mg. Vor den Mahlzeiten, bei Beschwerden im Verdauungstrakt, am Ende oder nach den Mahlzeiten einnehmen. Nutzungsdauer - 10 Tage.
    4. Tabletten im Inneren. Pro Tag 100 mg 2 p. für Erwachsene maximal 400 mg pro Tag, die vor den Mahlzeiten mit Wasser eingenommen werden. Bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes am Ende oder nach dem Essen anwenden. Für Kinder über 12 Jahre: eine Einzeldosis von 1,5 mg pro 1 kg Körpergewicht, pro Tag 2 - 3 p. Extrem - pro Tag 5 mg pro 1 kg.
    5. Gel 1% zur äußerlichen Anwendung. Waschen und trocknen Sie die Haut und drücken Sie dann in einer dünnen, gleichmäßigen Schicht, ohne zu reiben, einen ca. 3 cm langen Gelstreifen auf die betroffene Stelle. Führen Sie den Eingriff 3 bis 4 Mal am Tag durch. Die höchste Dosis pro Tag beträgt 5 mg pro 1 kg oder (30 g pro Tag). Anwendung ohne Rücksprache mit einem Arzt - nicht mehr als 10 Tage. Der Durchschnittspreis von Tabletten 10 tab. - 84rub.

    Der Durchschnittspreis für dispergierbare Tabletten beträgt 186 Rubel. Der Preis für ein Gel von 20 g beträgt 154 Rubel. Der Durchschnittspreis der Suspension beträgt 160 Rubel.

    Das Medikament ist nicht in allen Apotheken erhältlich.

    Das Medikament ist besonders als wirksames Instrument bei der Behandlung verschiedener Arten von Arthritis bekannt, was es auch hervorhebt.

    Es ist wichtig zu wissen, was Rückenschmerzen zwischen den Schulterblättern verursachen kann - Ursachen und Krankheiten, die Schmerzen verursachen.

    Teraflex ist ein hochwertiges Medikament mit einem breiten Wirkspektrum, das jedoch sehr teuer ist. Für viele ist es sehr wichtig, einen qualitativ hochwertigen, aber kostengünstigen Ersatz für Theraflex zu wählen.

    Nimulid

    Verfügbar in:

    1. Pulver zum Einnehmen. Bei 5 ml - 50 mg Nimesulid, dunkle Glasflaschen 60 ml, inklusive Messbecher.
    2. Die Tabletten sind hellgelb, bikonvex, rund mit der Aufschrift NIMULID auf der einen Seite, auf der anderen - dem Bild des Logos. In 1 Tablette - 100 mg Nimesulid, 10 Stk. in einer Blase.
    3. Tabletten zum Saugen. In 1 Tablette - 100 mg Nimesulid. 10 Stück in einer Blase.
    4. Gel 1% zur äußerlichen Anwendung, 10 mg Nimesulid in 1 g Gel. Freigabeform: 10g, 20g, 30g in Aluminiumtuben.

    Der Durchschnittspreis von Tabletten 10 Stk. - 85 Rubel.

    Lutschtabletten - 265 Rubel, Suspension - 130 Rubel, Gel 30g - 140 Rubel.

    In Apotheken ist die Menge an Gel begrenzt, es gibt Pastillen.

    Dosierung und Art der Anwendung:

    1. 100 mg Tabletten nehmen 2 p. pro Tag oder gelöst in 100 ml Wasser 1 Beutel nach den Mahlzeiten. Die vorbereitete Lösung ist nicht lagerfähig. Kinder nach 2 Jahren - Tragen Sie die Suspension 2 bis 3 Mal täglich in einer Dosis von 1,5 mg pro 1 kg Gewicht auf. Das Maximum pro Tag - 5 mg pro 1 kg Masse für Kinder. Für Jugendliche mit einer Masse von mehr als 40 kg - nicht mehr als 2 p. / Tag 100 mg (10 ml).
    2. Das Gel wird äußerlich (ohne zu reiben) auf die betroffene Stelle mit einem Streifen von ungefähr 3 cm aufgetragen, nicht mehr als 4 Mal pro Tag. Das Maximum pro Tag - 5 mg / 1 kg.

    Der niedrigste Preis bei guter Wirksamkeit der verglichenen Medikamente ist Aponil, der jedoch nur in Tablettenform angeboten wird.

    In der größten Anzahl von Formen vertreten Nise. Es wird in Form von Suspensionen, Tabletten, Gelen und dispergierbaren Tabletten hergestellt. Nach 2 Jahren können Sie die Kinder in Suspension verwenden, nach 12 Jahren in Pillen. Der Preis ist nicht viel höher als Aponila. Das Medikament ist jedoch nicht in allen Apotheken zu finden.

    Nimulid zeigt auch eine breite Palette von Freisetzungsformen. Der Preis unter dem Original ist jedoch höher als der anderer Analoga.

    Liste der besten Analoga

    In Anbetracht des Preises, der Effizienz, der Formenvielfalt und der Möglichkeit der Anwendung in verschiedenen Altersgruppen können Analoga folgendermaßen angeordnet werden:

    Wählen Sie das Medikament sollte auf verfügbaren Beweisen basieren. Verwenden Sie dieses Medikament nicht für längere Zeit ohne Rücksprache mit einem Arzt.

    Video: Nimesil - Gebrauchsanweisung

    Gebrauchsanweisung für Medikamente, Indikationen und Kontraindikationen, Zusammensetzung, Eigenschaften. Empfang während der Schwangerschaft.

    Lesen Sie Mehr Über Krämpfe

    Laser-Haarentfernung der Beine: Wie funktioniert es, in welchen Zonen wird es durchgeführt und welche Vorteile hat es?

    Modetrends und der Kanon moderner Schönheit erfordern, dass die Beine der Frauen gepflegt sind und sich glatt anfühlen.


    Behandlung und Vorbeugung von Parästhesien oder Taubheitsgefühlen an den Extremitäten

    Der Artikel beschreibt die wahrscheinlichsten Ursachen des Auftretens, Methoden der Prophylaxe und Methoden zur Behandlung der Taubheit der Extremitäten - Parästhesie.