Laufschuhe mit Stoßdämpfung

Immer mehr Hersteller versuchen, etwas Neues in ihre Sneakers zu bringen, das sie perfekter macht. Eine dieser Lösungen ist die Einführung von Abschreibungen. Jetzt hat sie eine sehr große Anzahl von Turnschuhen.

Die Bedeutung der Amortisation von Turnschuhen

Was ist das?

Diese Technologie wurde erfunden, damit die Läufer beim Training nicht so lange wie möglich müde werden. Bemerkenswert ist auch ein wichtiger Pluspunkt dieser Technologie.

Beim Laufen auf einem harten Untergrund in normalen Schuhen ist die Wirbelsäule des Athleten ziemlich schwer belastet. Bei manchen Menschen, die schon lange in einfachen Schuhen laufen, kann es sogar zu schweren Erkrankungen der Wirbelsäule kommen.

Bei langen Sessions in innovativen Sneakers ist der Fuß viel weniger müde, so dass sich der Läufer nach einer großen Belastung nicht lange erholen muss.

Diese Schuhe sind auch perfekt für diejenigen, die gerne in felsigem Gelände laufen. Beim Laufen auf Steinen in herkömmlichen Modellen ist das Verletzungsrisiko sehr hoch, Verstauchungen, Dehnungen und andere unangenehme Dinge für jeden Athleten. Die Vorteile einer Amortisation liegen daher auf der Hand.

Abschreibungsarten

Das gebräuchlichste nichtmechanische System. Es wird von einer kleinen Kamera dargestellt, die sich in der Sohle befindet. In diese Kammer wird unter hohem Druck Spezialgas gepumpt, durch das das gesamte System arbeitet.

Diese Art der Wertminderung eignet sich eher zum Trainieren oder Wandern, da Schuhe mit einem solchen System bei weitem nicht die schnellsten sind. Die Vorteile und die gute Stabilität solcher Sneaker sind auch zu verdanken, da das Risiko, den Fuß einzuklemmen, minimal ist.

Das zweite System heißt mechanisch. Hauptbestandteile sind Federn sowie eine tragende Plattform.

Gute Stoßdämpfungsturnschuhe

Asics

Diese Marke ist sehr, sehr berühmt. Asics Modelle sind immer sehr hochwertig und durchdacht. In solchen Schuhen sieht man oft sehr gute Athleten. Das Hauptmerkmal dieser Marke ist die Wertminderung, aber ich muss sagen, es ist sehr ungewöhnlich.

Die Sohle enthält ein spezielles Gel, das beim Laufen alle Stöße und Schläge perfekt absorbiert. Diese Technologie hat auch einen großen Einfluss auf die Geschwindigkeitsleistung, was wichtig ist. In der Asics-Linie gibt es eine solche Technologie, sowohl für das Laufen als auch für einfache Spaziergänge und sogar für den Tourismus. Selbst bei einem einfachen, langen Spaziergang wird die Wertminderung nicht überflüssig sein.

Der Name dieser Marke spricht für sich. Ich denke, in der modernen Welt gibt es keinen einzigen Athleten, der diesen Hersteller nicht kennen würde. Nike wird sowohl in mechanischen als auch in nichtmechanischen Systemen eingesetzt. Alle Turnschuhe sind auf höchstem Niveau gefertigt.

Sie sind langlebig und natürlich zuverlässig. Erwähnenswert ist auch eine hervorragende weiche und bequeme Ferse. Die Vorderseite ist gut belüftet, so dass die Füße nicht schwitzen. Nike stellt auch Schuhe für diejenigen her, die so lange Strecken wie Marathon und Ultramarathon laufen möchten. Dieser Schuh hat auch Abstriche, obwohl er etwas weniger aktiv ist, da Marathonläufer gerne Modelle mit sehr dünnen Sohlen verwenden, da er schneller ist.

Adidas

Nicht weniger bekanntes Unternehmen, lässt auch hervorragende Laufschuhe zu, die Hochgeschwindigkeitseigenschaften aufweisen. Ein Beispiel ist ein hervorragendes Modell, das bei Profisportlern sehr gefragt ist. ADIZERO TAKUMI REN 3.

Diese Option verwendet ein Abschreibungssystem namens boost ™, das von Adidas entwickelt wurde. Die Technologie ist mechanisch, denn je mehr ein Läufer sich anstrengt, desto mehr Rendite erhält er, da der Boost ™ das Bein stark nach vorne drückt. Der Preis sollte gesagt werden, diese Instanz ist ziemlich hoch, aber es ist voll gerechtfertigt.

Reebok

Diese Marke lässt etwas günstigere Modelle zu, aber die Qualität bleibt auf einem Höhepunkt. Die meisten Reebok-Proben weisen eine sehr gute nichtmechanische Dämpfung auf. Der Hauptvorteil dieser Firma ist auch eine gute Belüftung des Fußes, für die Reebok eine sehr große Anzahl von Sportlern liebt.

Die Sohle der hinteren Ferse ist nicht sehr hoch, was für diejenigen sehr gut ist, die in diesem Schuh lange Strecken laufen möchten, wie zum Beispiel einen Halbmarathon.

Das Unternehmen muss als zu bekannt bezeichnet werden. Die meisten Turnschuhe, die dieses Unternehmen herstellt, sind mit einem speziellen, einzigartigen System ausgestattet, das alle Stöße absorbiert. Diese Technologie heißt ForeverFOAM.

Präsentiert von einem speziellen weichen Einsatz in der Sohle, der sich im Fersenbereich befindet. Diese Option ist perfekt für diejenigen, die den größten Teil ihres Trainings von der Ferse aus und nicht von der Vorderseite des Fußes aus ausführen. Diese Technik eignet sich hervorragend für lange Läufe. Mit ihrer Belastung ist der Fuß minimal.

Neues Gleichgewicht

Das Unternehmen, das in letzter Zeit immer mehr an Bedeutung gewinnt, stellt auch eine Vielzahl von Schuhen für Sportler her. New Balance entschied sich für ein System, das keinem der vorherigen Systeme ähnelt.

Seine Bedeutung ist, dass die gesamte Sohle aus einer Vielzahl von Schichten besteht, von denen jede für ihre eigene Funktion verantwortlich ist. Eine Schicht absorbiert zum Beispiel den Schlag, die zweite hilft dem Fuß, sich abzustoßen, die dritte hilft, ihn ruhig zu halten. Ich muss sagen, diese Lösung ist sehr erfolgreich und effizient, daher sind diese Optionen sehr beliebt.

Wie Schuhe mit Stoßdämpfung zu wählen

Zur Freude aller hat die neue Saison des Laufens an der frischen Luft bereits begonnen: das warme Wetter, das Singen von Vögeln, blühende Bäume - all dies macht das Training um ein Vielfaches angenehmer. Das Wichtigste ist natürlich, dass Sie sich bei jedem Lauf wohlfühlen. Und dafür sind vor allem Ihre Schuhe verantwortlich. In bequemen Turnschuhen kannst du eine Strecke einfacher und schneller laufen.

Zusätzlich zu den offensichtlichen Punkten - sie müssen den Fuß sicher fixieren und gleichzeitig die Füße nicht reiben - gibt es einige andere Eigenschaften, die bei der Auswahl von Turnschuhen berücksichtigt werden sollten.

Eine der wichtigsten Eigenschaften von Laufschuhen ist die Stoßdämpfung. Wofür ist es? Zum einen wird dank ihr das Gewicht der Sportlerin gleichmäßig auf den Fuß verteilt, zum anderen werden Stöße auf der Oberfläche abgefangen (und damit die Gefahr von Gelenkverletzungen minimiert) und zum anderen wird die Kompressionsenergie auf die stoßdämpfende Sohle zurückgeführt, wodurch der Läufer nach vorne gedrückt wird.

Unter den modernen Stoßdämpfertechnologien nimmt die Schaumstoff-Außensohle den Spitzenplatz ein. Es ist fast schwerelos, wodurch die Masse der Sneaker nicht zunimmt, während es die Stoßbelastungen perfekt verteilt und bei umgekehrter Verformung schnell wieder in Form kommt. Stoßdämpfende Herren-Laufschuhe der Marke PUMA sind mit einer Vielzahl von Modellen vertreten. Zum Beispiel sind die beliebten Laufschuhe der IGNITE-Linie die idealen Partner zum Laufen.

Ihre Sohle besteht aus innovativem IGNITE FOAM-Schaum, der Energie spart und das Laufen erleichtert. IGNITE Sneaker reagieren sofort auf nahezu jede Bewegung des Läufers und bleiben absolut stabil.

Dieser Schaumstoff wird in der Automobilindustrie verwendet und wurde erstmals von PUMA bei der Herstellung von Turnschuhen verwendet und patentiert. Die zweilagige Sohle des neuen IGNITE 4 Netfit-Modells aus leichtem Schaumstoff IGNITE 2.0 sorgt für zuverlässige Dämpfung, und die flexiblen Gummirillen an der Sohle sorgen für ein geschmeidiges Abrollen und maximalen Grip. Vor dem Fuß befindet sich eine zusätzliche Abstoßungszone - sie ist so konzipiert, dass Sie bei jedem neuen Ruck Geschwindigkeit erreichen können.

Die stylischen Mega NRGY Knit Sneakers eignen sich sowohl zum Laufen in der Stadt als auch für einen intensiven Lauf. Hier wird die Zwischensohle aus NRGY-Schaum zur Dämpfung verwendet, die die Energieabgabe jedes Schritts garantiert, den Sie ausführen. Das Erscheinungsbild ist lakonisch und ungewöhnlich: Der obere Teil des Strickjerseys "gebrochen" rhythmisch Streifen kontrastierender Schnürsenkel.

Ein echtes Geschenk für Läufer sind innovative Jamming-Turnschuhe, die einen "natürlichen" Lauf ermöglichen. Ihre nahtlose Oberseite ist mit der evoKNIT-Technologie hergestellt und gewährleistet eine hundertprozentige Fixierung des Fußes. Gleichzeitig spüren Sie sie nicht einmal am Fuß. Das Granulat aus NRGY Foam-Schaum sorgt für einen natürlichen Laufeffekt, an dem Sie echte Freude haben werden.

Sie müssen nur Ihr perfektes Paar stoßdämpfender Sneaker auswählen, um Ihr Training komfortabel und produktiv zu gestalten.

Turnschuhe

WIE UND WO SONNENUNTERGÄNGE MIT EINEM RABATT VON 90% KAUFEN

Wie wähle ich hochwertige Sneakers aus?

In fast jedem Sportgeschäft wird eine breite Auswahl an Turnschuhen angeboten. Sie variieren je nach Hersteller, Kosten, Farbe und Funktionalität. Aber wie man Turnschuhe wählt - nur wenige wissen es. Daher ist der Käufer oft ratlos und weiß nicht, was er kaufen soll. Schließlich können Sie kurz nach dem Kauf sehr enttäuscht sein, wenn Sie sinnlos kaufen, was Ihnen zuerst gefallen hat.

Um wirklich hochwertige Sportschuhe zu erwerben, ist es notwendig, sich auf einen solchen Kauf richtig vorzubereiten, nachdem Sie die grundlegenden Kriterien für die richtige Wahl studiert haben. Lassen Sie uns endlich herausfinden, wie man die richtigen Schuhe auswählt.

Turnschuhe sind keine Wanderschuhe, die Sie auswählen können. Sie konzentrieren sich nur auf den Parameter "Gefällt mir / Gefällt mir nicht". Turnschuhe sollten den Knöchel fest fixieren, um einer großen Belastung standzuhalten, der Fuß darin sollte bequem sein.

Wenn Sie wirklich bequeme Turnschuhe wählen möchten, tun Sie es am Abend besser. Nicht, weil nach Feierabend mehr Freizeit zur Verfügung steht und Sie langsam das gesamte Sortiment erkunden können, sondern weil das Bein abends natürlich anschwillt (durch tägliche Belastung). Es ist besser, Turnschuhe zu wählen, die morgens ein wenig frei sind, als solche, die abends zerdrücken und Unbehagen verursachen.

Sichtprüfung

Das Starten der Auswahl von Turnschuhen sollte aus dem Suchspeicher erfolgen. Es ist besser, wenn es sich um ein spezialisiertes Sportgeschäft handelt, da die Wahrscheinlichkeit, dort hochwertige Schuhe zu kaufen und kompetent beraten zu werden, viel höher ist. Wenn ein Geschäft ausgewählt ist und sogar ein Paar Schuhe Sie angezogen hat, ist eine visuelle Beurteilung des Modells, das Ihnen gefällt, obligatorisch. Es ist notwendig, die Qualität des Produkts kritisch zu bewerten:

Gibt es eine Schnürung?
Sind die Linien gerade?
Schonend auftragen?
Gibt es einen starken synthetischen Geruch?
Sind Größe und Produktionsland angegeben?
Gibt es einen Aufkleber mit Informationen zu dem Material, aus dem die äußeren, inneren Teile und die Sohle bestehen?

Wenn all diese Fragen bejaht werden, kann das Modell weiter untersucht werden. Aber wenn auch nur eine der Fragen mit "Nein" beantwortet wird, sollten Sie gut überlegen: Schuhe können "handwerkliche" Produktion sein. In diesem Fall ist die Qualität des Produktes zweifelhaft.

Detailliertere Studie

Wenn die ersten Testschuhe erfolgreich bestanden wurden, können Sie tief gehen. Und wörtlich: Überprüfen Sie, ob es einen Rist gibt. In Turnschuhen ist es sehr wünschenswert, weil es den Knöchel vor vorzeitiger Ermüdung schützt. Die Ausnahme sind Turnschuhe für anaerobe Gruppentrainingseinheiten im Fitnessstudio.

Es ist sehr wichtig, dass die Einlegesohle herausnehmbar ist, um die Hygiene der Schuhe zu gewährleisten. Wenn Sportschuhe einen unangenehmen Geruch abgeben, können sie nicht mehr verwendet werden, auch wenn sie sich ansonsten in ausgezeichnetem Zustand befinden.

Der weiche Saum des Sneakers um den Knöchel verhindert Reibung und andere Beschwerden.

Jetzt können Sie das Material genauer studieren. Turnschuhe für Outdoor-Aktivitäten, Wanderschuhe und Turnschuhe für den Sport können aus Leder hergestellt werden. Und das wird ihr einziges "Plus" sein. Sportschuhe können aber auch aus Kunststoff bestehen. Es ist wahr, es wird kein Kunstleder sein, als billiger Ersatz für natürliche Materialien - es werden synthetische Hightech-Sportmaterialien sein, die manchmal mehr kosten als Leder. Diese Materialien "atmen" und sorgen für Luftaustausch im Schuh. Aus diesen Materialien entstehen die bequemsten Sneaker. Wenn Sie die Qualität des Materials nicht „mit den Augen“ überprüfen können, können Sie den Sockenbereich 5 Sekunden lang mit dem Zeigefinger drücken. Gleicht sich das Loch fast sofort aus, verdient das Material Aufmerksamkeit.

Wenn Sie Turnschuhe wählen, sollten Sie auf die Sohle achten. Tiefe Erleichterung ist ein Zeichen von Turnschuhen für Outdoor-Aktivitäten. Wenn das Relief nicht tief, sondern dick ist - das sind Turnschuhe für das Fitnessstudio. Wenn es praktisch keine Erleichterung gibt, ist dies ein Zeichen für gewöhnliche Wanderschuhe.

Welche Turnschuhe besser sind, hängt nur von dem Zweck ab, für den sie benötigt werden. Beachten Sie jedoch, dass beim Kauf von Turnschuhen für die Straße Modelle mit Reflektoren bevorzugt werden sollten - zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen sind nicht überflüssig.

Überprüfung durch den Verkäufer

Wenn die Schuhe noch Zweifel hervorrufen, lohnt es sich, sie praktisch zu überprüfen. Und es ist besser, dies in Anwesenheit des Verkaufsassistenten zu tun - er wird sofort (und oft ohne es zu merken) helfen, zu verstehen, ob es sich um Qualitätsschuhe handelt.
Nämlich - Schuhe müssen gebogen werden. Bei hochwertigen Sportschuhen ist das Design so, dass sich die Sohle nicht mitbiegt. Dies ist eine obligatorische Maßnahme, die Verletzungen der Füße verhindert. Fototurnschuhe auf der Falte
Wenn beim Versuch, die Schuhe im Gesicht des Verkäufers zu verbiegen, Angst oder Zweifel bestehen, gibt es zwei Gründe: Entweder hat er Angst vor allem, oder die Schuhe sind von schlechter Qualität, und infolge solcher Manipulationen kann die Sohle reißen.
Wenn die Turnschuhe den Längsfaltungstest bestanden haben, ist es Zeit, sie zu biegen. Es gibt auch eine Menge, was die Reaktion des Verkäufers zeigt. Außerdem sollten Sie auf die Stelle der Falte achten: Sie sollte nicht in der Mitte liegen, sondern mit einem Versatz zu den Fingern. In diesem Fall ist das Bein beim Gehen und bei der Durchführung verschiedener Übungen angenehm. Und es ist durchaus möglich, dass dieser Schuh der bequemste Sneaker sein wird.
Wie man Turnschuhe für Frauen von Turnschuhen für Männer unterscheidet

Sportschuhe für Damen unterscheiden sich von Sportschuhen für Herren nicht nur durch eine vielfältigere Farbpalette, sondern auch durch einige andere Merkmale, wie zum Beispiel:

Ein schmalerer Block.
Weichere Abschreibung.
Die Ferse hat eine zusätzliche Höhe, um die Gefahr einer Beschädigung der Achillessehnen zu verringern.
Der Buchstabe "W" in der Modellbezeichnung kann bedeuten, dass das Modell weiblich ist (bzw. "M" männlich ist).

Passend

Wenn die Schuhe alle Tests bestanden haben und es bequem zu sein scheint, bleibt es für die Kleinen - probieren Sie es an. Warum ist es besser, es am späten Nachmittag zu tun, wie bereits gesagt wurde. Was Sie sonst noch über das Anpassen wissen müssen:

Sneaker anprobieren sollte sofort auf beiden Beinen sein.

Das Anziehen sollte in Socken erfolgen, die zum Tragen mit Turnschuhen vorgesehen sind (wenn die Socken dick sind, benötigen Sie möglicherweise Schuhe, die größer als die Größe sind).

Es ist notwendig, die Schuhe zu schnüren und in der Halle hineinzugehen: Sowohl der Fuß als auch die Ferse sollten gut befestigt sein.

Aus diesem Grund ist es nicht empfehlenswert, Turnschuhe aus der Ferne zu kaufen, z. B. in einem Online-Shop.

Wie man die Größe des Sneakers wählt, wird dem Verkäufer verraten, denn nur er weiß, ob das Maßraster den allgemein anerkannten Normen entspricht. Und dann - nur durch Prüfung und persönliche Gefühle. Wenn sich Ihre Beine in bequemen Turnschuhen befinden, die nicht reiben, nicht quetschen und nicht zu locker sind, ist dies die richtige Größe.

All dies sind die Grundregeln für die Auswahl guter Turnschuhe. Von ihnen geführt, wird es nicht schwierig sein, Sportschuhe zu wählen, die mit Komfort und Haltbarkeit begeistern werden.

Wie kaufe ich Turnschuhe mit einem Rabatt von bis zu 90 Prozent?

Und jetzt drei einfache Tipps, mit denen Sie hochwertige Sneaker zu günstigen Preisen kaufen können:

1. Achten Sie auf Lagerbestände und Verkäufe.
2. Kaufen Sie Schuhe auf ausländischen Websites
3. Nutzen Sie Cashback-Services und geben Sie bis zu 90% Ihres Kaufs zurück.

Laufschuhe mit Stoßdämpfer: Wie wähle ich den richtigen aus?

Jeder weiß, dass die Wirkung des Laufens Sie auf die richtige Auswahl der geeigneten Ausrüstung warten können. Das wichtigste Attribut sind Turnschuhe. Wenn die Schuhe richtig gewählt sind, ist die Freude am Training garantiert. Richtig gewählte Laufschuhe schützen Sie vor Problemen in Form von Müdigkeit und Verletzungen Ihrer Füße. Diese Auswahl ist besonders relevant in der Stadt, wo man meistens auf Asphalt laufen muss.

  • Inhalt des Artikels
  • Welche Turnschuhe zu wählen
  • Dämpfung von Laufschuhen
  • Beliebte Marken von Laufschuhen
  • Video Wie wähle ich Turnschuhe zum Laufen aus? Vollständige Anweisung

In Sportgeschäften gibt es in der Regel eine große Auswahl an Sneakers verschiedener Marken. Die Aufgabe besteht jedoch darin, Schuhe auszuwählen, die speziell für den Laufsport entwickelt wurden und nicht für einen schönen Look oder einen erschwinglichen Preis ausgeführt werden sollen. Solche Schuhe müssen gekauft werden, wenn:

  • Ihr Lauf dauert jeden Tag oder jeden zweiten Tag mindestens eine halbe Stunde.
  • Ihre Laufleistung beträgt mehr als 12 km / h.
  • Wenn Sie übergewichtig sind, bekommen Sie einen starken Schlag auf Ihre Füße auf dem Boden, ohne Stoßdämpfung, dies kann das Knochensystem schädigen.

Welche Turnschuhe zu wählen

Bevor Sie Turnschuhe kaufen, sollten Sie wissen, dass es sich um zwei Arten handelt, die im Training und für Wettkämpfe verwendet werden. Was ist ihr Unterschied?

  • Trainingsschuhe haben genug Abwechslung und sind in erster Linie dazu gedacht, Ihre Füße vor Verletzungen zu schützen.
  • Schuhe für Wettkämpfe, schützt nicht, es ist so angelegt, dass der Athlet bei seinen Ergebnissen die bestmögliche Leistung erzielt.

Dämpfung von Laufschuhen

Zuallererst brauchen gute Turnschuhe eine gute Wertminderung. Je besser es ist, desto höher ist der Preis. Dieser Schuh hat eine Vielzahl von Markierungen, die auf dem Stoßdämpfer in einem Teil der Zehe oder Ferse vorhanden sind:

  • Luft - Indikatoren für Druckluft.
  • Gel - die Qualität des Gels.
  • Gitter - das Vorhandensein des Gitters.

Diese Markierungen können sich sowohl an der Ferse als auch an der Zehe befinden, in einigen Fällen nur auf einer Seite. Hier entscheidest du, welches besser ist, abhängig von den Landebeinen beim Laufen.

Es gibt einige weitere Funktionen zur Auswahl:

  • Wenn sich Ihr Fuß beim Laufen in einer parallelen Position oder leicht kosolapyat befindet, sollten Sie Turnschuhe der Kategorie Neutral kaufen.
  • Und für den Fall, dass Sie beim Laufen die Beine nach vorne oder zur Seite werfen, die sogenannte "Ballettansicht", müssen Sie Stabilitätsschuhe kaufen. Bei dieser Position der Beine und beim Drehen der Füße werden die Gelenke gebrochen und die Muskeln der Beine werden viel schneller müde. Spezielle Schuhe können solche "Spieße" mit ihren Füßen etwas ausgleichen.

Die stoßdämpfenden Eigenschaften der Sneaker sollen Schläge dämpfen, um herunterzulaufen, die schwersten Belastungen auf die Gelenke der Beine und der Wirbelsäule zu verringern, die Abstoßung zu erhöhen und dadurch die Geschwindigkeit und Qualität der Bewegung zu verbessern. Deshalb ergänzen die Macher Sportschuhe mit einer speziellen Schicht und Einlagen und Einlegesohlen für die Dämpfung. Für einen Läufer ist die Abwertung von Schuhen an zwei Stellen gleichzeitig das Beste.

Shock-up-Sneaker für den richtigen Lauf sollten einige weitere notwendige Parameter haben:

  • Die Sohle von Laufschuhen sollte weich und flexibel sein, insbesondere im Sockenbereich.
  • Das Vorhandensein von Einlagen aus hochwertigem Gummi, abriebfest. Sie befinden sich normalerweise im Fersenbereich und an der Zehe. Schlagen Sie beim Schuhkauf mit der Sohle auf den Boden. Wenn Sie die Linie sehen, stellen Sie die Turnschuhe wieder in das Regal, sollte es nicht sein.
  • Atmungsaktives Material, eines der Hauptmerkmale. Laufschuhe stellen niemals Leder oder anderes nicht atmungsaktives Material her.
  • Das Vorhandensein einer herausnehmbaren Einlegesohle ist eine wichtige Tatsache. Es sollte entweder polsternd oder orthopädisch sein.
  • Das Gewicht des Schuhs ist wichtig. Nicht mehr als 400 g.

Sollte die Individualität der Beine und andere Faktoren berücksichtigen.

  • Wenn Ihr Fußlift ​​nicht groß ist, müssen Sie Schuhe mit Unterstützung des Fußgewölbes aufnehmen.
  • Berücksichtigen Sie dies bei der Auswahl der Breite des Fußes und der Größe der Turnschuhe. Nehmen Sie keine Schuhe "Hintern", lassen Sie etwa vier Millimeter bis zum Zeh, da der Fuß vom Laufen leicht zunimmt.
  • Bei den Pads bleibt die Definition bei der Firma, die Turnschuhe herstellt.
  • Die Auswahl hängt von der Jahreszeit ab. Schuhe für Winterläufe werden aus dichteren, wärmespeichernden Materialien hergestellt. Die Sommerversion ist leicht, atmungsaktiv und wird bei geringstem Feuchtigkeitseintritt benetzt.
  • Die Wahl der Schuhe hängt auch von der Deckung ab, auf der Sie laufen. Es ist wünschenswert, zwei Paare zu haben: für das Laufen auf Asphalt- oder Fahrbahnfliesen und weiche Beschichtungen von Stadien oder unbefestigten Straßen.

Turnschuhe zum Laufen auf Asphalt mit maximaler Stoßdämpfung

Möchtest du gesund sein? Lauf! Möchten Sie schlank und belastbar werden? Lauf! Möchten Sie „vor einem Herzinfarkt davonlaufen“? Lauf auch! Diese Sportart ist bei weitem die beliebteste. Sowohl Erwachsene als auch „sehr Erwachsene“ machen es. In Schulprogrammen ist auch Laufen präsent, da gesunde Kinder der Schlüssel für eine gesunde Zukunft für den Planeten sind.

Joggen zu laufen hat nur Freude gemacht, man muss in der Lage sein, die richtigen Schuhe dafür zu wählen. Spezielle Laufschuhe lindern Ermüdungserscheinungen in den Beinen, beugen möglichen Verletzungen vor und geben ein Gefühl der Befriedigung nach einem Lauf.

Wenn Sie in der Stadt rehabilitieren, müssen Sie höchstwahrscheinlich entweder auf den Fliesen oder auf den Wegen aus Beton oder Asphalt laufen. Diese Oberflächen sind ziemlich hart. Und wenn Sie Ihre Schuhe falsch auswählen, kann dies sich negativ auf Ihre Gesundheit auswirken. Und anstatt zu heilen, machst du es noch schlimmer.

Um Ihre Joggingübungen angenehm zu gestalten, verwenden Turnschuhe stoßdämpfende Elemente, die die Schläge abfedern und die Kniegelenke nur minimal belasten. In Ermangelung von Wertminderungen werden die Füße nach dem Joggen mit Händen verglichen, die bei längeren Konzerten lange geklatscht haben. Denken Sie nur, die Belastung des Körpers bei jeder „Landung“ entspricht dem Gewicht Ihres Körpers multipliziert mit sechs. Es stellt sich heraus, dass Ihre Wirbelsäule in einem Durchgang mehr als zwei Tonnen Fracht befördert.

Jeder Hersteller verwendet bei der Herstellung von Turnschuhen unterschiedliche Abschreibungseinsätze. Informationen dazu finden Sie auf dem Etikett auf der Unterseite des Produkts. In den rechten Turnschuhen erfolgt die Wertminderung an zwei Stellen. Dies liegt daran, dass während des Laufs nicht nur die Ferse belastet wird, sondern auch die Zehen. Daher ist es besser, Ihre Wahl auf solchen Schuhen zu stoppen. Was müssen Sie also wissen, wenn Sie Turnschuhe mit maximaler Stoßdämpfung für den Asphaltlauf auswählen?

Merkmale der Auswahl der richtigen Laufschuhe auf Asphalt

Um auf harten Asphaltoberflächen zu laufen, bringen Sie nur Freude und sind so bequem wie möglich. Ihre Turnschuhe sollten vor Verformungen geschützt sein, bequem sein, einen guten Wert aufweisen und vor allem „atmen“. Achten Sie daher bei der Auswahl Ihrer Laufschuhe auf Folgendes:

  • Leichtigkeit;
  • Abschreibung;
  • Material;
  • Fußfixierung;
  • alleiniger Schutz;
  • alleinige Flexibilität;
  • Qualität;
  • Einlegesohle;
  • Größe;
  • ästhetisches Aussehen.

Als nächstes betrachten wir jedes dieser Kriterien etwas detaillierter. Also:

  1. Leichtigkeit - es sollte auf dem maximalen Niveau sein. Andernfalls werden die Beine sehr schnell müde, was Sport zu einem unangenehmen Vorgang macht. Aber wie sonst? Das Laufen mit Kettlebells bereitete noch niemandem Freude.
  2. Die Abschreibung sollte sehr gut sein. Dieses Kriterium ist besonders wichtig bei der Auswahl von Schuhen zum Joggen. Schließlich ist es den Stoßdämpfern zu verdanken, dass die Stoßbelastung bei aktiven Übungen abnimmt und die Geschwindigkeit und Qualität des Laufs zunimmt.

Es gibt eine sehr wichtige Regel bezüglich der Position von Stoßdämpfern in Laufschuhen: Eines dieser Elemente sollte sich unter der Ferse befinden, um die Lauflast zu verringern, und das andere - unter der Zehe, um die reibungslose Übertragung des gesamten Körpergewichts vom Fersenbereich zum Zehenbereich zu erleichtern. Dadurch fühlen sich die Füße des Läufers so wohl wie möglich.

Die Luftschicht in der Sohle wurde zur Innovation in Bezug auf die Wertminderung bei dieser Art von Schuhen. Es kann mit speziellem Silikon oder Gas gefüllt werden. Die Federn unter den Absätzen haben eine ähnliche Wirkung. Fans des Laufsports wissen die Qualität dieser neuen Produkte bereits zu schätzen.

Achten Sie bei der Auswahl eines Geländes besonders auf die Art der Abschreibung. Es gibt mehrere von ihnen. Und um herauszufinden, was bei der Herstellung eines bestimmten Paares verwendet wurde, müssen Sie sich nur die Sohle im Bereich der Zehen oder Fersen ansehen:

  • Gitter - eine solche Beschriftung bedeutet, dass der Stoßdämpfer in Form eines Gitters dargestellt wird;
  • Gel - Sportgel-Abschreibungselement ist in Turnschuhen eingebaut;
  • Luft - solche Schuhe sind mit Druckluftpolstern ausgestattet.

Diese Technologien sind am beliebtesten, es gibt jedoch auch andere Arten von Abschreibungen. Sie haben die Wahl.

  1. Das Material, aus dem Laufschuhe hergestellt werden, sollte haltbar, sehr weich und luftdurchlässig sein. Wählen Sie Schuhe aus natürlichen Materialien, damit Ihre Füße nicht ins Schwitzen kommen. Die ideale Option wäre das Mesh-Oberteil der Sneaker, dargestellt durch einen praktischen Stoff mit Einsätzen aus echtem Leder. Moderne Hersteller verwenden ein Doppelnetz, das die Lebensdauer des Produkts verlängert und die Füße zusätzlich vor äußeren Beschädigungen schützt. Darüber hinaus muss das Material, aus dem die Schuhe genäht werden, Luft durchlassen. Dies ist sehr wichtig, da Ihre Beine beim aktiven Laufen atmen müssen.
  2. Die Fußfixierung sollte mit Schnürsenkeln und Klettverschluss erfolgen. Obwohl viele der Läufer sagen, dass die Modelle mit Klettverschluss sehr bequem sind. Sneakers mit Schnürsenkeln sorgen für eine bessere Fixierung des Beins und verringern so das Verletzungsrisiko. Und dennoch werden Klett-Sneaker schnell ungeeignet.
  3. Beschützer Einzige Turnschuhe zum Laufen auf Asphalt sollten eine geriffelte Oberfläche haben. Dies verhindert ein Verrutschen. Es ist nicht akzeptabel, dass die Sohle von Laufschuhen flach (oder fast flach) war. Dies führt zu einer zusätzlichen Verletzungsgefahr beim Joggen, insbesondere im Winter. Die Sohle muss gerillt sein, mit vielen Rillen. Auf diese Weise kann es die Fahrbahn besser erfassen und ein Abrutschen verhindern.
  4. Bei der Auswahl des richtigen Laufschuhs spielt die Flexibilität der Sohle eine besondere Rolle. Tatsache ist, dass der Fuß während des Laufs seine Position ändert und die Sohle ihn genau wiederholen muss. Dieses Kriterium kann durch die übliche Beugung des Modells überprüft werden. Wenn die Sohle von guter Qualität ist, muss sie verdoppelt werden.
  5. Die Qualität von Schuhen kann nach folgenden Kriterien bestimmt werden:
  • Naht (für hochwertige Turnschuhe sollte es glatt sein);
  • Klebstoff (wenn der Schuh von schlechter Qualität ist, sind seine Überreste entlang der Sohlenkante sichtbar).

Niedrigwertige Turnschuhe halten nicht lange und belohnen Sie auch mit Hornhaut.

  1. Einlegesohlen müssen herausnehmbar sein. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, sie nach dem aktiven Joggen zu trocknen, währenddessen Ihre Füße schwitzen und Turnschuhe mit ihnen.

Wenn die Innensohle in den Schuhen nicht herausgezogen wird, führt dies zu einem Problem beim Trocknen. Solche Turnschuhe fangen an, schlecht zu riechen, was ihrem Träger Unbehagen bereitet. Die einzige Lösung für dieses Problem ist die Anschaffung neuer Einlegesohlen.

  1. Die Größe der Turnschuhe ist auch wichtig, wenn Sie das richtige Modell zum Joggen auswählen. Sie sollten ein wenig frei sein, dann atmet das Bein und fühlt sich durch das Gefühl der Verengung nicht unwohl. Aber auch Turnschuhe sollten nicht am Fuß hängen, da Sie sonst nicht die Möglichkeit haben, normal zu laufen. Ein Blutrausch, der während des Laufs auftritt, erhöht das Volumen der Beine geringfügig. Deshalb müssen Sie Laufschuhe etwas größer wählen.
  2. Ästhetischer Blick. Turnschuhe sollten Ihnen nicht nur die Qualitätsparameter gefallen, sondern auch die äußeren Eigenschaften.

Turnschuhe für Frauen und Turnschuhe für Männer. Was ist der unterschied

Turnschuhe sind nicht nur Herrenschuhe. Moderne Frauen machen sie mit großer Freude zu einem Teil ihres Schuh- "Arsenals". Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen Laufschuhen für Männer und Frauen.

Zunächst sind die weiblichen Muskeln im Vergleich zu den männlichen schwächer. Deshalb präsentiert sich der "Ladies" Modelki in einer leichteren Version. Darüber hinaus haben Damen-Sneaker einen relativ stabilen Rücken, der eine zuverlässige Fixierung des Beins gewährleistet und es vor möglichen Stößen schützt. Modelle für Frauen sind etwas höher als für Männer. Frauen haben daher ein geringeres Risiko, die Fersensehne zu beschädigen. Da das männliche Gewicht meistens mehr weiblich ist, ist der Grad der Abwertung der Sohle in ihren Turnschuhen viel schwieriger. Ansonsten gibt es keine Unterschiede, wenn Sie nicht berücksichtigen, dass an „Damen“ -Modelle ästhetische Anforderungen in Bezug auf Schönheit gestellt werden.

Mit den oben genannten Empfehlungen können Sie einfach und schnell die idealen Turnschuhe für den Asphaltlauf auswählen, die Ihnen nur ein angenehmes Gefühl vermitteln.

Verwandeln Sie Schlag in einen leichten Schlag: Sneaker zum Laufen auf Asphalt mit maximaler Stoßdämpfung

Während des Laufens wird der Bewegungsapparat des Athleten mit jedem Fuß auf dem Boden sehr stark belastet.

Um Gesundheitsschäden zu minimieren, ist es für häufiges Training besser, Trainer mit guter Stoßdämpfung zu wählen, insbesondere wenn Sie Rückenprobleme haben oder übergewichtig sind.

Laufschuhe mit Stoßdämpfung

Die Schicht, die sich in der Sohle von Sportschuhen befindet, löscht die Aufprallkraft. In stoßdämpfenden Turnschuhen ist es einfacher, sich beim Laufen abzustoßen, wodurch die Muskeln der Beine des Athleten weniger müde werden.

Bei schnellem Laufen ist die Stoßbelastung des Vorfußes sechsmal höher und eine unebene Oberfläche kann zu Unwohlsein und sogar zu Verletzungen führen. Daher eine zusätzliche Schicht, die die Landung weicher macht.

1970 gab es eine Abwertung und in der Ferse war Nike der erste Schöpfer, der solche Turnschuhe präsentierte.

Jeder Hersteller hat seine eigene Abschreibungstechnologie, verwendet jedoch meistens als Material für Federeinsätze:

  • Luft (Luftkennzeichnung, Nike);
  • ein anderes Gas (zum Beispiel Kohlendioxid - Pumpe von Reebok);
  • Silikongel (Gel, Asics);
  • Schaumstoffe (Boost, Lunarlon, Foamposite);
  • Minifedern (Sprungkraft von adidas).

Verschiedene Arten von Turnschuhen

Die Markierung direkt auf der Sohle der Turnschuhe gibt Auskunft darüber, welche Abschreibungstechnologie verwendet wurde. Die Außensohle selbst hat auch die Fähigkeit, die Aufprallkraft zu absorbieren.

Nike-Turnschuhe, die seit 1978 die Luftdämpfungstechnologie entwickeln, verwenden Kissen mit einer Dicke von 4 mm, die leichter als andere Polstermaterialien sind, sowie Lunarlon- oder Foamposite-Schaum.

Foto 1. Nike Sneakers, Air Max-Modell mit stoßdämpfendem Kissen auf der Rückseite der Sohle.

Adidas hat einen abriebfesten körnigen Boost-Schaum entwickelt.

Foto 2. Modell Adidas Ultra Boost - Sportschuhe mit einer Sohle aus speziellem Dämpfungsmaterial.

In japanischen Mizuno-Turnschuhen verteilt die Sohle, die aus verschiedenen Schaumarten besteht, die Last gleichmäßig auf den Fuß. Zwischen Ferse und Zehen befindet sich ein elastischer Kunststoffeinsatz, der die Aufprallkraft beim ersten Kontakt mit der Oberfläche abfängt.

Foto 3. Mizuno Wave Rider 20 Turnschuhe: Ein spezieller Kunststoffeinsatz ist um die Ferse sichtbar und sorgt für Dämpfung.

Laut Kundenrezensionen können zuverlässige Sportschuhe mit hochwertiger Stoßdämpfung als Modelle bekannter Marken bezeichnet werden: Boost ESM und Supernova Glide Boost 8 von Adidas, Gel Fortitude 7 und Gel Noosa Tri 11 von Asics. Der Preis für diese Turnschuhe beginnt bei 6500 Rubel. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass einige Modelle für eine bestimmte Fußbreite ausgelegt sind, z. B. Supernova Glide Boost 8. Adidas-Schuhe haben eine hohe Abriebfestigkeit und eine gute Unterstützung für den gesamten Fuß. Die Asics-Gelabsorptionstechnologie macht Turnschuhe sehr leicht.

Für Asphalt mit maximaler Stoßdämpfung

Asphalt ist gefährlich für den Bewegungsapparat des Läufers, da er Stoßbelastungen praktisch nicht aufnimmt. Wenn das Gewicht eines Athleten 70 kg überschreitet, ist es zum Joggen besser, Schuhe mit maximaler Stoßdämpfung zu wählen.

Es ist wichtig! Die Besonderheit derartiger Sneaker besteht darin, dass sich die Polstereinsätze im Zehen- und Fersenbereich befinden, so dass sich das Gewicht des Läufers gleichmäßig auf die gesamte Oberfläche des Fußes verteilt. Die Beine sind nicht so müde, also läuft in ruhigem Tempo mehr.

Ein weiteres wichtiges Merkmal von Schuhen zum Laufen auf Asphalt ist eine leichte, aber ziemlich dicke Sohle. Dies bietet Komfort beim Laufen auf einer harten und nicht immer ebenen Oberfläche.

Grundlegende Anforderungen an Sportschuhe zum Laufen auf Asphalt:

  1. Die Wertminderung sollte mindestens in der Ferse, aber besser in der Ferse und in den Zehen erfolgen.
  2. Strapazierfähige Laufsohle, sonst halten die Turnschuhe nicht lange. Viele Modelle für den Stadtlauf haben verstärkte Laufflächen entworfen.
  3. Geringes Gewicht - nicht mehr als 400 Gramm.
  4. Flexibilität
  5. Atmungsaktivität.

Für den Einsatz auf Asphalt geeignet Boost ESM von Adidas, Glycerin 13 von Brooks, On Cloudflow. Diese Modelle haften auch nach Regen gut auf der Asphaltoberfläche. Es ist besser, mit Turnschuhen, die für den Boden ausgelegt sind, nicht auf dem Asphalt zu laufen. Sie sind nicht für eine so harte Oberfläche ausgelegt. Die Abschreibung wird unzureichend sein und eine spezielle Beschichtung der Sohle wird schnell gelöscht.

Wie wählt man einen guten stoßdämpfenden Schuh aus?

Bei der Auswahl von Turnschuhen mit einem einzelnen Polstereinsatz ist es wichtig zu berücksichtigen, auf welchen Teil des Fußes die Hauptlast fällt. Es kommt auf die Lauftechnik an - eine Person landet auf dem Zeh oder der Ferse. Selbst unter Profisportlern gibt es keine definitive Meinung darüber, wie man richtig läuft.

Physiologisch ist es natürlich, beim Laufen auf dem Vorfuß zu landen. Aber die Mehrheit der Amateure wählt einen langsamen, gemessenen Lauf, und häufiger erfolgt die Landung wie beim Gehen auf der Ferse, im Gegensatz zum schnellen Lauf, wenn die Fersen nicht immer die Oberfläche berühren. Mit einem weiten Schritt landet der Athlet auch auf der Ferse.

Foto 4. Drei grundlegende Lauftechniken: Landung auf der Ferse, auf dem mittleren Teil des Fußes oder auf dem Zeh.

Bei der Auswahl von Laufschuhen ist es wichtig, diese anzuprobieren, durch den Laden zu gehen und sicherzustellen, dass die Schnürung nicht drückt. Ein solches Problem tritt häufig bei Menschen mit hohen Hubbeinen auf. Daher ist es für sie besser, eine Sohle mit ausgeprägter Fußgewölbestütze zu wählen, die eine optimale Unterstützung bietet und auch hilft, Plattfuß zu vermeiden.

Achtung! Viele Laufschuhmodelle eignen sich nicht für Personen mit einem breiten Fuß. Es ist besser für sie, auf Modelle mit einem Volumenbereich des Zehs zu achten, um die Finger nicht zu verletzen.

Wenn möglich, ist es besser, ein neues Paar Turnschuhe einzuziehen, bevor Sie mindestens ein paar Meter kaufen. Das Unbehagen, das in der ruhigen Position des Fußes erträglich erscheint, kann Ihr Training ruinieren und zu Übelkeit führen.

Nützliches Video

Das Video beschreibt, welche anderen wichtigen Merkmale neben der Wertminderung gute Laufschuhe haben sollten.

Pflege von Sportschuhen

Bei Turnschuhen ist es ratsam, Maschinenwäsche zu vermeiden - sie halten länger. Auch wenn der Hersteller in den Anweisungen angibt, dass dieses Modell gelöscht werden darf, sollten Sie dies nicht häufig tun. Es wird auch nicht empfohlen, die Turnschuhe mit einer heißen Batterie am Kamin bei direkter Sonneneinstrahlung zu trocknen. Es ist besser, spezielle Trockner für Schuhe oder zerknitterte Zeitungen zu verwenden. Entfernen Sie vor dem Trocknen unbedingt die Einlegesohlen.

Top Laufschuhe

Wissen Sie, wie die ersten Laufschuhe ausgesehen haben? Profisportler überwanden den Marathon in Schuhen mit einem Obermaterial aus Nylon, einer Sohle aus halbweichem Gummi und einer fast vollständigen Wertminderung. Nach einem halben Jahrhundert hat sich der Laufschuh bis zur Unkenntlichkeit verändert. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich mit den neuen Technologien der Modelle der führenden Hersteller von Sportgeräten vertraut zu machen und vielleicht selbst die besten Turnschuhe zum Laufen auszuwählen!

Wichtige Faktoren bei der Auswahl von Turnschuhen

Die richtige Auswahl von Schuhen zum Joggen ist ein wichtiger Schritt für einen Anfänger. Ein ideales Laufpaar verringert das Verletzungsrisiko für Knie, Wirbelsäule, Füße und Sehnen. Umgekehrt zwingen Sie ungeeignete Sneaker in Bezug auf Größe, Wertminderung, Gewicht und Fußfixierung dazu, Ihre sportlichen Ambitionen schnell zu reduzieren.

Achten Sie bei der Auswahl der Laufschuhe auf folgende Faktoren:

  • Gewicht und Fitness. Mit einem großen Gewicht Läufer (über 80 kg) werden Turnschuhe mit einem hohen Wertverlust benötigt. Wenn die Bänder und Muskeln des Athleten nicht trainiert sind, müssen Sie Schuhe mit einer stabilen Fixierung und Unterstützung wählen.
  • Technik läuft. Wenn ein Athlet in klassischer Technik mit einer Landung auf der Ferse läuft, passt er Turnschuhe mit einem Gefälle von 10 mm an. Im hinteren Teil des Fußes muss sich ein Stoßdämpfer befinden, der die Stoßbelastung für Unterschenkel und Knie verringert. Mit der natürlichen Lauftechnik haben die besten Sneaker eine gleichmäßige Höhe und ein gleichmäßiges Profil in der Mitte der Sohle, wenn der Athlet auf dem Mittelteil des Fußes landet. Die Technik des Laufens "von der Zehe" besteht darin, den Boden von der Vorderseite des Fußes abzustoßen. Die Sprinter benötigen Laufschuhe mit verbesserter Stoßdämpfung im Bug des Schuhs.
  • Die Struktur des Fußes. Neutrale Pronationsläufer erleichtern die Auswahl der Turnschuhe, da die meisten Sportschuhe für sie geeignet sind. Bei einer Hyperpronation reicht eine natürliche Abwertung des Fußes nicht aus, daher müssen Sie Schuhe mit maximaler Unterstützung und keinen steifen Schuh wählen. Wenn Hypopronation erforderlich ist, um die Last vom Bein zu entfernen. Die beste Option wären Turnschuhe mit Stoßdämpfung in der Sohle und einer glatten Rolle.
  • Die Größe und Breite des Fußes. Es ist besser, Turnschuhe zum Laufen zu bekommen, die 1-1,5 Größen größer sind als deine Freizeitschuhe. Dies schützt Finger und Nägel vor Verletzungen. Modelle verschiedener Hersteller unterscheiden sich in der Breite. Zum Beispiel produziert Asics Schuhe mit einem schmalen Schuh, Puma - mit einer durchschnittlichen Breite. In New Balance und Reebok Sneakers ist der Schuh breit genug, in Mizuno ist er in den Zehen breit und in der Ferse schmal. Am Ende des Tages ist es besser, Turnschuhe anzuprobieren, wenn die Füße vergrößert und leicht abgeflacht sind.

Diese individuellen Faktoren helfen Ihnen bei der Auswahl des perfekten Laufpaares. Aber zuerst musst du entscheiden, welche Art von Laufabdeckung und bei welchen Wetterbedingungen du trainieren möchtest. Wir bieten Ihnen an, sich mit den wichtigsten Arten von Sportschuhen vertraut zu machen.

Was sind Turnschuhe zum Laufen

Laufschuhe variieren nach folgenden Kriterien:

  • Jahreszeit oder Wetterbedingungen
  • Laufdecke oder Termin
  • Paul Athlet

Schauen wir uns diese Unterschiede einmal genauer an.

Jahreszeit

Bei der Auswahl von Turnschuhen muss klar definiert werden, unter welchen Wetterbedingungen Sie laufen werden. Sommerlaufschuhe haben ein leichtes, oft perforiertes Oberteil. Dank dieser Eigenschaften sind Schuhe leicht atmungsaktiv. Füße schwitzen nicht und überhitzen nicht. Im Winter oder bei schlechtem Wetter werden solche Schuhe jedoch schnell nass, was zu Unannehmlichkeiten für den Läufer führt.

Turnschuhe zum Laufen in der kalten Jahreszeit bestehen aus dichten Materialien. Schuhe werden nicht nass und bleiben warm. Aber selbst die modernsten Technologien, einschließlich Gore-Tex, können einen Läufer nicht mit trockenen Füßen und gleichzeitig guter Belüftung versorgen.

Laufende Abdeckung

Je nach Verwendungszweck gibt es Sneaker für unterschiedliche Laufflächen. Zum Beispiel:

Trainer oder "remote"

Turnschuhe zum Laufen auf Asphalt und festem Untergrund. Wird sowohl für regelmäßiges Training als auch für Langstreckenrennen verwendet. Turnschuhe bieten eine hochwertige Unterstützung für den Fuß und haben gute Dämpfungseigenschaften. Ein gutes Beispiel sind die Adidas Energy Sneakers.

Wettbewerbsfähig

"Marathon", "Halbmarathon". Aufgrund ihres geringen Gewichts und ihrer Flexibilität werden sie im Tempo-Training und bei Wettkämpfen eingesetzt. Sie sind jedoch nicht mit zusätzlichen Technologien zur Dämpfung, Unterstützung und Stabilisierung des Fußes ausgestattet. Solche Eigenschaften von Turnschuhen führen zu einer zusätzlichen Belastung des Bewegungsapparates des Athleten. Daher werden diese Schuhe nicht zum Training empfohlen.

Minimalistisch

Turnschuhe sind leicht, bieten maximale Freiheit und natürliche Fußbewegung und imitieren das Barfußlaufen. Schuhe weisen eine geringe Wertminderung auf und trainieren dank ihrer Flexibilität das Fußgewölbe und die Lauftechnik. Am besten zum Laufen auf einem Laufband. Bei der Auswahl von "Minus" sollte beachtet werden, dass der Unterricht für einen unvorbereiteten Läufer traumatisch sein kann.

Trail

(Offroad-) Sneaker sind zum Laufen in bergigem Gelände, auf Steinen, Ästen und auf rutschigem Untergrund konzipiert. Das Schuhwerk verfügt über einen leistungsstarken Schutz, der ein Abrutschen und eine Verletzung des Fußes verhindert. Turnschuhe sind aus dichtem Material gefertigt und mit zusätzlichem Fingerschutz ausgestattet. Von allen Arten von Langlauf-Trailrunning-Schuhen haben sie das größte Gewicht, geringe Stoßdämpfung und Steifheit.

Turnschuhe für Damen und Herren

Bei der Herstellung von bequemen Turnschuhen berücksichtigen die Hersteller die anatomischen Merkmale der Fußstruktur von Frauen und Männern. Damen-Laufschuhe unterscheiden sich von Herren:

  • Form. Die Vorderseite des Fußes bei Frauen ist in der Regel breiter als der Rücken. Deshalb haben Laufschuhe Läufer einen schmalen Schuh. Verbesserte Fixierung des Fußes wird durch hohen Absatz erreicht.
  • Steifheit Frauen Turnschuhe weicher als Männer. Dies resultiert aus der Tatsache, dass die Frau beim Wegschieben von einer Oberfläche weniger Anstrengungen unternimmt.
  • Abschreibungsniveau. Normalerweise haben Frauen weniger Gewicht und weniger entwickelte Muskeln als Männer. Daher weisen Laufschuhe für Frauen eine geringere Wertminderung auf.

Sneaker Bewertung

Basierend auf Kundenrezensionen bewerteten die Livelong-Redakteure Turnschuhe für das Laufen auf Asphalt und unebenem Gelände. Die Liste enthält Modelle für verschiedene Zwecke und in verschiedenen Preiskategorien.

Adidas-Galaxie

Bewertung: 4,5 von 5

Art der Turnschuhe: Fernbedienung

Eigenschaften: Turnschuhe sind günstig im Vergleich zu ähnlichen Schuhen anderer bekannter Marken. Läufer mit einem neutralen Fußtyp sind aufgrund der Leichtigkeit und des hohen Abschreibungsvermögens gut geeignet. Die Oberseite des Grobgitters sorgt für zusätzliche Belüftung. Komfortable und stabile Passform bietet der adaptive Supercloud-Einsatz. Die Sohle besteht aus strapazierfähigem Adiwear-Gummi, um schnelles Tragen zu vermeiden.

Nike Odyssey React

Bewertung: 4,9 von 5

Art der Turnschuhe: Fernbedienung

Eigenschaften: Langlaufschuhe für Männer und Frauen, die lange Strecken auf Schotter- und Asphaltbelägen fahren. Eine Vielzahl von Farben von hell bis prägnant ermöglicht es Ihnen, ein Paar für jeden Geschmack zu wählen. Benutzer bemerken eine weiche und zuverlässige Fixierung des Fußes, eine gute Stoßdämpfung und Belüftung. Im Inneren sind die Sneakers nahtlos aus weichen Materialien gefertigt, sodass sie ohne Socken getragen werden können.

Reebok Harmony Road 2

Bewertung: 4,7 von 5

Art der Turnschuhe: Fernbedienung

Features: Das Gewicht dieser Sneaker für Herren wird durch die einteilige Sohle und Laufsohle reduziert und beträgt 243 Gramm. Maximale Abnutzung und Stabilität werden durch spezielle Einsätze auf dem ZPrint-Profil erreicht. Für hohe Haltbarkeit und Belüftung sorgt ein atmungsaktives, nahtloses Top aus Hightech-Material Ultraknit. Das niedrige Design der Sneaker macht ihre Passform bequem und die Bewegung des Fußes frei.

Adidas Ultra Boost

Bewertung: 4,9 von 5

Art der Turnschuhe: Fernbedienung

Eigenschaften: Das Gewicht dieses Trainingsschuhs beträgt nur 269 Gramm. Die Oberseite der Turnschuhe besteht aus miteinander verwobenen Fäden, die eng am Bein anliegen und das Auftreten von Kratzern und Hornhaut verhindern. Die Sohle ist mit einer Gummischicht versehen, die die Abriebfestigkeit von Schuhen erhöht. Der Tropfen in der Sohle ist gering - nur 1,1 cm Benutzer bemerken einen weichen Anschlag und eine hochwertige Dämpfung der Schuhe, wenn sie auf harten, ebenen Oberflächen laufen.

Salomon XA PRO 3D GTX

Bewertung: 4 von 5

Sneaker-Typ: Trail

Merkmale: Das Hauptelement dieser Sneaker ist die Gore-Tex-Membran, die die Füße warm und trocken hält und auch das Eindringen von kleinen Steinen und Schmutzpartikeln verhindert. Der verstärkte Rücken und eine Zehe schützen den Fuß vor Verletzungen. Mit dem Quicklace-Schnürsystem können Sie die Schuhe schnell wechseln und durch die asymmetrische Anordnung die stabile Position des Fußes anpassen.

Asics Gel-Trail Lahar 5 GTX

Bewertung: 5 von 5

Sneaker-Typ: Winter Trail

Merkmale: Das aggressive Profil bietet zuverlässigen Grip auf jeder Art von Strecke: Schnee, Schlamm, Steinen und Gras. Gleichzeitig ist der Gummi der Sohle sehr weich und verschleißfest. Die Stabilisierung des Fußes ist mit einem hohen steifen Rücken und einer hochwertigen bequemen Schnürung versehen. Markengel im Fersenbereich lässt steife Schuhe gut absorbieren. Die Gore-Tex-Technologie hält die Füße trocken und warm.

Top Models

In dieser Liste haben wir die besten Laufschuhe von weltberühmten Sportartikelherstellern zusammengestellt. Wir bieten an, die Vor- und Nachteile eines jeden Paares kennenzulernen, um die perfekten Laufschuhe auszuwählen.

Asics Dynaflyte

Vorteile:

  • Das leichteste Paar in der Modellpalette des Unternehmens ist 266 Gramm mit einer Größe von 9,5 US-Dollar.
  • Guter Grip durch weiches Moosgummi vorne an der Sohle.
  • Sanftes Abrollen von der Ferse bis zur Zehe dank eines Kunststoff-Trusstic-Elements in der Mitte der Sohle.

Nachteile:

  • Steifheit in der Mitte des Fußes, die nach mehreren Trainingseinheiten nicht mehr zu spüren ist.

Unter Rüstung HOVR Sonic

Vorteile:

  • Ortholite Fußbett in Fußform.
  • Weiches, elastisches Material und nahtloses Design in der Ferse.
  • Punktsaumabwertung durch Hovr-Schaum in einem Netz für mehr Reaktionsfreudigkeit.

Nachteile:

  • Der kleinste Regen kann das Oberteil, bestehend aus einem Fadennetz, benetzen.

Asics Nimbus 17

Vorteile:

  • Tiefe Landung und hoher Absatz für einen stabilen Halt.
  • Responsive Sohle, die das Gefühl vermittelt, die Füße mit Schuhen einzuhüllen.
  • Harte Fersenschale zur Vermeidung von Verstauchungen und Sehnenverletzungen.

Nachteile:

  • Sie sind zu schwer für schnelle Läufe und wiegen 320 Gramm.

Asics Gel Noosa Tri 10

Vorteile:

  • Geeignet für langes Joggen und für den Marathon im Ironman aufgrund der dämpfenden Eigenschaften von Solyte-Schaum.
  • Das Propulsion Trusstic-System gibt bei jeder Biegung des Schuhs Energie zurück und schiebt den Läufer nach vorne.
  • Verschleißfestes Material für die Ahar-Sohle für das tägliche Training.
  • Helligkeit und Farbvielfalt.

Nachteile:

  • Einige Benutzer bemerken die Steifigkeit des Modells.
  • Die Oberseite mehrerer Schichten des Netzes kann sich falten und mit der Zeit die Form verlieren.

Saucony Liberty

Vorteile:

  • Ordentliches Aussehen.
  • Sie haben spezielle Unterstützung für den Medial TPU Guidance Frame für Läufer, deren Problem die Hyperwahrnehmung ist.
  • Auf Kosten des Isofit-Systems vermitteln sie das Gefühl eines Zehenschuhs - sie passen sich dem Fuß an, fixieren ihn sanft, drücken und reiben ihn nicht.
  • Flache elastische Schnürung, zusätzliche Ösen für sicheren Absatz.

Nachteile:

  • Die limitierten Farben.
  • In der warmen Jahreszeit unzureichende Belüftung.

Saucony Kinvara 8

Vorteile:

  • Ein strapazierfähiges, minimalistisches Obermaterial, bestehend aus mehreren gegossenen Flexfilm-Einlagen.
  • Flexfilm-Spritzgussbox für Finger und Ösen für Schnürsenkel.
  • Biegen Sie sich dank des leichten Oberteils und des weichen Schaums gut nach vorne.
  • Zusätzliche seitliche Fixierung des Fußes durch synthetische Prolock-Gurte.

Nachteile:

  • Geringe Festigkeit der Sohle.
  • Teilweiser Verlust von Wertminderungsgütern nach einer Razzia von 500 km oder mehr.

HOKA One One Clifton

Vorteile:

  • Die einzigartige Biegung der Sohle mit der Meta-Rocker-Technologie sorgt für ein sanftes Abrollen des Fußes beim Laufen.
  • Profly-Gummi mit unterschiedlicher Dichte sorgt für einen effektiven Druck und eine sanfte Landung.
  • Mit der J-förmigen Laufsohle können Sie die Lauftechnik anpassen.
  • Stabilität während der Bewegung dank breiter Sohle und tiefer Landung.

Nachteile:

  • Das neue Modell Clifton 4 hat mehr Gewicht und Steifigkeit als die erste Version des Sneakers Clifton - 265 bzw. 226 Gramm.

Under Armour Horizon RTT

Vorteile:

  • Die gummierte Oberseite verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Kälte in den Sneaker und die Löcher sorgen für eine ausreichende Belüftung.
  • Verdichtetes Material vorne und an der Seite des Sneakers zum Schutz vor Steinen.
  • Die Sohle hat mittelgroße Spikes für das Trail-Training.

Nachteile:

  • Ziemlich hartes Modell.

Mizuno Rider 20 GT-X

Vorteile:

  • Absolute Wasserdichtigkeit durch Gore-Tex Jazz Membran.
  • Kunststoffeinsatz in der Mitte der Sohle für Dämpfung mit ungenauer Lauftechnik und sanftem Anschlag, auch über Steinen.

Nachteile:

  • Das dichte Mesh-Obermaterial ist nicht atmungsaktiv.
  • Eine große Menge überschüssigen Stoffes zwischen der Zunge und dem Rest des Sneakers kann reiben.

Saucony Freedom ISO

Vorteile:

  • Everun Spring Zwischensohle.
  • Ein Mesh-Stretch-Obermaterial mit Isofit-System und eine stabile Sohle sorgen für eine gute Balance des Fußes.
  • Geeignet für lange und kurze Pisten sowie für Fartlek in der Stadt bei trockenem Wetter.

Nachteile:

  • Das weiche Material des Oberteils wird mit der Zeit gelöscht, wodurch das "Skelett" von Turnschuhen freigelegt wird.
  • Die Sohle hat auf nassem Asphalt nicht genügend Traktion.

Asics Noosa FF

Vorteile:

  • Die helle Farbe und die 3M Reflective-Technologie machen den Läufer nachts auf der Strecke deutlich sichtbar.
  • Die gummierte Zunge auf dem Rücken und die nahtlose Technologie von Seamless Construction machen das Modell bequem für das Anlegen im Transitbereich eines Triathlons.
  • Für Hochläufer sind zusätzliche Lanyard-Ösen vorgesehen.
  • Die neue Technologie des Abstoßungsantriebs Trusstic dient als eine Art Hebel für die Landung und gibt dem Läufer eine Beschleunigung.

Nachteile:

  • Unzureichend flexible Sohle.
  • Die seitlichen Ränder der Zunge können zu Beschwerden und Druck im Mittelfußknochen führen.

New Balance Zante v3

Vorteile:

  • Flache elastische Schnürsenkel werden nicht gelöst und drücken den Fuß nicht zusammen.
  • Stilvolles Design und große reflektierende Oberfläche.
  • Maximale Verschleißfestigkeit bei nahtlosen Oberschichten und Sohlen.

Nachteile:

  • Ungenügend steife Fersenschale.
  • Lose breite Front.

Inov-8 Roclite 305

Vorteile:

  • Kompaktes, nicht massives Design
  • Integral mit dem Rest der Sneaker-Zunge, bewegt sich nicht und verfehlt nicht die kleinen Trümmer.
  • Enger Fußumfang mit Adapter Web-Kunststoffstreifen.
  • Die Meta-Platte schützt die Füße vor Stößen und Steinen und die Turnschuhe vor Verdrehen.

Nachteile:

  • Lange, enge Schnürsenkel.
  • Das Mesh-Oberteil nutzt sich in der Kurve im Betrieb ab.

Salomon Xa Enduro

Vorteile:

  • Eingebaute Socke, die eine Fortsetzung der Zunge ist.
  • Das Quicklace-System für schnelle und stabile Schnürung.
  • Auf der Außenseite der Sohle befinden sich multidirektionale Spikes, die auf jedem Untergrund einen hochwertigen Grip bieten.
  • Die Innensohle und das Oberteil tragen zur schnellen Feuchtigkeitsableitung bei.

Nachteile:

  • Bei unzureichendem Können ziehen die Schnürsenkel einige Teile des Fußes zu fest und müssen angepasst werden.
  • Abhängig von der Struktur des Fußes spüren einige Läufer einen Druck in den unteren Schlaufen der Schnürung.

Saucony Peregrine 6 Ice

Vorteile:

  • Dank der Vibram Arctic Grip-Technologie in der Sohle können Sie sich auf rutschigen Oberflächen sicherer fühlen.
  • Gummi PWRTRAC erhöht die Verschleißfestigkeit von Schuhen erheblich.
  • Die Ebo Rock Plate bietet Steinfußschutz.

Nachteile:

  • Das Fehlen einer Schutzmembran, Schnee und Feuchtigkeit kann eindringen.
  • Die Sohle ist nach dem ersten Lauf leicht deformiert.
  • Freie Fersenposition.

Inov-8 Terraclaw 250


Vorteile:

  • Eine Sohlenstärke von 6 mm minimiert das Verletzungsrisiko beim Laufen auf unebenem Gelände.
  • Die Sohle besteht aus weichem und hartem Gummi für mehr Verschleißfestigkeit und Nasshaftung.
  • Geringes Gewicht (250 g) und minimalistisches Design.

Nachteile:

  • Nach dem Eindringen von Feuchtigkeit kann sich der obere Teil der Turnschuhe ablösen.
  • In der Sohle befindet sich keine Schutzplatte.

Salomon Sonic Pro

Vorteile:

  • Stabilität und hervorragender Grip dank einer Sohle aus Contagrip.
  • Universelles Paar zum Laufen auf Stadt-, Schotter- und Waldwegen.
  • Geeignet für Wettkämpfe und Geschwindigkeitstraining.

Nachteile:

  • Die Steifheit der Schuhe, an die Sie sich gewöhnen müssen.
  • Nicht für Trail geeignet.

Total

Die besten Laufschuhe sind solche, bei denen Sie sich sicher und einfach fühlen. Um Fehler bei der Auswahl des richtigen Paares zu vermeiden, befolgen Sie die Tipps von Livelong und lassen Sie sich von Ihren eigenen Gefühlen leiten. Perfekte Turnschuhe bringen dich zum Laufen und Fliegen!

Lesen Sie Mehr Über Krämpfe

Die besten Mittel gegen Nagelpilz

Nach Recherchen ist jede dritte Person mit einer Nagelpilzkrankheit konfrontiert. Außerdem war der Pilz auf den Nägeln vor einigen Jahrzehnten ziemlich selten.Laut Forschern hat die Krankheit aufgrund der Vorteile der Zivilisation eine solche Verbreitung erhalten: die hohe Verfügbarkeit von Schwimmbädern, öffentlichen Saunen und Fitnessstudios - etwas, das geschaffen wurde, um die menschliche Gesundheit zu fördern.


5 Anzeichen von Klumpfuß bei Kindern

Die Probleme des Bewegungsapparates haben oft mit den Eltern von Kindern zu tun. Viele Verstöße geben Anlass zu ernster Besorgnis, beeinträchtigen die volle Entwicklung und beeinträchtigen die Lebensqualität.